Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 18. September
Programmwoche 38/2007
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:00
Stereo-Ton

3satTextVision



6:20
16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung vom Vortag)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung vom Vortag)


7:30
Stereo-Ton

Alpenpanorama



(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


9:05
16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung vom Vortag)


9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung vom Vortag)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

im ZENTRUM

Diskussionssendung des ORF

Thema: Vernetzt mit Al Kaida

Mit Günther Platter (Bundesminister für Inneres),
Dr. Hans-Peter Raddatz (Islamforscher, Berlin),
Mag. Mouhanad Khorchide (Islamischer Religionssoziologe,
Universität Wien),
Corinna Milborn (Politikwissenschaftlerin und
Buchautorin "Die gestürmte Festung Europa") und
Günther Ahmed Rusznak (Islamisches Informations- und
Dokumentationszentrum Österreich, Islamischer Konvertit)
Leitung: Dr. Peter Pelinka


(ORF)


Seitenanfang
11:10
Stereo-Ton16:9 Format

Europamagazin

Moderation: Michael Matting


(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:40
Stereo-Ton16:9 Format

€co

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Angelika Ahrens


(ORF)


Seitenanfang
12:10
Stereo-Ton16:9 Format

Thema

Moderation: Christoph Feurstein


(ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Der Tag, als Benni aus dem Koma erwachte

Film von Ulrike Bauer

(Wiederholung vom Vortag)


(ARD/HR)


Seitenanfang
14:00
Stereo-Ton16:9 Format

sonntags

TV fürs Leben

mit Gert Scobel


Seitenanfang
14:30
Stereo-Ton16:9 Format

Sophie - ein göttliches Geschenk

Eine Mutter und ihr behindertes Kind

Film von Annette Wagner

Ganzen Text anzeigen
Als Sophies Mutter mit der Diagnose Down-Syndrom konfrontiert war, waren sie und ihr Mann zunächst entsetzt. Heute sagt sie: "Sophie war ein göttliches Geschenk!" Die fröhliche Tochter hat den Blick der Mutter aufs Leben verändert. Sophie steht mitten im Leben: Sie ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Als Sophies Mutter mit der Diagnose Down-Syndrom konfrontiert war, waren sie und ihr Mann zunächst entsetzt. Heute sagt sie: "Sophie war ein göttliches Geschenk!" Die fröhliche Tochter hat den Blick der Mutter aufs Leben verändert. Sophie steht mitten im Leben: Sie besucht die dritte Klasse in einer Freien Evangelischen Schule, geht ins Ballett, tobt auf dem Abenteuerspielplatz und feiert Geburtstag mit ihren Klassenkameraden.
Der Film porträtiert Sophie und ihre Mutter.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
15:00
Stereo-Ton16:9 Format

Guildo und seine Gäste - Auf Hausbesuch

Vierteilige Reihe

1. Teil

Moderation: Guildo Horn

Ganzen Text anzeigen
Guildo Horn zieht für drei Tage in eine Behindertenwohngemeinschaft in Steinbach bei Baden-Baden. Er ist diesmal selbst Gast bei seinen Gästen und nimmt an allem teil, was das WG-Leben zu bieten hat: Spiel und Spaß, Lust und Frust inbegriffen.
Der Entertainer ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Guildo Horn zieht für drei Tage in eine Behindertenwohngemeinschaft in Steinbach bei Baden-Baden. Er ist diesmal selbst Gast bei seinen Gästen und nimmt an allem teil, was das WG-Leben zu bieten hat: Spiel und Spaß, Lust und Frust inbegriffen.
Der Entertainer Guildo Horn ist Diplompädagoge und hat viele Jahre in verschiedenen "Lebenshilfe"-Einrichtungen gearbeitet. Er verschafft mit seinen Hausbesuchen einen unverkrampften Einblick in eine Welt, die man so nicht kennt.

