Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 4. Februar
Programmwoche 06/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Vivian Perkovic

Ganzen Text anzeigenIm Kopf von Marine Le Pen
Wohin führt sie Frankreichs Rechte?

Star-Fotograf Juergen Teller
Ausstellung in seiner Heimat Franken

Geflüchtete Künstler in Leipzig
Seit 2016 dürfen an der HGB Leipzig geflüchtete Künstler aus Syrien und dem Irak ...

Text zuklappenIm Kopf von Marine Le Pen
Wohin führt sie Frankreichs Rechte?

Star-Fotograf Juergen Teller
Ausstellung in seiner Heimat Franken

Geflüchtete Künstler in Leipzig
Seit 2016 dürfen an der HGB Leipzig geflüchtete Künstler aus Syrien und dem Irak studieren

Buch: "Städtebeschimpfungen"
Thomas Bernhard und seine böse-komischen Kritiken

Theater: 1927 mit "Petruschka"
Die britische Künstlergruppe 1927 inszeniert Strawinskys Ballett an der Komischen Oper Berlin

Kritik an Wolfgang Sobotka
Der österreichische Innenminister will das Demonstrationsrecht ändern

Kinderbuchtipps im Februar
Von Hexenfeen, Kellerkindern und Reimgeschichten


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Alexandra Kröber

Ganzen Text anzeigenEsa: Start mit Hindernissen
Vorbereitungen für die Merkur-Mission

Versteckte Wirkungen von Medikamenten
Alte Mittel für neue Therapien

Der Barten-Drachenfisch
Großmaul mit flexiblem Kiefergelenk

Gefährdete Großmuschel
Projekt soll ...

Text zuklappenEsa: Start mit Hindernissen
Vorbereitungen für die Merkur-Mission

Versteckte Wirkungen von Medikamenten
Alte Mittel für neue Therapien

Der Barten-Drachenfisch
Großmaul mit flexiblem Kiefergelenk

Gefährdete Großmuschel
Projekt soll Schottlands Muscheln retten

Eine Motte namens Trump
Prominenz als Namensgeber für Tierarten

Physiker hoffen auf die Stringtheorie
Schwingenden Fäden können sich um Risse der Raumzeit legen

Spektakuläre Bilder vom Mars
Esa-Sonde "Mars Express" liefert Erstaunliches


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturplatz

Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen

Moderation: Eva Wannenmacher

Ganzen Text anzeigenIm Tiefenrausch mit Franck Goddio
Vom Aufspüren altägyptischer Schätze

Faszination für Rauschmittel
Roger Liggenstorfers Nachtschatten-Verlag

Der Farbenrausch des Claude Monet
Zauberei mit Licht und Spiegelung

Tödlicher Höhenflug: ...

Text zuklappenIm Tiefenrausch mit Franck Goddio
Vom Aufspüren altägyptischer Schätze

Faszination für Rauschmittel
Roger Liggenstorfers Nachtschatten-Verlag

Der Farbenrausch des Claude Monet
Zauberei mit Licht und Spiegelung

Tödlicher Höhenflug: Film "Zaunkönig"
Sehnsucht nach einem Leben im Rausch


9:36
VPS 09:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Tonsignal in monoFormat 4:3

Auf den Spuren von Anton Faistauer

Film von Renate Lachinger

Ganzen Text anzeigenHeute zählt er zu den bedeutsamsten Künstlern der österreichischen Moderne, seine Bilder erzielen Höchstpreise bei Auktionen. Zu Lebzeiten war Anton Faistauer jedoch in finanzieller Notlage.

Der Film erzählt das Schicksal des Künstlers aus dem Blickwinkel seiner ...
(ORF)

Text zuklappenHeute zählt er zu den bedeutsamsten Künstlern der österreichischen Moderne, seine Bilder erzielen Höchstpreise bei Auktionen. Zu Lebzeiten war Anton Faistauer jedoch in finanzieller Notlage.

Der Film erzählt das Schicksal des Künstlers aus dem Blickwinkel seiner noch lebenden Verwandten, spürt seine Bilder in verschiedensten Häusern im Pinzgau auf und zeigt anhand von Briefen und Landschaftsbildern unbekannte Seiten seiner Persönlichkeit auf.

1887 in Sankt Martin bei Lofer geboren, sollte Anton Faistauer ursprünglich den Hof seiner Familie übernehmen. Seine zarte Konstitution jedoch verhinderte das. Auch Pfarrer wurde er nicht, wie es sich seine Mutter gewünscht hätte. Er setzte sich über alle Hindernisse hinweg und wurde Maler, gründete mit Anton Kolig und Egon Schiele schließlich die "Neukunstgruppe".


