Übersicht
Archiv & Vorschau
April 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15161718192021
22
23
24
252627
28
2930
01
02
03
04
Spielfilm
Mittwoch, 16. April, 22.25 Uhr
Happy-go-lucky: Gute Laune ist ansteckend!
Die quirlige "Poppy", eine 30-jährige Lehrerin in London, scheint durch ihr Leben zu tänzeln. Doch es gibt auch einige Baustellen, zum Beispiel den Führerschein zu bestehen und dem richtigen Mann zu begegnen.
NavigationselementNavigationselement
Voting
MuVi-Online-Publikumspreis 2014
Navigationselement
Dokumentarfilm - Jetzt bewerben!
Ausschreibung "Ab 18!"
Navigationselement
Spielfilm
Donnerstag, 17. April, 22.00 Uhr
An ihrer Seite
Als Fiona an Alzheimer erkrankt, muss Grant nach 44 Ehejahren hilflos mit ansehen, wie die geliebte Frau ins Unbewusste driftet und die Erinnerung an ihr bisheriges glückliches Leben verliert.
Navigationselement
Spielfilm
Freitag, 18. April, 17.00 Uhr
Emma
England Anfang des 19. Jahrhunderts: Die junge Emma Woodhouse fühlt sich zur Ehestifterin berufen und arbeitet ebenso sympathisch wie erfolglos als Heiratsvermittlerin. - Nach dem Erfolgsroman von Jane Austen, mit Gwyneth Paltrow in der Hauptrolle.
Navigationselement
Spielfilm
Freitag, 18. April, 20.15 Uhr
Vision - Aus dem Leben der Hildegard von Bingen
Die junge Nonne hat eine seherische Begabung, die sich herumspricht. Doch die Vorstellung, eine Frau könnte Gott näherstehen als ein Mann, verunsichert so manchen. Paktiert sie mit dem Teufel?
NavigationselementNavigationselement
Spielfilm
Freitag, 18. April, 22.00 Uhr
Papillon
Wegen Mordes wird Henri Charrière zu lebenslanger Zwangsarbeit in der Strafkolonie Französisch-Guyana verurteilt. Er trotzt der sengenden Sonne, den Krankheiten, den Schikanen der Wärter und schmiedet einen riskanten Fluchtplan.
Navigationselement
Spielfilm
Samstag, 19. April, 17.30 Uhr
Reicher Hund mit Herz
Die Abenteuer eines sprechenden Hundes, der das Vermögen seines verstorbenen Frauchens erbt und sich vor bösen Erbschleichern hüten muss, aber auch eine neue Familie findet. - Sympathischer Spaß für die ganze Familie.
Navigationselement
Spielfilm
Samstag, 19. April, 20.15 Uhr
Der große Diktator
Der Diktator Hynkel - eine Karikatur Hitlers - wird nach dem Einmarsch seiner Truppen in das Land Austerlich mit seinem Doppelgänger, einem aus dem KZ entflohenen jüdischen Barbier, verwechselt.
NavigationselementNavigationselement
Spielfilm
Samstag, 19. April, 22.15 Uhr
Der Pate
Der Mafiapate "Don" Vito Corleone befindet sich im Zenit seiner Macht. Während er die pompöse Hochzeit seiner Tochter Connie feiert, beginnt es hinter den Kulissen zu brodeln. Ein blutiger Kampf um die Vorherrschaft in der Unterwelt bahnt sich an.
Navigationselement
Spielfilm
Sonntag, 20. April, 21.00 Uhr
Goldrausch
Glücksritter Charlie stürzt sich in Alaska ins Abenteuer. - Charles Chaplins Komödienklassiker wird zu dessen 125. Geburtstag in HD-restaurierter Version gezeigt.
NavigationselementNavigationselement
Spielfilm
Sonntag, 20. April, 22.10 Uhr
Der Pate II
Michael Corleone, Sohn des verstorbenen Vito, setzt sich als unumstrittener Chef des Familienclans durch, den er jedoch im Kampf um die Macht zerstört. Parallel wird die Geschichte vom Aufstieg Vito Corleones erzählt.
Navigationselement
Spielfilm
Montag, 21. April, 17.30 Uhr
Is was, Doc?
Ein schüchterner Musikwissenschaftler wird in San Francisco zur unfreiwilligen Zentralfigur einer turbulenten Kriminal- und Liebesgeschichte, bei der mehrere Koffer eine wichtige Rolle spielen.
