Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
010203
04
05
0607080910
11
12
1314151617
18
19
2021222324
25
26
27
28
29
30
01
02
03
Moderation
CLIP: Nina Mavis Brunner
Themen am 21.11.2017Navigationselement
Navigationselement
© Reuters Lupe
Big brother is watching you ...
NSA, Überwachung, Snowden
Kulturzeit berichtet
Nur häppchenweise erreichen uns Meldungen über die illegale Überwachung von Daten durch den US-Geheimdienst und dessen "unbeabsichtigten Fehlern", vom Ende der Privatsphäre - auch bei uns. Kulturzeit berichtet über NSA, Überwachung und den Whistleblower Edward Snowden.
The Walking Data
© clipdealer
Jetzt ist es passiert: Nach dem Deutschen Bundestag hat auch der Bundesrat das umstrittene Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung gebilligt. Wir haben Kulturschaffende gefragt: Wie stehen Sie zur Vorratsdatenspeicherung?
weiter ...

Es geht nicht um mich
© Praxis Films
Bevor Edward Snowden sich mit vier Laptops im Gepäck auf den Weg nach Hongkong machte, hatte er eine Reihe verschlüsselter E-Mails an die Regisseurin Laura Poitras geschickt. Poitras traf damals ihn in Hongkong und hat ihn seitdem mit der Kamera begleitet
weiter ...

Ausgespäht
© dpa
Die Deutschen sind enttäuscht. Sie werden ausspioniert - und das ausgerechnet von den US-amerikanischen Freunden. Eine Podiumsdiskussion in Berlin widmete sich am 9. Juli 2014 der Frage: Wie transparent müssen Geheimdienste in einer Demokratie sein?
weiter ...

Ein bisschen weniger geheim
© dpa
Wo BND drin ist, steht künftig auch BND drauf: Die Behörde verzichtet auf die Tarnnamen für etliche seiner Horchposten im Inland. Jetzt weiß man, was sich bislang hinter so absurd klingenden Namen wie "Ionosphäreninstitut" verborgen hat
weiter ...

Google, Daten, Internet
Video
Wie steht es um die Zukunft des Internet? Wir haben Google-News-Chef Richard Gingras beim European Newspaper Congress in Wien getroffen, wo er für den Datenjournalismus warb

Mediathek ...

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ...
© ap
Brasilien macht sich Gedanken zur Zukunft des Internet. Auf der NetMundial-Konferenz in São Paulo arbeitete man am 23. und 24. April 2014 eifrig an Lösungen gegen die Massenüberwachung, für eine bessere Steuerung des World Wide Web. Oder besser: Man versuchte es
weiter ...

Big Brother
© dpa
Die Amtszeit des NSA-Chefs Keith Alexander endet. Acht Jahre lange war er Chef des mächtigen Geheimdienstes. Abschied von dem Mann, der wie kaum ein anderer den Überwachungsaktivitäten der USA ein Gesicht gegeben hat
weiter ...

Kulturzeit extra: Land unter Kontrolle
© Saschko Frey Video
SENDUNG ansehen ...
Die Bundesrepublik ist ein überwachtes Land, das beweist der NSA-Skandal. Und es war nie anders. "Kulturzeit extra: Land unter Kontrolle" blickt auf die bundesdeutsche Geschichte der Überwachung von ihren Anfängen bis heute.
weiter ...

Große Koalition 2.0
© colourbox
Die Welt ist im Wandel. Wir erleben zurzeit eine Revolution, die es in dieser rasenden Geschwindigkeit noch nicht gegeben hat. Die Umwälzungen der global vernetzten Welt stellen auch die Politik vor eine neue Herausforderung
weiter ...

Der neue Totalitarismus
© colourbox
Die USA gaben der Welt einmal ein Versprechen, das so wichtig war, dass es auf Münzen geprägt wurde: "Liberty" - "Freiheit". Ein stolzes Wort - das seinen Zauber verloren hat. Statt "Liberty" heißen die Schlagworte heute NSA, Prism, XKeyscore
weiter ...

Was wäre, wenn ...?
© dpa / Wikileaks
Zurzeit ist er in Moskau untergetaucht. In neun Monaten läuft seine Aufenthaltsgenehmigung ab. Soll Deutschland dem Whistleblower Edward Snowdon Asyl gewähren? Wie sollen wir damit umgehen, wie auf die digitale Überwachung reagieren?
weiter ...

Wer hat Angst vor Uncle Sam?
© Reuters
Die Empörung über das Abhören von Kanzlerin Angela Merkels Handy ist groß - und blauäugig. Warum haben die eigenen Geheimdienste zehn Jahre lang dieses Ausspionieren nicht bemerkt?
weiter ...

Angezapft?
© Reuters
Die Bundesregierung hat auf das mögliche Ausspähen des Handys von Kanzlerin Merkel durch US-Geheimdienste ungewöhnlich scharf reagiert. Der amtierende Außenminister Guido Westerwelle bestellte den US-Botschafter in Deutschland ein
weiter ...

Die pervertierte Idee der Freiheit
© colourbox
Nicht weit von San Francisco schlägt das Herz der digitalen Revolution: das Silicon Valley. Die kalifornische Traumfabrik verspricht uns eine bessere Welt - und wir teilen mit ihr unser Leben, unsere Daten, unsere Träume.
weiter ...

Alle im Blick
© interfoto
Der britische Philosoph Jeremy Bentham prägte im 18. Jahrhundert ein Konzept, das die Überwachung vieler Menschen in einem Gefängnis oder einer Fabrik von einem einzigen Standpunkt aus möglich machte: das Panoptikum
weiter ...

