Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 24. April
Programmwoche 17/2013
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15

Markus Lanz


Ganzen Text anzeigen
Markus Lanz begrüßt Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Politik und Kultur. Dazu zählten unter anderem Bill Gates, Tony Blair, Bud Spencer, Karl Lagerfeld und viele andere mehr. Außerdem spricht Markus Lanz in seiner Talkshow mit Menschen, die eine ganz besondere ...

Text zuklappen
Markus Lanz begrüßt Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Politik und Kultur. Dazu zählten unter anderem Bill Gates, Tony Blair, Bud Spencer, Karl Lagerfeld und viele andere mehr. Außerdem spricht Markus Lanz in seiner Talkshow mit Menschen, die eine ganz besondere Lebens- und Schicksalsgeschichte erlebt haben.



Seitenanfang
12:00

Newton

Neues aus der Welt der Wissenschaft

Fit für den Marathon

Film von Susanne Kainberger

Moderation: Matthias Euba


Das österreichische Wissenschaftsmagazin informiert aus Labors, Forschungsstätten und von anderen Schauplätzen der Wissenschaft über das Neueste aus Wissenschaft und Forschung.
(ORF)


Seitenanfang
12:25
Format 4:3Videotext Untertitel

Spritzkrapfen und Kronenbaum

Die Traditionen der Heimatvertriebenen

Film von Klaus Huber

(aus der ORF-Reihe "Erlebnis Österreich")

Ganzen Text anzeigen
Ab 1945 zog ein gewaltiger Strom volksdeutscher Flüchtlinge und Heimatvertriebener nach Österreich: Sudetendeutsche, Böhmerwäldler, Donauschwaben, Karpatendeutsche, Siebenbürger. 350.000 fanden in Österreich eine neue Heimat. Sie alle haben die Kultur ihres Volkstums ...
(ORF)

Text zuklappen
Ab 1945 zog ein gewaltiger Strom volksdeutscher Flüchtlinge und Heimatvertriebener nach Österreich: Sudetendeutsche, Böhmerwäldler, Donauschwaben, Karpatendeutsche, Siebenbürger. 350.000 fanden in Österreich eine neue Heimat. Sie alle haben die Kultur ihres Volkstums aus der alten Heimat mitgebracht.
Die Dokumentation "Spritzkrapfen und Kronenbaum" ist ein Film über das Bewahren von Traditionen.
(ORF)


Seitenanfang
12:45

Streifzug durch Deutschland

Sylt und Rügen


Seitenanfang
13:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:20
Tonsignal in mono

Gletscher, Wüsten und Vulkane

(Wh.)


Seitenanfang
14:05

Eis aus der Tiefe - Klimaforschung am Meeresgrund

Film von Achim Pollmeier

Ganzen Text anzeigen
Wenn sich die Weltmeere weiter erwärmen, könnte sich das Methan-Eis am Meeresgrund nach und nach auflösen. Das freigesetzte Gas würde den Treibhauseffekt verstärken. Die Forscher wollen herausfinden, in welchen Mengen Methanhydrat am Meeresgrund vorkommt und wie ...

Text zuklappen
Wenn sich die Weltmeere weiter erwärmen, könnte sich das Methan-Eis am Meeresgrund nach und nach auflösen. Das freigesetzte Gas würde den Treibhauseffekt verstärken. Die Forscher wollen herausfinden, in welchen Mengen Methanhydrat am Meeresgrund vorkommt und wie stabil das Methan dort gebunden ist. Sie finden außerdem chemosynthetische Lebensgemeinschaften, denn einige Lebewesen können Methan in Nahrung umsetzen.
Die Dokumentation "Eis aus der Tiefe - Klimaforschung am Meeresgrund" begleitet ein Forscherteam, das im östlichen Mittelmeer nach dem Methanhydrat sucht. Diese eisige Verbindung vom Treibhausgas Methan liegt in großen Mengen auf dem Grund der Meere.


Seitenanfang
14:50

Darwins neue Welt (1/5)

Der Entdecker

Film von Jason Bourque und Lisa Matthews

Ganzen Text anzeigen
Am 27. Dezember 1831 sticht das britische Vermessungsschiff "HMS Beagle" von Devonport aus in See mit dem Ziel südlicher Pazifik. Mit an Bord ist der 26-jährige Naturforscher Charles Darwin. Für den Sohn aus wohlhabender Familie, der eigentlich Priester hätte werden ...

