Film

Stenzels Bescherung

Volkmar Stenzel ist ein korrekter, verantwortungsbewusster Filialleiter - und immer für die Kunden da. Doch Typen wie der 57-Jährige werden in der globalen Finanzwelt wenig gebraucht. Als ihm der chinesische Konzern, der seine ansässige Bank gerade geschluckt hat, den jungen Karrieristen Tutz zur Abwicklung schickt, fühlt sich Stenzel wertlos. Er begehrt gegen die Ungerechtigkeit auf und zeigt das, was seine Frau schon lange von ihm fordert: Mut.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 01.03.2022
Ton
AD

Mit Geld vom brachliegenden Konto eines Verstorbenen vergibt er den dringend benötigten Übergangskredit an die marode Kita des Ortes, in die schon seine verstorbene Tochter ging. Seine Notlüge, dass es sich um eine Finanzierung aus einem geheimen Fonds handelt, ruft schon bald weitere Interessenten auf den Plan.

Von seinem Tun berauscht, vergibt Stenzel weitere "Sonderkredite" – auch an die junge Straßenmusikerin Jana, die ihn an seine Tochter erinnert – und sorgt damit für einen überraschenden Aufschwung in dem verschlafenen Städtchen. Doch die Sache hat einen Haken: Wenn nicht alle Darlehen bis zur Schließung der Filiale an Heiligabend zurückgezahlt sind, kommt Stenzel in Teufels Küche.

Darsteller:

Volkmar Stenzel - Herbert Knaup
Barbara Stenzel - Johanna Gastdorf
Gitte Starkow - Vera Kasimir
Dorothea Schleif - Sanne Schnapp
Boris Belmund - Tom Böttcher
Tutz - Constantin von Jascheroff
Dagmar Rubin - Regine Hentschel
Claudia Zeller - Kristin Graf
Mahmoud Umut - Adnan Maral
Vetter Könat - David A. Hamade
Jana - Anna Fischer
Nick Schönau - Michael Baral
Frau Zichmund - Karin Gregorek
Verkäufer - Jonas von Lingen

Stab:

Buch: Hans-Ullrich Krause, Hans-Ullrich Krause
Regie: Marc-Andreas Bochert

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.