Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2018
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 20. Januar
Programmwoche 04/2018
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Cécile Schortmann

Ganzen Text anzeigenBuch: "Trump im Amt"
David Cay Johnston klärt auf, was den twitternden US-Präsidenten bewegt

Was macht eigentlich... ?
ein Übersetzer

Ikone der Flower-Power-Ära
Janis Joplin zum 75. Geburtstag

Film als Überwältigung
Werner Herzog ...

Text zuklappenBuch: "Trump im Amt"
David Cay Johnston klärt auf, was den twitternden US-Präsidenten bewegt

Was macht eigentlich... ?
ein Übersetzer

Ikone der Flower-Power-Ära
Janis Joplin zum 75. Geburtstag

Film als Überwältigung
Werner Herzog erhielt im Dezember den Ehrenpreis des Bayerischen Filmpreises

Eric Idle und sein neuster Roman
Wie ein Monty Python-Mitglied über Hollywood schreibt


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Yve Fehring

Ganzen Text anzeigenBello allein zu Haus
Bundesweit sind Millionen Hunde vom Trauma Alleinebleiben betroffen

Therapien gegen den Pflegenotstand
Mangel an Pflegekräfte ist auch medizinisch riskant

Drohne rettet Schwimmer
Ein ausgesprochen sinnvoller Einsatz der neuen ...

Text zuklappenBello allein zu Haus
Bundesweit sind Millionen Hunde vom Trauma Alleinebleiben betroffen

Therapien gegen den Pflegenotstand
Mangel an Pflegekräfte ist auch medizinisch riskant

Drohne rettet Schwimmer
Ein ausgesprochen sinnvoller Einsatz der neuen Technik

Einkaufen um die Ecke
Ressourcen schonen und die Umwelt entlasten


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturplatz

Chancen und Risiken des digitalen Wandels

Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen

Moderation: Eva Wannenmacher

End of Nation
Das World Web Forum provoziert

Netz-Anarchismus
Ein Künstler entblößt die Internetgiganten

"Das Digital"
Eine neue Parallelwirtschaft verändert die Welt

Blockchain
Kulturschaffende hoffen auf neue Souveränität


9:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bilder aus Südtirol

Moderation: Sabine Amhof

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenGegrillte Grillen
Insekten sollen als Nahrungsmittel den Hunger in der Welt eindämmen

Umstrittener Lappen
Südtiroler holen sich nach Führerscheinentzug die Fahrerlaubnis in Polen

Immer größer und exklusiver
Südtirols Hotels rüsten ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenGegrillte Grillen
Insekten sollen als Nahrungsmittel den Hunger in der Welt eindämmen

Umstrittener Lappen
Südtiroler holen sich nach Führerscheinentzug die Fahrerlaubnis in Polen

Immer größer und exklusiver
Südtirols Hotels rüsten auf

Provisorisches Leben
Der Vinschgauer Autor Pepi Feichtinger schreibt ein Buch über die Option in seiner Kindheit

Kleine Champions
Der Nachwuchs des HC Eppan

Songs mit Biss und Gefühl
Die Meraner Liedermacherin Nina Duschek


(ORF/3sat)


9:59
VPS 10:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Der Wiener Würstelstand

Film von Judith Doppler

Moderation: Gregor Seberg, (als Ernst Kranzlbinder)

Ganzen Text anzeigenGregor Seberg serviert als charmanter "Würstelmann" Geschichten von der Wurst. Von der Frankfurter - die sonst überall "Wiener" heißt - über die Burenwurst bis zur Waldviertler.

Als Beilage bietet Seberg legendäre Leckerbissen aus dem ORF-Archiv: ...
(ORF)

Text zuklappenGregor Seberg serviert als charmanter "Würstelmann" Geschichten von der Wurst. Von der Frankfurter - die sonst überall "Wiener" heißt - über die Burenwurst bis zur Waldviertler.

Als Beilage bietet Seberg legendäre Leckerbissen aus dem ORF-Archiv: Publikumslieblinge wie Otto Schenk, Kurt Sowinetz, Hansi Hinterseer oder Toni Polster besuchen diesen kultigen Wiener Treffpunkt und geben ihren Senf dazu.


(ORF)


Seitenanfang
10:26
VPS 10:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Johann Strauß Vater: Das Leben - Ein Tanz

Film von Otto Brusatti und Felix Breisach

Ganzen Text anzeigenEiner der Urväter des Wiener Walzers, Johann Strauß Vater, revolutionierte gemeinsam mit Josef Lanner die Unterhaltungsmusik des 19. Jahrhunderts und prägte damit die Zeit des Biedermeiers.