Text zuklappen
Am 27. Dezember 1831 sticht das britische Vermessungsschiff "HMS Beagle" von Devonport aus in See mit dem Ziel südlicher Pazifik. Mit an Bord ist der 26-jährige Naturforscher Charles Darwin. Für den Sohn aus wohlhabender Familie, der eigentlich Priester hätte werden sollen, ist das Leben auf See eine unbekannte, fremde Welt.
Die fünfteilige Reihe "Darwins neue Welt" erzählt, wie der Naturforscher Charles Darwin während und nach seiner Reise in den südlichen Pazifik die Theorie von der Entstehung der Arten entwickelte und damit eine wissenschaftliche Revolution auslöste.

3sat sendet die weiteren vier Teile der fünfteiligen Reihe "Darwins neue Welt" im Anschluss ab 15.35 Uhr.


Seitenanfang
15:35

Darwins neue Welt (2/5)

Der Zweifler

Film von Jason Bourque und Lisa Matthews

Ganzen Text anzeigen
Im Januar 1836 verlässt das britische Vermessungsschiff "HMS Beagle" Australien. Für Charles Darwin beginnt die letzte Etappe seiner fünfjährigen Reise rund um den Erdball. Doch zunächst sind der Indische Ozean und die Keeling-Koralleninseln das Ziel.
Die ...

Text zuklappen
Im Januar 1836 verlässt das britische Vermessungsschiff "HMS Beagle" Australien. Für Charles Darwin beginnt die letzte Etappe seiner fünfjährigen Reise rund um den Erdball. Doch zunächst sind der Indische Ozean und die Keeling-Koralleninseln das Ziel.
Die fünfteilige Reihe "Darwins neue Welt" erzählt, wie der Naturforscher Charles Darwin während und nach seiner Reise in den südlichen Pazifik die Theorie von der Entstehung der Arten entwickelte und damit eine wissenschaftliche Revolution auslöste. Zweiter Teil.


Seitenanfang
16:20

Darwins neue Welt (3/5)

Die Tragödie des Lebens

Film von Jason Bourque und Lisa Matthews

Ganzen Text anzeigen
Trotz seiner Krankheit, die er sich auf seiner langen Seereise zum südlichen Pazifik zugezogen hat, arbeitet Charles Darwin weiter an der vielleicht erstaunlichsten Theorie aller Zeiten, der über das Prinzip der natürlichen Auslese.
Die fünfteilige Reihe "Darwins ...

Text zuklappen
Trotz seiner Krankheit, die er sich auf seiner langen Seereise zum südlichen Pazifik zugezogen hat, arbeitet Charles Darwin weiter an der vielleicht erstaunlichsten Theorie aller Zeiten, der über das Prinzip der natürlichen Auslese.
Die fünfteilige Reihe "Darwins neue Welt" erzählt, wie der Naturforscher Charles Darwin während und nach seiner Reise in den südlichen Pazifik die Theorie von der Entstehung der Arten entwickelte und damit eine wissenschaftliche Revolution auslöste. Dritter Teil.


Seitenanfang
17:00

Darwins neue Welt (4/5)

Der Wendepunkt

Film von Jason Bourque und Lisa Matthews

Ganzen Text anzeigen
Im Juni 1858 erhält Charles Darwin einen Brief von einem bis dato unbekannten Naturforscher, Alfred Russel Wallace. Dieser beschäftigt sich mit denselben Fragen wie Darwin. Wallace ist ein Idealist, ein Autodidakt ohne wissenschaftliches Fundament.
Die fünfteilige ...

Text zuklappen
Im Juni 1858 erhält Charles Darwin einen Brief von einem bis dato unbekannten Naturforscher, Alfred Russel Wallace. Dieser beschäftigt sich mit denselben Fragen wie Darwin. Wallace ist ein Idealist, ein Autodidakt ohne wissenschaftliches Fundament.
Die fünfteilige Reihe "Darwins neue Welt" erzählt, wie der Naturforscher Charles Darwin während und nach seiner Reise in den südlichen Pazifik die Theorie von der Entstehung der Arten entwickelte und damit eine wissenschaftliche Revolution auslöste. Vierter Teil.


Seitenanfang
17:45

Darwins neue Welt (5/5)

Der Triumph

Film von Jason Bourque und Lisa Matthews

Ganzen Text anzeigen
Nach langen Jahren der Forschung, vielen Krisen und Zweifeln hat Charles Darwin mit Unterstützung seiner Freunde und Kollegen Charles Lyell, Joseph Hooker und Thomas Huxley, das Manuskript "Entstehung der Arten" veröffentlicht.
Die fünfteilige Reihe "Darwins neue ...

