Dokumentation

Naturerbe Österreich - Die Nationalparks: Herausforderungen (2/2)

Thema des zweiten Teils sind die Herausforderungen, denen sich die sechs Nationalparks Österreichs heute neben dem Bewahren der unberührten Natur zu stellen haben.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 06.03.2024
Ton
AD

Wie gehen die Nationalparks mit von außen eingeschleppten, invasiven Arten, den sogenannten Neophyten um, welche Erfolgsgeschichten gibt es zu berichten?

Steinadler.
Steinadler
Quelle: ORF/Interspot Film/©Nationalparks Austria/Otmar Penker.

So gelang es auf dem Gebiet des Nationalparks Hohe Tauern, die davor ausgerotteten Steinböcke und Bartgeier wiederanzusiedeln, die heute ihre angestammte Heimat zurückerobert haben.

Im Nationalpark Gesäuse ist zu beobachten, dass Lawinen keinesfalls der "kalte Tod" sind, sondern einen der artenreichsten Lebensräume schaffen, den seltene Schmetterlinge wie der Rote Apollo besiedeln.

Luchs mit Jungtier im Nationalpark Kalkalpen.
Luchs mit Jungtier im Nationalpark Kalkalpen.
Quelle: ORF/Interspot Film/©Nationalparks Austria/Ingemar Arnold.

Dass man mit gezielter Beweidung durch weiße Esel und Rinder die aus Kasachstan eingeschleppten Ölweiden im Zaum halten kann, erfährt man im Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel. Und dass man nun weiß, dass schon wenige Tage alte Graugansjunge den offenen See überqueren, ist der jährlichen Besenderungsaktion der Nationalpark-Ranger zu verdanken.

Wie man mit dem so gefürchteten Borkenkäfer in einem Schutzgebiet umgehen kann, zeigt der Nationalpark Kalkalpen, wo sich in der Kernzone Ameisenbuntkäfer und Dreizehenspecht über den Borkenkäfer und seine Larven hermachen.

Dass die Europäische Sumpfschildkröte noch immer ein Zuhause hat, ist dem Nationalpark Donau-Auen zuzuschreiben, hier gibt es auch einen Einblick in die faszinierende Biologie des Blauschwarzen Ölkäfers.

Flusskrebs.
Selten aber doch findet man Edelkrebse im Thayatal
Quelle: ORF/Interspot Film/©Nationalparks Austria/Marc Graf.

Der Nationalpark Thayatal bietet einem inzwischen selten gewordenen Tier ein Rückzugsgebiet, dem Edelkrebs. Hier wird man auch Zeuge eines martialischen Kampfes zweier Hirschkäfer.

Zum Schluss führt der Film in das Wildnisgebiet Sulzbachtäler im Nationalpark Hohe Tauern: Dort bleibt die Natur buchstäblich unberührt, frei von jeglichen Eingriffen des Menschen. Der "Universum"-Zweiteiler dokumentiert, was Österreichs Nationalparks so erfolgreich und jeden einzelnen zu einem Naturjuwel macht.

Eine Dokumentation von Heinz Leger.

Dokumentation -

Naturerbe Österreich - Von den Anfängen (1/2)

Auf ungefähr drei Prozent der Fläche Österreichs darf sich die Natur heute ohne Einfluss des Menschen entwickeln. Dies ist unser Naturerbe, das es zu erhalten gilt.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.