Freitag 21.00 Uhr
Kalender
Juli 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
0607
08
09
10
11
12
1314
15
16
17
18
19
2021
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
Vorschau
Sendung am 4. August
China-Beben
Der "Made in China"-Boom hat China reich und mächtig werden lassen und über ein Drittel zum globalen Wirtschaftswachstum beigetragen. Doch Chinas Erfolgsformel - billige, einfache Produkte für die Welt - zieht nicht mehr.
Navigationselement
Navigationselement
Vorschau
Sendung am 11. August
Bye-bye Bargeld
Der totale bargeldlose Zahlungsverkehr rückt näher. Der amerikanische Ökonom Kenneth Rogoff erklärt gegenüber dem Wirtschaftsmagazin makro, warum er die weitgehende Bargeld-Abschaffung für eine gute Sache hält.
Navigationselement
Navigationselement
Nordkorea
"Wir drehen uns im Kreis"
Die Strategie des Westens gegenüber Nordkorea ist falsch, erklärt der Korea-Kenner Rüdiger Frank im Interview. Nicht die Sanktionen, sondern der Ausbau des Handels könne das Regime zum Kurswechsel bewegen.
Navigationselement
G20: Experten-Interview
Im Schatten der Wirtschaftsinteressen

Deutschland ist der achtgrößte Schattenfinanzplatz der Welt, kritisiert der Politikwissenschaftler Hans-Jürgen Burchardt im Vorab-Interview mit makro-Moderatorin Eva Schmidt.

Mit Blick auf den G20-Gipfel fordert er eine stärkere Diskussion über Geldwäsche und Steuerhinterziehung in Deutschland.
Navigationselement
Wirtschaftsdokumentation
Afrika Digital
Afrika digitalisiert sich mit rasender Geschwindigkeit. Das erregt das Interesse der Investoren. Bis 2020 sollen 60 Prozent des Kontinents ans digitale Breitbandnetz angeschlossen sein.
NavigationselementNavigationselement
Afrika
Afrikas Wirtschaft
Die Entwicklungspolitik in Afrika erfährt einen Paradigmenwechsel: Schluss mit der Verteilung milder Gaben nach dem Gießkannenprinzip. Der Privatsektor soll's richten.
NavigationselementNavigationselement
Hintergrund
Globale Energiewende
Eine Studie zur Entwicklung der weltweiten Stromerzeugung kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis: Sonne sticht, Kohle wird begraben - und alles geht schneller als gedacht.
Navigationselement
Wirtschaftsdokumentation
Ruhe sanft - und günstig
Das Bestattungsgeschäft ist krisenfest, so hieß es lange. Gestorben werde schließlich immer. Doch längst leiden Bestatter, Steinmetze, Sargbauer und sogar Friedhöfe an zu wenigen Aufträgen.
NavigationselementNavigationselement
Bestattungsbranche
Grab im eigenen Garten
Der eigene Garten als letzte Ruhestätte? Bestattungswünsche werden bunter. Doch Deutschland gilt als strenger Totenwächter. Bestattet wird nach DIN EN 15017.
Navigationselement
Europa: Entwicklungshilfe
"Not just spread money in the wild"
The EU is committing itself to a new way of international development, most notably in Africa. It's all about stimulating investment, explains EU Director-General Stefano Manservisi.
NavigationselementNavigationselement