Wissen

NANO vom 10. Februar 2023: Erdbeben - Wie gefährdet ist Istanbul?

Während Rettungskräfte noch nach Überlebenden suchen, befürchten Experten, dass es nach dem Südosten der Türkei auch die Millionenstadt Istanbul treffen könnte.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2023
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 10.02.2028

Themen

Istanbul - das nächste große Beben?

Schätzungsweise 15 Millionen Menschen leben in der Metropole am Bosporus. Sitzen all diese Bewohner auf einer tickenden Zeitbombe? Eine Reihe von Erdbeben in den letzten Jahrzehnten lässt das vermuten.

Heizen mit Flusswasser

Durch die Erderwärmung steigt auch die Temperatur der Gewässer - mit negativen Folgen für Flora und Fauna. Dem kann die thermische Nutzung von Gewässern entgegenwirken. In Neumühle an der Weißen Elster machten sich Müller bereits seit Jahrhunderten das Flusswasser als Energiequelle zunutze. Seit drei Jahren wird die Sternermühle durch Flusswasser geheizt. Dafür wurde ein Wärmetauscher in den Mühlgraben installiert.

Schweizer Grundwasser

Noch scheint die Schweiz genügend Wasser zu haben. Doch die Folgen des Klimawandels gehen nicht spurlos am Wasserschloss vorbei. Wir zeigen, wo der Wassermangel die Schweiz trifft und was mögliche Lösungen der Wissenschaft sind.

Die Entwicklung der Röntgenstrahlung

Seine Entdeckung beruht – wie so oft in der Wissenschaft – auf einem Zufall. Am 8. November 1895 entdeckt der Physiker Wilhelm Conrad Röntgen die X-Strahlen, die später als Röntgenstrahlen in der ganzen Welt bekannt wurden. Für seine Entdeckung bekommt Wilhelm Conrad Röntgen im Jahr 1901 den ersten Nobelpreis für Physik.

Wissen -

Wundertechnik Röntgenstrahlung

Es ist der 8. November 1895, als der Physiker Wilhelm Conrad Röntgen zufällig eine Strahlung entdeckt, die Gewebeschichten durchdringt und ein Bild vom Innern des Menschen zeigt.

Rap-Pädagogik

Rund 2,2 Millionen Schülerinnen und Schüler gelten in Deutschland als "bildungsarm“. Die Gründe dafür sind vielfältig und ebenso vielfältig ist diese Zielgruppe, die seit PISA vereinfachend "Risikogruppe“ genannt wird. Meist handelt es sich um Kinder und Jugendliche, die in ökonomisch prekären Verhältnissen aufwachsen, oder um Schülerinnen und Schüler aus Förderschulen. Doch wie kann man diese Jugendlichen erreichen, wie kann man sie zum Lernen motivieren? Darüber zerbrechen sich Expertinnen und Expertinnen immer wieder den Kopf. Manchmal liegt die Lösung dort, wo man sie am wenigsten vermutet. Zum Beispiel im Deutsch-Rap. Es ist die meist gehörteste Musikrichtung in der Altersgruppe der 15- bis 27-jährigen. Der Berliner Sozialpädagoge und Hip-Hop-Produzent Nico Hartung machte sich das zunutze hat ein einzigartiges pädagogisches Konzept dazu entwickelt.

Wissen -

Rap-Pädagogik

Wie kann man Jugendliche zum Lernen motivieren? Mit Deutsch-Rap. Der Berliner Sozialpädagoge und Hip-Hop-Produzent Nico Hartung hat ein einzigartiges pädagogisches Konzept dazu entwickelt.

Moderation: Yve Fehring

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.