Freitag 21.00 Uhr
Kalender
September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
1415
16
17
18
19
20
2122
23
24
25
26
27
28
29
30
01
Vorschau
Sendung am 29. September
Zucker satt
Bald gibt es den süßen Rohstoff in Massen. Wenn am 1. Oktober 2017 die Zuckerquote fällt, kann jeder in der EU so viel Zucker herstellen und verkaufen, wie er will.
Navigationselement
Alles zur Mobilitäts-Sendung
Sendung vom 8. September
Mobilität von morgen
Das Auto steht am Pranger, Städte ersticken am Verkehr. Der Dieselskandal versinnbildlicht die Sackgasse. Jetzt sind neue Ideen gefragt. makro wirft einen Blick auf die Verkehrskonzepte von morgen.
Navigationselement
Navigationselement
Alles zur Ruhrgebiets-Sendung
Ruhrgebiet
2018 schließt das letzte Steinkohlebergwerk im Revier. Deutschlands größter Ballungsraum an Rhein und Ruhr bleibt trotzdem ein wirtschaftliches Kraftzentrum der Republik. Und verändert sich.
Navigationselement
Das Ruhrgebiet
Wirtschaftsraum

Das Ruhrgebiet stellt weder eine landschaftliche noch eine politische Einheit dar, sondern eher einen wirtschaftsgeographischen Raum.Das Gebiet umfasst 53 selbstständige Städte und Gemeinden mit den elf kreisfreien Städten Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Mülheim, Oberhausen und den Kreisen Ennepe-Ruhr, Recklinghausen, Unna und Wesel.
Navigationselement
Ruhrgebiet: Experteninterview
Schicht im Schacht
Das Ruhrgebiet hat in den vergangenen 50 Jahren eine gewaltige Deindustrialisierung erlebt. Über die Folgen sprach makro-Moderatorin Eva Schmidt mit Wirtschaftsgeograph Rudolf Juchelka.
Navigationselement
Ruhrgebiet: ThyssenKrupp
Abschied vom Stahl
Weil das Stahlgeschäft mit großen Risiken verbunden ist, will man bei ThyssenKrupp die Stahlsparte verkaufen. Sehr zum Leidwesen der Mitarbeiter und der Politik.
NavigationselementNavigationselement
Ruhrgebiet: makroskop
Zahlen, Daten, Fakten
Nach Jahrzehnten des Umbaus sind einige Regionen des Ruhrgebiets regelrecht abgehängt. Besonders betroffen sind Orte, an denen die Zechen lange künstlich erhalten wurden.
NavigationselementNavigationselement
Ruhrgebiet: Essen
Grüne Lunge statt Kohlenpott
In Essen weht ein frischer Wind durchs Revier. Die Stadt hat es geschafft wirtschaftliches Wachstum mit nachhaltigen Konzepten und grünen Ideen zu verbinden.
NavigationselementNavigationselement
Ruhrgebiet: Gelsenkirchen
Bildung und Begabung
Begabte Schüler bereitet das Zentrum für Talentförderung in Gelsenkirchen gezielt auf Studium und Beruf vor. Gerade Kindern aus ärmeren Familien wird so eine Chance für den sozialen Aufstieg gegeben.
NavigationselementNavigationselement
Ruhrgebiet: Dortmund
High-Tech statt Stahl
Dortmund ist die Stadt des Strukturwandels. Viele Start-Ups im High-Tech Bereich haben sich hier angesiedelt und bieten Arbeitsplätze. Aber auch für Ungelernte soll es demnächst mehr Jobs geben.
NavigationselementNavigationselement