Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 4. Februar
Programmwoche 06/2015
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:15

7:00

nano

(Wh.)


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Markus Lanz


Ganzen Text anzeigen
Markus Lanz begrüßt Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Politik und Kultur. Dazu zählten unter anderem Bill Gates, Tony Blair, Bud Spencer, Karl Lagerfeld und viele andere mehr. Außerdem spricht Markus Lanz in seiner Talkshow mit Menschen, die eine ganz besondere ...

Text zuklappen
Markus Lanz begrüßt Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Politik und Kultur. Dazu zählten unter anderem Bill Gates, Tony Blair, Bud Spencer, Karl Lagerfeld und viele andere mehr. Außerdem spricht Markus Lanz in seiner Talkshow mit Menschen, die eine ganz besondere Lebens- und Schicksalsgeschichte erlebt haben.


Seitenanfang
11:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Verliebt, verheiratet, verhext

(Wh.)


Seitenanfang
12:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Newton

Neues aus der Welt der Wissenschaft

Wintersport ohne Schnee

Film von Bibiane Zeller-Presenhuber

Moderation: Matthias Euba


Das österreichische Wissenschaftsmagazin informiert aus Labors, Forschungsstätten und von anderen Schauplätzen der Wissenschaft über das Neueste aus Wissenschaft und Forschung.
(ORF)


Seitenanfang
12:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der letzte Torfstecher

Film von Wiltrud Katherina Hackl

(aus der ORF-Reihe "Unterwegs in Österreich")

Ganzen Text anzeigen
Das Ibmer Moor im Südwesten Oberösterreichs ist mit rund 2.000 Hektar Fläche die größte zusammenhängende Moorlandschaft Österreichs. Seit 26 Jahren sind Teile dieses Landschaftsraums österreichisches Naturschutzgebiet und europäisches Vogelschutzgebiet. Somit ist ...
(ORF)

Text zuklappen
Das Ibmer Moor im Südwesten Oberösterreichs ist mit rund 2.000 Hektar Fläche die größte zusammenhängende Moorlandschaft Österreichs. Seit 26 Jahren sind Teile dieses Landschaftsraums österreichisches Naturschutzgebiet und europäisches Vogelschutzgebiet. Somit ist es vor schwerwiegenden Eingriffen - Trockenlegungen oder industrielles Torfstechen - geschützt. Andererseits aber haben dadurch viele Bauern der Umgebung ihr Recht verloren, auf kleinen Flächen Torf für den Eigenbedarf zu stechen. Einer aber tut es immer noch: Fritz Romstötter.
Die Dokumentation "Der letzte Torfstecher" aus der Reihe Unterwegs in Österreich begibt sich mit Fritz Romstötter auf eine Entdeckungsreise ins 12.000 Jahre alte Moor.
(ORF)


Seitenanfang
12:50
Tonsignal in monoFormat 4:3

Ausflug ins Gestern

Beim Greißler ums Eck

Film von Camillo Foramitti

Ganzen Text anzeigen
In Deutschland nennt man sie "Tante-Emma-Läden", in Ostösterreich nennt man die kleinen Lebensmittelhändler, die es früher in jedem Ort gab, "Greißler".
Der "Ausflug ins Gestern" ist diesmal den kleinen Lebensmittelläden gewidmet. Aufnahmen aus den 1950er bis ...
(ORF)

Text zuklappen
In Deutschland nennt man sie "Tante-Emma-Läden", in Ostösterreich nennt man die kleinen Lebensmittelhändler, die es früher in jedem Ort gab, "Greißler".
Der "Ausflug ins Gestern" ist diesmal den kleinen Lebensmittelläden gewidmet. Aufnahmen aus den 1950er bis 1970er Jahren zeigen den Alltag der Greißler - die natürlich auch zu Wort kommen - und den unaufhaltsamen Aufstieg der Supermärkte.
(ORF)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Route 66 (1/3)

Auf der Hauptstraße Amerikas

Film von Peter Adler

Ganzen Text anzeigen
Von Chicago am Rande der Großen Seen bis nach Los Angeles - auf dem legendären Highway Route 66 geht es immer in eine Richtung: nach Westen. Nur wenige Meilen zwängt sie sich durch die Schluchten der Metropole am Lake Michigan, dann wird die "66" zur fast 4.000 ...

