Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wissen

Gendern - philosophisch geprüft

Sprache ist ein wichtiges gesellschaftliches Mittel. Das wusste schon der Sprachphilosoph Ludwig Wittgenstein. Trotzdem scheiden sich am Gendern oft die Geister. Gert Scobel klärt auf, wieso das Gendern uns einen Schritt näher an die Behebung gesellschaftlicher Probleme führt.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 07.01.2026

Wie gendere ich richtig? Gendersternchen – Ja oder Nein? Unterstrich, Bindestrich, generisches Femininum? Diese Fragen sind euch bestimmt schon begegnet - oder ihr hab sie euch selbst gestellt. Im Diskurs über die Gleichberechtigung von Frauen und Männern, und darüber hinaus, Geschlechtern im Allgemeinen, ist gendergerechte Sprache ein zentrales Thema, welches im Kampf um die Gleichstellung aller Menschen nicht unter den Tisch fallen darf.

Ohne großartig spracherzogen zu sein, wissen die meisten von uns, dass Sprache Sichtweisen, Emotionen oder Meinungen ausdrückt. Sprache definiert und bestimmt, was für uns normal ist. Letztendlich beeinflusst Sprache unsere Wahrnehmung von Dingen und Personen.

Youtube Icon
Wissen -

Link: scobel Youtube-Kanal

Bei "scobel" gibt es jeden Donnerstag Videos zu großen Themen des Lebens. Mit einem interdisziplinären und philosophischen Blick auf das, was wichtig ist. Weil Denken hilft.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min