Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wissen

Extremer Kinderwunsch - Gebärmuttertransplantation

Eine Uterus-Transplantation kann Frauen ohne gesunde Gebärmutter den Wunsch nach einem eigenen Kind erfüllen. Was darf die Medizin, und wo liegen ethische und auch wirtschaftliche Grenzen?

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 19.11.2025

2019 kamen zum ersten Mal in Deutschland zwei Kinder zur Welt, die in einer transplantierten Gebärmutter herangewachsen waren. Weltweit gab es bisher 73 Transplantationen dieser Art. Insgesamt 21 Kinder sind nach einem solchen Eingriff zur Welt gekommen.

Mädchen mit dem Mayer-Rokitansky-Küster-Hauser-Syndrom, kurz MRKHS, werden mit einer seltenen Fehlbildung der weiblichen Geschlechtsorgane geboren. Ihre Vagina und ihr Uterus sind verkümmert oder überhaupt nicht vorhanden. Eierstöcke hingegen, die Eizellen und Sexualhormone produzieren, schon. Dadurch sind diese Frauen in der Lage, ihr genetisch eigenes Kind auszutragen, wenn ihnen eine Gebärmutter implantiert wird.

Ein langer, beschwerlicher Weg

Prof. Dr. med. Sara Brucker ist Gynäkologin und Ärztliche Direktorin am Forschungsinstitut für Frauengesundheit in Tübingen. Mithilfe des schwedischen Experten Prof. Mats Brännström von der Uniklinik Göteborg nahm sie 2016 die erste Uterus-Transplantation in Deutschland vor. In Schweden hat Brännström bereits elf Kindern auf diese Weise ins Leben geholfen. Eines der ersten war der inzwischen fünfjährige Sohn von Lolita Carlerup, die Weg zum Kind anhand von Tagebucheinträgen schildert. Ihre Schwester Linda Wästerlund spendete ihren Uterus, nachdem sie selbst schon vier Kinder ausgetragen hatte.

Kompliziert und umstritten

Eine Gebärmuttertransplantation ist ethisch umstritten, denn sie dient nicht dazu, das Leben der Empfängerin zu retten, sondern nur dazu, ihren Herzenswunsch nach einem biologisch eigenen Kind zu erfüllen. Darüber hinaus ist es die komplizierteste Transplantation, die medizinisch möglich ist - noch komplizierter als eine Leber- oder Herztransplantation, so Brännström.

Im Rahmen von "WissenHoch2" beleuchtet die Dokumentation "Extremer Kinderwunsch - Gebärmuttertransplantation" die ethischen, finanziellen und medizinischen Fragen, die mit dem Thema einhergehen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min