Text zuklappen
Nach langen Jahren der Forschung, vielen Krisen und Zweifeln hat Charles Darwin mit Unterstützung seiner Freunde und Kollegen Charles Lyell, Joseph Hooker und Thomas Huxley, das Manuskript "Entstehung der Arten" veröffentlicht.
Die fünfteilige Reihe "Darwins neue Welt" erzählt, wie der Naturforscher Charles Darwin während und nach seiner Reise in den südlichen Pazifik die Theorie von der Entstehung der Arten entwickelte und damit eine wissenschaftliche Revolution auslöste. Letzter Teil.


Seitenanfang
18:30

nano

Die Welt von morgen

- Erfolgreicher Unterricht
Was Schüler zum Lernen motiviert
- Nervtötender Lärm
Warum er Körper und Seele zermürbt

Moderation: Yve Fehring


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Was Frauen falsch machen - Facebook-Chefin
Sheryl Sandberg über Frauen als Chef

Moderation: Tina Mendelsohn


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15

Auf und davon (5/6)

Neues Leben

Ganzen Text anzeigen
Jedes Jahr wandern Tausende von Schweizern aus. Die vierte Staffel von "Auf und davon" begleitet wieder Schweizer Auswanderer auf der Suche nach dem Glück. Diesmal geht die Reise nach Kambodscha, Kanada und in den wilden Norden Schwedens.
Im fünften Teil der ...

Text zuklappen
Jedes Jahr wandern Tausende von Schweizern aus. Die vierte Staffel von "Auf und davon" begleitet wieder Schweizer Auswanderer auf der Suche nach dem Glück. Diesmal geht die Reise nach Kambodscha, Kanada und in den wilden Norden Schwedens.
Im fünften Teil der sechsteiligen Reihe "Auf und davon" erleben alle Auswanderinnen und Auswanderer tiefgreifende Veränderungen - sie bekommen Zuwachs oder erleben eine Trennung. In Schweden trennen sich Caroline Schneider und Daniel Schafer von ihrem Geschäftspartner Rolf, der auf der Campinganlage nicht glücklich wird. In Kanada freuen sich die Blums: Das Blüemli ist da. Es ist ein Mädchen. Für die Zeit der Geburt wohnt die Familie in der Stadt. Regenzeit in Kambodscha. Monika Lienert und Peter Krüsi nutzen die Nebensaison, um die Bäder umzubauen.


Seitenanfang
21:00

Auf und davon (6/6)

Höhenflug

Ganzen Text anzeigen
Jedes Jahr wandern Tausende von Schweizern aus. Die vierte Staffel von "Auf und davon" begleitet wieder Schweizer Auswanderer auf der Suche nach dem Glück. Diesmal geht die Reise nach Kambodscha, Kanada und in den wilden Norden Schwedens.
Im sechsten Teil der ...

Text zuklappen
Jedes Jahr wandern Tausende von Schweizern aus. Die vierte Staffel von "Auf und davon" begleitet wieder Schweizer Auswanderer auf der Suche nach dem Glück. Diesmal geht die Reise nach Kambodscha, Kanada und in den wilden Norden Schwedens.
Im sechsten Teil der sechsteiligen Reihe "Auf und davon" erreichen die Auswanderer alle einen persönlichen Meilenstein: Die Früchte ihrer Arbeit sind nun reif. Die Blums haben erste zahlende Gäste für ihr Pferdetrekking. Monika Lienert und Peter Krüsi überlegen in Kambodscha zu expandieren. Gemeinsam mit ihren Angestellten stossen die Auswanderer auf ihre Erfolge an. Und in Schweden können sich Caroline Schneider und Daniel Schafer entspannen: Mitauswanderer Rolf verlässt die Campinganlage endgültig.


Seitenanfang
21:45

Die Schweiz bauen: Schulhaus Leutschenbach

Film von Beatrice Stebler

Ganzen Text anzeigen
Sieht so eine Schule aus? Wie ein mächtiger Würfel aus Stahl, Glas und Beton ist das neue Schulhaus Leutschenbach des Architekten Christian Kerez anders als die üblichen Anlagen. Das Innere ist transparent, Tageslicht fließt ungehindert. Die Schülerinnen und Schüler ...

Text zuklappen
Sieht so eine Schule aus? Wie ein mächtiger Würfel aus Stahl, Glas und Beton ist das neue Schulhaus Leutschenbach des Architekten Christian Kerez anders als die üblichen Anlagen. Das Innere ist transparent, Tageslicht fließt ungehindert. Die Schülerinnen und Schüler sind es, die Farbe und Leben in den Kubus mit seinen fünf Stockwerken bringen. Das Schulhaus mit seiner scheinbar schwebenden Turnhalle ist ein städtebauliches Highlight im Zürcher Stadtkreis Schwamendingen. Eine gedrungene Eingangshalle, drei ungewöhnlich hohe Stockwerke für den Unterricht, im vierten Stock Aula, Bibliothek und Lehrerzimmer, ganz oben die rundum verglaste sieben Meter hohe Turnhalle: Die Räume sind wie neutrale Gefäße konzipiert, offen für heutige und künftige Bedürfnisse des Schulbetriebs. Spätestens wenn abends die Turnhalle wie eine leuchtende Laterne über dem Quartier schwebt, entfaltet sich die Poesie dieses einmaligen Bauwerks.
Der Film "Die Schweiz bauen: Schulhaus Leutschenbach" stellt das Bauwerk vor.


