Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 30. Oktober
Programmwoche 44/2007
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:00
Stereo-Ton16:9 Format

3satTextVision



6:20
16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung vom Vortag)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung vom Vortag)


7:30
Stereo-Ton

Alpenpanorama



(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


9:05
16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung vom Vortag)


9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung vom Vortag)


10:15
VPS 10:14

Stereo-Ton16:9 Format

Europastudio

Der Machtwechsel in Polen- Ursachen, Folgen und Perspektiven

Mit Piotr Buras (Politikwissenschafter, Warschau),
Marek Cichocki (außenpolitischer Berater des
Staatspräsidenten Lech Kaczynski), Livia Klingl
(Ressortchefin für Außenpolitik, Kurier, Wien)und
Joana Radzyner (Osteuropa-Korrespondentin, ORF)
Gesprächsleitung: Prof. Paul Lendvai


(ORF)


Seitenanfang
11:10
Stereo-Ton16:9 Format

Europamagazin

Moderation: Michael Matting


(ARD/SWR)


Seitenanfang
11:40
Stereo-Ton16:9 Format

€co spezial

Themenschwerpunkt Kinder

Moderation: Angelika Ahrens


(ORF)


Seitenanfang
12:10
Stereo-Ton16:9 Format

Thema

Moderation: Andrea Puschl


(ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


Seitenanfang
13:15

Juwelen vom Schrottplatz

Mit 50 plus auf Jobsuche

Film von Ulrike Baur

(Wiederholung vom Vortag)


(ARD/SWR)


Seitenanfang
14:00
Stereo-Ton16:9 Format

sonntags

TV fürs Leben

mit Gert Scobel


Seitenanfang
14:30

Was heißt hier schon Familie?

Patchwork als Lebensform

Film von Manuel Fenn

(aus der ZDF-Reihe "37 Grad")

Ganzen Text anzeigen
Als Thomas und Susanne heiraten, haben die beiden bereits Kinder: Susanne den 15-jährigen Jonas und die 13-jährige Tabea, Thomas vier Kinder zwischen sechs und 15 Jahren. Zwei weitere Kinder kommen im Lauf der Zeit dazu. Thomas' Exfrau wohnt im Nachbarort, die vier ...

Text zuklappen
Als Thomas und Susanne heiraten, haben die beiden bereits Kinder: Susanne den 15-jährigen Jonas und die 13-jährige Tabea, Thomas vier Kinder zwischen sechs und 15 Jahren. Zwei weitere Kinder kommen im Lauf der Zeit dazu. Thomas' Exfrau wohnt im Nachbarort, die vier Kinder sind bei ihr, aber auch oft bei Thomas und Susanne. Susannes Kinder leben im neuen Familienverband und müssen mit Thomas klar kommen. Alles nicht so einfach. Doch diese Form der Patchwork-Familie ist heute nichts Ungewöhnliches mehr.
Manuel Fenn hat alle Familienmitglieder nach ihren Freuden und Leiden befragt.


Seitenanfang
15:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Nicht ohne meine Mutter

Adoptivkinder auf Spurensuche

Film von Tina Radke-Gerlach

(aus der ZDF-Reihe "37 Grad")

Ganzen Text anzeigen
Anneli wurde als Baby in Südkorea ausgesetzt und im Alter von vier Monaten von einem deutschen Ehepaar adoptiert. Sie lebt und arbeitet in Stuttgart. Vor drei Jahren fuhr sie erstmals in ihr Geburtsland. Obwohl Anneli eine glückliche Kindheit hatte, wollte sie wissen, wo ...

Text zuklappen
Anneli wurde als Baby in Südkorea ausgesetzt und im Alter von vier Monaten von einem deutschen Ehepaar adoptiert. Sie lebt und arbeitet in Stuttgart. Vor drei Jahren fuhr sie erstmals in ihr Geburtsland. Obwohl Anneli eine glückliche Kindheit hatte, wollte sie wissen, wo ihre Wurzeln liegen. Felix kam aus Indien zu seinen Adoptiveltern. Doch der Gedanke an die leibliche Mutter lässt ihn nicht los. Er nimmt allen Mut zusammen und fährt nach Indien, um sie zu suchen.
Tina Radke-Gerlach begleitet die beiden Protagonisten, die sich heute in einem Punkt einig sind: Beide sind gegen Auslandsadoptionen.


Seitenanfang
15:30
Stereo-Ton16:9 Format

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Die Felsentempel von Abu Simbel

Ägypten

Film von Wolfram Giese
(Wiederholung vom 28.10.2007)


(ARD/SWR)


Seitenanfang
15:45

Inseln

Mer d'Iroise - Inseln am Ende der Welt

Film von Hella André

(aus der ZDF-Reihe "Gefährdete Paradiese")

Ganzen Text anzeigen
"Ente terre et mer" - "zwischen Land und Meer" liegt das Biosphärenreservat "Mer d'Iroise", ein Inselarchipel im Atlantik vor der Nordwestküste der Bretagne. Eine karge Landschaft, bizarre Felsen, in denen Möwen und Eissturmvögel brüten, alte Steinhäuser und ...