Text zuklappen
Von Chicago am Rande der Großen Seen bis nach Los Angeles - auf dem legendären Highway Route 66 geht es immer in eine Richtung: nach Westen. Nur wenige Meilen zwängt sie sich durch die Schluchten der Metropole am Lake Michigan, dann wird die "66" zur fast 4.000 Kilometer langen Landstraße - vom Schriftsteller John Steinbeck einst "Mother Road" genannt - und führt durch "Smalltown America", durch das weite Land der Farmen und Kleinstädte.
Der erste Teil der dreiteiligen Reihe "Route 66" führt durch den Bundesstaat Illinois. Dort wird deutlich erkennbar, dass der Bau mehrspuriger "Interstate"-Autobahnen in den 1960er Jahren der einstigen Hauptstraße Amerikas den Verkehr entzogen und den Betrieben entlang der Strecke ihre Existenzgrundlage genommen hat.

3sat zeigt die beiden weiteren Teile der dreiteiligen Reihe "Route 66" im Anschluss ab 14.05 Uhr.


Seitenanfang
14:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Route 66 (2/3)

Im Herzen Amerikas

Film von Peter Adler

Ganzen Text anzeigen
Von Chicago am Rande der Großen Seen bis nach Los Angeles - auf dem legendären Highway Route 66 geht es immer in eine Richtung: nach Westen. Nur wenige Meilen zwängt sie sich durch die Schluchten der Metropole am Lake Michigan, dann wird die "66" zur fast 4.000 ...

Text zuklappen
Von Chicago am Rande der Großen Seen bis nach Los Angeles - auf dem legendären Highway Route 66 geht es immer in eine Richtung: nach Westen. Nur wenige Meilen zwängt sie sich durch die Schluchten der Metropole am Lake Michigan, dann wird die "66" zur fast 4.000 Kilometer langen Landstraße - vom Schriftsteller John Steinbeck einst "Mother Road" genannt - und führt durch "Smalltown America", durch das weite Land der Farmen und Kleinstädte.
Der zweite Teil der dreiteiligen Reihe "Route 66" führt durch Oklahoma und Texas, wo an den Überresten der alten Landstraße kleine Städtchen liegen.


Seitenanfang
14:50
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Route 66 (3/3)

Durch Amerikas weiten Westen

Film von Peter Adler

Ganzen Text anzeigen
Von Chicago am Rande der Großen Seen bis nach Los Angeles - auf dem legendären Highway Route 66 geht es immer in eine Richtung: nach Westen. Nur wenige Meilen zwängt sie sich durch die Schluchten der Metropole am Lake Michigan, dann wird die "66" zur fast 4.000 ...

Text zuklappen
Von Chicago am Rande der Großen Seen bis nach Los Angeles - auf dem legendären Highway Route 66 geht es immer in eine Richtung: nach Westen. Nur wenige Meilen zwängt sie sich durch die Schluchten der Metropole am Lake Michigan, dann wird die "66" zur fast 4.000 Kilometer langen Landstraße - vom Schriftsteller John Steinbeck einst "Mother Road" genannt - und führt durch "Smalltown America", durch das weite Land der Farmen und Kleinstädte.
Der letzte Teil der dreiteiligen Reihe "Route 66" führt durch die US-Staaten New Mexico, Arizona und Kalifornien. Dort durchquert die Landstraße karge Landschaften, Wüsten und Indianer-Reservate. Erst am Ende von Amerikas "Mother Road" lockt der Sonnenstaat Kalifornien mit den Versprechungen des "American Dream".


Seitenanfang
15:30
VPS 15:29

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gipfel der Genüsse (1/4)

Die Hohe Tatra in der Slowakei

Film von Stephanus Domanig


Seitenanfang
16:15
VPS 16:14

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gipfel der Genüsse (2/4)

Das Matragebirge in Nord-Ungarn

Film von Christopher Paul


Seitenanfang
17:00
VPS 16:59

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gipfel der Genüsse (3/4)

Sambuco im Valle Stura in Italien

Bartholomeos Frieden, Sambuco

Film von Winfried Lachauer


Seitenanfang
17:45
VPS 17:44

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gipfel der Genüsse (4/4)