(ORF)


10:11
VPS 10:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Salzburg - Gesamtkunstwerk im Herzen Europas

Film von Hannes M. Schalle

Ganzen Text anzeigenEine Reise vom Großglockner über das Salzachtal in die Stadt Salzburg und dessen Umland zeigt, was Salzburg heute ausmacht und wie es sich über die letzten 200 Jahre entwickelt hat.

Vom internationalen Publikum wird Salzburg mit den Klischees "Sound Of Music", ...
(ORF)

Text zuklappenEine Reise vom Großglockner über das Salzachtal in die Stadt Salzburg und dessen Umland zeigt, was Salzburg heute ausmacht und wie es sich über die letzten 200 Jahre entwickelt hat.

Vom internationalen Publikum wird Salzburg mit den Klischees "Sound Of Music", "Stille Nacht" und der "Marke Mozart" verbunden. CNN kürte den Salzburger Christkindlmarkt wiederholt zu einem der schönsten der Welt.

Die Salzburger Festspiele gelten als führendes Kulturfestival, und die landschaftliche Kulisse ist eine besonders nachgefragte Tourismus-Destination.
Am 1. Mai 2016 feiert das Bundesland Salzburg seine 200-jährige Zugehörigkeit zu Österreich. Über die Jahrhunderte sind seine unterschiedlichen Regionen wirtschaftspolitisch und soziologisch zusammengewachsen.

Max Reinhardt hat dieses besondere Fleckchen Erde als Gesamtkunstwerk bezeichnet. Ob Berge oder Täler, eines hat die gesamte Landschaft gemeinsam: Sie ist von der Natur begünstigt, strahlt Ruhe aus und hat sowohl Einwohnern als auch Besuchern im Laufe der vier Jahreszeiten viel zu bieten. Vom Großglockner-Massiv über die Alpen des Innergebirges, durch das Salzachtal, vorbei an der Burg Werfen hinein in das Flachland führt die Reise zum Schloss Hellbrunn, dann zum Schloss Leopoldskron, weiter in die Seengebiete und schließlich in die barocke Stadt Salzburg.

"Das Salzburger Land ist das Herz vom Herzen Europas. Das mittlere Europa hat keinen schöneren Raum - und gerade hier musste Mozart geboren werden." (Hugo von Hofmannsthal, aus dem Gründungsmanifest der Salzburger Festspiele 1919)


(ORF)


Seitenanfang
11:03
VPS 11:00

Tonsignal in monoFormat 4:3Videotext Untertitel

Salzburger Geschichten

Komödie, BRD 1956

Darsteller:
KonstanzeMarianne Koch
GeorgPaul Hubschmied
LeopoldRichard Romanowsky
FranyHelmuth Lohner
KarolineAdrienne Gessner
VroniLiesl Karlstadt
u.a.
Literarische Vorlage: Erich Kästner
Drehbuch: Erich Kästner
Regie: Kurt Hoffmann
Länge: 87 Minuten

Ganzen Text anzeigenNach dem Zweiten Weltkrieg herrscht zwischen Österreich und Deutschland eine strikte Geldsperre. Der reiche Georg tritt seine Salzburg-Besuche zur Festspielzeit daher mit leerer Börse an.

Als er seinen österreichischen Freund verpasst, bittet er das vermeintliche ...
(ORF)

Text zuklappenNach dem Zweiten Weltkrieg herrscht zwischen Österreich und Deutschland eine strikte Geldsperre. Der reiche Georg tritt seine Salzburg-Besuche zur Festspielzeit daher mit leerer Börse an.

Als er seinen österreichischen Freund verpasst, bittet er das vermeintliche Stubenmädchen Konstanze, ihm auszuhelfen. Sie verschweigt Georg, dass sie eine Komtesse ist.

"Salzburger Geschichten" ist eine turbulente Komödie, zu der Erich Kästner nicht nur die Romanvorlage ("Der kleine Grenzverkehr") sondern auch das Drehbuch schrieb. Für Regisseur Kurt Hoffmann war es nach den erfolgreichen Verfilmungen von "Das fliegende Klassenzimmer" und "Drei Männer im Schnee" bereits die dritte Kästner-Adaption - wieder mit deutschen Publikumslieblingen wie Marianne Koch, Paul Hubschmied, Helmuth Lohner und Liesl Karlstadt.