Die weiteren Folgen von "Guildo und seine Gäste - Auf Hausbesuch" zeigt 3sat an den kommenden Dienstagen jeweils um 15.00 Uhr.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
15:30
Stereo-Ton16:9 Format

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Istanbul, Türkei

Metropole dreier Weltreiche

Film von Gabi Reich

Ganzen Text anzeigen
Istanbul, Metropole und Kapitale dreier Weltreiche, Schmelztiegel verschiedener Kulturen, einzige Stadt auf zwei Kontinenten: Das römische Reich und seine Kultstätten gaben die Fundamente für Konstantinopel, Hauptstadt des byzantinischen Reichs, worauf die Osmanen ihre ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Istanbul, Metropole und Kapitale dreier Weltreiche, Schmelztiegel verschiedener Kulturen, einzige Stadt auf zwei Kontinenten: Das römische Reich und seine Kultstätten gaben die Fundamente für Konstantinopel, Hauptstadt des byzantinischen Reichs, worauf die Osmanen ihre Herrschaft mit ihren Monumenten gründeten. Ungebrochen zieht das historische Istanbul auf der Landzunge zwischen Goldenem Horn, Marmarameer und Bosporus Menschen in ihren Bann.
Der Film erzählt die Geschichte der türkischen Hauptstadt und zeigt die berühmtesten Bauwerke.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
15:45

Inseln

Ganz nah und ganz fern

Die Inseln Lolland und Fehmarn

Film von Andrea Jedich und Bruno Andersen

Ganzen Text anzeigen
Sie liegen nur einen Steinwurf voneinander entfernt. Sie haben Generationen von Menschen verbunden - über Grenzen hinweg und den Naturgewalten zum Trotz. Sie sind sich ganz nah und doch ganz fern, die dänische Insel Lolland und die deutsche Insel Fehmarn.
Der Film ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Sie liegen nur einen Steinwurf voneinander entfernt. Sie haben Generationen von Menschen verbunden - über Grenzen hinweg und den Naturgewalten zum Trotz. Sie sind sich ganz nah und doch ganz fern, die dänische Insel Lolland und die deutsche Insel Fehmarn.
Der Film des Dänen Bruno Andersen und seiner deutschen Kollegin Andrea Jedich porträtiert zwei eigenwillige, europäische Eilande.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
16:30
Stereo-Ton16:9 Format

Reisewege

Krakau - Polens junge alte Metropole

Film von Ingeborg Koch-Haag

Ganzen Text anzeigen
Die alte Königsstadt Krakau kündet noch heute von Polens Goldener Ära, als das Land von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer reichte. Seit dem Einfall der Mongolen 1241 hat die Stadt keine Zerstörung mehr erlebt. So wird in der 1364 gegründeten Universität noch heute ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Die alte Königsstadt Krakau kündet noch heute von Polens Goldener Ära, als das Land von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer reichte. Seit dem Einfall der Mongolen 1241 hat die Stadt keine Zerstörung mehr erlebt. So wird in der 1364 gegründeten Universität noch heute gelehrt und geforscht und über 100 Kirchen und Klöster können besucht werden. Doch es herrscht hier keine klerikale Ehrwürdigkeit, sondern eine heitere, fast mediterrane Stimmung.
Der Film stellt Polens junge alte Metropole Krakau vor.
(ARD/SR)


Seitenanfang
17:15
VPS 17:14

16:9 Format

Einmal Arbeit und zurück

Pendler zwischen Firma und Familie

Film von Bettina Pohlmann und Susanne Brand

(aus der Reihe "ZDF.reportage")



Seitenanfang
18:00
16:9 Format

ZDF.reportage: Motorradfahrer im PS-Rausch

Von Bikern, Bürgern und Polizisten

Film von Joe Sperling und Martin Niessen

Ganzen Text anzeigen
Vom Frühjahr bis weit in den Herbst - an sonnigen Wochenenden zieht es viele Motorradfahrer auf die Piste. Dann wird der Geschwindigkeitsrausch der einen zum Lärmterror für die anderen. Die ehemalige Bergrennstrecke Krähberg im Odenwald zum Beispiel bietet wunderbare ...