1825 trat Johann Strauß erstmals öffentlich als Komponist in Erscheinung, ...
(ORF)

Text zuklappenEiner der Urväter des Wiener Walzers, Johann Strauß Vater, revolutionierte gemeinsam mit Josef Lanner die Unterhaltungsmusik des 19. Jahrhunderts und prägte damit die Zeit des Biedermeiers.

1825 trat Johann Strauß erstmals öffentlich als Komponist in Erscheinung, zwei Jahre darauf gründete er sein eigenes Unternehmen. Es folgte ein steiler Aufstieg, gekrönt durch die Stelle als Hofballmusikdirektor am Kaiserhof und zahlreiche Konzertreisen in Europa.

Drei der Söhne aus Strauß‘ erster Ehe wurden ebenfalls Musiker, darunter Johann Strauß Sohn - später ein ernsthafter Konkurrent seines Vaters.

In der Dokumentation erzählt Musikforscher Otto Brusatti die Geschichte einer musikalischen Ausnahmebegabung.


(ORF)


Seitenanfang
11:24
VPS 11:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Tonsignal in monoFormat 4:3Videotext Untertitel

Kaiserball

Spielfilm, Österreich 1956

Darsteller:
FranziSonja Ziemann
Reichsgraf Georg von HoheneggRudolf Prack
Prinzessin ChristineHannelore Bollmann
Nicolaus Graf von GörtzenBully Buhlan
Portier RienösslHans Moser
u .a.
Regie: Franz Antel
Länge: 96 Minuten

Ganzen Text anzeigenÖsterreich, Bad Ischl: Die junge Prinzessin Christine und der Reichsgraf auf Hohenegg sollen sich vor ihrer geplanten Verlobung erst einmal kennenlernen. Doch alles kommt anders als erwartet.

Christine verliebt sich in Graf Baranyi, und ihr zukünftiger Gatte in die ...
(ORF)

Text zuklappenÖsterreich, Bad Ischl: Die junge Prinzessin Christine und der Reichsgraf auf Hohenegg sollen sich vor ihrer geplanten Verlobung erst einmal kennenlernen. Doch alles kommt anders als erwartet.

Christine verliebt sich in Graf Baranyi, und ihr zukünftiger Gatte in die Näherin Franzi, da diese just im falschen Moment mit Christine verwechselt wird. Die wirkliche Prinzessin gerät dadurch umgekehrt in den Verdacht, eine Hochstaplerin zu sein.

Obwohl Chefportier Rienössl die Missverständnisse noch steigert, findet alles ein gutes Ende.

In "Kaiserball", dem 1956 entstandenen Lustspiel von Star-Regisseur Franz Antel gibt es ein Wiedersehen mit Publikumslieblingen wie Rudolf Prack, Sonja Ziemann und Hans Moser.


(ORF)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:10

Notizen aus dem Ausland


"Notizen aus dem Ausland" ist das Auslandsmagazin von 3sat.

Monothematische, kurze Beiträge geben Einblicke in die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.


Seitenanfang
13:18
VPS 13:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

quer

... durch die Woche mit Christoph Süß

Ganzen Text anzeigenSag mir wo die Diesel sind
Der Schummel mit der "Umweltprämie"

Katastrophe hausgemacht
Schweinepest rückt immer näher

Behinderter Zugang
Barrierefrei lässt auf sich warten

Vergiftetes Vertrauen
Skandal im Chemiedreieck weitet sich ...
(ARD/BR)

Text zuklappenSag mir wo die Diesel sind
Der Schummel mit der "Umweltprämie"

Katastrophe hausgemacht
Schweinepest rückt immer näher

Behinderter Zugang
Barrierefrei lässt auf sich warten

Vergiftetes Vertrauen
Skandal im Chemiedreieck weitet sich aus

Bootshaus am Ammersee
16 Jahre Streit und kein Ende in Sicht


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:01
VPS 14:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Ganzen Text anzeigenModerner Siebdruck
Die Quadratur des Kreises

Thüringer Tracht
Tradition von A bis Z

Teekanne
Barocker Luxus

Silberdose
Zitate großer Meister

Felsenbogen mit Jägern
Romantisches Versprechen

Kinderbild
Zwei ...
(ARD/BR)

Text zuklappenModerner Siebdruck
Die Quadratur des Kreises

Thüringer Tracht
Tradition von A bis Z

Teekanne
Barocker Luxus

Silberdose
Zitate großer Meister

Felsenbogen mit Jägern
Romantisches Versprechen

Kinderbild
Zwei Jahre Liebe


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Ländermagazin

Heute aus Sachsen-Anhalt

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen1000 Jahre Bergbau in Sachsen Anhalt
Seit dem frühen Mittelalter graben Bergleute nach gewaltigen Schätzen

