Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Wissen

Elektromobilität

Sauberer, vernetzter und autonomer - so kommen wir in der Zukunft von A nach B

Variante 2

Ein Weg um die Klimaziele des Pariser Abkommens zu erreichen und CO2-Emmiossionen, Luftverschmutzung und Lärmbelastung zu reduzieren ist die Umstellung auf mehr Elektromobilität. Der EU ist es wichtig unabhängig von fossilen Brennstoffen zu werden und damit die Energiewende weiter voranzutreiben.

Ausbau der Infrastruktur

Züge, U-Bahnen und Straßenbahnen, fahren bereits elektrisch. Bis 2020 sollen auf Deutschlands Straßen auch eine Million Elektro-Autos unterwegs sein. Das größte Problem: Zu wenige Ladestationen und zu kurze Reichweiten. Zur Zeit kann an 9000 Strom-Tankstellen in Deutschland aufgeladen werden. Das sind zu wenig Anlaufstellen für ein E-Auto, das im Durchschnitt 500 km schafft ehe ihm der Saft ausgeht. Wie sehen die Pläne der EU aus?

Wissen -

E-Odyssee

Besitzer von Elektro-Autos stehen erst einmal vor vielen Fragen: Wo überhaupt kann man ein E-Auto laden, wenn man keine eigene Garage hat? Mit welchem Stecker und welchem Kabel?

Wissen -

Auf dem E-Highway

Auf einer Teststrecke können LKW während der Fahrt "tanken" In Hessen auf der A5 startet das erste Autobahn-Pilotprojekt für Lastzüge im realen Verkehr. Mit Hybrid-Lastwagen.

Wie soll die Infrastruktur für eine elektromobile Nutzung ausgebaut werden?

Förderung von Elektromobilität

Die Entscheidung für ein Elektro-Auto ist für potentielle Käufer vor allem eine Kostenfrage. Trotz bisherigen Fördermaßnahmen, wie dem Umweltbonus ist zum Beispiel ein Ford Focus in der elektrischen Version doppelt so teuer, wie der benzinbetriebene. Sind eine Million E-Autos bis 2020 realistisch?

Wissen -

Das E-Auto-Märchen

Eine Million Elektroautos sollen bis 2020 auf Deutschlands Straßen fahren. Die Verkaufszahlen sprechen aber eine ganz andere Sprache, weiß nano-Reporterin Alexandra Kröber.

Wie wollen die Parteien Elektromobilität fördern?

Nachhaltigkeit und Batterie-Produktion

Elektromobilität klingt nach einem nachhaltigen Konzept. Keine direkten Emissionen, keine direkte Luftverschmutzung und eine geringere Lärmbelastung. Und was bedeutet das indirekt?

Wissen -

Falsch gedacht

Elektroautos gelten als Heilsbringer für Klima und Umwelt. Dabei sind auch sie alles andere als emissionsfrei.

Wissen -

Der wahre Preis

In Chile werden für die Produktion von Lithiumkarbonat täglich 21 Millionen Liter Grundwasser benötigt - das hat Folgen für Mensch und Umwelt.

Strombedarf und -produktion

Für eine elektrische Bewegung brauchen wir Strom. Spitzenreiter der EU in puncto erneuerbare Energien ist Österreich mit einem Anteil von 72 Prozent. In Deutschland sind es nur 35 Prozent. Wer zieht hier die Bremse?

Wissen -

German Energiewende

Die neue deutsche Bundesregierung will den Öko-Strom-Anteil deutlich erhöhen. Hat sie dafür die richtige Strategie?

Wissen -

Stromnetz der Zukunft

Schwankungen in der Stromversorgung sollen dezentral aufgefangen werden, fordert die Ingenieurin Gabriela Hug.

Wie soll der Strombedarf zukünftig gedeckt und produziert werden?

Alternative Kraftstoffe

Ist die Elektromobilität der einzige Weg der Zukunft? Von Erdgas über Biodiesel bis zu Wasserstoff betriebenen Brennzellen, gibt es viele Möglichkeiten. Doch wie praktikabel sind diese Alternativen?

Wissen -

Alternativer Kraftstoff

Auch in der Schifffahrt sollen Dieselöle auf Dauer durch umweltfreundlichere Kraftstoffe ersetzt werden.

Was sagen die Parteien zu alternativen Kraftstoffen?

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min