Text zuklappen
Vom Frühjahr bis weit in den Herbst - an sonnigen Wochenenden zieht es viele Motorradfahrer auf die Piste. Dann wird der Geschwindigkeitsrausch der einen zum Lärmterror für die anderen. Die ehemalige Bergrennstrecke Krähberg im Odenwald zum Beispiel bietet wunderbare Kurven. Doch wer zum Krähberg will, muss durch den kleinen Ort Schöllenbach fahren - an schönen Tagen bis zu 5.000 Motorradfahrer. Die Anwohner leiden, doch ihnen sind die Hände gebunden. Denn Motorradlärm ist nach der geltenden Verkehrslärmschutzverordnung kein Grund, bestehende Strecken zu sperren.
Eine Reportage über den sommerlichen Kampf gegen Lärm, Gestank und gefährliche Raserei.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

- Schutz der Ozonschicht
Eine Bilanz nach 20 Jahren Montreal-Abkommen
- Umweltfreundliche Autos
Die tatsächliche Öko-Bilanz deutscher Autos sieht eher mager aus
- Ökosysteme der Tiefsee
Die Erforschung der bizarren Welten unter Wasser


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Seitenanfang
19:20
16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Tina Mendelsohn

Zappa plays Zappa
Wie es klingt, wenn der Sohn seinen Vater covert



Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Drechslers zweite Chance

Fernsehfilm, Deutschland 2004

Darsteller:
Sebastian DrechslerDietmar Bär
BuddeJoachim Król
Iben AmelandSofie Lassen-Kahlke
Milan AmelandJustian Doerré
JennyBirge Schade
u.a.
Länge: 87 Minuten
Buch: Lothar Kurzawa
Regie: Jobst Oetzmann

Ganzen Text anzeigen
Keine Gnade für Dortmunds Falschparker: Der Abschleppunternehmer und Ex-Polizist Drechsler räumt die Straßen im Akkord. Seine Aufträge bekommt er von einem früheren Kollegen, dem korrupten Polizisten Budde, der dafür eine kleine "Umsatzbeteiligung" erhält. Budde und ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Keine Gnade für Dortmunds Falschparker: Der Abschleppunternehmer und Ex-Polizist Drechsler räumt die Straßen im Akkord. Seine Aufträge bekommt er von einem früheren Kollegen, dem korrupten Polizisten Budde, der dafür eine kleine "Umsatzbeteiligung" erhält. Budde und Jenny, die Wirtin ihrer Stammkneipe, scheinen die Einzigen, die noch an das Gute in Drechsler glauben. Zumal Jenny durchaus an Drechsler interessiert wäre. Doch dem fallen beim Stichwort "abschleppen" nur Autos ein. Dass der übellaunige Drechsler in Wirklichkeit gar nicht so übel ist, zeigt sich, als der Griesgram dem Sohn der attraktiven Dänin Iben das Leben rettet. Auf der Flucht vor dem Detektiv ihres Ehemanns ist sie in Dortmund gestrandet. Auf Ibens Drängen versteckt Drechsler Mutter und Kind widerwillig in seiner Wohnung. Es stellt sich heraus, das der Detektiv ein weiterer Ex-Kollege Drechslers ist. Mit ihm hat Drechsler noch eine alte Rechnung offen, doch Detektiv Novak kommt ihm zuvor. Er denunziert Budde und Drechsler bei Buddes Vorgesetzten Kaminski. Während Drechsler in Bedrängnis gerät, kommt heraus, dass ein tragischer Vorfall in der Vergangenheit den griesgrämigen Drechsler zu dem gemacht hat, was er ist.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
21:40
Stereo-Ton16:9 Format

Grounded

Kurzfilm, Deutschland 2004

Darsteller:
HenrySebastian Hofmüller
AliceNina Juraga
HarriganHans Peter Hallwachs
TinySebastian von Koch
IrisIlse Zielstorff
Länge: 16 Minuten
Buch: Neil Ennever
Regie: Christian Ditter

Ganzen Text anzeigen
Der Student Henry ist allein am Flughafen, um eine große Reise als Rucksacktourist anzutreten. In seiner Schüchternheit bringt ihn die kurze Begegnung mit einer schönen Reisenden völlig aus dem Konzept. Da bittet ihn eine ältere Dame, kurz auf ihren Koffer ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Der Student Henry ist allein am Flughafen, um eine große Reise als Rucksacktourist anzutreten. In seiner Schüchternheit bringt ihn die kurze Begegnung mit einer schönen Reisenden völlig aus dem Konzept. Da bittet ihn eine ältere Dame, kurz auf ihren Koffer aufzupassen. Sie verschwindet und kommt nicht wieder. Nun sitzt Henry auf dem Überseekoffer und weiß nicht, wohin damit. Als er einem Sicherheitsbeamten keine Auskunft über den Inhalt des Koffers geben kann, ist er schnell umstellt, man hält ihn für einen Terroristen. Seine Situation verbessert sich nicht, als Sicherheitschef Harrigan auftaucht, ein alter Haudegen amerikanischer Schule. Wird Henry sich aus der Situation retten können?
(ARD/SWR)



Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Leben am Limit

The Doors

Spielfilm, USA 1990

Darsteller:
Jim MorrisonVal Kilmer
Pamela CoursonMeg Ryan
Robby KriegerFrank Whaley
John DensmoreKevin Dillon
Ray ManzarekKyle MacLachlan
CatBilly Idol
Tom BakerMichael Madsen
u.a.
Länge: 135 Minuten
Regie: Oliver Stone

Ganzen Text anzeigen
Oliver Stone zelebriert die Ereignisse um die legendäre Rockband "The Doors" und ihres Leadsängers Jim Morrison als rauschhaftes visuelles und akustisches Filmereignis. Val Kilmer verkörpert die Rolle des in die Rockgeschichte eingegangenen charismatischen Sängers mit ...

Text zuklappen
Oliver Stone zelebriert die Ereignisse um die legendäre Rockband "The Doors" und ihres Leadsängers Jim Morrison als rauschhaftes visuelles und akustisches Filmereignis. Val Kilmer verkörpert die Rolle des in die Rockgeschichte eingegangenen charismatischen Sängers mit beängstigender Intensität. - Mit "The Doors" beginnt 3sat seine achtteilige Spielfilmreihe "Leben am Limit - Berauschendes Kino".

In Venice, dem Hippie-Viertel von Los Angeles, verbreitet sich im Sommer 1965 die Nachricht wie ein Lauffeuer: Im "Whisky a Go Go" spielen die "Doors". Der Sänger Jim Morrison soll schier verrückt sein, ein schonungsloser Provokateur auf der Bühne. Der Rest der Band besteht aus dem Keyboarder Ray Manzarek, dem Gitarristen Robby Krieger und dem Drummer John Densmore. Auch an diesem Abend präsentiert sich der Sänger in Hochform, zusätzlich stimuliert durch toxikologische Hilfsmittel. Aber er geht zu weit: Im Song "The End" trägt er zwölf Verse vor, die ihn zwar in den Himmel der Rock-Geschichte eingehen lassen, für die Band jedoch den Rausschmiss bedeuten. Der Skandal ist perfekt, und die "Doors" haben so viel Staub aufgewirbelt, dass ihnen ein Plattenvertrag angeboten wird. Das erste Album wird ein Erfolg. Morrison steigt der Ruhm zu Kopf. Seine lyrische Kraft ist zwar ungebrochen, aber er versinkt im Alkohol- und Drogenrausch. Der Song "Light My Fire" erobert die Spitze der Hitparaden. Doch Morrisons Verhalten wird derweil immer unberechenbarer. Zu einem ersten größeren Eklat kommt es im Dezember 1967 bei einem Auftritt in New Haven, Connecticut. Morrison wird wegen unsittlichen Verhaltens und Widerstand gegen die Staatsgewalt auf offener Bühne festgenommen. Das endgültige Aus der "Doors" wird im März 1969 eingeläutet: Morrison wird wegen unzüchtiger Zurschaustellung, Trunkenheit in der Öffentlichkeit und Gotteslästerung angeklagt. Der Stern der "Doors" beginnt zu sinken.

Verschiedene Hollywood-Studios waren an der Entwicklung des "Doors"-Films beteiligt, ehe Oliver Stone ("JFK", "Nixon", "World Trade Center") die Regie übernahm. Der furios-kraftvolle Bilderrausch trägt seine unverwechselbare Handschrift. Durch Farbfilter verstärkte Visualisierungen des Drogenmissbrauchs und nachinszenierte Konzertszenen von brillanter Qualität machen "The Doors" zu einem faszinierenden Musiktrip und Filmereignis. Stars wie John Travolta, Tom Cruise und Jason Patric bewarben sich, Jim Morrisons Rolle zu spielen. Val Kilmer war es schließlich, der Oliver Stone überzeugte, indem er Morrisons Stimme so perfekt imitierte, dass kaum ein Unterschied festzustellen war. Der Gesang im Film entstand schließlich tatsächlich aus einer Mischung von Morrisons Original- und Val Kilmers eigener Stimme. Neben Kilmer sind mit Meg Ryan und Kyle MacLachlan weitere Stars zu sehen. Der Drummer der Doors, John Densmore, hat ebenso einen kleinen Auftritt wie Punkrock-Musiker Billy Idol.