(ORF)


Seitenanfang
12:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bilder aus Südtirol

Moderation: Manuela Vontavon

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen"Bun venit!":
Vor zehn Jahren kamen die Rumänen nach Südtirol

Konkurrenzkampf der Billig-Busse:
Um 15 Euro von Südtirol nach München

Skigebiet Schwemmalm:
Vor 40 Jahren wurde im Ultental mit dem Skitourismus begonnen

Traumjob ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen"Bun venit!":
Vor zehn Jahren kamen die Rumänen nach Südtirol

Konkurrenzkampf der Billig-Busse:
Um 15 Euro von Südtirol nach München

Skigebiet Schwemmalm:
Vor 40 Jahren wurde im Ultental mit dem Skitourismus begonnen

Traumjob Wetterfrosch:
Die meteorologischen Beobachtungen eines Schülers

Hilfsprojekt im Kongo:
Strom für 1800 Schüler

Sicher sichern:
Klettern lernen in der Halle

Bis das Eis schmilzt:
Grillen bei arktischen Temperaturen

Frostiger Modetrend:
Knöchelfrei ist in


(ORF/3sat)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Notizen aus dem Ausland


"Notizen aus dem Ausland" ist das Auslandsmagazin von 3sat.

Monothematische, kurze Beiträge geben Einblicke in die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.


Seitenanfang
13:17
VPS 13:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

quer

... durch die Woche mit Christoph Süß

Schulz, Trump und die CSU:
Harte Zeiten für Hardliner

Demokratie kaputt in Regensburg
Vertrauensverlust durch Korruption

Klosterkrieg in Altomünster
Machtkampf und Intrigen im Kloster

Mahnen oder vergessen?
Der Streit ums leere Jodl-Grab


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:01
VPS 14:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Ganzen Text anzeigenZwei Silberleuchter
Glanz der kaiserlichen Krone

Marquise Ring
Scharfes Profil

Empire-Sauciere
Bolognese für den König

Monteynes "Holländische Landschaft"
MonteyneDas Objekt der Woche

"Blumenmarkt" von Barbarini
Stadt ...
(ARD/BR)

Text zuklappenZwei Silberleuchter
Glanz der kaiserlichen Krone

Marquise Ring
Scharfes Profil

Empire-Sauciere
Bolognese für den König

Monteynes "Holländische Landschaft"
MonteyneDas Objekt der Woche

"Blumenmarkt" von Barbarini
Stadt trifft Land

"Schöne Venezianerin" mit Sfumato
Oberitalienische Mona Lisa


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:31
VPS 14:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Ländermagazin

Heute aus Thüringen

Eine Luther-Reise durch den Freistaat

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenMit den 95 Thesen fing es vor 500 Jahren an. Martin Luther stellte erst den Ablass, dann die Papstkirche insgesamt in Frage. Thüringen und Martin Luther gehören eng zusammen.

Hier verbrachte Luther wichtige Lebensabschnitte, hier wurde er Mönch, hier schrieb er ...
(ARD/MDR/3sat)

Text zuklappenMit den 95 Thesen fing es vor 500 Jahren an. Martin Luther stellte erst den Ablass, dann die Papstkirche insgesamt in Frage. Thüringen und Martin Luther gehören eng zusammen.

Hier verbrachte Luther wichtige Lebensabschnitte, hier wurde er Mönch, hier schrieb er brisante Texte, hier übersetzte er die Bibel. Das "Ländermagazin" folgt seinen Spuren und stellt 10 Thüringer Orte der Reformation vor, darunter Eisenach und Mühlhausen.


(ARD/MDR/3sat)


Seitenanfang
15:01
VPS 15:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Der Geschmack Europas

Sizilien

Film von Martin Traxl

Sprecher: Cornelius Obonya, Lojze Wieser

Moderation: Lojze Wieser

Ganzen Text anzeigen"Der Geschmack Europas" erkundet die unterschiedlichen kulinarischen Kulturen unseres Kontinents - ein Streifzug durch europäische Regionen und ihre Küchen, diesmal durch Sizilien.

Lojze Wieser und Martin Traxl treffen auf ihrer Reise auf die Geschmäcker der durch ...
(ORF)

Text zuklappen"Der Geschmack Europas" erkundet die unterschiedlichen kulinarischen Kulturen unseres Kontinents - ein Streifzug durch europäische Regionen und ihre Küchen, diesmal durch Sizilien.

