Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 31. August
Programmwoche 36/2015
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:22
VPS 06:20


6:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturlandschaften (5/5)

Eifel

(Wh.)

Ganzen Text anzeigenDie letzte Station von Wladimir Kaminers Reise ist die Eifel, bekannt für ihre urtümliche vulkanische Landschaft, Ort vieler Schauergeschichten und Heimat unterschiedlichster Künstler.

In Prüm trifft er Nicholas Müller, den ehemaligen Sänger der Band Jupiter ...

Text zuklappenDie letzte Station von Wladimir Kaminers Reise ist die Eifel, bekannt für ihre urtümliche vulkanische Landschaft, Ort vieler Schauergeschichten und Heimat unterschiedlichster Künstler.

In Prüm trifft er Nicholas Müller, den ehemaligen Sänger der Band Jupiter Jones, der hier zur Schule ging. Sein Briefwechsel mit dem Kabarettisten Hubert vom Venn steht kurz vor der Veröffentlichung, ebenso ein neues Musikprojekt, aus dem er eine Kostprobe gibt.


7:00

nano spezial: "Pimp my brain"

(Wh.)

Ganzen Text anzeigenDie Frage, was Intelligenz ist, ob sie gemessen werden kann und welche Rolle dabei Gene, Bildung und Umwelt spielen - all das ist trotz jahrzehntelanger Forschung heftig umstritten.

Fest steht: Intelligenz fasziniert und gehört heute neben Schönheit und Fitness zu ...

Text zuklappenDie Frage, was Intelligenz ist, ob sie gemessen werden kann und welche Rolle dabei Gene, Bildung und Umwelt spielen - all das ist trotz jahrzehntelanger Forschung heftig umstritten.

Fest steht: Intelligenz fasziniert und gehört heute neben Schönheit und Fitness zu den "Must haves". "nano spezial" stellt Menschen mit besonderen Begabungen vor, berichtet über den neuesten Stand der Forschung und besucht Visionäre.


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05


9:14
VPS 09:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturlandschaften (5/5)

Eifel

(Wh.)

Ganzen Text anzeigenDie letzte Station von Wladimir Kaminers Reise ist die Eifel, bekannt für ihre urtümliche vulkanische Landschaft, Ort vieler Schauergeschichten und Heimat unterschiedlichster Künstler.

In Prüm trifft er Nicholas Müller, den ehemaligen Sänger der Band Jupiter ...

Text zuklappenDie letzte Station von Wladimir Kaminers Reise ist die Eifel, bekannt für ihre urtümliche vulkanische Landschaft, Ort vieler Schauergeschichten und Heimat unterschiedlichster Künstler.

In Prüm trifft er Nicholas Müller, den ehemaligen Sänger der Band Jupiter Jones, der hier zur Schule ging. Sein Briefwechsel mit dem Kabarettisten Hubert vom Venn steht kurz vor der Veröffentlichung, ebenso ein neues Musikprojekt, aus dem er eine Kostprobe gibt.


9:45

nano spezial: "Pimp my brain"

(Wh.)

Ganzen Text anzeigenDie Frage, was Intelligenz ist, ob sie gemessen werden kann und welche Rolle dabei Gene, Bildung und Umwelt spielen - all das ist trotz jahrzehntelanger Forschung heftig umstritten.

Fest steht: Intelligenz fasziniert und gehört heute neben Schönheit und Fitness zu ...

Text zuklappenDie Frage, was Intelligenz ist, ob sie gemessen werden kann und welche Rolle dabei Gene, Bildung und Umwelt spielen - all das ist trotz jahrzehntelanger Forschung heftig umstritten.

Fest steht: Intelligenz fasziniert und gehört heute neben Schönheit und Fitness zu den "Must haves". "nano spezial" stellt Menschen mit besonderen Begabungen vor, berichtet über den neuesten Stand der Forschung und besucht Visionäre.


10:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

NDR Talk Show

Moderation: Barbara Schöneberger, Hubertus Meyer-Burckhardt

Ganzen Text anzeigenBarbara Becker
Designerin

Max Moor
Moderator und Autor

Hendrikje Fitz
Schauspielerin

Jürgen Milski
Moderator und Schlagersänger

Sophia Thomalla
Moderatorin und Schauspielerin

Meike ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenBarbara Becker
Designerin

Max Moor
Moderator und Autor

Hendrikje Fitz
Schauspielerin

Jürgen Milski
Moderator und Schlagersänger

Sophia Thomalla
Moderatorin und Schauspielerin

Meike Winnemuth
Autorin

Prof. Ulrich Clement
Paartherapeut und Sexualforscher

Frank Fischer
Comedian


(ARD/NDR)


Seitenanfang
12:29
VPS 12:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

sonntags

Kräutermedizin - Mode oder mehr?

mit Andrea Ballschuh

Ganzen Text anzeigenDie Klostermedizin der Hildegard von Bingen boomt. Viele erhoffen sich sanfte Heilung durch die Kräutermedizin. Warum ist das so? Was ist dran und wo sind die Grenzen?

