Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Film

Zuckeroma

Die Seebergs sind eine glückliche Familie - bis Melanies anstrengende Mutter ins Haus zieht. Ob der Bosheit der alten Dame versinkt das ehemals harmonische Heim in Chaos und Zwietracht.

Produktionsland und -jahr:
Österreich 2003
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 25.10.2021

Melanie und Anton Seeberg sind glücklich verheiratet: er erfolgreicher Software-Designer auf dem Sprung ins ganz große Geschäft, sie kochende Hausfrau. Die 16-jährige Tochter Stella geht zur Schule; Sohn Sebastian, 19 Jahre alt, ist Jusstudent. Nur die Omama, Melanies egomanische Mutter, bringt die familiäre Harmonie der Seebergs mitunter durcheinander. Es ist eine kleine, kaum wahrnehmbare Beeinträchtigung, denn die Großmutter lebt seit dem Ableben ihres Mannes in einer exklusiven Seniorenresidenz.

Gerade als die vier sorgenfreien Seebergs auf dem Weg in den wohlverdienten Urlaub nach Korfu sind, ereilt sie die Nachricht vom Schlaganfall der Omama. Sie kehren umgehend nach Wien zurück und beschließen zur unendlichen Erleichterung des entnervten Pflegepersonals, die alte Dame in häusliche Pflege zu nehmen.

Bibiana Zeller, Karl Markovics, Aglaia Szyszkowitz
Im Bild: Bibiana Zeller, Karl Markovics, Aglaia Szyszkowitz
Quelle: ORF/Ali Schafler

So sehr sich die Patientin unter Melanies Pflege und zuckerfreier Diät erholt, so sehr gerät die heile Welt der Seebergs durch ihren alle gegeneinander ausspielenden und aufwiegelnden Egoismus aus den Fugen. Das traute Heim versinkt trotz Melanies immer athletischeren Versuchen, die Konflikte auszugleichen, in Chaos und Zwietracht.

Als die Omama dann auch noch Antons geniale neue Software, die der Familie die Umsetzung aller ihrer Lebensträume erlaubt hätte, unwiederbringlich vernichtet und Anton gezeichnet aus dem gemeinsamen Heim auszieht, läuft das Fass endgültig über. Melanie greift zu einer radikalen Gegenmaßnahme.

Besetzung:

Buch: Ulli Schwarzenberger
Regie: Xaver Schwarzenberger

Mit Bibiana Zeller (Elfriede Hirth), Aglaia Szyszkowitz (Melanie Seeberg), Karl Markovics (Anton Seeberg), Nora Heschl (Stella Seeberg), Matthias Stein (Sebastian Seeberg), Eugen Stark (Herr Hirth), Ingrid Burkhard (Gusti), Wolfgang Gasser (Alter Mann), Nina Blum (Frau Neulinger), Stephanie Taussig (Ivanka), Linde Prelog (Bozena Kekic), Dagmar Schwarz (Dr. Surkes) u.a.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min