Lojze Wieser und Martin Traxl treffen auf ihrer Reise auf die Geschmäcker der durch Jahrhunderte vermengten Kulturen und begegnen Menschen, die alte Rezepte ins Heute übertragen. Sizilien lebt von diesem Kulturreichtum und ist kulinarisch ein wahrliches Schlaraffenland.

Auf der größten Insel des Mittelmeers haben die unterschiedlichsten Völker ihren Fußabdruck hinterlassen: Die Sikeler, Griechen, Araber, Phönizier, Römer, Normannen, Franzosen und Spanier. Ob seiner strategisch günstigen Lage zwischen dem östlichen und westlichen Teil des Mittelmeeres war Sizilien seit jeher sehr begehrt. Hiesige und Fremde übernahmen voneinander und Zuwanderer brachten neue Einflüsse aus der Ferne mit.

Im Laufe der Jahrtausende entstand eine äußerst vielfältige und vielfärbige Kulturlandschaft, die sich auch in den kulinarischen Traditionen Siziliens widerspiegelt: Von Innereien über Meeresfrüchte, Artischockenfeldern und Orangenplantagen im Schatten des feuerspeienden Ätna, alten Getreidesorten und der Pizza, die von Sizilien aus die Welt erobert hat, hin zu süßen Köstlichkeiten, wie den Frutti della Martorana, Früchten aus Marzipan, oder der erfrischenden Granita - die Küche Siziliens ist so vielfältig wie die Menschen, die hier leben.

Doch die sizilianische Esskultur ist nicht auf die Küche beschränkt: Palermo ist in der Weltrangliste der Streetfood-Metropolen an fünfter Stelle. Und der Fischmarkt in Catania zählt zu den größten und farbenprächtigsten ganz Italiens.


(ORF)


Seitenanfang
15:32
VPS 15:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Einsam im Atlantik

Die Färöer Inseln

Film von Clas Oliver Richter

Ganzen Text anzeigenDie Natur ist atemberaubend, aber auch sehr rau auf den Färöer-Inseln im Atlantik. Es ist ein besonderer Menschenschlag, der Wind und Kälte trotzt. Die Inseln haben nur wenige Einwohner.

Die Natur zeigt den Menschen sehr schnell und oft unbarmherzig ihre Grenzen ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenDie Natur ist atemberaubend, aber auch sehr rau auf den Färöer-Inseln im Atlantik. Es ist ein besonderer Menschenschlag, der Wind und Kälte trotzt. Die Inseln haben nur wenige Einwohner.

Die Natur zeigt den Menschen sehr schnell und oft unbarmherzig ihre Grenzen auf. Umso interessanter ist es deshalb, das Leben der Menschen in dieser Umgebung kennenzulernen. Der Film stellt einige der Einwohner und ihr besonderes Leben vor.

Da es kaum Verbrechen auf den Inseln gibt, kann sich Polizist Lars seiner Leidenschaft widmen: Fußballspiele pfeifen. Der Sport ist auf den Inseln sehr beliebt. Lars ist begeisterter Schiedsrichter. Mit ihm besuchen wir ein Meisterschaftsspiel und treffen dort Adeshima Lawal aus Afrika. Durch einen Spielertransfer ist er in dieser kühlen Inselwelt gelandet und gehört nun zu den Leistungsträgern seiner Mannschaft.

Julia Kavalid dagegen schreckt die raue Brise nicht. Sie hat lange im Ausland gelebt, bis sie vor einem Jahr das Heimweh packte. Nun versucht die Filmemacherin auf den Färöern Filme zu produzieren.

Die Insel Stóra Dímun ist nur mit dem Helikopter zu erreichen, oder mit der Fähre. Zwei Familien leben dort, neun Menschen! In dieser Einsamkeit stellen sich praktische Fragen wie zum Beispiel: Wie werden die Kinder unterrichtet und wie verbringen die Eltern den Tag. In der Hauptstadt Torshavn besuchen wir das einzige Restaurant auf den Färöern, das sich einen Michelin-Stern erkocht hat: Das KOKS! Eine der Spezialitäten: Gammelfleisch. Schaffleisch, das durch den Verwesungsprozess haltbar gemacht wurde und einen ganz zarten Geschmack hat. Dafür reisen leidenschaftliche Gourmets von weit her an.

Ganz im Norden liegt das Dorf Eidi. Dort lebt Fischer Soni mit seiner Frau. Obwohl Soni schon über 70 Jahre alt ist, fährt er regelmäßig raus mit seinem Kutter. "Für mich bringt ein Tag auf dem Meer mehr Glücksmomente als eine Woche zuhause vor dem Fernseher."


