Gesellschaft

STÖCKL vom 14. März 2024

Kabarett-Duo Michael Niavarani und Jenny Frankl, Moderatorin Fanny Stapf, Bestsellerautorin Ursula Poznanski und Physiker Werner Gruber sind diesmal zu Gast im Talk bei Barbara Stöckl.

Produktionsland und -jahr:
Österreich 2024
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 15.04.2024

Die Schauspielerin Jenny Frankl und der Kabarettist Michael Niavarani machen nicht zum ersten Mal gemeinsame Sache: Nachdem die Beiden die aktuelle Simpl-Revue "Luft nach unten" geschrieben haben, stehen sie ab Mai auch im "Theater im Park" wieder zusammen auf der Bühne.

Im Talk mit Barbara Stöckl erzählen sie vom gemeinsamen Schreiben und sprechen darüber, ob es Grenzen beim Humor gibt.

Experimentalphysiker und ehemaliger "Science Buster" Werner Gruber ist nicht nur Wissenschaftler, sondern auch Hobbykoch. In seiner neuen Sendung "Grubers Experimentalküche" tischt er neben Schweinsbraten auch spannende Science-Facts auf. In "STÖCKL" sinniert er über die kleinen und großen Dinge des Lebens.

Schriftstellerin Ursula Poznanski gibt in ihrem neuen Werk dem heiß diskutierten Thema "Künstliche Intelligenz" eine Hauptrolle. "Die Burg" ist ein Thriller, indem die KI ein Eigenleben entwickelt.

Die aus dem Kinderfernsehen bekannte Moderatorin und Journalistin Fanny Stapf präsentiert demnächst die neue ORF-Unterhaltungsshow "Die große Chance – Let's sing & dance"! Bereits als Jugendliche interviewte sie als Reporterin Weltstars – in der Sendung gibt es einen kleinen Rückblick. Außerdem erzählt sie über ihr Aufwachsen mit drei großen Brüdern.

Stab

  • Moderation - Barbara Stöckl

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.