Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

"Uli, der Knecht": Uli der Knecht  (Hannes Schmidhauser, l.) in Schwierigkeiten

Film

Uli, der Knecht

Uli ist ein Waisenkind. Nach anfänglichen Irrwegen wird er Meisterknecht und schließlich Pächter des Glungge-Hofes. Auf seinem Weg helfen ihm sein Meister und Vreneli, seine spätere Frau.

Produktionsland und -jahr:
Schweiz 1954
Datum:

Zum 100. Todestag des Schweizer Bauerndichters Jeremias Gotthelf verfilmte Franz Schnyder 1954 das Epos. Hannes Schmidhauser verkörpert darin den Uli, Liselotte Pulver Vreneli. Der Film wurde zum Kinorenner und machte die beiden Hauptdarsteller zu Stars.

In der Folge adaptierte Franz Schnyder - ab 1957 als eigener Produzent - vier weitere Gotthelf-Romane für die Leinwand und wurde dadurch einer der erfolgreichsten Schweizer Kinoregisseure.

Darsteller

  • Uli - Hannes Schmidhauser
  • Vreneli - Liselotte Pulver
  • Johannes, Bodenbauer - Heinrich Gretler
  • Bodenbäuerin - Gertrud Jauch
  • Joggeli, Glunggenbauer - Emil Hegetschweiler
  • Glunggenbäuerin - Hedda Koppé
  • u. a. -

Stab

  • Regie - Franz Schnyder

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min