(ARD/NDR)


Seitenanfang
16:01
VPS 16:00

Reisewege Schottland

Mit dem Wind zu den Inseln der Hebriden

"Nichts zwischen mir und dem Himmel"

Film von Christian und Dorlie Fuchs

Ganzen Text anzeigenEinst begab sich ein irischer Adliger auf christliche Mission: Gottsuche und Abenteuerlust trieben ihn zu den geheimnisvollen Hebriden, die Inselgruppe an der Nordwestküste Schottlands.

Als Sankt Columba der Ältere sollte der keltische Druide in die Geschichte ...
(ARD/SR)

Text zuklappenEinst begab sich ein irischer Adliger auf christliche Mission: Gottsuche und Abenteuerlust trieben ihn zu den geheimnisvollen Hebriden, die Inselgruppe an der Nordwestküste Schottlands.

Als Sankt Columba der Ältere sollte der keltische Druide in die Geschichte eingehen. Im westschottischen County Argyle und auf den Hebriden liegen die Ursprünge Schottlands, und das Kloster von Sankt Columba auf Iona wurde zum Zentrum der Christianisierung.

Von Islay im Süden bis Lewis im Norden. Neben dem Kloster von Iona haben auf dem ältesten Friedhof Schottlands 48 schottische Könige ihre letzte Ruhe gefunden, darunter auch Shakespeares König Duncan und sein Mörder Macbeth.

Wahrzeichen der Insel Islay sind die stets weiß getünchten Whiskey-Destillerien. "Die Leute von Islay brennen Whiskey bis der Torf alle ist", lautet ein Sprichwort. Das kann zum Glück ewig dauern, sagen die Einheimischen, denn Islays Torfgründe sind stellenweise vierzig Meter dick und Wasser gibt es wohl bis ans Ende aller Tage.

Im 9. Jahrhundert nach Christus war die Gegend jedoch ein unruhiger Flecken Erde und selbst die anmutigste Bucht ein lebensbedrohlicher Ort. Raubend und mordend fielen die Wikinger über die Inseln her. Trotzdem gibt es noch Spuren der ersten Bauern und Hirten, die bereits vor 3000 Jahren auch mutige Seefahrer waren und bis zu den entlegensten Hebrideninseln vordrangen. Sie errichteten auf der nördlichsten Insel Lewis den mystischen Steinkreis von Callanish, das Stonehenge der Hebriden. Und in jüngerer Zeit zieht es wieder neue Suchende in die wunderbare Einsamkeit der Inselwelt. Auch sie finden Weite und Heimat in dem Land unter dem Wind, zwischen Himmel und Meer.


(ARD/SR)


Seitenanfang
16:46
VPS 16:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Leeds-Liverpool-Kanal

Film von Susanne Gebhardt

Ganzen Text anzeigenDer Film führt mitten ins Herz Englands und zeichnet auf humorvolle und spannende Weise ein Bild des sehr eigenen britischen Charakters - von den Beatles bis in die exotische Welt Klein-Indien.

"Der Leeds-Liverpool-Kanal ist so abwechslungsreich wie ein Bilderbuch", ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDer Film führt mitten ins Herz Englands und zeichnet auf humorvolle und spannende Weise ein Bild des sehr eigenen britischen Charakters - von den Beatles bis in die exotische Welt Klein-Indien.

"Der Leeds-Liverpool-Kanal ist so abwechslungsreich wie ein Bilderbuch", schwärmt Alan Holden. Der 66-Jährige war früher Kanalschiffer und verbringt heute jeden Sommer auf seinem Boot, das er für sich und seinen treuen Hund Bingley zu einem Heim umgebaut hat.

Alan ist ein überzeugter Kanalenthusiast und sagt: "Ich habe Kanalwasser im Blut". Die Geschichte des Leeds-Liverpool-Kanals geht einher mit der Industriellen Revolution. Am Ufer des Kanals stehen viele alte Fabriken samt Arbeitersiedlungen, eine davon zählt aufgrund ihrer beeindruckenden Architektur zum UNESCO-Weltkulturerbe. In einer anderen laufen eine Dampfmaschine und hunderte Webstühle wie vor mehr als 100 Jahren.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
17:30
Mit AudiodeskriptionTonsignal in monoVideotext Untertitel

Der Bär ist los! Die Geschichte von Bruno

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2008

Darsteller:
Konrad RettensteinerHarald Krassnitzer
Hubert WolfgruberFritz Karl
Linde BlümelNadeshda Brennicke
Jakob KrautschneiderWalter Sachers
RomedJohann Nikolussi
u.a.
Buch: Felix Mitterer
Regie: Xaver Schwarzenberger
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenTirol und Bayern sind in Aufruhr: Braunbär Bruno geht um, und alle machen Jagd auf ihn. Bärenexperte Wolfgruber und Tierparkdirektor Rettensteiner wollen ihn fangen, andere retten.

