Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Wissen

Mobil - aber nachhaltig

Urbane Mobilität - das ist das Thema für den "Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung" 2019. nano stellt die Nominierten ausführlich vor.

Nach Schätzungen der UN werden 2050 zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben. Das ist auch eine Herausforderung für die urbane Mobilität. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung sucht nach Projekten für den Verkehr der Zukunft, die Lebensqualität, Sicherheit und Umwelt berücksichtigen.

Die diesjährigen Kandidaten gehen die Fragestellung ganz unterschiedlich an. Nominiert sind ein Projekt zum autonomen Nahverkehr, eine Online-Plattform, die Rollstuhlfahrern das Reisen erleichtert und eine Forschungsgruppe, die sich mit der ursprünglichsten Fortbewegungsart überhaupt beschäftigt: dem Zu-Fuß-Gehen.

Die nominierten Projekte

Wissen -

Fußgänger-freundliche Stadt

Mit dem Projekt "Go Karlsruhe" wollen Forscher der Hochschule Karlsruhe die Stadt attraktiver für Fußgänger machen.

Wissen -

"Elevate" - entspannteres Reisen für Rollstuhlfahrer

Das Projekt "Elevate" sammelt Informationen über die Verfügbarkeit von Bahnhofs-Aufzügen auf einer Online-Plattform - so können Rollstuhlfahrer ihre Bahnreisen besser planen.

Wissen -

Fahrerlos unterwegs im ländlichen Raum

Autonome Busse sollen die Mobilität auf dem Land verbessern, wenn öffentliche Verkehrsmittel sich sonst nicht wirtschaftlich rentieren. Das Projekt ist für den deutschen Nachhaltigkeitspreis...

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min