Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Dokumentation

Eichkätzchen & Co: Wilde Nachbarn in der Stadt

Sie gelten als frech, akrobatisch - und manchmal auch als zutraulich: Eichhörnchen. Heimisch in den Wäldern des Voralpenlandes zählen die kleinen Nagetiere zu den elegantesten Kletterern der Tierwelt.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 13.11.2019

Quirlig, leichtfüßig und elegant begeistern sie durch ihre luftigen Sprünge. Die Grazer Parks und Stadtgärten schaffen Lebensqualität: Sie sind eine Grüne Lunge zum Wohl der Menschen - und Lebensraum für diese Wildtiere. In Graz, in der Nähe vom Hilmteich, gibt es in reizvoller Umgebung eine kleine Auffang-Station, die jährlich bis zu 5.000 bedürftige Wildtiere versorgt.

Seit 2005 leitet Monika Grossmann die Station "Kleine Wildtiere in großer Not" in Sichtweite des Landeskrankenhauses im Grazer Lechwald.
Noch sind die von den Grazerinnen und Grazern liebevoll als "Hansi" bezeichneten Eichhörnchen im Grazer Stadtpark nicht bedroht. Parkbesucherinnen und Parkbesuchern fällt aber auf, dass sich heute weniger Eichhörnchen im Herzen von Graz tummeln. Täglich fahren tausende Autos am Park vorbei. Sind die 'Eichkatzln' etwa Opfer des Stadtverkehrs?

Eine Dokumentation von Franz Fuchs

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min