Röhrigschacht Wettelrode
Museum in Sangerhausen - Erkundung unter Tage

Der Lettner im Magdeburger Dom
Spezialisten restaurierten über ...
(ARD/MDR/3sat)

Text zuklappen1000 Jahre Bergbau in Sachsen Anhalt
Seit dem frühen Mittelalter graben Bergleute nach gewaltigen Schätzen

Röhrigschacht Wettelrode
Museum in Sangerhausen - Erkundung unter Tage

Der Lettner im Magdeburger Dom
Spezialisten restaurierten über zwei Jahre das gotische Kunstwerk

Lettiner Porzellan
Geschenk für das Stadtmuseum in Halle

Wirtschaftsfaktor Wein
Erlebnisgastronomie der Region Saale und Unstrut

Ökohühnerhof im Mansfelder Land
Nachmachen erwünscht

Hofgestüt Bleesen
Deutscher Preis für Denkmalschutz

Hobby-Schmiede
Historische Gebrauchsgegenstände und Waffen aus Damaszenerstahl


(ARD/MDR/3sat)


Seitenanfang
15:01
VPS 15:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Geschmack Europas

Das Elsass

Film von Florian Gebauer

Moderation: Lojze Wieser

Ganzen Text anzeigenDas Elsass hat neben seiner Kultur und Geschichte, seinen urigen Ortschaften mit jahrhundertealten Fachwerkhäusern und Storchennestern auf den Dächern auch kulinarisch viel zu bieten.

Den traditionellen Münsterkäse etwa, der noch heute in den "Ferme Auberges" von ...
(ORF)

Text zuklappenDas Elsass hat neben seiner Kultur und Geschichte, seinen urigen Ortschaften mit jahrhundertealten Fachwerkhäusern und Storchennestern auf den Dächern auch kulinarisch viel zu bieten.

Den traditionellen Münsterkäse etwa, der noch heute in den "Ferme Auberges" von Hand gefertigt wird, oder Weinbergschnecken, deftiges Sauerkraut und das Elsässer Baeckeoffe, ein Eintopfgericht, das in kunstvoll getöpferten Ton-Terrinen zubereitet wird.

Moderator Lojze Wieser und Filmemacher Florian Gebauer begegnen in dieser politisch und kulturell über Jahrhunderte stark umkämpften Grenzregion im Herzen Europas Menschen, die die alten Rezepte ins Heute übertragen.


(ORF)


Seitenanfang
15:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Glitzer, Glamour und große Gefühle

Hinter den Kulissen des Moulin Rouge

Film von Vivienne Radermacher

Ganzen Text anzeigenAuf der Bühne des weltbekannten Moulin Rouge in Paris haben die Tänzerinnen und Tänzer immer ein Lächeln im Gesicht. Aber wie sieht es hinter den Kulissen aus?

Die Reportage taucht ein in die Welt der Tänzer und Artisten des großen Revue-Theaters und zeigt all ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenAuf der Bühne des weltbekannten Moulin Rouge in Paris haben die Tänzerinnen und Tänzer immer ein Lächeln im Gesicht. Aber wie sieht es hinter den Kulissen aus?

Die Reportage taucht ein in die Welt der Tänzer und Artisten des großen Revue-Theaters und zeigt all das, was man sonst nicht sieht. Sie erzählt auch besondere Geschichten wie die von Oberkellner Vincent und Tänzerin Ophelia, die ein Liebespaar geworden sind.

"Wenn ich im Scheinwerferlicht auf der Bühne stehe, dann fühle ich mich wie der Sonnenkönig", sagt Maikel Navarro Brown. Seit zehn Jahren tanzt er im Moulin Rouge jeden Abend zusammen mit seinen Kollegen zwei Shows - das erfordert Disziplin, feste Regeln. Die Männer müssen mindestens 1,85 Meter groß sein. Wer bei den Frauen unter 1,75 Meter groß ist, braucht sich erst gar nicht zu bewerben.

Eine wichtige Rolle spielen auch die sogenannten "Habilleuses", die die Tänzer in Windeseile hinter den Kulissen oder in den Garderoben umziehen, die Schneider in den Ateliers, die die Federkostüme reparieren, und auch die strenge Chefchoreografin Janet. Sie ist für die neuen Tänzerinnen verantwortlich, vor ihr müssen sie vortanzen. Janet entscheidet, wer ins berühmte "Moulin Rouge" darf - und wer nicht.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
16:05

Reisewege Provence

Der Pinienzapfenzug

Film von Hilde Bechert

Ganzen Text anzeigenIn drei Stunden fährt der "Pinienzapfenzug" von Digne-les-Bains, der Präfektur des französischen Départements Alpes-de-Haute-Provence, rund 150 Kilometer nach Nizza.

