Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Senta Berger (Teresa), Harald Pichlhöfer (Lorenz)

Film

Bella Ciao

"Die Nacht der Nächte" erlebte Teresa (Senta Berger) an ihrem 50. Geburtstag, ein sehr junger Mann (Harald Pichlhöfer) war damals ihr Begleiter. Mittlerweile ist alles anders, oder doch nicht?

Produktionsland und -jahr:
Österreich 1996
Datum:

Die Flucht aus dem Ehealltag ist vorerst vergessen.
Teresa und ihr Ehemann Adam (Frank Hoffmann) sind auf romantischer Urlaubsfahrt nach Taormina, Sizilien, die ihre Versöhnung bekräftigen soll. Doch just an diesem Ort hat sich Lorenz (Harald Pichlhöfer), Teresas junger Begleiter durch "Die Nacht der Nächte", niedergelassen.

Es dauert nicht lange, bis Teresa und Lorenz einander zufällig begegnen. Adam überrascht die beiden, zieht falsche Schlüsse und möchte den gemeinsamen Urlaub abbrechen. Teresa, unter telefonischer Anleitung ihrer Mutter (Susi Nicoletti), versucht Adam umzustimmen. Als erfolgreicher Scheidungsanwalt will sich Adam allerdings anders als seine Klienten verhalten und dem jungen Glück nicht im Wege stehen.

Fortsetzung von "Die Nacht der Nächte"

Bei "Bella Ciao" handelt es sich um Xaver Schwarzenbergers Fortsetzung seiner Komödie "Die Nacht der Nächte". In der TV-Produktion von Ulli und Xaver Schwarzenberger aus dem 1996 ist die vielseitige österreichische Künstlerin Senta Berger wieder in der Rolle der charmanten Anwaltsgattin Teresa zu sehen, die schon in der Vorgängerkomödie "Die Nacht der Nächte" für heftige Turbulenzen sorgte. Das Drehbuch zu "Bella Ciao" verfasste Ulli Schwarzenberger, Regie und Kamera führte Xaver Schwarzenberger. Die Dreharbeiten fanden 1996 in Wien und Taormina, Sizilien, statt.

Mit Senta Berger (Teresa), Frank Hoffmann (Adam), Harald Pichlhöfer (Lorenz), Susi Nicoletti (Teresas Mutter), Beatrice Frey (Frau Baum) u.a.

Denn ausgerechnet an diesem Ort hat sich Lorenz niedergelassen. Der junge Mann war Teresas nächtlicher Begleiter, als sie an ihrem 50. Geburtstag aus dem Ehealltag ausgebrochen war. Es dauert nicht lange, bis Teresa und Lorenz einander zufällig begegnen.

Adam überrascht die beiden, zieht falsche Schlüsse und möchte den gemeinsamen Urlaub abbrechen. Teresa versucht, unter telefonischer Anleitung ihrer Mutter, ihren Ehemann umzustimmen. Als erfolgreicher Scheidungsanwalt will sich Adam allerdings anders als seine Klienten verhalten und dem jungen Glück nicht im Wege stehen.

  • Teresa - Senta Berger
  • Adam - Frank Hoffmann
  • Lorenz - Harald Pichlhöfer
  • Teresas Mutter - Susi Nicoletti
  • Frau Baum - Beatrice Frey
  • u. a. -
  • Regie - Xaver Schwarzenberger
  • Autor - Ulli Schwarzenberger

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min