Leah Crocetto als Aida in einer Szene auf der Bühne, liegend mit ausgebreiteten Armen.

Kultur

Aida - "Oper im Steinbruch", St. Margarethen 2024

Die einzigartige Freiluft-Arena im Steinbruch St. Margarethen ist auch heuer wieder Schauplatz einer der populärsten Opern aller Zeiten: "Aida" von Giuseppe Verdi.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Sendetermin
18.08.2024
10:05 - 13:00 Uhr
Szene aus der Oper Aida mit Jongmin Park als Ramphis und Raehann Bryce-Davis als Amneris auf der Bühne.
Jongmin Park (Ramphis), Raehann Bryce-Davis (Amneris).
Quelle: ORF / Oper im Steinbruch St. Margareten / wearegiving GMBH / Tommi Schmid

Für die opulente Inszenierung zeigt sich Thaddeus Strassberger verantwortlich, mit Kostümen von Giuseppe Palella - beide wirkten bereits 2021 bei "Turandot" in der Oper im Steinbruch mit.

Die Titelrolle wird von der amerikanischen Sopranistin Leah Crocetto gesungen. In die Rolle des Radames schlüpft der in Venezuela geborene Tenor Jorge Puerto und die amerikanische Mezzosopranistin Raehann Bryce-Davis ist Amneris.

Die musikalische Leitung übernimmt Iván López-Reynoso. Das Piedra Festivalorchester wird wie in den Vorjahren als Residenzorchester erklingen, gemeinsam mit dem Philharmonia Chor Wien.

Szene aus der Oper Aida mit Leah Crocetto als Aida und Raehann Bryce-Davis als Amneris auf der Bühne.
Leah Crocetto (Aida), Raehann Bryce-Davis (Amneris).
Quelle: ORF / Oper im Steinbruch St. Margareten / wearegiving GMBH / Tommi Schmid

Das Publikum im Steinbruch darf sich dieses Jahr auf einen riesigen Sarkophag auf der Bühne sowie Feuer- und erstmals Wasserelemente freuen. Mit "Aida" schuf Giuseppe Verdi eine seiner berühmtesten Opern.

Das Werk vereint auf grandiose Weise persönliche Tragödien, Einzelschicksale in Kriegszeiten, die sich im Hintergrund opulenter Prozessionen und Triumphszenen abspielen.

Die Uraufführung fand am 24. Dezember 1871 im Khedivial-Opernhaus in Kairo statt.
Das Libretto stammt von Antonio Ghislanzoni, verfasst nach einem Szenarium des Ägyptologen Auguste Mariette.

Besetzung:

Aida: Leah Crocetto
Radames: Jorge Puerto
Amneris: Raehann Bryce-Davis
Ramphis: Jongmin Park
u.a.

Orchester: Piedra Festivalorchester
Chor: Philharmonia Chor Wien
Chorleitung: Walter Zeh
Musikalische Leitung: Iván López-Reynoso
Inszenierung und Bühnenbild: Thaddeus Strassberger
Kostüme: Giuseppe Palella

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.