Salbei gegen Halsweh. Arnika gegen Rheuma. Johanniskraut gegen Depressionen oder Eibe gegen Krebs? ...

Text zuklappenDie Klostermedizin der Hildegard von Bingen boomt. Viele erhoffen sich sanfte Heilung durch die Kräutermedizin. Warum ist das so? Was ist dran und wo sind die Grenzen?

Salbei gegen Halsweh. Arnika gegen Rheuma. Johanniskraut gegen Depressionen oder Eibe gegen Krebs? 80 Prozent der Deutschen bevorzugen pflanzliche Mittel wenn sie Medikamente brauchen. 1,2 Millionen Euro Umsatz werden jährlich mit Kräuterpräparaten gemacht.


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:18
VPS 13:16

Johannesburg - Wiedergeburt einer Metropole

Film von Timm Kröger

Ganzen Text anzeigenIn Johannesburg prallen harte Gegensätze aufeinander: bittere Not und extremer Reichtum. Vielen gilt die Stadt als das gefährlichste Pflaster der Welt. Doch seit einiger Zeit tut sich etwas.

Das Viertel Braamfontein ist typisch für die Metamorphose der Innenstadt. ...

Text zuklappenIn Johannesburg prallen harte Gegensätze aufeinander: bittere Not und extremer Reichtum. Vielen gilt die Stadt als das gefährlichste Pflaster der Welt. Doch seit einiger Zeit tut sich etwas.

Das Viertel Braamfontein ist typisch für die Metamorphose der Innenstadt. Schicke Galerien, Ateliers, Cafés, Clubs und Restaurants entstehen. Auf dem "Neighbourgoods Market" trifft sich die Szene am Samstag, am Sonntag auf dem "Market on Arts on Main".

Straßenpoeten, Künstler, Musiker, Geschäftsleute und Touristen - ein buntes Gemisch aus Menschen, die einem das Gefühl geben, hier habe sich Mandelas Traum der Regenbogen-Nation verwirklicht.


Seitenanfang
13:38
VPS 13:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

12.378 km Australien - Sven Furrer auf Abwegen (6/6)

Moderation: Sven Furrer

Ganzen Text anzeigenDie Australier behaupten, auf ihrem Kontinent lebten die glücklichsten Menschen. Um das zu prüfen, reist Sven Furrer in dieser Folge in die ehemalige Minenstadt Wittenoom.

Zur Geisterstadt gibt es im Reiseatlas sogar einen Warnhinweis: Wer die Stadt besucht, riskiert ...

Text zuklappenDie Australier behaupten, auf ihrem Kontinent lebten die glücklichsten Menschen. Um das zu prüfen, reist Sven Furrer in dieser Folge in die ehemalige Minenstadt Wittenoom.

Zur Geisterstadt gibt es im Reiseatlas sogar einen Warnhinweis: Wer die Stadt besucht, riskiert seine Gesundheit. Denn in Wittenoom wurde in den 1950er Jahren Asbest abgebaut. Mindestens 2.000 Menschen sollen an den Spätfolgen gestorben sein.

Furrer wagt sich in die Sperrzone und macht überraschende Bekanntschaften. Danach geht es weiter zum Ningaloo Reef im Nordwesten Australiens, wo er mit der Meeresbiologin Dani Rob und riesigen Walhaien schwimmen geht. Der glückliche Kontinent hat aber auch eine Schattenseite: In Australien gelten äußerst rigorose Gesetze für Flüchtlinge. Hinter Stacheldraht müssen sie oft bis zu drei Jahre lang ausharren und auf ihren Asylentscheid warten. Sven Furrer lernt einen afghanischen Flüchtling kennen, der endlich sein "lucky country" gefunden hat.


Seitenanfang
14:21
VPS 14:20

unterwegs - Brasilien

Karneval, Strände und Favelas

Moderation: Wasiliki Goutziomitros

Ganzen Text anzeigenModeratorin Wasiliki Goutziomitros entdeckt Brasilien. Im fünftgrößten Land der Erde sind die Distanzen so extrem, dass sie sich auf den Bundesstaat Rio de Janeiro beschränkt.

