Gesellschaft

STÖCKL vom 23. Mai 2024

"Ein Schätzchen war ich nie", meint Schauspielerin Uschi Glas in ihrer gleichnamigen Biografie zum 80. Geburtstag.

Produktionsland und -jahr:
Österreich 2024
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 23.06.2024

Im Gespräch mit Barbara Stöckl erzählt sie, warum ihr Kater Oliver Kahn hieß, wie sehr sie die politische Einstellung ihrer Eltern geprägt hat und warum sie sich so über ihre aktuelle Rolle im Kinofilm "Max und die wilde 7" gefreut hat.

"Meinen Optimismus ziehe ich aus der Hoffnung, dass ich mit meinem Pessimismus nicht Recht habe", sagt Schriftsteller Robert Menasse. In seinem jüngsten Essay "Die Welt von Morgen" widmet er sich erneut seinem Lieblingsthema Europa. In "STÖCKL" spricht er unter anderem auch über seinen Vater Hans Menasse, der als Fußballprofi ein Angebot von Arsenal hatte, das er nicht annehmen konnte.

Der Molekularbiologe und Langlebigkeits-Experte Slaven Stekovic beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Altern. Er selbst hat sich ein Lebensalter von 105 Jahren zum Ziel gesetzt - 25 Jahre weniger, als er laut seinen biologischen Daten eigentlich leben könnte. Denn die 25 Jahre schenkt er dem Genuss, wie er Barbara Stöckl verrät.

"Künstliche Befruchtung darf keine Scham sein, sondern man darf stolz darauf sein" sagt Viktoria Schnaderbeck im Gespräch mit Moderatorin Barbara Stöckl über die Geburt ihrer Tochter, die ihre Frau Anna zur Welt gebracht hat. Außerdem spricht die Ex-Profifußballerin unter anderem auch über ihre Rolle als ORF-Fußball-Expertin, wo sie sich weiterhin in einer männerdominierten Branche durchsetzt.

Stab

  • Moderation - Barbara Stöckl

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.