Das Hochplateau Luncanilor in Transsilvanien

Film von Winfried Lachauer


Seitenanfang
18:30

nano

Die Welt von morgen

Neue Immuntherapie gegen Krebs
Der große Reibach der Pharmaindustrie

Moderation: Kristina zur Mühlen


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:10

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Berlinale: Ein Ehrenbär für Wim Wenders

Moderation: Andrea Meier


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Wunder Heilung

Film von Kurt Langbein

Ganzen Text anzeigen
Der Wissenschaftsjournalist Kurt Langbein macht sich auf die Suche nach den Faktoren, die das Immunsystem des Menschen mobilisieren und damit auch Krebs heilen können. Er besucht Menschen, die aufgrund ihrer Krebsdiagnose als todgeweiht galten, sich jedoch heute bester ...
(ORF)

Text zuklappen
Der Wissenschaftsjournalist Kurt Langbein macht sich auf die Suche nach den Faktoren, die das Immunsystem des Menschen mobilisieren und damit auch Krebs heilen können. Er besucht Menschen, die aufgrund ihrer Krebsdiagnose als todgeweiht galten, sich jedoch heute bester Gesundheit erfreuen und Forscher, die nachweisen konnten, wie sehr die Psyche das Immunsystem und damit die Heilungschancen beeinflusst.
Die Dokumentation "Wunder Heilung" ist ein Streifzug durch die moderne Forschungsrichtung der Psycho-Neuro-Immunologie.
(ORF)


Seitenanfang
21:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Heilen jenseits der Schulmedizin

Film von Kurt Langbein

Ganzen Text anzeigen
Wie kann ich geheilt werden? Wie kaum eine andere Frage verbindet sie Menschen weltweit. Auch im Westen orientieren sich Patienten immer öfter an Heilmethoden abseits der Schulmedizin, an Verfahren und Traditionen, mit denen sich auch die naturwissenschaftliche Forschung ...
(ORF)

Text zuklappen
Wie kann ich geheilt werden? Wie kaum eine andere Frage verbindet sie Menschen weltweit. Auch im Westen orientieren sich Patienten immer öfter an Heilmethoden abseits der Schulmedizin, an Verfahren und Traditionen, mit denen sich auch die naturwissenschaftliche Forschung auseinandersetzt. Händedruck auf dem Kniegelenk: Drei Tage später ist der Kreuzbandriss verheilt. Hypnose bei Patienten mit der unheilbaren Auto-Immunkrankheit Morbus Crohn: Die Entzündungen verschwinden. Meditation für den Krebspatienten: Der unheilbare Tumor bildet sich zurück. Das sind überraschende Geschichten unkonventioneller Heilungserfolge und ausgerechnet die moderne Wissenschaft findet die Erklärungen dafür: Epigenetik, Placebo- oder Nocebo-Forschung, und vor allem die Psycho-Neuro-Immunologie liefern überraschend klare Antworten.
Für seine Dokumentation "Heilen jenseits der Schulmedizin" begibt sich der Filmemacher Kurt Langbein, selbst Krebspatient, auf eine Entdeckungsreise in die neueste Forschung zum Thema Heilung. Professor Joachim Bauer, Neurobiologe, Internist, Psychiater und Autor zahlreicher Bestseller zum Thema Empathie und Hirnforschung, steht ihm als wissenschaftlicher Wegbegleiter zur Seite. Die beiden reisen von Wendern in den Alpen zu Schamanen oder Voodoo-Priestern in Benin bis hin zu Mental-Coaches und Meditationslehrern an schulmedizinischen Kliniken.
(ORF)


Seitenanfang
22:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionDolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Die Schatten, die dich holen

Fernsehfilm, Deutschland 2012

Darsteller:
VeraAglaia Szyszkowitz
HannesBernhard Schir
PaulaEmely Matschnig
MelliMavie Hörbiger
KurtAndré M. Hennicke
u.a.
Buch: Uli Brée
Regie: Robert Dornhelm
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Mit 38 Jahren steht Vera vor der Krönung ihrer Karriere: Die von ihr und ihrem Mann Hannes verwalteten Investment-Fonds haben die Wirtschaftskrise überstanden. Veras Nominierung zur "Fondsmanagerin des Jahres" wird mit einer Party gefeiert, zu der auch ein ungeladener ...
(ARD/SWR/ORF)