"The Doors" ist der Auftakt zur achtteiligen 3sat-Spielfilmreihe "Leben am Limit - Berauschendes Kino". Die Reihe wird am Donnerstag, 20. September, um 22.25 Uhr mit "Naked Lunch - Nackter Rausch" fortgesetzt.


Seitenanfang
0:40
VPS 21:50

Stereo-Ton

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Seitenanfang
1:10
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung von 18.30 Uhr)


Seitenanfang
1:40
VPS 00:01

16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung von 19.20 Uhr)



Seitenanfang
2:25
Stereo-Ton16:9 Format

Ute Lemper

Von der AVO Session Basel 2006

Mit Ute Lemper (Gesang), Todd Turkisher (Schlagzeug),
Vana Gierig (Piano), Mark Lambert (Gitarre)
und Don Falzone (Bass)


Ute Lemper ist ein Weltstar. London, Paris und New York liegen ihr zu Füßen. Die in Deutschland aufgewachsene Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin verzeichnete ihre ersten Erfolge in Musicals. Mit "Cats" begann ihre Karriere im deutschsprachigen Raum.


Seitenanfang
3:15
Stereo-Ton16:9 Format

schweizweit

(Wiederholung von 17.45 Uhr)


Seitenanfang
3:30
Stereo-Ton16:9 Format

€co

(Wiederholung von 11.40 Uhr)


(ORF)


Seitenanfang
4:00
Stereo-Ton16:9 Format

Helen Keller: Volkswillen, Volksrechte, Völkerrecht

Die Rechtsprofessorin im Gespräch mit Roger de Weck

(aus der SF-Gesprächsreihe "Sternstunde Philosophie")
(Wiederholung vom 16.9.2007)


Seitenanfang
5:00
Stereo-Ton

Galicien - Spaniens rauer Nordwesten

Film von Ute Werner

Ganzen Text anzeigen
Die autonome Region Galicien liegt im äußersten Nordwesten Spaniens. Ihre Hauptstadt Santiago de Compostela ist seit Jahrhunderten ersehntes Ziel von Pilgern. Nur wenige sind neugierig auf das Land jenseits des Pilgerwegs.
Der Film stellt die abwechslungsreiche ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Die autonome Region Galicien liegt im äußersten Nordwesten Spaniens. Ihre Hauptstadt Santiago de Compostela ist seit Jahrhunderten ersehntes Ziel von Pilgern. Nur wenige sind neugierig auf das Land jenseits des Pilgerwegs.
Der Film stellt die abwechslungsreiche Landschaft Galiciens vor: Von der "Todesküste" im Nordwesten Galiciens führt er auf einer Rundreise zunächst nach Santiago de Compostela, von dort aus geht es in östlicher Richtung in die Berge der "Serra de Queixa", ans Ufer des Sils sowie an die Nordküste.
(ARD/SR)


Seitenanfang
5:30
Stereo-Ton

Unbekanntes Spanien - Extremadura

Film von Christina Merziger

Ganzen Text anzeigen
Im äußersten Westen Spaniens, an der Grenze zu Portugal, liegt die Extremadura. Hier, in der Heimat der Amerika-Entdecker Pizarro und Cortes, finden sich Merida, das "spanische Rom", maurische Burgen, christliche Klöster und der Alterssitz von Karl V.
"Unbekanntes ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Im äußersten Westen Spaniens, an der Grenze zu Portugal, liegt die Extremadura. Hier, in der Heimat der Amerika-Entdecker Pizarro und Cortes, finden sich Merida, das "spanische Rom", maurische Burgen, christliche Klöster und der Alterssitz von Karl V.
"Unbekanntes Spanien - Extremadura" hat einige Extremenos besucht - zum Beispiel Maria Teresea Pérez, Heimatforscherin in Trujillo, und Padre Francisco de Andrés, Prior im Kloster Yuste.
(ARD/SR)