Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Paar sitzen in Abendrobe auf einem Schiffsdeck.

Film

Die lange Welle hinterm Kiel

An Bord eines Schiffes stehen sich Margarete Kämmerer und Professor Burian, während des Zweiten Weltkriegs erbitterte Todfeinde, unverhofft gegenüber und müssen sich notgedrungen den Dämonen der Vergangenheit stellen.

Produktionsland und -jahr:
Österreich , Deutschland 2011
Datum:

Aufwühlende Verfilmung des gleichnamigen Romans von Pavel Kohout, in der Christiane Hörbiger, Mario Adorf und Veronica Ferres als Charakterdarsteller glänzen.

Paar an der Reling
Christoph Letkowski (Sigi Klein), Veronica Ferres (Sylva Burian)
Quelle: ORF/Mona Film/Georges Pauly

Die wohlhabende Witwe Margarete Kämmerer geht in Begleitung ihres Neffen Sigi auf Kreuzfahrt. Die Reise verläuft allerdings nicht gerade friedlich. An Bord des Schiffes trifft sie auf Professor Burian, der in Begleitung seiner Schwiegertochter Sylva unterwegs ist.

Margarete ist entsetzt, als sie in Burian jenen tschechischen Arzt wieder erkennt, der Ende des Zweiten Weltkriegs zahlreiche Sudetendeutsche hinrichten ließ - darunter ihren Mann Sepp. Sigi und Sylva versuchen zu vermitteln, müssen aber bald feststellen, dass beleibe nicht alle Konflikte von damals Geschichte sind.

Besetzung:

Mit Christiane Hörbiger (Margarete Kämmerer), Mario Adorf (Prof. Martin Burian), Veronica Ferres (Sylva Burian), Christoph Letkowski (Sigi Klein), Michele Olivieri (Carlo Zeppelini), Carl Achleitner (Franz Navratil), Dorian Steidl (Conferencier), Michael Steinocher (Sepp Pichler) u.a.

Regie: Nikolaus Leytner
Romanvorlage: Pavel Kohout

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min