Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

"Zwei ritten zusammen": Marshal McCabe (James Stewart) und Lieutenant Gary (Richard Widmark) sitzen nebeneinander am Wegesrand und unterhalten sich, McCabe in Westerntracht und Gary in Uniform. Letzterer raucht.

Film

Zwei ritten zusammen

Ein US-Marshal und ein Lieutenant machen sich auf ins Comanchen-Gebiet, um einige von Indianern entführte Weiße freizukaufen. Doch sie stellen fest, dass nicht alle Weiße zurück wollen.

Produktionsland und -jahr:
USA 1961
Datum:

Der Häuptling der Comanchen zeigt sich verhandlungsbereit, aber ein junger Mann sträubt sich, zu den Weißen zurückzukehren. - Ein Western-Klassiker von John Ford.

Marshal Guthrie McCabe nimmt es mit dem Gesetz nicht so genau und führt mit seiner Geliebten Belle Aragon einen lukrativen Saloon und ein gutes Leben. Eines Tages kommt sein Freund Lieutenant Jim Gary nach Tascosa und überredet McCabe, ihm bei dem Rückkauf einiger von Comanchen entführten Weißen zu helfen. Die Soldaten dürfen wegen der bestehenden Gesetze nicht eingreifen. Die Siedler, deren Angehörige allerdings schon vor Jahren entführt wurden, wollen McCabe für seine Hilfe zusätzlich entlohnen.

Gary und McCabe finden bei den Comanchen auch tatsächlich vier gefangene Weiße: drei Frauen und einen jüngeren Mann, Running Wolf. Häuptling Quanah Parker will ihnen die Weißen gegen Bezahlung ausliefern. Nur eine jüngere Frau, die Mexikanerin Elena, will freiwillig mitkommen, alle anderen haben sich an das Stammesleben gewöhnt und wollen bleiben.

Running Wolf, den McCabe für den entführten Jungen eines Siedlers hält, nehmen sie gegen seinen Willen mit zurück. Running Wolf wird jedoch bald zum Problem, er hasst die Weißen und empfindet sich als Comanche. Ein Siedler hält ihn für seinen verlorenen Sohn, nimmt ihn bei sich auf, was er bald bereut. Denn Running Wolf fühlt sich von dessen Frau bedrängt und tötet sie. Die aufgebrachten Siedler wollen ihn lynchen. McCabe hat derweil ganz andere Probleme, denn er hat sich in die befreite Mexikanerin Elena verliebt.

Spannender John-Ford-Western, basierend auf dem Roman "Weiße Comanchen" von Will Cook, der das Thema von Fords "Der Schwarze Falke" variiert und mit James Stewart und Richard Widmark hervorragend besetzt ist.

Darsteller

  • Marshal Guthrie McCabe - James Stewart
  • First Lt. Jim Gary - Richard Widmark
  • Marty Purcell - Shirley Jones
  • Elena de la Madriaga - Linda Cristal
  • Häuptling Parker - Henry Brandon
  • Running Wolf - David Kent
  • Maj. Frazer - John McIntire
  • Belle Aragon - Annelle Hayes

Stab

  • Regie - John Ford

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min