Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wissen

nano vom 26. April 2021

Nach der Flucht der Menschen erobert die Tierwelt die Region zurück. Wie stark gefährdet die radioaktive Strahlung das Leben vor Ort?

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2021
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 26.04.2026
Ton
AD

Alle Themen der Sendung:

35 Jahre nach Tschernobyl – Zustand heute

Die Ukraine schlägt sich nach wie vor mit dem schweren Erbe des Tschernobyl-Gaus von 1986 herum. Auch wenn mit westlicher Hilfe ein neuer Sarkophag errichtet wurde, bleibt das Problem der radioaktiven Rückstände.

35 Jahre nach Tschernobyl – Natur und Menschen

Die Reaktorexplosion verwandelte 4.200 Quadratkilometer Erde in lebensfeindliches Ödland. Doch ohne Menschen, ohne Nutztiere, ohne Ackerbau, hat sich seit der Jahrtausendwende nach und nach ein Bioreservat entwickelt, dessen Artenvielfalt und Populationsdichte Wissenschaftler erstaunen.

Corona-Impfung – wirksam trotz Mutanten?

In der Schweiz läuft die größte Impf-Kampagne seit langem. Doch das Virus hat sich weiterentwickelt. Neue Varianten sind aufgetaucht und verbreiten sich weltweit. Was bedeutet das genau für die Wirkung der Impfung? Wie gut funktioniert sie noch?

Baumgreise

Bäume können uralt werden. 200 bis 300 Jahre sind die Regel, einige Arten können sogar 1000 Jahre erreichen. Doch meistens ist ihr Alter mehr Dichtung als Wahrheit. Nur ganz wenige Exemplare schaffen den Altersrekord.

Moderation: Ingolf Baur

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min