An einem Strand der Stadt von Rio de Janeiro trifft Wasiliki Goutziomitros die ...

Text zuklappenModeratorin Wasiliki Goutziomitros entdeckt Brasilien. Im fünftgrößten Land der Erde sind die Distanzen so extrem, dass sie sich auf den Bundesstaat Rio de Janeiro beschränkt.

An einem Strand der Stadt von Rio de Janeiro trifft Wasiliki Goutziomitros die Schauspielerin Suzana Pires, Darstellerin in einer der beliebtesten Telenovelas des Landes. Die Seifenopern gehören zum Alltag der Brasilianer.

Täglich schalten sich zwischen 40 und 60 Millionen Personen zu, wenn Suzana Pires zu sehen ist. Zweite Station ist die Favela Santa Marta. Über tausend Armenviertel, die meist von kriminellen Drogenbanden beherrscht werden, zählt Rio de Janeiro. Seit ein paar Jahren versucht die brasilianische Regierung, in den gefährlichen Stadtteilen aufzuräumen. Später reist die Moderatorin an die Costa Verde, nach Paraty, wo der Zuckerrohrschnaps noch genauso wie im 18. Jahrhundert gebrannt wird.


Seitenanfang
15:04
VPS 15:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumziel Tansania

Vom Kilimandscharo in die Serengeti

Film von Carsten Heider

Ganzen Text anzeigenDer Kilimandscharo in Tansania ist mit 5.893 Metern der höchste Berg Afrikas. 30.000 Wanderer suchen jedes Jahr das Gipfelglück. 10.000 kapitulieren. Doch die Natur um den Berg hat auch Reize.

Hier liegen einige der schönsten afrikanischen Nationalparks, mit ...
(ARD/SR)

Text zuklappenDer Kilimandscharo in Tansania ist mit 5.893 Metern der höchste Berg Afrikas. 30.000 Wanderer suchen jedes Jahr das Gipfelglück. 10.000 kapitulieren. Doch die Natur um den Berg hat auch Reize.

Hier liegen einige der schönsten afrikanischen Nationalparks, mit atemberaubender Landschaft und einer überwältigenden Vielfalt an wilden Tieren. Das Film-Team begleitet einen Ranger, der sich Giraffen bis auf wenige Meter nähert.

Außerdem fliegt das Team im Ballon über den Tarangire-Nationalpark und beobachtet in der Serengeti Millionen von Gnus bei der Überquerung des Mara-Flusses. "Big Migration" heißt die weltweit größte Wanderung von Landsäugetieren - ein einzigartiges Naturereignis.


(ARD/SR)


Seitenanfang
15:34
VPS 15:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Das Pantanal (1/3)

Aras im Paradies

Film von Stefan Fricke

Ganzen Text anzeigenDie Ebene des Pantanal im Südwesten Brasiliens ist das größte Binnenfeuchtgebiet der Erde. Das Naturparadies ist auch die Heimat zahlreicher Papageienarten.

Der erste Teil der dreiteiligen Dokumentationsreihe stellt ein Projekt vor, das sich bemüht, den selten ...

Text zuklappenDie Ebene des Pantanal im Südwesten Brasiliens ist das größte Binnenfeuchtgebiet der Erde. Das Naturparadies ist auch die Heimat zahlreicher Papageienarten.

Der erste Teil der dreiteiligen Dokumentationsreihe stellt ein Projekt vor, das sich bemüht, den selten gewordenen Hyazinth-Ara, eine leuchtend blaue Papageienart, hier wieder fest anzusiedeln.


Seitenanfang
16:18
VPS 16:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Das Pantanal (2/3)

Ökotourismus im Paradies

Film von Stefan Fricke

Das Pantanal ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Ziel für Ökotouristen. Es finden sich Regen- und Trockenwälder, Savannen und Steppen sowie Seen und mächtige Flüsse.

Der zweite Teil der Reihe zeigt die Vielfalt der Landschaft der südamerikanischen Ebene.


Seitenanfang
17:01
VPS 17:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Das Pantanal (3/3)

Naturschützer im Paradies

Film von Stefan Fricke

Im Pantanal sorgen Naturschützer dafür, dass sich Pflanzen und Tiere ungestört und ungefährdet entfalten können - zum Beispiel im Nationalpark Pantanal Mato Grosso.

Der letzte Teil der dreiteiligen Dokumentationsreihe begleitet Naturschützer im Nationalpark Mato Grosso.