Bruno wird zum Medienstar und zum Politikum. Während die Bärenschützer alle ...
(ORF)

Text zuklappenTirol und Bayern sind in Aufruhr: Braunbär Bruno geht um, und alle machen Jagd auf ihn. Bärenexperte Wolfgruber und Tierparkdirektor Rettensteiner wollen ihn fangen, andere retten.

Bruno wird zum Medienstar und zum Politikum. Während die Bärenschützer alle Register ziehen, um Bruno anzulocken, wartet die Jägerschaft bereits mit dem Finger am Abzug auf den Schießbefehl.

"Der Bär ist los!" ist eine turbulente Filmsatire, prominent besetzt mit Harald Krassnitzer, Fritz Karl und Nadeshda Brennicke und inspiriert vom Fall des authentischen "Problembären" Bruno, der 2006 im Grenzgebiet zwischen Tirol und Bayern für Aufsehen sorgte und letztendlich geschossen wurde.


(ORF)


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Trump beschimpft Bundesrichter
Richter hatte Einreisestop aufgehoben

Wahlkampf in Frankreich beginnt
Neuer Favorit ist der Liberale Macron

Rumäniens Regierung unter Druck
Streit um neues Gesetz zur Korruption



Seitenanfang
19:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturpalast

Die Bibel

Fachmagazin für E- und U-Kultur

Moderation: Nina Fiva Sonnenberg

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenEr ist ein unermüdlicher Kritiker des Systems. Er spricht die Sprache des Volkes, scheut aber auch nicht davor zurück, Hass auf Minderheiten zu schüren: Martin Luther.

Im Lutherjahr 2017 widmen wir uns dem Buch, das er ins Deutsche übersetzte und dem er einen ...

Text zuklappenEr ist ein unermüdlicher Kritiker des Systems. Er spricht die Sprache des Volkes, scheut aber auch nicht davor zurück, Hass auf Minderheiten zu schüren: Martin Luther.

Im Lutherjahr 2017 widmen wir uns dem Buch, das er ins Deutsche übersetzte und dem er einen unnachahmlichen Sound verlieh: Der Bibel. Als Gast im Studio war eigentlich Gott geplant, aber der war nicht aufzufinden. Dafür seine Synchronstimme: Ben Becker.

Der begnadete Bühnen-Wüstling Ben Becker hat aus einer Bibel-Lesung eine bombastische Performance gemacht und ist derzeit mit seinem Programm "Ich, Judas" auf Tour. Martin Luther hat er natürlich auch schon gespielt, und die Tonsur stand ihm besser als dem Original - soweit man Lucas Cranachs Bildern Glauben schenken darf. Ben Becker wird daher sicher auch beantworten können, warum dieser teilweise ziemlich verrückte Text heutzutage immer noch unsere Kultur prägt. Und warum es zunehmend mehr Menschen gibt, die die Bibel wieder wortgetreu auslegen.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Semperopernball 2017

Aus Dresden - Die große Ballnacht

Semperoper, Februar 2017

Mit Aida Garifullina (Sopran) und Margarita Gritskova
(Mezzosopran)

Orchester: MDR Sinfonieorchester
Musikalische Leitung: Kristjan Järvi
Moderation: Guido Maria Kretschmer, Linda Zervakis

Ganzen Text anzeigenDie schönste Ballnacht des Jahres beginnt, wenn sich am 3. Februar die Tore der berühmten Semperoper feierlich öffnen. Ein Spektakel, das in der Welt einmalig ist.

2500 Gäste in der Oper und etwa 15 000 Besucher auf dem Theaterplatz feiern einen prachtvollen Ball ...
(ARD/MDR)

Text zuklappenDie schönste Ballnacht des Jahres beginnt, wenn sich am 3. Februar die Tore der berühmten Semperoper feierlich öffnen. Ein Spektakel, das in der Welt einmalig ist.

2500 Gäste in der Oper und etwa 15 000 Besucher auf dem Theaterplatz feiern einen prachtvollen Ball mit hochkarätigen Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Wirtschaft. Der Abend garantiert ein mitreißendes Programm und den spektakulären Walzer der Debütanten.