Navigationselement
Spielfilm
Montag, 21. April, 22.05 Uhr
Der Pate III
Michael Corleone hat sich aus dem Drogen- und Spielcasino-Geschäft zurückgezogen und will sein Vermögen legal anlegen. Aber Widersacher im eigenen Lager und Machenschaften im Vatikan beschwören eine Familientragödie herauf.
Navigationselement
Spielfilm
Montag, 21. April, 00.50 Uhr
Öffne die Augen
Kurz nachdem César sich in Sofia verliebt hat, wird er bei einem Autounfall entstellt, verfällt in Depressionen und kann Realität und Traum kaum noch unterscheiden. Mit Hilfe eines Psychiaters macht er eine schockierende Entdeckung.
Navigationselement
Spielfilm
Mittwoch, 23. April, 22.25 Uhr
Dogtooth
Ein Elternpaar zieht seine drei Kinder abgeschottet von der Außenwelt in seinem Haus auf. Dabei vermittelt es den drei Jugendlichen ein völlig verqueres Weltbild, was zu absurden Situationen führt. - Groteskes Filmdrama über autoritäre Strukturen.
Navigationselement
Spielfilm
Freitag, 25. April, 22.35 Uhr
Punch-Drunk Love
Barry ist genervt: von seiner Familie, seiner Firma, seinem Leben. Seinem Hang zu Wutausbrüchen tut das gar nicht gut. Lindert sich sein Leiden mit dem Sammeln von Puddingbecher-Gutscheinen? Alles verändert sich, als er eine Sex-Hotline anruft.
NavigationselementNavigationselement
Spielfilm
Samstag, 26. April, 20.15 Uhr
Verlorene Liebesmüh
Die Ankunft einer bezaubernden französischen Prinzessin stellt das keusche und asketische Leben des Königs von Navarra und seiner Freunde auf eine gewaltige Probe. - Shakespeares Liebeskomödie als wunderbares Swing-Musical.
NavigationselementNavigationselement
Spielfilm - TV-Premiere
Sonntag, 27. April, 16.55 Uhr
Ich reise allein
Von heute auf morgen muss Jarle Verantwortung übernehmen: Sein Studentenleben zwischen Party, Proust-Vorlesungen und heißen Affären ist vorbei, als seine 7-jährige Tochter bei ihm einzieht, von deren Existenz er bisher nichts wusste.
NavigationselementNavigationselement
Spielfilm
Sonntag, 27. April, 23.55 Uhr
Gone - Lauf um dein Leben
Auf einem Australien-Trip geraten Alex und Sophie an den Rucksacktouristen Taylor, der sich ihnen anschließt. Was die beiden anfangs nicht wissen: Ihr seltsamer Reisebegleiter ist kaum von Skrupeln geplagt.
Navigationselement
Spielfilm
Dienstag, 29. April, 4.10 Uhr
Accattone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß
Jugendliche Arbeitslose, die als Zuhälter und Gelegenheitsdiebe leben. Der Lauteste unter ihnen ist Vittorio. - Der erste Spielfilm von Pier Paolo Pasolini zählt zu den Klassikern des italienischen Sozialdramas.
Navigationselement
Spielfilm
Mittwoch, 30. April, 22.25 Uhr
Hair
Zur Zeit des Vietnamkriegs kommt der junge Claude aus dem Mittelwesten nach New York, um Soldat zu werden. Dort lernt er eine Gruppe Hippies kennen und verliebt sich in die reiche Bürgerstocher Sheila. Doch dann muss er zur Army.
NavigationselementNavigationselement
Dokumentarfilm
Mittwoch, 30. April, 0.20 Uhr
Shine a Light
Martin Scorseses Mitschnitt eines Konzerts der Rolling Stones 2006 im New Yorker Beacon-Theater enthält neben der Show der britischen Rock-Veteranen auch Gastauftritte von Christina Aguilera, Buddy Guy und Jack White
Navigationselement
Dokumentarfilm
Mittwoch, 30. April, 2.20 Uhr
Crosby, Stills, Nash & Young - Déjà vu
Die Rock-Legenden touren 2006 durch eine zerstrittene Nation: Der Irakkrieg spaltet die USA. "CSNY" beziehen politisch Stellung, wie schon fast 40 Jahre zuvor während des Vietnamkriegs.
Navigationselement