Seitenanfang
17:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

ZDF-History

Das Geheimnis der Mumien

Ganzen Text anzeigenDer Pharao, der Legionär oder das Inka-Mädchen - ihre Mumien sind stumme Zeugen ihrer Zeit. Moderne Kriminaltechnik lüftet das Geheimnis, wer sie waren und wie sie starben.

Viele der später Mumifizierten starben gewaltsam, wie die Moorleiche aus Irland, die erst ...

Text zuklappenDer Pharao, der Legionär oder das Inka-Mädchen - ihre Mumien sind stumme Zeugen ihrer Zeit. Moderne Kriminaltechnik lüftet das Geheimnis, wer sie waren und wie sie starben.

Viele der später Mumifizierten starben gewaltsam, wie die Moorleiche aus Irland, die erst für ein Opfer der IRA gehalten wurde. Der fast zwei Meter große Mann wurde vor über 2.000 Jahren ins Jenseits befördert. Pathologen untersuchen alte und neuere "cold cases".


Seitenanfang
18:29
VPS 18:30

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Yve Fehring

Ganzen Text anzeigenGleich und doch verschieden
Eineiige Zwillinge sind genetisch identisch, unterscheiden sich aber doch

Elektroschrott auf Abwegen
In den 28 EU-Ländern wird nur ein Drittel des Elektroschrotts ordnungsgemäß entsorgt

Schattenwirtschaft
Nigerias ...

Text zuklappenGleich und doch verschieden
Eineiige Zwillinge sind genetisch identisch, unterscheiden sich aber doch

Elektroschrott auf Abwegen
In den 28 EU-Ländern wird nur ein Drittel des Elektroschrotts ordnungsgemäß entsorgt

Schattenwirtschaft
Nigerias Wirtschaft passiert im informellen Sektor

Hirnforscher und Literat
Zum Tod Oliver Sacks'

Turbine mit Druck
Die Suche nach dem perfekten Triebwerk: Detonationswellen mit vielfacher Schallgeschwindigkeit sollen dafür sorgen, dass Gasturbinen gleichmäßiger zünden und so effizienter mit Treibstoff umgehen.


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Die Nachrichtensendung des ZDF.

Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:21
VPS 19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ganzen Text anzeigenMehr Verantwortung übernehmen
Schriftsteller Ingo Schulze über unseren Umgang mit Flüchtlingen

Der Förster rockt gegen Rechts
Seit 2004 engagiert sich des Hünstlerpaar Loymeyer gegen Rechtsextremisumus, u.a. mit dme Festival "Forstrock - Für eine bunte ...

Text zuklappenMehr Verantwortung übernehmen
Schriftsteller Ingo Schulze über unseren Umgang mit Flüchtlingen

Der Förster rockt gegen Rechts
Seit 2004 engagiert sich des Hünstlerpaar Loymeyer gegen Rechtsextremisumus, u.a. mit dme Festival "Forstrock - Für eine bunte Welt", in der Nazi-Hochburg Jamel

Zwischen Moderne und Traditionen
Der Roman "Siebentürmeviertel" des aktuellen Mainzer Stadtschreibers Feridun Zaimoglu

Deutsche bringen Briten zum Tanzen
Das SW4-Festival im Londoner Stadtteil Clapham zieht über 50.000 Tanzmusik-Begeisterte an


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Showmaster aus der Wüste - Südafrikas Erdmännchen

Film von Virginia Quinn

Deutsche Bearbeitung: Caroline Haidacher

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenErdmännchen sind die Stars der Kalahari: Ihre natürliche Komik begeistert, ihr genial organisiertes Sozialleben beschäftigt die internationale Forschung seit Jahrzehnten.

Die BBC-Dokumentation erzählt vom turbulenten Leben eines Erdmännchen-Clans in Südafrika und ...
(ORF)

Text zuklappenErdmännchen sind die Stars der Kalahari: Ihre natürliche Komik begeistert, ihr genial organisiertes Sozialleben beschäftigt die internationale Forschung seit Jahrzehnten.

Die BBC-Dokumentation erzählt vom turbulenten Leben eines Erdmännchen-Clans in Südafrika und der angeschlossenen Forschungsstation: Sie sind unbändig, neugierig, immer auf der Hut - und bestens organisiert. Nichts im Erdmännchen-Leben ist dem Zufall überlassen.