Der seltsame Name rührt wohl aus den Zeiten der Dampflokomotiven: Bei den vielen Steigungen der ...
(ARD/SR)

Text zuklappenIn drei Stunden fährt der "Pinienzapfenzug" von Digne-les-Bains, der Präfektur des französischen Départements Alpes-de-Haute-Provence, rund 150 Kilometer nach Nizza.

Der seltsame Name rührt wohl aus den Zeiten der Dampflokomotiven: Bei den vielen Steigungen der Strecke musste der Zug so langsam fahren, dass den Fahrgästen Zeit genug blieb, Pinienzapfen für die heimische Feuerstelle einzusammeln.

Die Dokumentation begleitet eine Fahrt mit dem Pinienzapfenzug von Digne-les-Bains nach Nizza. Die Strecke, eine der reizvollsten Frankreichs, führt zunächst durch die schroffen Berge der Haute-Provence, dann entlang des Var-Tals bis nach Nizza an die französische Riviera. Die ersten 100 Kilometer fährt der Zug durch eine atemberaubend schöne Landschaft, durch 25 Tunnel, über 16 Viadukte und 13 Metallbrücken. Irgendwann verlässt er das dünn besiedelte Bergland und durchquert Weinberge und Olivenhaine. Schließlich erreicht er Nizza und damit die Côte d'Azur.


(ARD/SR)


Seitenanfang
16:49
VPS 16:45

Format 4:3

Reisen in ferne Welten

Die Bahamas - farbenfrohe Inselwelt

Film von Julia Leiendecker

Ganzen Text anzeigenAuf den Bahamas gibt es viel zu entdecken: Der Film unternimmt eine Exkursion ins unberührte Hinterland von Andros und besucht einen stimmungsvollen Gottesdienst auf Grand Bahama.

In Nassau, auf der Hauptinsel New Providence, führt das bekannte Künstlertrio ...
(ARD/SR)

Text zuklappenAuf den Bahamas gibt es viel zu entdecken: Der Film unternimmt eine Exkursion ins unberührte Hinterland von Andros und besucht einen stimmungsvollen Gottesdienst auf Grand Bahama.

In Nassau, auf der Hauptinsel New Providence, führt das bekannte Künstlertrio Beadle/Burnside/Beadle durch seine Heimatstadt. Der Film wirft außerdem einen Blick auf das Leben der Promis an den Stränden von Paradise Island.

Die einzige Zigarrenfabrik der Bahamas steht unter der Aufsicht des ehemaligen Zigarrendrehers von Fidel Castro. Einer der renommiertesten Haiforscher der Welt betreibt seine Studien ganz im Norden auf Walker's Cay.


(ARD/SR)


Seitenanfang
17:32
VPS 17:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Alyssa und ihr Delphin

(Beneath the Blue)

Spielfilm, USA 2009

Darsteller:
AlyssaCaitlin Wachs
KitaSamantha Jade
DanielGeorge Harris
CraigPaul Wesley
GwenIvana Milicevic
u.a.
Regie: Michael D. Sellers
Länge: 87 Minuten

Ganzen Text anzeigenDie junge Delphin-Forscherin Alyssa arbeitet mit ihrem Vater an einem Projekt, Delphin-Laute in menschliche Sprache zu übersetzen. Doch bald kommt es zum Massensterben der Säuger.

Neben ihrer Arbeit und dem rätselhaften Massensterben nimmt auch der sympathische ...
(ARD)

Text zuklappenDie junge Delphin-Forscherin Alyssa arbeitet mit ihrem Vater an einem Projekt, Delphin-Laute in menschliche Sprache zu übersetzen. Doch bald kommt es zum Massensterben der Säuger.

Neben ihrer Arbeit und dem rätselhaften Massensterben nimmt auch der sympathische Tourist Craig Alyssa in Beschlag. Er interessiert sich nicht nur für ihre Arbeit, sondern erobert auch schnell ihr Herz. Doch viel Zeit zum Turteln bleibt den beiden nicht.

