Wissen

Schützen Hunde vor Bären?

Während der Weidesaison werden in der französischen Pyrenäenregion Ariège jährlich über tausend Schafe von Braunbären gerissen. Um den Bauern zu helfen, fördert der Staat den Einsatz von Hütehunden, um die Herden zu schützen.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 09.12.2026

Braunbär - das größte Raubtier Europas

Das Symboltier für Artenvielfalt schlechthin: Der Braunbär. In den französischen Pyrenäen fühlt er sich so wohl, dass der Bestand von Jahr zu Jahr wächst. Für Naturschützer ein Grund zur Freude, für Schafbauern, die ihre Tiere für die Weidesaison auf die Hochwiesen treiben, ein Alptraum. Damit sie nicht aufgeben, zahlt der französische Staat Entschädigungen für gerissene Schafe, im vergangenen Jahr immerhin fast 600.000 Euro; und er fördert Schutzmaßnahmen, etwa durch Hunde und Elektrozäune. Durch die Wiederkehr des Bären erlebt auch ein uraltes Metier eine Renaissance: Es gibt wieder viel mehr Hirten.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.