Die Aufgaben sind unter den Mitgliedern der Gemeinschaft klar verteilt: Sei es, Wache zu stehen, Futter zu organisieren oder sich um die Jungen zu kümmern. Und doch sind sie nicht so putzig, wie sie uns Menschen erscheinen mögen: Die perfektionierte Clan-Organisation verlangt auch ihre Opfer. Wenn das Alpha-Weibchen etwa neuerlich Nachwuchs erwartet, müssen dessen weibliche Nachkommen die Gemeinschaft verlassen. Zwar dürfen sie wieder zurückkommen, werden aber höchstens als "Babysitterinnen" geduldet.

Die penibel organisierte Aufgabenverteilung unter den Erdmännchen ist es auch, die Forscher aus aller Welt nach Südafrika lockt. Der Zoologe Tim Clutton-Brock leitet die längste Verhaltensstudie, die jemals an Tieren durchgeführt wurde und mittlerweile seit mehr als 20 Jahren besteht. Clutton-Brock wird aufgrund seiner jahrzehntelangen Arbeit mit den Tieren als Clan-Mitglied akzeptiert. Dadurch erhält er Einblicke in den Lebensalltag der Tiere, die Menschen normalerweise verborgen bleiben. Seine Studienergebnisse haben gezeigt, dass Erdmännchen zu den sozialsten Säugetieren überhaupt gehören. Sie verständigen sich unter anderem über Rufe und Laute, die die Biologin Marta Manser - ehemalige Studentin von Tim Clutton-Brock - aufnimmt und analysiert. Mittlerweile hat sie im Reich der Erdmännchen eine erstaunliche Vielfalt an Kommunikationsformen erforscht.

Erdmännchen haben eine besonders ausgefeilte Strategie entwickelt, um Überfälle zu verhindern: das Aufstellen von Wächtern. Wie Soldaten auf der Hut suchen die "Wach-Männchen" von einem erhobenen Posten aus nach drohenden Gefahren, die sie ferner mit dem sogenannten "Watchman's Song" ankündigen. Sie sehen außerdem ausgezeichnet, wodurch sie Raubtiere schon aus großer Entfernung ausmachen können. Die Späh- und Warnspezialisten erlauben dem Rest der Gruppe, weniger wachsam zu sein - und sich der Nahrungssuche, der Fortpflanzung oder dem Spiel zu widmen.


(ORF)


Seitenanfang
21:01
VPS 21:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Hyänen - Die Königinnen der Masai Mara

Film von Harald Pokieser

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDie großen Jäger der afrikanischen Savanne sind bekannt und beliebt: Löwen und Geparden. Doch die Hyäne hat einen schlechten Ruf. Zu Unrecht, wie der Film zeigt.

Hyänen gelten als Aasfresser und Gelegenheitsdiebe, als hässlich und übelriechend. Sie sind nicht so ...
(ORF)

Text zuklappenDie großen Jäger der afrikanischen Savanne sind bekannt und beliebt: Löwen und Geparden. Doch die Hyäne hat einen schlechten Ruf. Zu Unrecht, wie der Film zeigt.

Hyänen gelten als Aasfresser und Gelegenheitsdiebe, als hässlich und übelriechend. Sie sind nicht so stark wie Löwen und nicht so schnell wie Geparden. Und dennoch, in den Weiten des berühmten Graslandes in Kenia gibt es keine besser organisierte Gemeinschaft.

Das belegen aktuelle Forschungen, die ein jahrzehntelang überliefertes Bild auf den Kopf stellen. Kay Holekamp, Biologin der Michigan State University, studiert das Sozialverhalten der Tiere im "Masai Mara"-Nationalpark in Kenia seit über 20 Jahren und stellt das alte Klischee vom hinterhältigen Räuber auf den Kopf. In Wirklichkeit sind Hyänen clever, fürsorglich und haben eine ausgeprägte soziale Intelligenz. Und: Hyänen haben eine eigene Sprache, mit deren Hilfe sich Mitglieder eines Clans verständigen und sich zusammenrufen können, wenn es gilt, Konkurrenz aus dem Revier zu vertreiben. Das macht sie so erfolgreich, dass sie sich auch inmitten der großen Raubkatzen der Savanne behaupten können.


(ORF)


Seitenanfang
21:46
VPS 21:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Format 4:3

Geheimnisvolles Mali

Film von Bernd Seidl

Deutsche Bearbeitung: Margarita Pribyl

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenDie 300 Meter hohe Felsklippe Falaise de Bandiagara zieht sich durch die Gondo-Ebene in Mali, dem größten der vier westafrikanischen Sahel-Länder. Es ist die Heimat der Tellem.