Denn immer mehr Delphine werden mit schweren inneren Verletzungen an den umliegenden Stränden angespült. Tierschützer machen Alyssas Vater und seine Arbeit für den Tod der Meeressäuger verantwortlich und drohen mit Aktionen gegen sein Forschungslabor. Der Wissenschaftler vermutet wiederum, dass die Navy mit ihren umstrittenen Ultraschall-Tests das Sterben der Tiere billigend in Kauf nimmt. Während er dem Verdacht nachgeht, wird der Delphin Rasca entführt, zu dem Alyssa eine besondere Bindung hat. Es stellt sich heraus, dass der Tümmler aus einem geheimen Forschungslabor fliehen konnte, wo er zu militärischen Zwecken abgerichtet wurde. Für seine Wiederbeschaffung hat die Kriegsmarine eine hohe Belohnung ausgesetzt. Offenbar steckt Craig mit dem Militär unter einer Decke. Hat er Alyssa nur etwas vorgemacht?


(ARD)


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Wie entscheiden die Sozialdemokraten?
Der Tag vor dem Parteitag zur Groko

Ein Jahr Donald Trump
Haushaltsstreit überschattet Jubiläum

Sensation auf der Streif in Kitzbühel
Thomas Dreßen gewinnt Abfahrt


Seitenanfang
19:30
VPS 19:29

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturrevolution auf Polnisch

Film von Andrzej Klamt

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenSeit der Machtübernahme der PiS-Partei 2015 in Polen scheint sich dort eine Kulturrevolution zu vollziehen. Die Regierung propagiert eine Abgrenzung zu dem multikulturellen Westen Europas.

Vor allem die westlich orientierte liberale polnische Kulturszene ist der ...

Text zuklappenSeit der Machtübernahme der PiS-Partei 2015 in Polen scheint sich dort eine Kulturrevolution zu vollziehen. Die Regierung propagiert eine Abgrenzung zu dem multikulturellen Westen Europas.

Vor allem die westlich orientierte liberale polnische Kulturszene ist der PiS-Regierung offensichtlich ein besonderer Dorn im Auge. Der Film beleuchtet die Frage, worin die neuen antideutschen und antieuropäischen Tendenzen der polnischen Politik gründen.

Versucht die polnische Regierung gezielt, durch Entlassungen von kritischen Künstlern oder Kulturmanagern wie dem Theatermacher Jan Klata oder der Chefin des polnischen Filminstituts Magdalena Sroka, eine lebendige und offene Kunst zu verhindern und eine neue national-konservative Kultur im Lande durchzusetzen?

In diesem Kontext spielt auch die Haltung der katholischen Kirche in Polen eine bedeutende Rolle. Sie gilt seit Jahrhunderten als die moralische Instanz im Lande und hat bisher die PiS-Machthaber unterstützt. Doch die neue Polarisierung der Gesellschaft und die auf Ausgrenzung von Fremden basierende Politik der Machthaber hat zu Kontroversen in der Kirche geführt, und erste kritische Stimmen werden laut. Bereitet die nationalistische Politik der Regierung Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Antiislamismus einen Boden?

Die Ablehnung jeglicher Annahme von Flüchtlingen in Polen durch die PiS-Regierung wird in vielen Ländern Europas als Beleg für eine polnische Regierungspolitik gesehen, die Angst vor Terrorismus und fremden Kultureinflüssen schürt.

In Deutschland blickt man mit besonderer Sorge auf die neuen Töne aus Polen. So werden neue polnische Reparationsansprüche formuliert und die Medien mit dem Argument nationalisiert, sie seien von deutschem Kapital beherrscht.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital AudioVideotext Untertitel

Bergkristall - Verirrt im Schnee

Fernsehfilm, Deutschland 1999

Darsteller:
JosephTobias Moretti
SannaVirna Lisi
GerdaTereza Zajickova
ThomasOmero Antonutti
MartinFranco Castellano
u.a.
Regie: Maurizio Zaccaro
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigenDie alte Sanna lebt im Bergdorf Gschaid. Zu Weihnachten bekommt sie langersehnten Besuch: Sannas Sohn mit Frau und Kindern. Zur gleichen Zeit machen Bergsteiger einen schaurigen Fund.

Aus dem Eis des Alpengletschers wird die Leiche eines Mannes geborgen. Es handelt ...
(ORF)

Text zuklappenDie alte Sanna lebt im Bergdorf Gschaid. Zu Weihnachten bekommt sie langersehnten Besuch: Sannas Sohn mit Frau und Kindern. Zur gleichen Zeit machen Bergsteiger einen schaurigen Fund.

Aus dem Eis des Alpengletschers wird die Leiche eines Mannes geborgen. Es handelt sich um Martin, der vor vielen Jahren Sanna und ihrem Bruder das Leben gerettet hat. Sannas Enkelkinder sind begierig darauf, die ganze Geschichte zu hören.