Text zuklappen
"Ente terre et mer" - "zwischen Land und Meer" liegt das Biosphärenreservat "Mer d'Iroise", ein Inselarchipel im Atlantik vor der Nordwestküste der Bretagne. Eine karge Landschaft, bizarre Felsen, in denen Möwen und Eissturmvögel brüten, alte Steinhäuser und Leuchttürme machen den Reiz der Hauptinsel Oussant aus. Die nur einen Quadratkilometer kleine Nachbarinsel Molène beherbergt ein ganzes Dorf, dagegen gehören die ganz kleinen Inseln des Archipels allein den Vögeln.
Eine Reise zu fast unbekannten Inseln.


Seitenanfang
16:30
Stereo-Ton16:9 Format

Reisewege: Die Eifel

Heimat von Wind und Wasser

Film von Andreas Bechtold

Ganzen Text anzeigen
Bevor die Eifel als Erholungsgebiet für den Tourismus entdeckt wurde, galt sie als ein abgelegenes, unwirtliches Gebiet mit feuchtem Klima und einer rauen Landschaft. Doch die Eifel hat neben der unberührten Natur viel zu bieten, unter anderem beeindruckende ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Bevor die Eifel als Erholungsgebiet für den Tourismus entdeckt wurde, galt sie als ein abgelegenes, unwirtliches Gebiet mit feuchtem Klima und einer rauen Landschaft. Doch die Eifel hat neben der unberührten Natur viel zu bieten, unter anderem beeindruckende Baudenkmäler wie die Klosterkirche von Maria Laach oder den Nürburgring, auf dem alljährlich die internationale Rennszene zu Gast ist.
Andreas Bechtold lädt zu einer Reise durch die Eifel ein.
(ARD/SR)


Seitenanfang
17:15
Stereo-Ton

Papiere bitte, aber plötzlich!

Im Einsatz mit der Berliner Ausländerpolizei

Film von Thilo Knops

(aus der Reihe "ZDF.reportage")

Ganzen Text anzeigen
Thomas Schirmer arbeitet bei der Sondereinheit "Arbeitsgruppe Ausländer" der Berliner Polizei. Der Umgang mit in Deutschland lebenden Ausländern ist eines der innenpolitischen Dauerstreitthemen der Republik. Schirmer und seine Kollegen arbeiten an der Frontlinie dieses ...

Text zuklappen
Thomas Schirmer arbeitet bei der Sondereinheit "Arbeitsgruppe Ausländer" der Berliner Polizei. Der Umgang mit in Deutschland lebenden Ausländern ist eines der innenpolitischen Dauerstreitthemen der Republik. Schirmer und seine Kollegen arbeiten an der Frontlinie dieses Konflikts. Ihre Arbeit ist einerseits repressiv, denn sie beinhaltet Abschiebungen, Razzien und Passkontrollen. Andererseits gehören zu ihrer Polizeitätigkeit auch vertrauensbildende Maßnahmen.
Die Reportage von Tilo Knops beschreibt den harten Alltag einer Polizeieinheit.



Seitenanfang
18:00
16:9 Format

ZDF.reportage: Wenn die Männer Schürzen tragen...

Väter zwischen Herd und Hort

Film von Oliver Koytek

Ganzen Text anzeigen
Hausmänner sind auf dem Vormarsch. Während ihre Frauen das Geld verdienen, schmeißen sie den Haushalt und kümmern sich um die Kinder. Tipps geben sie sich gegenseitig im Internet oder sprechen sich Mut zu bei Hausmänner-Stammtischen. Selbst die Industrie hat ...

Text zuklappen
Hausmänner sind auf dem Vormarsch. Während ihre Frauen das Geld verdienen, schmeißen sie den Haushalt und kümmern sich um die Kinder. Tipps geben sie sich gegenseitig im Internet oder sprechen sich Mut zu bei Hausmänner-Stammtischen. Selbst die Industrie hat Hausmänner als Zielgruppe entdeckt.
Die Reportage "Wenn die Männer Schürzen tragen..." begleitet drei Familien, bei denen sich die Männer um Kinder und Küche kümmern.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

- Erdölforschung
Was Gesteinsschichten im Engadin über die Tiefsee verraten
- Meeresfossilien
Wo mitten in den Alpen Zeugen der Urzeit lagern
- Darmbakterien
Wie Billionen von Mikroorganismen der Verdauung helfen


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Seitenanfang
19:20
16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Generalverdacht
Ist jetzt alles Terrorismus?



Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Das Duo

Kriminalfilm, Deutschland 2002

Totes Erbe

Darsteller:
Lizzy KrügerAnn-Kathrin Kramer
Marion AhrensCharlotte Schwab
Gernot HilsdorfRoland Riebeling
Viktor AhrensPeter Prager
Sabine SchmückerAnneke Kim Sarnau
u.a.
Länge: 89 Minuten
Buch: Markus Busch
Regie: Niki Stein

Ganzen Text anzeigen
Die Kommissarinnen Marion Ahrens und Lizzy Krüger von der Lübecker Mordkommission ermitteln in einer verarmten Nachkriegssiedlung. Wolfgang Schmücker wird in seinem brennenden Haus ermordet aufgefunden. Aber Schmücker hatte anscheinend keine Feinde. Keiner von seinen ...

Text zuklappen
Die Kommissarinnen Marion Ahrens und Lizzy Krüger von der Lübecker Mordkommission ermitteln in einer verarmten Nachkriegssiedlung. Wolfgang Schmücker wird in seinem brennenden Haus ermordet aufgefunden. Aber Schmücker hatte anscheinend keine Feinde. Keiner von seinen Bekannten, die zur Tatzeit ein Vereinsjubiläum feiern, spricht schlecht über ihn. Marion stößt auf eine Mauer des freundlichen Schweigens. Lizzy aber ermittelt, dass ein internationaler Konzern alle Grundstücke des Schwanenviertels aufkaufen wollte - allerdings alle oder keines. Die Kommissarinnen erfahren, dass Schmücker wohlhabend war, alle anderen aber arm sind. Sie vermuten, dass man sich nicht damit abfinden wollte, dass Schmücker als einziger nicht verkaufen wollte. Schmückers Tochter Sabine hat das Viertel vor geraumer Zeit verlassen und angeblich keinen Kontakt mehr, von ihrem Vater sei sie normal entfremdet. Eine Lüge, denn zum einen hasste Sabine ihren Vater, zum anderen hatte sie in letzter Zeit Kontakt mit dem Viertel. Marion und Lizzy haben also zwei Mordmotive, aber keinerlei Beweise oder Kenntnisse konkreter Vorgänge. Erst nach und nach lernen die Kommissarinnen die Menschen des Schwanenviertels näher kennen und erfahren schließlich die Wahrheit über den Mord an Wolfgang Schmücker.


Seitenanfang
21:45
Stereo-Ton

Mit Zwergen tanzen

(Dansa med Dvärgar)

Kurzfilm, Schweden 2002

Mit Sara Lindh
(schwedische Originalfassung mit Untertiteln)
Länge: 14 Minuten

Regie: Emilie Carlsson Grass

Ganzen Text anzeigen
Eine junge Frau, die in einer Fabrik zur Fertigung von Elefanten arbeitet, wird von ihrem Ehemann verlassen. Mehr und mehr isoliert sie sich von ihrer Umwelt, die sie als absurd und grotesk wahrnimmt. Sie flüchtet in ihre Traumwelt, in der sie einem tanzenden Zwerg ...

Text zuklappen
Eine junge Frau, die in einer Fabrik zur Fertigung von Elefanten arbeitet, wird von ihrem Ehemann verlassen. Mehr und mehr isoliert sie sich von ihrer Umwelt, die sie als absurd und grotesk wahrnimmt. Sie flüchtet in ihre Traumwelt, in der sie einem tanzenden Zwerg begegnet. In dieser Welt findet sie schließlich zu sich selbst.

Nach einer Erzählung des bekannten japanischen Schriftstellers Haruki Murakami ("Gefährliche Geliebte", "Mister Aufziehvogel") hat Emilie Carlsson Grass mittels Fotografien, Animations- und Realfilm ein poetisches und humorvolles Porträt einer jungen Frau entworfen, die sich auf der Suche nach ihrer Identität zwischen Traum und Trauma, Absurdität und Alltagsnormalität bewegt. Der Film wurde bei den Kurzfilmtagen Oberhausen 2003 mit dem Hauptpreis der Stadt Oberhausen ausgezeichnet.



Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Neues vom österreichischen Film

Ein aktueller Querschnitt durch das heimische Filmschaffen

Bericht von Gabriele Flossmann

Erstausstrahlung


Die Sendung blickt mit Berichten über aktuelle Dreharbeiten, Festivalerfolge und Interviews mit Filmschaffenden hinter die Kulissen aktueller österreichischer Filmproduktionen.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
23:10
Stereo-Ton16:9 Format

Gelbe Kirschen

Fernsehfilm, Österreich 2000

Darsteller:
Rudi ZöchingerMartin Puntigam
Alena FialovaSandra Bra
Otto BucekJosef Hader
JozefKonstantin Reichmuth
u.a.
Länge: 83 Minuten
Regie: Leopold Lummerstorfer

Ganzen Text anzeigen
Rudi, ein junger Gendarm aus der Provinz, geht nach Wien zur Fremdenpolizei und wird Mitarbeiter in der Abteilung "Mobiles Fremdenkommando" zur Ausforschung und Festnahme illegaler Ausländer. Sein Schwager Otto ist nun sein Vorgesetzter. Zufällig lernt Rudi die ...
(ORF)

Text zuklappen
Rudi, ein junger Gendarm aus der Provinz, geht nach Wien zur Fremdenpolizei und wird Mitarbeiter in der Abteilung "Mobiles Fremdenkommando" zur Ausforschung und Festnahme illegaler Ausländer. Sein Schwager Otto ist nun sein Vorgesetzter. Zufällig lernt Rudi die tschechische Würstelstandverkäuferin Alena kennen. Schnell sind die beiden ein Paar. Doch sie haben ihre Geheimnisse voreinander: Rudi behält für sich, dass er bei der Fremdenpolizei arbeitet, während ihm Alena verschweigt, dass sie illegal beschäftigt ist. Doch Rudi findet das bald heraus und versucht, ihr eine Arbeitserlaubnis zu besorgen. Seinem Schwager Otto stellt er seine neue Freundin als Studentin vor. Doch Otto lässt sich nur kurzfristig täuschen. Er fürchtet um Rudis Karriere, aber viel mehr noch um seine eigene, und setzt den bürokratischen Apparat in Gang.

Lakonisch und nicht ohne Ironie zeigt Drehbuchautor und Regisseur Leopold Lummerstorfer in "Gelbe Kirschen" die ganz alltägliche Ausländerfeindlichkeit mancher Behörden und das schier unerschöpfliche Arsenal großer und kleiner, bürokratisch genau geregelter Schikanen.
(ORF)


Seitenanfang
0:35
VPS 21:50

Stereo-Ton

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Seitenanfang
1:00
Stereo-Ton16:9 Format

Berg und Geist: Noëmi Nadelmann

Die Sopranistin von Weltrang auf der Rigi

Film von Beat Kuert und Michael Lang

Ganzen Text anzeigen
Die Schweizer Sopranistin Noëmi Nadelmann zählt zu den gefragtesten und vielseitigsten Sängerinnen in der zeitgenössischen Klassikszene. Die in Zürich und in den USA ausgebildete Sängerin ist seit Jahren weltweit an zahlreichen renommierten Musiktheatern in den ...

Text zuklappen
Die Schweizer Sopranistin Noëmi Nadelmann zählt zu den gefragtesten und vielseitigsten Sängerinnen in der zeitgenössischen Klassikszene. Die in Zürich und in den USA ausgebildete Sängerin ist seit Jahren weltweit an zahlreichen renommierten Musiktheatern in den unterschiedlichsten Rollen zu hören. Sie ist in der klassischen Oper, der Operette und dem Musical ebenso zu Hause wie in der swingenden Welt eines Kurt Weill, Cole Porter oder George Gershwin.
Beat Kuert und Michael Lang sind mit Noëmi Nadelmann in die Innerschweiz auf die Rigi gefahren, wo sie aus ihrer Biografie und ihrem Alltag als Künstlerin und Mutter erzählt.


Seitenanfang
1:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung von 18.30 Uhr)


Seitenanfang
2:00
VPS 00:01

16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung von 19.20 Uhr)



Seitenanfang
2:45
Stereo-Ton16:9 Format

schweizweit

(Wiederholung von 17.45 Uhr)


Seitenanfang
3:00
Stereo-Ton

Jazzfestival Bern 2001

The Best of Jazzfestival Bern 2001

Mit Wilson Picket and Band, Henry Butler, Hank Jones Quartet,
The Heath Brothers, Bob Wilber and the Tuxedo Big Band,
Clark Terry, Warren Vaché's Swing All Stars,
Toni Lynn Washington and Band,
Mario Rivera and the Merengue Jazz Group,
Ray Vega Latin Jazz Sextet, Dave Valentin,
The Ray Brown Trio und
The Netherlands Metropole Orchestra with The New York Voices


Quer durch die Sparten R&B, Soul, Jazz und Latin Jazz präsentiert "Jazzfestival Bern 2001" eine Auswahl der besten Acts aus dem Programm des 26. Internationalen Jazzfestivals in Bern.


Seitenanfang
4:30
Stereo-Ton16:9 Format

€co

(Wiederholung von 11.40 Uhr)


(ORF)


Seitenanfang
5:00
Stereo-Ton16:9 Format

Joschka Fischer. Die Bilanz

(Wiederholung vom 28.10.2007)