Der 12. Semperopernball steht unter dem Motto "Dresden strahlt - grenzenlos in alle Welt" und wird von Guido Maria Kretschmer und Linda Zervakis moderiert.


(ARD/MDR)


Seitenanfang
0:06
VPS 23:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Semperopernball 2017 - André Rieu

Aus Dresden - Das Mitternachtskonzert

Semperoper, Februar 2017

Kurz vor Mitternacht startet die Liveübertragung eines einmaligen Höhepunktes: André Rieu und sein Johann Strauss Orchester werden auf dem Semperopernball 2017 ein exklusives Konzert geben.

Tausende Fans in der Oper und draußen auf dem Theaterplatz feiern dieses Ereignis.


(ARD/MDR)


Seitenanfang
1:10
VPS 00:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Maischberger

Polizisten - Prügelknaben der Nation?

Ganzen Text anzeigenRegina Lenders
Polizeihauptkommissarin

Nick Hein
ehemaliger Bundespolizist

Christopher Lauer
Ex-Piratenpolitiker

Heike Osterberg
Blumenhändlerin und Diebstahlopfer

Rainer Wendt
Vorsitzender Deutsche ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenRegina Lenders
Polizeihauptkommissarin

Nick Hein
ehemaliger Bundespolizist

Christopher Lauer
Ex-Piratenpolitiker

Heike Osterberg
Blumenhändlerin und Diebstahlopfer

Rainer Wendt
Vorsitzender Deutsche Polizeigewerkschaft

Thomas Fischer
Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof


(ARD/WDR)


Seitenanfang
2:25
VPS 01:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

lebens.art

Moderation: Clarissa Stadler

Ganzen Text anzeigenTrumps Dekrete
Politaktionismus im Schnelllauf

"Heilig Abend" von Daniel Kehlmann
Der Autor und Regisseur Herbert Föttinger im Studio

Bröckelnde Botschaftsgebäude
Der Denkmalschutz und die liebe Diplomatie

Franzobels "Floß der ...
(ORF)

Text zuklappenTrumps Dekrete
Politaktionismus im Schnelllauf

"Heilig Abend" von Daniel Kehlmann
Der Autor und Regisseur Herbert Föttinger im Studio

Bröckelnde Botschaftsgebäude
Der Denkmalschutz und die liebe Diplomatie

Franzobels "Floß der Medusa"
Roman über den Kampf ums nackte Überleben


(ORF)


Seitenanfang
3:08
VPS 02:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

das aktuelle sportstudio


Ganzen Text anzeigenGast: Hanno Balitsch
ZDF-Fußballexperte

Fußball-Bundesliga, 19. Spieltag
Topspiel:
Bor. Dortmund - RB Leipzig

Bayern München - FC Schalke 04
Bor. M'gladbach - SC Freiburg
Hertha BSC - FC Ingolstadt
1. FC Köln - VfL ...

Text zuklappenGast: Hanno Balitsch
ZDF-Fußballexperte

Fußball-Bundesliga, 19. Spieltag
Topspiel:
Bor. Dortmund - RB Leipzig

Bayern München - FC Schalke 04
Bor. M'gladbach - SC Freiburg
Hertha BSC - FC Ingolstadt
1. FC Köln - VfL Wolfsburg
Hoffenheim - 1. FSV Mainz 05
Hamburger SV - Bayer Leverkusen (Fr)

Fußball: Zweite Liga, 19. Spieltag
1. FC Heidenheim - 1. FC Nürnberg
SV Sandhausen - Erzgebirge Aue

Tennis: Davis Cup, 1. Runde
Deutschland - Belgien

Ball des Sports in Wiesbaden
Interviews


Seitenanfang
4:32
VPS 03:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die schönsten Fährpassagen der Welt (1/2)

Philippinen - Mit Banca-Booten von Insel zu Insel

Film von Peter Weinert

Ganzen Text anzeigenAuf den Philippinen, dem mit über 7000 Inseln größten Archipel der Erde, sind Fähren bis heute das Hauptbeförderungsmittel. Mal sind es kleinere Boote, mal größere Schiffe.

Der Film beschreibt eine mehrtägige Reise von Puerto Princesa, der Hauptstadt der Insel ...
(ARD/SR)

Text zuklappenAuf den Philippinen, dem mit über 7000 Inseln größten Archipel der Erde, sind Fähren bis heute das Hauptbeförderungsmittel. Mal sind es kleinere Boote, mal größere Schiffe.

