Keine Gnade für Ulzana
Apachen sind unter Führung von Ulzana aus ihrem Reservat ausgebrochen und nehmen grausame Rache. Von Soldaten werden sie in eine Falle gelockt und aufgerieben. - Der gut besetzte Western von Robert Aldrich wirft einen vorurteilsfreien Blick auf das Fehlverhalten beider Seiten und plädiert für Verständnis der unterschiedlichen Kulturen.
Der Chiricahua-Apache Ulzana ist mit sieben Kriegern aus dem Reservat in San Carlos ausgebrochen und zieht nun mordend und plündernd durch die Umgebung. Um die Siedler und ihre Familien zu schützen, wird in Fort Lowell Leutnant DeBuin mit der Verfolgung der Apachen beauftragt. Die Soldaten werden von zwei erfahrenen Kundschaftern begleitet: dem Scout McIntosh und dem Apachen Ke-Ni-Tay.

Einer Spur der Verwüstung folgend, versuchen sich die beiden Kundschafter in die Gedankengänge von Ulzana hineinzuversetzen, um sich auf seinen nächsten Schritt vorzubereiten. Zudem versucht McIntosh den unerfahrenen DeBuin vor voreiligen Aktionen zu bewahren, denn der junge Leutnant will sich in seiner neuen Postition unbedingt beweisen. Als McIntosh auf einem Erkundungsritt Ulzanas Sohn tötet, zieht er die Rache des Indianers auf sich. Sein Plan, Ulzana mit einer Eskorte in einen Hinterhalt zu locken, misslingt, und ein schreckliches Blutbad bahnt sich an.

Ein mutiges Action-Epos von Robert Aldrich
Nach vielen erfolgreichen Hollywoodproduktionen kehrte Regisseur Robert Aldrich 1972 wieder zu seinem früheren Genre, dem Western, zurück und schuf mit "Keine Gnade für Ulzana" ein mutiges Action-Epos, in dem er die Indianer wieder als stolzes Volk präsentierte. Der Gewissenskonflikt des jungen Leutnants steht im Zentrum der Handlung, McIntoshs Aufgabe ist es, ihn so "unauffällig" wie möglich zu lenken und anzuleiten. Dieser feinfühlige, auch gesellschaftskritische Ansatz - der für beide Seiten um Verständnis wirbt - hebt den Film aus der Masse der Western heraus und gibt Burt Lancaster Gelegenheit, die ganze Bandbreite seines Könnens zu zeigen.

Sendedaten
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 22.25 Uhr
Credits
Keine Gnade für Ulzana
(Ulzana's Raid)
Spielfilm, USA 1972
99 Minuten
Regie: Robert Aldrich
Mit Burt Lancaster (McIntosh), Bruce Davidson (Garnett DeBuin), Richard Jaeckel (Sergeant), Jorge Luke (Ke-Ni-Tay), Joaquin Martinez (Ulzana)