Seitenanfang
22:00
Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Elementarteilchen

Spielfilm, Deutschland 2006

Darsteller:
BrunoMoritz Bleibtreu
MichaelChristian Ulmen
ChristianeMartina Gedeck
AnnabelleFranka Potente
JaneNina Hoss
Brunos VaterUwe Ochsenknecht
Dr. SchäferCorinna Harfouche
Annabelles MutterUlrike Kriener
YoginiJasmin Tabatabai
Professor FleißerMichael Gwisdek
u.a.
Regie: Oskar Roehler
Länge: 105 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Ohne voneinander zu wissen, wuchsen die Halbbrüder Michael und Bruno bei den Großmüttern auf. Ihre exzentrische Mutter Jane, die derweil ein unbekümmertes Jetset-Leben zwischen Berlin und Poona führte, stellte sie erst als Teenager einander vor. Am Totenbett der ...
(ARD/DEG/BR/NDR)

Text zuklappen
Ohne voneinander zu wissen, wuchsen die Halbbrüder Michael und Bruno bei den Großmüttern auf. Ihre exzentrische Mutter Jane, die derweil ein unbekümmertes Jetset-Leben zwischen Berlin und Poona führte, stellte sie erst als Teenager einander vor. Am Totenbett der Mutter treffen die unterschiedlichen Halbbrüder sich als erwachsene Männer wieder. Michael ist inzwischen ein renommierter Molekularbiologe, der sich mehr um seine Genforschungen als um Frauen kümmert. Bruno versucht, seine sexuellen Obsessionen erfolglos als Schriftsteller auszuleben. Beide begegnen der Frau ihres Lebens: Michael verliebt sich in seine Schulfreundin Annabelle, die er noch aus dem Sandkasten kennt. Bruno dagegen lernt in einem esoterischen Urlaubscamp die mysteriöse Christiane kennen, mit der er endlich seine Neigungen ausleben kann. Doch das Glück scheint von kurzer Dauer.
Oskar Roehlers eindringliche Verfilmung von Michel Houellebecqs gleichnamigen Bestseller "Elementarteilchen" überzeugt durch die großartigen Darstellerleistungen von Moritz Bleibtreu, Christian Ulmen, Franka Potente und Martina Gedeck.
(ARD/DEG/BR/NDR)


Seitenanfang
0:10

ECO

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Reto Lipp


Das Wirtschaftsmagazin aus der Schweiz wirft einen eigenständigen Blick auf das Wirtschaftsleben - mit Hintergründen, Analysen, Unternehmerporträts und Reportagen.


Seitenanfang
0:40
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
1:05

zdf.kulturpalast

Performing Arts & More

Moderation: Nina Sonnenberg

Ganzen Text anzeigen
Moderatorin Nina Sonnenberg lässt das Publikum einmal wöchentlich an dem teilhaben, was ihr in der vergangenen Woche an Kritiken, Internetschnipseln, Zeitungs- und Fernsehbeiträgen begegnet ist. Die Sendung wird zu einer subjektiven, amüsanten und vielschichtigen, ...

Text zuklappen
Moderatorin Nina Sonnenberg lässt das Publikum einmal wöchentlich an dem teilhaben, was ihr in der vergangenen Woche an Kritiken, Internetschnipseln, Zeitungs- und Fernsehbeiträgen begegnet ist. Die Sendung wird zu einer subjektiven, amüsanten und vielschichtigen, manchmal auch bösen Erzählung aus der Welt der Performing Arts.


Seitenanfang
1:35

Darwins neue Welt (1/5)

Der Entdecker

(Wh.)


Seitenanfang
2:20

Darwins neue Welt (2/5)

Der Zweifler

(Wh.)


Seitenanfang
3:05

Darwins neue Welt (3/5)

Die Tragödie des Lebens

(Wh.)


Seitenanfang
3:45

Darwins neue Welt (4/5)

Der Wendepunkt

(Wh.)


Seitenanfang
4:30

Darwins neue Welt (5/5)

Der Triumph

(Wh.)


Seitenanfang
5:15
Tonsignal in mono

Gletscher, Wüsten und Vulkane

(Wh.)

Sendeende: 5:45 Uhr