Der Film beschreibt eine mehrtägige Reise von Puerto Princesa, der Hauptstadt der Insel Palawan, bis in den Norden der gleichnamigen Inselgruppe nach Coron auf der Insel Busuanga. Dabei muss öfter die Fähre gewechselt werden.

Während anderswo Autobahnen oder Schnellzugstrecken für den regelmäßigen Transport von Menschen und Waren dienen, sind es hier vor allem Fähren. Es gibt sie als Schnellfähre, Roll-On/Roll-Off-Fähre, Katamaran, modernes Speedboat oder als traditionelles Banca-Boot, von denen es mehr als eine halbe Million geben soll. Auch innerhalb dieses Bootstyps gibt es zahlreiche Varianten und Größen, kennzeichnend sind aber immer die Ausleger aus Bambusrohr, die den Booten Stabilität verleihen. Etwa 20 000 Bancas werden als offizielle Fähren zwischen den einzelnen Inseln eingesetzt.

Die Passagen verlaufen meist nahe der Küste, vor spektakulärer Kulisse entlang der tropischen Inseln. Gelegentlich führen sie aber auch ins offene Meer, dann sind die Holzboote Wind und Wetter ausgesetzt. Sicherheit ist deshalb stets ein Thema, denn immer wieder gibt es Schlagzeilen wegen gekenterter Banca-Fähren. Dabei wird mitunter pauschal von unsicheren Booten gesprochen, während die Kapitäne und Mitarbeiter der Hafenbehörden auf ihre hohen Sicherheitsmaßstäbe verweisen.

Für die Unfälle seien kriminelle Machenschaften verantwortlich. Oft werden auch die Dimensionen unterschätzt, denn in einem Land, in dem täglich tausende Fähren zigtausende Personen von einer zur anderen Insel befördern, lassen sich trotz moderner Technik gelegentliche Unfälle kaum vermeiden - und wenn dann einmal etwas passiert, sind häufig viele Menschen betroffen, so wie anderswo bei Unfällen mit Bahn oder Bus.


(ARD/SR)


Seitenanfang
5:02
VPS 04:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

zdf@bauhaus

Live-Musik mit Glasperlenspiel

Moderation: Jo Schück

Ganzen Text anzeigenDas geschichtsträchtige Bauhaus in Dessau ist gleichzeitig Bühne und Produktionsort für die Konzertreihe "zdf@bauhaus", präsentiert von Jo Schück. Diesmal zu Gast: Glasperlenspiel.

Glasperlenspiel, das sind Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg - benannt nach der ...

Text zuklappenDas geschichtsträchtige Bauhaus in Dessau ist gleichzeitig Bühne und Produktionsort für die Konzertreihe "zdf@bauhaus", präsentiert von Jo Schück. Diesmal zu Gast: Glasperlenspiel.

Glasperlenspiel, das sind Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg - benannt nach der Novelle von Hermann Hesse. Glasperlenspiel steht für Elektro-Pop-Perlen: wunderbar verspielte Melodien, tanzbar treibende Beats und Refrains, die ins Ohr gehen.

Das moderne Singer-Songwriter-Duo, beide Anfang 20, hat sich das Jonglieren mit den ganz großen Gegensätzen zur Maxime gemacht. Es ist eine ganze Lebensphilosophie, die hinter Glasperlenspiel steckt, wie Carolin Niemczyk erklärt. "Wir fanden gewisse Aspekte in diesem Buch einfach sehr treffend für uns. Es geht ja im Grunde darum, sich treu zu bleiben, sich nicht verstellen zu müssen, sondern sein Ding durchzuziehen."

Schon seit acht Jahren musizieren die beiden zusammen. Der künstlerische Ansatz von Glasperlenspiel ist Popmusik mit elektronischen Einflüssen und einer klaren Message: Werte, Freude, Natürlichkeit und Authentizität, wie auch die erste Single "Echt" bereits mit großem Erfolg demonstrierte. "Wir leben in einer Zeit, die jeden Tag schnelllebiger wird. Man muss heute sehr viel suchen und sehr genau hinschauen, um noch etwas Echtes, Wahres, Wahrhaftiges zu entdecken", kommentiert Daniel Grunenberg. Bis in die Top 10 der Verkaufscharts schafften es die beiden aus Stockach am Bodensee mit diesem Song. Es folgte ein überragender 4. Platz bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest, der mit glorreichen Attributen wie "Sieger der Herzen" oder "hoffnungsvollster Newcomer" belohnt wurde.