Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Gesellschaft

Kollege Roboter

Künstliche Intelligenz krempelt unsere Wirtschaft um. Roboter übernehmen immer mehr Tätigkeiten in der Industie. Wie sehr werden sie unser Arbeitsleben in Zukuft verändern?

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2020
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 20.10.2025


An der TU Darmstadt forscht BWL-Professorin Ruth Stock-Homburg über die Interaktion zwischen Mensch und Robotern. In ihrem Labor tummeln sich mehrere Exemplare. Elenoide, ihr Lieblingsstück hat bereits einen Arbeitseinsatz bei einem großen Pharmakonzern gemeistert.

Elenoide ist eine sogenannte Humanoide. In ihrem ihrem Roboterausweis würde stehen: Größe 1,73 Meter, Gewicht 65 Kilogramm, Haarfarbe blond. Momentan steht Elenoide rund um die Uhr in einer eigens für sie aufgebauten Hotelrezeption. Dort übt sie schon mal den Kontakt mit den Hotelkunden.

Live bei makro

  • makro-Moderatorin Eva Schmidt blickt in die Kamera

    Moderation

  • Der promovierte Physiker Ulrich Eberl

    Wissenschaftsjournalist und Buchautor

Geboren ist Elonoide in Japan. Im Mekka der humanoiden Roboter sind ihre Kollegen bereits an Hotelrezeptionen, in Altersheimen und Kindergärten im Einsatz. Einer der bekanntesten Robotik-Forscher ist Hiroshi Shiguro. Für ihn sind Roboter wie Prothesen, die den Menschen weiterbringen. Shiguros Roboterfrau heißt Erica und lernt ähnlich wie Elenoide ständig dazu. Erica ist zwar noch überfordert, wenn sie gefragt wird, was Gefühle sind. Vielleicht ist die Antwort aber nur eine Frage der Zeit?

Bei aktuellen Studien der TU Darmstadt ist herausgekommen, dass durch die Corona-Pandemie die Akzeptanz von Robotern in Unternehmen zugenommen hat. Denn beim maschinellen Kollegen liegt das Ansteckungsrisiko bei Null.

Gesellschaft -

Künstliche Intelligenz und Arbeit

Künstliche Intelligenz wird unsere Arbeitswelt revolutionieren. Sie ist die Schlüsseltechnologie schlechthin. Viele Jobs übernimmt zukünftig der Roboter. Behält der Mensch die Oberhand?

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min