In der unwegsamen Felslandschaft am Fuß der Falaise hat das geheimnisvolle Volk, eine ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenDie 300 Meter hohe Felsklippe Falaise de Bandiagara zieht sich durch die Gondo-Ebene in Mali, dem größten der vier westafrikanischen Sahel-Länder. Es ist die Heimat der Tellem.

In der unwegsamen Felslandschaft am Fuß der Falaise hat das geheimnisvolle Volk, eine der ältesten schwarzafrikanischen Kulturen überhaupt, ursprünglich seine Lehmbauten in Felsnischen inmitten der senkrechten Wände errichtet.

Es ist bis heute nicht geklärt, woher sie kamen und wohin sie verschwunden sind. Ihre Bauten, die Schwalbennestern gleich in den Nischen des gewaltigen Felsabbruchs kleben, bildeten den Grundstein für den Lebensraum der Dogon. Vor ungefähr 800 Jahren wurden sie aus den westlichen Landesteilen vertrieben und suchten in den Felsen der Falaise de Bandiagara Zuflucht vor Versklavung und Islamisierung.


(ORF/3sat)


Seitenanfang
22:03
VPS 22:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:31
VPS 22:24

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kreuz & Quer: Die Akte Galilei

Wissenschaft und Glaube

Film von Fritz Kalteis

Ganzen Text anzeigenBis heute gilt Galileo Galilei (1564 - 1642) als "Märtyrer" der freien Wissenschaft, der sich einer fortschrittsfeindlichen Kirche entgegenstellte. Stimmt nicht, sagen Wissenschaftler.

"Die Akte Galilei" beleuchtet, wie es zur Verurteilung und Rehabilitation des ...
(ORF)

Text zuklappenBis heute gilt Galileo Galilei (1564 - 1642) als "Märtyrer" der freien Wissenschaft, der sich einer fortschrittsfeindlichen Kirche entgegenstellte. Stimmt nicht, sagen Wissenschaftler.

"Die Akte Galilei" beleuchtet, wie es zur Verurteilung und Rehabilitation des Naturwissenschaftlers von Seiten der römisch-katholischen Kirche gekommen ist, und diskutiert ausgehend vom "Fall Galilei" das heutige Verhältnis von Naturwissenschaft und Theologie.

Wo sind die Bruchlinien zwischen den beiden Welten? Gibt es sie überhaupt noch? Und welche Forschungsgebiete haben das Potenzial, eine ähnlich radikale Umkehr des Weltbildes zu provozieren wie Galileis Erkenntnisse?


(ORF)


Seitenanfang
23:17
VPS 23:09

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kreuz & Quer: Gott im Teleskop?

Glaube und Naturwissenschaften seit Galilei

Mit Franz Kerschbaum (Astronom), Franz Gruber (Theologe),
Claudia-Elisabeth Wulz (Experimentalphysikerin und CERN-
Forscherin) und Thomas Prügl (Kirchenhistoriker)
Diskussionsleiter: Günter Kaindlstorfer

Ganzen Text anzeigen"Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen", schrieb der Mathematiker und Astronom Galileo Galilei und geriet mit seinen Thesen in scharfen Konflikt mit den kirchlichen Autoritäten.

Welchen Stellenwert hat die Frage nach Wahrheit heute? Moderiert von Günter ...
(ORF)

Text zuklappen"Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen", schrieb der Mathematiker und Astronom Galileo Galilei und geriet mit seinen Thesen in scharfen Konflikt mit den kirchlichen Autoritäten.

Welchen Stellenwert hat die Frage nach Wahrheit heute? Moderiert von Günter Kaindlstorfer diskutieren der Astronom Franz Kerschbaum, der Theologe Franz Gruber, die Experimentalphysikerin und CERN-Forscherin Claudia-Elisabeth Wulz und der Kirchenhistoriker Thomas Prügl.

Die katholische Kirche machte erst 350 Jahre nach Galileis Tod ihren Frieden mit dem unbequemen Denker durch die hochoffizielle Rehabilitierung Galileis. Im Zentrum der Gesprächssendung stehen die aktuellen Bruchlinien zwischen Religion und Naturwissenschaften.


(ORF)


Seitenanfang
0:02
VPS 23:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Imam von Bern

Mustafa Memetis Kampf für Dialog,

Respekt und Toleranz

Reportage von Simon Christen
(aus der SRF-Reihe "Reporter")

Ganzen Text anzeigen"Die Kernbotschaft des Islam ist das friedliche Zusammenleben der Menschen", sagt Mustafa Memeti. Er kämpft gegen Extremismus und für den Dialog zwischen den Religionen.

Mustafa Memeti ist Imam des Muslimischen Vereins Bern und Präsident des Albanisch Islamischen ...

