Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Blutige Hand auf Landkarte

Wissen

Der Sturz des Paten

Luciano, Costello, Lansky, Siegel und Genovese - sie waren das historische Vorbild für Hollywoods "Paten". "ZDF-History" zeigt die Geschichte der berühmtesten Gangsterclique Amerikas.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017
Datum:

1931 hat es Lucky Luciano mithilfe seiner Freunde zum mächtigsten Gangsterboss der USA gebracht. Die von ihm gegründete Kommission der fünf wichtigsten Mafia-Familien New Yorks "regiert" Amerikas Unterwelt. Doch ein New Yorker Gericht bedroht Lucianos Macht.

Der ehrgeizige New Yorker Staatsanwalt Thomas Dewey will Luciano unbedingt ins Gefängnis bringen. Lucianos Einstieg in das illegale Geschäft mit Prostituierten gibt Dewey endlich die nötigen Beweise in die Hand. 1936 wird Luciano vor einem New Yorker Gericht wegen Zuhälterei und Drogenverkaufs angeklagt. Die Aussagen der vorgeladenen Prostituierten überzeugen die Geschworenen. Luciano wird schuldig gesprochen und muss aus seiner Luxussuite im Waldorf-Astoria ins Hochsicherheitsgefängnis von Dannemora umziehen - ein tiefer Sturz. Doch der mächtige "Pate" ist sich sicher: Seine Freunde werden ihn bald freibekommen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min