Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Film

Above and Below

Rick und Cindy leben in der Kanalisation von Las Vegas, Daves Zuhause ist ein verlassener Bunker in Kalifornien, und April lebt in der Wüste von Utah, wo sie die Mars-Übersiedlung trainiert.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland , Schweiz 2015
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 18.12.2021

Nicolas Steiners vielfach preisgekrönter Dokumentarfilm "Above and Below" ist ein Trip durch eine apokalyptisch anmutende Welt voller Herausforderungen und Schönheit.

"Above": April und eine Gruppe von Wissenschaftlern und Space-Freaks zieht es in die Wüste Utahs. Die Erde halten sie für überkommen, sie träumen von der Besiedelung des Mars und proben in der selbst gewählten Isolation in Raumanzügen den Exodus.

"And": Dave lebt an einem trostlosen Ort: in Slab Ville, einer Kleinstadt in der Nähe des Salton Sea, wo es keine Arbeit und wenig zu tun gibt. Wen es hierher zieht, der lebt entweder in der Vergangenheit oder ist vor ihr geflohen.

"Below": Rick und Cindy sind am Ende ihrer Träume angelangt. Sie sind völlig von der Bildfläche verschwunden, fristen ihr Dasein in den Gedärmen von Sin City, in der Kanalisation der Glitzermetropole Las Vegas, wo sie zu überleben versuchen.

"Above and Below", Nicolas Steiners Abschlussfilm an der Filmhochschule Ludwigsburg, dokumentiert den Niedergang der USA aus verschiedenen Perspektiven und vermittelt ihn auf einfühlsame und menschliche Weise. Wie schon der Vorgängerfilm "Der Kampf der Königinnen" (2011) ist auch die ZDF/3sat-Koproduktion "Above and Below" ein ästhetisch ungewöhnlicher Film, der die Pfade des klassischen, rein beobachtenden Dokumentarfilms verlässt und den dokumentarischen Blick auf die Menschen und Dinge auf moderne Weise überhöht und stilisiert.

Steiners audiovisuell einnehmender Dokumentarfilm war weltweit auf mehr als 30 Filmfestivals zu sehen und wurde mit über einem Dutzend Preisen ausgezeichnet, darunter drei beim Schweizerischen Filmpreis (Bester Dokumentarfilm, Bester Schnitt, Beste Tonmischung). Beim Deutschen Filmpreis 2016 gewann er zwei Lolas (Bester Dokumentarfilm, Beste Kamera). "Above and Below" ist der erste Dokumentarfilm, der mit einer Lola für die Beste Kamera ausgezeichnet wurde; bisher ging dieser Preis ausschließlich an Spielfilme.

Film -

Filmgespräch zu "Above and Below"

Regisseur Nicolas Steiner im Gespräch auf der Filmbühne Caligari in Wiesbaden anlässlich der Kinovorführung seines Dokumentarfilms beim Hessischen Dokumentarfilmtag am 19.09.2021.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min