Text zuklappen
Mit 38 Jahren steht Vera vor der Krönung ihrer Karriere: Die von ihr und ihrem Mann Hannes verwalteten Investment-Fonds haben die Wirtschaftskrise überstanden. Veras Nominierung zur "Fondsmanagerin des Jahres" wird mit einer Party gefeiert, zu der auch ein ungeladener Gast kommt: Kurt. Er kennt Vera noch aus der Zeit, als sie sich "Lola" nannte und auf der Reeperbahn die Attraktion für betuchte Herren war. Kurt, der wegen einer Zeugenaussage Veras im Gefängnis saß, fordert jetzt seinen Anteil an ihrem Erfolg: 100.000 Euro Schweigegeld. Doch kaum hat er das Geld, will er auch Firmenteilhaber werden. Derart in die Enge getrieben, gesteht Vera Hannes ihre Vergangenheit. Wie befürchtet verlässt Hannes sie daraufhin. Da seine Teilhabe damit hinfällig ist, will Kurt nun eine Million Euro. Vera erkennt, dass Kurt für immer verschwinden muss.
Im Fernsehfilm "Die Schatten, die dich holen" spielt Aglaia Szyszkowitz eine Frau, die von ihrer Vergangenheit eingeholt wird.
(ARD/SWR/ORF)


Seitenanfang
23:55
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Das Amtsgericht

Film von Tamara Milosevic

Ganzen Text anzeigen
Das Amtsgericht in Mönchengladbach ist eine Welt für sich - ein sehr lebendiger Mikrokosmos mit ernsten, aber auch lustigen und skurrilen Tönen. Hier werden Streitigkeiten ausgetragen, Urteile gesprochen, Erfolge gefeiert und Niederlagen eingesteckt. Frau Oles ist ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Das Amtsgericht in Mönchengladbach ist eine Welt für sich - ein sehr lebendiger Mikrokosmos mit ernsten, aber auch lustigen und skurrilen Tönen. Hier werden Streitigkeiten ausgetragen, Urteile gesprochen, Erfolge gefeiert und Niederlagen eingesteckt. Frau Oles ist Zivilrichterin am Amtsgericht. Sie hat 550 bis 600 Fälle im Jahr, 20 bis 30 Urteile im Monat - von Nachbarschaftsstreitigkeiten, Schadensersatzklagen bis hin zu Mietstreitigkeiten. Frau Acker arbeitet als Rechtspflegerin in der Rechtsantragsstelle. Sie hat in ihren 13 Jahren schon viele skurrile Erbschaftsfälle miterlebt. Wachtmeister Oversberg beschützt mit viel Charme und guter Laune "sein" Amtsgericht und probt den Ernstfall.
Die Dokumentation "Das Amtsgericht" wirft einen Blick hinter die Kulissen des Gerichts, der ersten Instanz für bürgerliche Rechtsstreitigkeiten. Sie begleitet Justizmitarbeiter in ihrem Alltag und Bürger, die um ihr "gutes Recht" kämpfen.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
0:25
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:50

ECO

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Reto Lipp


Das Wirtschaftsmagazin aus der Schweiz wirft einen eigenständigen Blick auf das Wirtschaftsleben - mit Hintergründen, Analysen, Unternehmerporträts und Reportagen.


Seitenanfang
1:20
Tonsignal in monoFormat 4:3

Auf den Spuren von Dr. Livingstone

(Wh.)


(ARD/SWR)


Seitenanfang
2:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Marco Polo-Fährte (1/4)

Von der Türkei nach Teheran

(Wh.)


(ARD/SWR)


Seitenanfang
2:50
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Marco Polo-Fährte (2/4)

Durch Iran und Afghanistan

(Wh.)


(ARD/SWR)


Seitenanfang
3:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Marco Polo-Fährte (3/4)

Von Tadschikistan nach China

(Wh.)


(ARD/SWR)


Seitenanfang
4:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Marco Polo-Fährte (4/4)

Durch das Reich der Mitte

(Wh.)


(ARD/SWR)


Seitenanfang
5:00

Kulturerbe an der Seidenstraße

Buchara, Taxila, Isfahan

(Wh.)


(ARD/SWR)

Sendeende: 5:45 Uhr