Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wissen

nano-Spezial vom 11. März 2021

10 Jahre Fukushima: Bis heute kämpfen die Menschen vor Ort mit den medizinischen, psychologischen und technologischen Folgen. nano zeigt, wie das Leben in der Gegend um Fukushima heute aussieht- und wie es nach dem Atomausstieg Deutschlands weitergeht.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2021
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 11.03.2026

Unsere Themen

10 Jahre Fukushima - Rückblick

Ein Seebeben 2011 löste an der Ostküste Japans einen Tsunami aus. 15 Meter hohe Wellen überfluteten auch das Atomkraftwerk Daiichi. In drei Reaktorblöcken kam es zu gewaltigen Explosionen. Und zur Kernschmelze.

10 Jahre Fukushima - jetzige Lage

Die vom Beben verwüstete Region wurde damals radioaktiv verseucht und zur Sperrzone erklärt. Jahrelang hat man die Gegend dekontaminiert. Heute sollen große Teile wieder sicher und bewohnbar sein - die Bevölkerung wurde zur Rückkehr aufgerufen. Aber wie sicher ist es dort wirklich?

War der Atomausstieg zu früh?

Ausgelöst durch den Atomunfall von Fukushima ist "Atomkraft nein danke!“, der Leitspruch einer ganzen Generation, nun Realpolitik geworden: das Ende der Atomenergie in Deutschland gemachte Sache. Atomkraftbefürworter behaupten, ohne Kernenergie könne Deutschland seine Klimaziele nicht erreichen.

Unsere europäischen Nachbarn halten an ihren Atomkraftwerken weiter fest. Zudem gibt es neue Technologien, die Atomkraft sicherer machen könnten. In Transmutationsanlagen ließe sich die Halbwertszeit des nuklearen Abfalls drastisch reduzieren und so auf absehbare Zeit das Atommüll-Problem lösen.

Endlager ONKALO

In Deutschland wird diskutiert, in Finnland bereits seit 20 Jahren gebaut. Schon in vier bis fünf Jahren soll das Endlager auf der Insel Olkiluoto, im Südwesten des Landes, fertig sein und die ersten gebrauchten Brennstäbe eingelagert werden. Und das ganz ohne gesellschaftlichen Großkonflikt. Was läuft dort anders?

Moderation: Ingolf Baur

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min