Text zuklappen"Die Kernbotschaft des Islam ist das friedliche Zusammenleben der Menschen", sagt Mustafa Memeti. Er kämpft gegen Extremismus und für den Dialog zwischen den Religionen.

Mustafa Memeti ist Imam des Muslimischen Vereins Bern und Präsident des Albanisch Islamischen Verbandes Schweiz. Er steht für einen modernen Islam und ist darum in der Politik und bei den Medien gleichermaßen beliebt.

Die "SonntagsZeitung" kürte den albanischstämmigen gebürtigen Serben, der 2005 hier eingebürgert wurde, jüngst gar zum "Schweizer des Jahres 2014". Für viele konservative Musliminnen und Muslime ist Memeti indes ein rotes Tuch. Er bekommt regelmäßig Drohbriefe. Im Herbst 2014 wurde gar seine Moschee verwüstet. Memeti gibt sich unbeeindruckt - und engagiert sich weiter, zum Beispiel im Haus der Religionen am Berner Europaplatz. Dort steht er neu der kürzlich eröffneten Moschee vor und predigt fortan Tür an Tür mit Christen, Juden, Hindus und Buddhisten.

Reporter Simon Christen hat Mustafa Memeti unter anderem in die Berner Strafanstalt Thorberg begleitet, wo dieser als Gefängnisseelsorger arbeitet. Der Berner Strafvollzug habe sich für eine Zusammenarbeit mit Memeti entschieden, weil dieser mithelfen solle, Radikalisierungstendenzen hinter Gefängnismauern entgegenzuwirken, sagt Thorberg-Direktor Thomas Egger.

Bleibt die Frage: Wo hat Memetis Toleranz Grenzen? "Reporter" liefert unerwartete Antworten.


Seitenanfang
0:25
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
0:53
VPS 00:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Mein Europa - Ein Dorf. 70 Jahre Festspiele des Wissens

Film von Kurt Langbein

(aus der ORF-Reihe "Menschen & Mächte")

Ganzen Text anzeigenAlpbach, das "Dorf der Denker" in der Tiroler Bergwelt, hat mit seinen liberalen Ideen über Europa Generationen von Intellektuellen und Politikern geprägt.

Der Film zeigt, wie aus dem Tiroler Bergdorf eine europaweit hochanerkannte innovative und zukunftsweisende ...
(ORF)

Text zuklappenAlpbach, das "Dorf der Denker" in der Tiroler Bergwelt, hat mit seinen liberalen Ideen über Europa Generationen von Intellektuellen und Politikern geprägt.

Der Film zeigt, wie aus dem Tiroler Bergdorf eine europaweit hochanerkannte innovative und zukunftsweisende Gedankenschmiede wurde. Erzählungen aus vier Generationen zeigen: Es öffnet immer noch den Blick über begrenztes Denken hinaus.

Es begann im Jahr 1945: Nach der Befreiung von der Nazi-Herrschaft brauchten die nicht von der NS-Ideologie belasteten Intellektuellen neue Kristallisationspunkte für ihre Ideen zu einem friedlichen Europa. Inzwischen hat das Europäische Forum Alpbach etliche Generationen von Intellektuellen und Politikern und damit die europäische politische Kultur entscheidend mitgeprägt. Ob Nachkriegszeit, Ungarnkrise, Ende des Prager Frühlings, 1968er Studentenrevolte, Österreichs Öffnung nach Europa, Entwicklung des Neoliberalismus - alle prägenden Phasen der österreichischen und Europäischen Geschichte fanden in Alpbach ihren Niederschlag.

Der Film bietet spannende Einblicke in die "Station Alpbach" in den persönlichen Biografien von Persönlichkeiten wie Fritz Molden, Erwin Schrödinger, Karl Popper, Barbara Coudenhove-Kalergi, Hannes Androsch, Karl Schwarzenberg, Erhard Busek und anderen und zeigt auch den Stellenwert, den das Forum heute in Europa hat.


(ORF)


Seitenanfang
1:47
VPS 01:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Willkommen Österreich - Gäste, Gäste, Gäste (1/6)

Highlights der Satire Talkshow mit Stermann & Grissemann

Ganzen Text anzeigenEin Rückblick auf die Highlights aus acht Jahren Talk in "Willkommen Österreich" - mit den auffälligsten, spannendsten und unterhaltsamsten Gesprächen der vergangenen Jahre.