Und so erzählt Sanna von den beiden verfeindeten Dörfern Gschaid und Millsdorf und einer wundersamen Errettung aus Eis und Schnee zu Weihnachten.

Redaktionshinweis: 3sat erinnert mit "Bergkristall - Verirrt im Schnee" an den 150. Todestag von Adalbert Stifter am 28. Januar 2018.


(ORF)


Seitenanfang
21:42
VPS 21:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Georg Baselitz - Ein deutscher Maler

Dokumentarfilm von Evelyn Schels, Deutschland 2013

Länge: 91 Minuten

Ganzen Text anzeigenDer Maler und Bildhauer Georg Baselitz bezeichnet sich als typisch deutschen Künstler. Er ist ein Getriebener. Leben und Arbeiten in beiden Teilen Deutschlands haben Spuren hinterlassen.

Baselitz hat Krieg, Angst, Zerstörung und Armut erfahren. "Mir wird nie ...
(ARD/BR)

Text zuklappenDer Maler und Bildhauer Georg Baselitz bezeichnet sich als typisch deutschen Künstler. Er ist ein Getriebener. Leben und Arbeiten in beiden Teilen Deutschlands haben Spuren hinterlassen.

Baselitz hat Krieg, Angst, Zerstörung und Armut erfahren. "Mir wird nie gelingen, was ich an den Amerikanern mag", hat er einmal gesagt, "die schaffen es, ihre Bilder sauber zu halten von Geschichtsmüll". Der Film erzählt seine Geschichte und seinen Werdegang.

Georg Baselitz, Jahrgang 1938, zählt zu den ganz Großen in der zeitgenössischen Kunst. In einem kleinen sächsischen Dorf in den Krieg hineingeboren, erlebt er, wie der im Zweiten Weltkrieg versehrte Vater nach der Kriegsgefangenschaft als Nazi verurteilt ins Gefängnis gesperrt wird. Seine Mutter übernimmt seine Erziehung. Georg Baselitz studiert Kunst in Ostberlin. Doch bald muss er wegen "gesellschaftlicher Unreife" die Kunsthochschule wieder verlassen. Noch vor dem Bau der Mauer geht er in den Westen nach Berlin und studiert dort weiter. Kurz darauf heiratet er Elke Kretzschmar, die ebenso wie er in der DDR aufgewachsen ist. Sie bekommen zwei Söhne. Viel Geld haben sie nicht. Auch im Westen kann Baselitz sich nicht mit dem Vorgefundenen, dem Gängigen, dem Modischen abfinden. Er will sich nicht in den Mainstream einpassen, er will anecken, provozieren - was ihm auch gelingt. Er wütet künstlerisch, löst Skandale aus. Sein Programm ist das Hässliche. Er schöpft dabei aus seiner Biografie.

Baselitz lebt heute mit seiner Frau am Ammersee und pendelt zwischen Deutschland und Italien, wo er noch ein zweites Atelier besitzt. Die Regisseurin Evelyn Schels durfte Baselitz bei seiner Arbeit im Atelier und im Privatleben mit seiner Frau mit der Kamera begleiten und auch unbequeme Fragen stellen. Ihr gelingt eine Annäherung an diesen ungewöhnlichen Menschen und Künstler, der stets ausschließlich das tat, was er selbst für richtig hielt. Evelyn Schels zeichnet ein differenziertes Bild seiner Persönlichkeit und Geschichte und spürt der inneren Verbindung zwischen seiner Kunst und seinen Lebenserfahrungen nach.

Redaktionshinweis: Am 23. Januar 2018 wird der Maler und Bildhauer Georg Baselitz 80 Jahre alt. Aus diesem Anlass zeigt 3sat den Dokumentarfilm "Georg Baselitz - Ein deutscher Maler".


(ARD/BR)


Seitenanfang
23:12
VPS 23:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bayerischer Filmpreis 2017

Prinzregententheater München, Januar 2018

Zusammenfassung der Live-Sendung

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenAm 19. Januar 2018 wird im Münchner Prinzregententheater zum 39. Mal der Bayerische Filmpreis verliehen, nach dem Deutschen Filmpreis die höchstdotierte Auszeichnung für Kinofilme.

Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Prominente aus Film, Fernsehen und Politik zur ...
(ARD/BR/3sat)

Text zuklappenAm 19. Januar 2018 wird im Münchner Prinzregententheater zum 39. Mal der Bayerische Filmpreis verliehen, nach dem Deutschen Filmpreis die höchstdotierte Auszeichnung für Kinofilme.

Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Prominente aus Film, Fernsehen und Politik zur Gala erscheinen, um die Entscheidungen der Jury über die Vergabe der begehrten "Pierrots" zu verfolgen. 3sat zeigt eine Zusammenfassung der glanzvollen Gala.

Durch den Abend führt "quer"-Moderator Christoph Süß.


(ARD/BR/3sat)


Seitenanfang
1:27
VPS 01:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Maischberger

Kanzler Kurz - Wunderknabe oder politischer Scharfmacher?

In seinem ersten deutschen Fernsehinterview seit seinem Amtsantritt stellt sich Sebastian Kurz den Fragen von Sandra Maischberger.

Außerdem zu Gast der ehemalige grüne Bundesminister Jürgen Trittin, Kritiker der österreichischen Flüchtlingspolitik.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
2:30
VPS 22:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Tsodilo, Botswana

Die flüsternden Felsen der Kalahari

Film von Rüdiger Lorenz und Faranak Djalali

Ganzen Text anzeigenTsodilo - der Fels, der flüstert. Das UNESCO-Welterbe aus Stein und Farbe am nordwestlichen Rand der Kalahari-Wüste in Botswana lässt auch bei Wissenschaftlern viele Fragen offen.

Auf und um Tsodilo gibt es über 4000 Felszeichnungen. Archäologen vermuten hier eine ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenTsodilo - der Fels, der flüstert. Das UNESCO-Welterbe aus Stein und Farbe am nordwestlichen Rand der Kalahari-Wüste in Botswana lässt auch bei Wissenschaftlern viele Fragen offen.

Auf und um Tsodilo gibt es über 4000 Felszeichnungen. Archäologen vermuten hier eine der ältesten Kultstätten der Menschheit überhaupt. Für die Stämme "Kung" und "Hambukushu" ist es der Ort, wo die Götter leben und die Geister ihrer Vorfahren ruhen.

Auf den zum Teil über 20 000 Jahre alten Zeichnungen stehen einzelne Menschen und vor allem Tiere wie Giraffen, Elefanten und Antilopen im Mittelpunkt. Manchmal sind geometrische Muster zu finden. Ein Reisender zu Mitte des vorigen Jahrhunderts verglich Tsodilo wegen seiner Felsbilder mit einem "mit Schätzen angefüllten Louvre der Wüste". Immer noch ist vieles unerforscht. Nicht nur der Ursprung der Malereien.

Waren es einfach Bilder, die den Betrachter erfreuen wollten, wie der Löwe oder das Zebra? Waren es Symbole einer unbekannten Glaubenswelt oder Träume von einem verlorenen Paradies, in dem es reichlich Jagdtiere und Wasser gab? Oder waren es verschlüsselte Botschaften an andere Jäger? Die Tiere der Kalahari bieten heute noch die Möglichkeit, den Motiven der frühen Künstler nachzuspüren. Auch wenn die Ureinwohner längst keine Felsen mehr bemalen, so sind die Tiere nach wie vor Teil ihres Alltags.

Vier Hügel dominieren die riesige Ebene in der Kalahari-Wüste. Im Umkreis von 150 Kilometern gibt es nichts außer einer endlosen, flachen Buschsavanne. Fast wie eine verwitterte, 400 Meter hohe Pyramide überragt der höchste Felsgipfel seine Umgebung. Noch heute ist er für die Buschleute ein heiliger Ort, vergleichbar mit dem Ayers Rock in Australien.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
2:44
VPS 02:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

lebensArt

Moderation: Clarissa Stadler

Ganzen Text anzeigenWie war Wien wirklich?
Die Bundeshauptstadt um 1900

Was bewegte Churchill wirklich?
"Die dunkelste Stunde" - ein Film über Churchills Entscheidung im 2. Weltkrieg

Wer ist Eva Sangiorgi
Kurzportrait über die neue Viennale-Direktorin

Wer ...
(ORF)

Text zuklappenWie war Wien wirklich?
Die Bundeshauptstadt um 1900

Was bewegte Churchill wirklich?
"Die dunkelste Stunde" - ein Film über Churchills Entscheidung im 2. Weltkrieg

Wer ist Eva Sangiorgi
Kurzportrait über die neue Viennale-Direktorin

Wer ist der "Kaiser" wirklich?
Robert Palfrader im Gespräch mit Clarissa Stadler

Hitzewelle im Winter
"Sauna" - das neue Album von Leyya

Soundtrack meines Lebens
Song Contest-Teilnehmer Cesar Sampson über seinen Lieblingssong


(ORF)


Seitenanfang
3:28
VPS 03:25

Der Adlerweg - Wo es in Tirol am schönsten ist!

