Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gesellschaft

sonntags: Adieu - Loslassen annehmen

Wie lässt sich die Endlichkeit des Lebens begreifen? Tod und Sterben sind in unserer Gesellschaft weitgehend tabu, werden nur am Rande zugelassen und gern verdrängt. Warum eigentlich?

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2020
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 16.02.2025
Ton
UT

"sonntags" will den Tod aus der Tabuzone holen und wissen, wie das Loslassen am Ende des Lebens leichter angenommen werden kann. Denn eines steht fest: Sich mit der Endlichkeit auseinanderzusetzen, schärft den Sinn für das, was uns wichtig ist und Glück bereitet.

Zu Gast in der Sendung: Sterbebegleiterin, Buchautorin und "Miss 50plus Germany" Manuela Thoma-Adofo. Sie begleitet seit über 20 Jahren Menschen beim Sterben. Ihr Ziel ist es, mehr Leben ins Sterben zu bringen. In der "sonntags"-Sendung bringt sie ihre Erfahrungen zu diesem Thema ein, erklärt, warum der Tod nicht zum Fürchten ist, und wie man das Leben bis zur letzten Minute genießen kann.

Stab

  • Moderation - Andrea Ballschuh

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min