© dpa
Ganze SendungGanze Sendung Beiträge zum ThemaBeiträge zum ThemaBuchtippsBuchtipps
Wird es hybride Wesen geben, die wie Maschinen "handeln" und wie Menschen fühlen?
scobel: Der digitalisierte Mensch
Live von der re:publica aus Berlin
Unsere soziale Umgebung im Netz ist relativ jung und gestaltet sich in immer kürzeren Zyklen neu. Entsprechend neu sind auch die Regeln unseres digitalen Sozialverhaltens. Sofern es sie überhaupt gibt.
Welche Bereiche sind in einer digitalen Gesellschaft überhaupt noch privat? Was ist kontrollierbar? Wird es in Zukunft vielleicht hybride Wesen geben, die wie Maschinen "handeln" und wie Menschen fühlen? Diese und weitere Fragen erörtert Gert Scobel mit seinen Gästen.

Live in Berlin - Gäste der Sendung

Jeanette Hofmann
© David Ausserhofer Jeanette Hofmann
Jeanette Hofmann
Jeanette Hofmann leitet die Projektgruppe Politikfeld Internet am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Sie ist außerdem Direktorin des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft (HIIG). Im Januar 2017 wurde sie als Sonderprofessorin für den Bereich Internetpolitik an die FU Berlin berufen. Von 2010 bis 2013 war sie Sachverständige in der Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" des Deutschen Bundestages.

Armin Nassehi
© Hans-Günther Kaufmann Armin Nassehi
Armin Nassehi
Armin Nassehi studierte Erziehungswissenschaften, Philosophie und Soziologie. Nach Lehrstuhlvertretungen in Münster und München übernahm er 1998 den Lehrstuhl I für Soziologie an der Universität München. Schwerpunkte seiner Arbeit sind unter anderem Kultursoziologie, Politische Soziologie sowie Wissens- und Wissenschaftssoziologie. Nassehi beschäftigt sich auch mit Transformationsprozessen und deren sozialen Veränderungen.

Judith Simon
© UHHNicolai Judith Simon
Judith Simon
Judith Simon studierte Psychologie an der FU Berlin und machte ihren PhD in Philosophie an der Universität Wien. Danach arbeitete sie unter anderem als Forscherin in Karlsruhe, Paris und Kopenhagen. Seit Februar 2017 hat sie den Lehrstuhl für Ethik in der Informationstechnologie an der Universität Hamburg.



Beiträge aus der Sendung
<b>Wissen & Transparenz - Ende der digitalen Unmündigkeit?</b> © dpa
Video
Wissen & Transparenz - Ende der digitalen Unmündigkeit?
<b>Die Schufa: Ein System mit versteckten Fehlern.</b> © dpa
Video
Die Schufa: Ein System mit versteckten Fehlern.
<b>Big Data: Wir sind durchsichtig und angreifbar.</b> © panthermedia
Video
Big Data: Wir sind durchsichtig und angreifbar.



Der Wandel im Virtuellen
Menschen unterschiedlicher digitaler Erfahrung stoßen aufeinander und müssen ihr Sozialverhalten im Analogen immer wieder neu austarieren. Informations- und Kommunikationstechnologien transformieren die Gesellschaft in allen Bereichen. Sie beschleunigen die Abläufe und erhöhen den Druck auf schnelle Entscheidungen. Soziale Medien steigern zudem die Vielfalt an Betätigungsmöglichkeiten. Befriedigen sie aber auch die Bedürfnisse ihrer Nutzer? Lernt man durch den Umgang mit digitalen Medien die moderne Gesellschaft besser zu verstehen? Oder führen die Veränderungen nur zu standardisierten Normen im beruflichen und privaten Leben?

<b>Rundgang: Eine Konferenz, die kleine ist</b><br /> Ein bisschen wie Woodstock, nur mit mehr Strom - Gert Scobel war unterwegs auf der re:publica.
Video
Rundgang: Eine Konferenz, die kleine ist
Ein bisschen wie Woodstock, nur mit mehr Strom - Gert Scobel war unterwegs auf der re:publica.
<b>Interview: "Man kann schon einiges bewegen"</b><br /> Der Musiker, Blogger und  re:pulica Mitbegründer Johnny Häusler im Gespräch mit Gert Scobel.
Video
Interview: "Man kann schon einiges bewegen"
Der Musiker, Blogger und re:pulica Mitbegründer Johnny Häusler im Gespräch mit Gert Scobel.



re:publica 2018 - Konferenz mit hochkarätigen Gästen



Leseecke

Sachbücher - Gert Scobels persönliche Empfehlungen
<b>"Angriff der Algorithmen"<br /></b>Die fatale Denkweise, die hinter vielen Krisen steckt.  © Hanser
Video
"Angriff der Algorithmen"
Die fatale Denkweise, die hinter vielen Krisen steckt.
<b>"Das metrische Wir"<bR></b>Phänomene der Digitalisierung unsere Zeit  - von Steffen Mau. © suhrkamp
Video
"Das metrische Wir"
Phänomene der Digitalisierung unsere Zeit - von Steffen Mau.
<b>"Das Ende der Demokratie"</b><br />Wird die künstliche Intelligenz Wirtschaft und uns  dominieren?  © Bertelsmann
Video
"Das Ende der Demokratie"
Wird die künstliche Intelligenz Wirtschaft und uns dominieren?

<b>"Digitalisierung industrieller Arbeit"</b><br />Differenzierter Überblick über die gegenwärtige Diskussion. © nomos
Video
"Digitalisierung industrieller Arbeit"
Differenzierter Überblick über die gegenwärtige Diskussion.
<b>"Cryptocurrency"</b></b><br />Wenn Regierungen und Zentralbanken keinen Einfluss auf virtuelle Währung haben. © econ
Video
"Cryptocurrency"
Wenn Regierungen und Zentralbanken keinen Einfluss auf virtuelle Währung haben.
<b>"Privatheit im digitalen Zeitalter"</b><br />Rechtlich geregelter Umgang mit der Privatheit. © boehlau
Video
"Privatheit im digitalen Zeitalter"
Rechtlich geregelter Umgang mit der Privatheit.

Rezensionen

Navigation / Homepage
scobel
Immer donnerstags um 21.00 Uhr
Wissenschaft am Donnerstag
Kolumne
Wir verspielen einen Teil unserer Menschlichkeit
Gert Scobels Gedanken zum Thema der Sendung