Zu sehen gibt es noch einmal typische Stermann-Grissemann-Gespräche: von Dagmar Koller bis ...
(ORF)

Text zuklappenEin Rückblick auf die Highlights aus acht Jahren Talk in "Willkommen Österreich" - mit den auffälligsten, spannendsten und unterhaltsamsten Gesprächen der vergangenen Jahre.

Zu sehen gibt es noch einmal typische Stermann-Grissemann-Gespräche: von Dagmar Koller bis Conchita Wurst, von Niki Lauda bis Marcel Hirscher, von Josef Hader bis Michael Mittermeier, von Dolly Buster bis Larissa Marolt, von Herbert Grönemeyer bis Nena.

Außerdem: Armin Wolf, Josef Hader, Boris Becker, Heino, Helmut Berger, Nina Proll, Mirjam Weichselbraun, Uschi Strauss, Christine Nöstlinger ... und ein wehmütiges Wiedersehen mit Udo Jürgens.

Eine erfrischende Talk-Reise durch die Jahre, durch Lebensgeschichten und eine Vielfalt von Themen.


(ORF)


Seitenanfang
2:12
VPS 02:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Willkommen Österreich - Gäste, Gäste, Gäste (2/6)

Highlights der Satire Talkshow mit Stermann & Grissemann

Ganzen Text anzeigenDas Gespräch mit Elfriede Vavrik zählt zu den Höhepunkten der letzten acht Jahre "Willkommen Österreich". 2010 landete sie mit ihrem Buch "Nacktbadestrand" einen Bestseller.

Darin beschreibt die damals 80-Jährige, wie sie auf Anraten ihres Arztes ihr Sexleben neu ...
(ORF)

Text zuklappenDas Gespräch mit Elfriede Vavrik zählt zu den Höhepunkten der letzten acht Jahre "Willkommen Österreich". 2010 landete sie mit ihrem Buch "Nacktbadestrand" einen Bestseller.

Darin beschreibt die damals 80-Jährige, wie sie auf Anraten ihres Arztes ihr Sexleben neu ankurbelt.

Bei dem Rückblick sind außerdem mit dabei: Herbert Grönemeyer, Michael Niavarani und Lindsey Vonn.


(ORF)


Seitenanfang
2:39
VPS 02:25

Slowenien Magazin

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenDie Martuljek Gipfelgruppe
im Triglaver Nationalpark

Das Donimikanerkloster von Ptuj
schlägt ein neues Kapitel in seiner über 800-jährigen Geschichte auf

Golf in Bled
Der älteste und größte Golfplatz Sloweniens

Der Visualkünstler ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenDie Martuljek Gipfelgruppe
im Triglaver Nationalpark

Das Donimikanerkloster von Ptuj
schlägt ein neues Kapitel in seiner über 800-jährigen Geschichte auf

Golf in Bled
Der älteste und größte Golfplatz Sloweniens

Der Visualkünstler Saso Sedlacek
Nicht nur innovativ, sondern auch gesellschaftskritisch

Das Rolling Stones Museum
des Slavko Franca aus Lucija


(ORF/3sat)


Seitenanfang
3:05
VPS 02:50

Music of Europe

Videomusik - Musikvideos

Gestaltung: Anita Dollmanits

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")

"Music of Europe" präsentiert Musikvideos aus Europa.

Die musikalische Bandbreite Europas ist vielfältig: Sie reicht von Emilíana Torrini und Björk aus Island über Bomfunk MC's und HIM aus Finnland bis Nelly Furtado aus Portugal und Vangelis und Marusha aus Griechenland.


(ORF/3sat)


Seitenanfang
4:35
VPS 04:20

Most Expensive Music Videos

Videomusik -  Musikvideos

Gestaltung: Anita Dollmanits

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")

Ganzen Text anzeigenSie dauern nur wenige Minuten und können so viel wie ein Kinofilm kosten: Musikvideos sind ein Multiplikator für den Erfolg einer Single, darum lohnen sich Aufwand und Investition zumeist.

Michael Jacksons Duett mit seiner Schwester Janet "Scream" kostete aufgrund ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenSie dauern nur wenige Minuten und können so viel wie ein Kinofilm kosten: Musikvideos sind ein Multiplikator für den Erfolg einer Single, darum lohnen sich Aufwand und Investition zumeist.

Michael Jacksons Duett mit seiner Schwester Janet "Scream" kostete aufgrund damals aufwendiger Spezialeffekte etwa sieben Millionen Dollar. Auf den nächsten Rängen folgen unter anderen Madonna, MC Hammer und Guns N' Roses. "clip" zeigt die teuersten Musikvideos.


(ORF/3sat)