Die Diktatur der Perfektion
© dpa
Was wäre, wenn Schauspieler nicht mehr aus Fleisch und Blut wären? Sondern digital, jederzeit reproduzierbar? Der israelische Regisseur Ari Folman zeichnet in "The Congress" diese düstere Zukunftsvision
weiter ...

Enttäuschte Hoffnungen
© AP
Der US-Autor und Journalist Thomas Frank ist der Frage nachgegangen, warum sich in den USA kaum jemand über den NSA-Skandal aufregt. Seine Antworten und Einschätzungen über sein Land machen kaum Mut
weiter ...

Überwachungs-Wissen
© dpa
Der US-Geheimdienst NSA nutzt für seine Überwachungspro-
gramme offenbar deutsche Forschungen zur digitalen Spracherkennung. Es geht um die Forschung von Professor Alexander Waibel vom Karlsruher Institut für Technologie
weiter ...

Ein Lob des Mutes
Der britische Enthüllungsjournalist Glenn Greenwald ("The Guardian") hat anlässlich der Whistleblower-Preisverleihung an Edward Snowden die Laudatio gehalten und Snowden als großes Vorbild gewürdigt
weiter ...

Pressefreiheit im Visier
© Reuters
Erst wird ein Kurier des "Guardian" am Londoner Flughafen festgehalten und verhört, dann muss die britische Zeitung Festplatten mit sensiblen Daten zum Fall Snowden vernichten. Der britische Geheimdienst in der Kritik
weiter ...

Held oder Verräter?
© Reuters
Wir werden überwacht, auf Schritt und Tritt beäugt. Ist Edward Snowden ein Rächer der Demokratie? Der Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger und der Publizist Frank Schirrmacher diskutieren darüber, ob Edward Snowden als Held gelten kann
weiter ...

Vertrauensverlust
Geheimdienste agieren "im Geheimen", doch wie weit darf die Geheimniskrämerei gehen? Und inwieweit haben diese Dienste uns, den Bürgern gegenüber, nicht auch eine Bringschuld? Vor allem, wenn uns ihre Aktionen betreffen
weiter ...

Aufschrei ohne Echo
© Reuters
Seit Edward Snowdens Enthüllungen über das ungeheure Ausmaß US-amerikanischer und britischer Daten- und Abhörspionage keimt der böse Verdacht, dass wir uns vom Konzept der Privatsphäre verabschieden müssen
weiter ...

Analog versus digital
© dpa
Um sich vor Spionage zu schützen, ist der russische Geheimdienst FSO jetzt auf eine ganz besondere Idee gekommen: Er entdeckt eine altbewährte Technik und kehrt zurück zur guten alten Schreibmaschine
weiter ...

Überwachung
Wir werden überwacht - immer und überall. Mit dem Hinweis auf Terrorgefahr wird das Grundrecht auf Privatsphäre ausgehöhlt. Doch dieses Grundrecht gebe es bereits nicht mehr, sagt der Historiker Josef Foschepoth
weiter ...

Snowden - Epidose 1
© AP
Bereits 1960 ereignete sich ein ähnlicher Fall wie der von Snowden. Zwei junge NSA-Mitarbeiter offenbarten der Weltöffentlichkeit Informationen über US-amerikanische Abhöraktivitäten. Das taten sie in Moskau - mitten im Kalten Krieg
weiter ...

Auf der Flucht
© AP
Edward Snowden sitzt seit dem 23. Juni 2013 auf seiner Flucht vor der US-Justiz ohne gültigen Pass im Transitbereich des Moskauer Flughafens Scheremetjewo fest. In den USA steht er ganz vorne auf der Verbrecherliste
weiter ...

Das Ende der Privatsphäre?
© AP
Seitdem der Whistleblower Edward Snowden enthüllt hat, dass der US-Geheimdienst NSA die digitale Kommunikation weltweit aufzeichnet und auswertet, wissen wir, dass unsere Daten gespeichert werden
weiter ...

Scharfzüngiger Kritiker
© ZDF
Bei einer Umfrage des US-Magazins "Foreign Policy" wurde der Linguistikprofessor Noam Chomsky zum wichtigsten Intellektuellen im englischsprachigen Raum gewählt. Gegenüber Kulturzeit kritisiert Chomsky Obama scharf
weiter ...

Totale Überwachung
© Reuters
Von überall aus E-Mails lesen, die Rechnung bezahlen oder via Facebook einer Freundin zum Geburtstag gratulieren - heute ist alles möglich. Doch dass der US-Geheimdienst NSA dabei mitliest, ist neu
weiter ...

Ausgespäht
© Reuters
Die Aufregung über das umstrittene Daten-Überwachungsprogramm der USA ist groß. Nun soll sich der Deutsche Bundestag mit der Frage befassen, warum die deutschen Geheimdienste nicht informiert wurden
weiter ...

Mediathek
© dpaVideoKulturzeit-Gespräch mit Juli Zeh
(05.11.2013)
Kulturzeit extra
© reuters"Die Lüge von der Freiheit"
Mittwoch, 11.09.2013
um 19.20 Uhr auf 3sat
Mediathek
© ZDFVideoInterview mit Fred Turner
geführt von Cornelius Janzen (engl.)
Mediathek
© ZDFVideoInterview mit Andrew Keen
geführt von Cornelius Janzen (engl.)
Mediathek
© ZDFVideoInterview mit Thomas Frank
geführt von Cornelius Janzen (engl.)
Mediathek
© dpaVideoDas Kulturzeit-Gespräch mit dem Politologen Hajo Funke (12.08.2013)
Mediathek
© ZDFVideoInterview mit Josef Foschepoth
Mediathek
© dpaVideoInterview mit Noam Chomsky
geführt von Cornelius Janzen (engl.)
Mediathek
© ZDFVideoDas Kulturzeit-Gespräch mit dem Philosophen und Physiker Sandro Gaycken (27.06.2013)
Mediathek