Film von Dietmar Löffler

Ganzen Text anzeigenAuf insgesamt 126 Tagesetappen, inklusive alpiner Varianten, kann man auf dem Adlerweg 1480 Kilometer und 87 000 Höhenwege erwandern.

In der Dokumentation führt Wolfgang Nairz, Extrembergsteiger und Bezwinger des Mount Everest, seine zwei Begleiter Ludwig und Maria ...
(ORF)

Text zuklappenAuf insgesamt 126 Tagesetappen, inklusive alpiner Varianten, kann man auf dem Adlerweg 1480 Kilometer und 87 000 Höhenwege erwandern.

In der Dokumentation führt Wolfgang Nairz, Extrembergsteiger und Bezwinger des Mount Everest, seine zwei Begleiter Ludwig und Maria durch die schönsten Abschnitte des Wegs.

Von Genusswanderern bis zu sportlichem Bergsteigen findet jeder etwas. Auch Feinschmecker kommen auf ihre Kosten: Viele Etappen führen geradewegs hinein in die Tiroler Genusstempel und zu gemütlichen Alpenvereinshütten, die kulinarisch einiges zu bieten haben.


(ORF)


Seitenanfang
3:43
VPS 03:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

das aktuelle sportstudio

Moderation: Jochen Breyer

Ganzen Text anzeigenGast: Hannes Wolf
Trainer VfB Stuttgart

Fußball-Bundesliga, 19. Spieltag
Topspiel:
Hamburger SV - 1. FC Köln

Hoffenheim - Bayer Leverkusen
SC Freiburg - RB Leipzig
Bor. M'gladbach - FC Augsburg
1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart
VfL ...

Text zuklappenGast: Hannes Wolf
Trainer VfB Stuttgart

Fußball-Bundesliga, 19. Spieltag
Topspiel:
Hamburger SV - 1. FC Köln

Hoffenheim - Bayer Leverkusen
SC Freiburg - RB Leipzig
Bor. M'gladbach - FC Augsburg
1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart
VfL Wolfsburg - Eintr. Frankfurt
Hertha BSC - Bor. Dortmund (Fr.)


Seitenanfang
5:08
VPS 05:05

Die Osterinsel - ein Paradies in Gefahr

Film von Andreas Wunn

Ganzen Text anzeigenDie Osterinsel zählt zu den geheimnisvollsten Orten der Erde. Bekannt ist die Insel vor allem aufgrund der monumentalen Steinskulpturen, die sich dort befinden - die sogenannten "Moai".

Bis heute beschäftigen sie die Wissenschaft. Wegen seiner mystischen ...

Text zuklappenDie Osterinsel zählt zu den geheimnisvollsten Orten der Erde. Bekannt ist die Insel vor allem aufgrund der monumentalen Steinskulpturen, die sich dort befinden - die sogenannten "Moai".

Bis heute beschäftigen sie die Wissenschaft. Wegen seiner mystischen Vergangenheit und Naturschönheiten kommen immer mehr Touristen auf das Eiland mitten im Pazifik, tausende Kilometer vom chilenischen Festland entfernt.

Geografisch gehört die Osterinsel zu Polynesien, politisch zu Chile. Nur 5000 Einwohner hat die Insel, jährlich kommen jedoch bis zu 50 000 Touristen. Dieser Andrang ist ein Problem: Die Behörden fürchten den "Galapagos-Effekt" - drohende Zerstörung eines Naturparadieses durch Massentourismus. Dagegen will die chilenische Regierung angehen.


Seitenanfang
5:37
VPS 05:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Fischraub in der Südsee

Haijagd rund um Palau

Film von Thomas Reichart

Ganzen Text anzeigenFischalarm auf Palau: Das Inselparadies in der Südsee ist ein Hotspot der illegalen Hai-Jagd. Die hemmungslose Überfischung hat gravierende Folgen für alles Leben im Meer.

Auf den Schwarzmärkten in Taiwan oder Hongkong bieten Händler allein für die Haiflossen ...

Text zuklappenFischalarm auf Palau: Das Inselparadies in der Südsee ist ein Hotspot der illegalen Hai-Jagd. Die hemmungslose Überfischung hat gravierende Folgen für alles Leben im Meer.

Auf den Schwarzmärkten in Taiwan oder Hongkong bieten Händler allein für die Haiflossen viele Hundert Dollar. Pro Jahr werden weltweit rund 100 Millionen Haie getötet. Doch wo die Haie fehlen, geht das ökologische Gleichgewicht im
Meer verloren.