Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 4. März
Programmwoche 10/2014
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15
Videotext Untertitel

plasberg persönlich

Das ist ja wohl ein Witz!

Mit den Gästen Marc Metzger, Eckart von Hirschhausen,
Nathalie Licard, Hellmuth Karasek und Fatih Cevikkollu

Moderation: Frank Plasberg

Ganzen Text anzeigen
Lange wurde den Deutschen völlige Humorlosigkeit bescheinigt: Arbeiten bis zum Umfallen und zum Lachen in den Keller - so stellte sich die Welt den typischen Deutschen vor. Das ist vorbei seit Comedians Fußballstadien füllen und im Fernsehen so viel gelacht wird, wie ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Lange wurde den Deutschen völlige Humorlosigkeit bescheinigt: Arbeiten bis zum Umfallen und zum Lachen in den Keller - so stellte sich die Welt den typischen Deutschen vor. Das ist vorbei seit Comedians Fußballstadien füllen und im Fernsehen so viel gelacht wird, wie nie zuvor. Geht im lauten Gelächter der feine Humor unter? Hat der gute alte Witz noch Zukunft? Als "Dä Blötschkopp" macht sich Marc Metzger im kölschen Karneval liebend gern zum Affen. Der Arzt und Komiker Eckart von Hirschhausen hält den Humor für eine unterschätzte Medizin mit verblüffender Wirkung. Nathalie Licard findet die Deutschen zwar viel lustiger, als ihre französischen Landsleute glauben, aber Humorunterschiede erlebt sie trotzdem. Witze sind ein unverzichtbares Ventil, findet der Kultur- und Witzexperte Hellmuth Karasek und für den Kabarettisten Fatih Cevikkollu ist Humor eine Form der Selbstverteidigung.
Frank Plasberg spricht in "plasberg persönlich" mit seinen Gästen über die heilsame Wirkung des gesunden Lachens.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:45
Videotext Untertitel

Englands schönste Gärten (7/11)

Herrschaftsgärten und urbane Gartenparadiese

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
12:15

Der Wilde Kaiser und wilde Kaiserinnen

Geschichten aus Österreich

Film von Peter Beringer

Ganzen Text anzeigen
Im Kaisertal bei Kufstein liegt das Hans Berger Haus, eine der beliebtesten Berghütten Österreichs. Die immer hungrigen Kletterer und Wanderer singen Loblieder auf die Küche der Wirtin Silvia Huber. Silvia Huber ist aber auch Bergwanderführerin in der angeschlossenen ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Im Kaisertal bei Kufstein liegt das Hans Berger Haus, eine der beliebtesten Berghütten Österreichs. Die immer hungrigen Kletterer und Wanderer singen Loblieder auf die Küche der Wirtin Silvia Huber. Silvia Huber ist aber auch Bergwanderführerin in der angeschlossenen Bergsteigerschule. Dort bietet sie einen besonderen Ausbildungskurs im Felsklettern an: das "Wilde Kaiserin - Das Frauen.Berge.Projekt". Seit Jahren bemüht sich die gelernte Touristikerin und Bergwanderführerin darum, dass mehr Frauen in der Bergwelt aktiv werden. Bei der Auswahl ihres Teams ist ihr das längst gelungen.
Die Dokumentation "Der Wilde Kaiser und wilde Kaiserinnen" zeigt, wie immer mehr Frauen in die Bergwelt um den Wilden Kaiser Einzug halten.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
13:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:20
Videotext Untertitel

Duftende Inseln des Mondes

Geschichten von den Komoren

Film von Jochen Hütte


(ARD/WDR)


Seitenanfang
13:50
Videotext Untertitel

Oasen in Afrika

Film von Ulli Schwenck, Peter Schreiber und Ulli Neuhoff

Ganzen Text anzeigen
Es sind drei sehr unterschiedliche Oasen in Afrika: Siwa, eine richtige Oase mit hunderttausenden Dattelpalmen mitten in der Libyschen Wüste in Ägypten. Die Oasenstadt Timbuktu in Mali am Rande der Sahara, die im Januar 2013 von Islamisten befreit wurde. Außerdem eine ...
(ARD/SWR/WDR)

Text zuklappen
Es sind drei sehr unterschiedliche Oasen in Afrika: Siwa, eine richtige Oase mit hunderttausenden Dattelpalmen mitten in der Libyschen Wüste in Ägypten. Die Oasenstadt Timbuktu in Mali am Rande der Sahara, die im Januar 2013 von Islamisten befreit wurde. Außerdem eine besondere Oase mitten in der Großstadt: die städtische Wüste unten in Downtown Johannesburg und oben auf den Hochhausdächern die Oasen des coolen, jungen und internationalen Johannesburg.
Die Dokumentation stellt die drei "Oasen in Afrika" vor.
(ARD/SWR/WDR)


Seitenanfang
14:20
Videotext Untertitel

Uganda

Gorilla, Berge und "African Queen"

Film von Werner Zeppenfeld

Ganzen Text anzeigen
Die Briten nannten ihre Kolonie einst die "Perle Afrikas" - vor allem wegen der grandiosen Berg- und Seenlandschaft im Westen Ugandas, an der Grenze zum Kongo. Seltene Berggorillas leben dort und Löwen, die auf Bäumen schlafen. Humphrey Bogart und Katherine Hepburn ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Die Briten nannten ihre Kolonie einst die "Perle Afrikas" - vor allem wegen der grandiosen Berg- und Seenlandschaft im Westen Ugandas, an der Grenze zum Kongo. Seltene Berggorillas leben dort und Löwen, die auf Bäumen schlafen. Humphrey Bogart und Katherine Hepburn steuerten dort in den 1960er Jahren ihre "African Queen" durch die filmreife Kulisse der Nil-Wasserfälle. Die Literatur-Legende Ernest Hemingway legte am Albertsee nacheinander zwei Bruchlandungen hin, die Zeitungen druckten schon Nachrufe. Die Menschen, die am Fuße der Mondberge leben, haben in den letzten Jahrzehnten unter Despoten und Rebellen gelitten - jetzt hoffen sie auf das Öl, nach dem in der Gegend gebohrt wird. Ob es ein Segen wird - oder ein Fluch, wie anderswo in Afrika?
Die Dokumentation "Uganda" begibt sich in dem afrikanischen Land auf Spurensuche.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
14:50

Naturwunder Seychellen (1/5)

Die Insel der Elsterdrossel - Fregate Island

Film von Eberhard Weiß

Ganzen Text anzeigen
Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er besteht aus 115 Inseln - 32 Gebirgsinseln und zahlreiche kleine Koralleninseln. Sie verfügen über eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Allein das Tauchen in den Gewässern vor den Seychellen ist ein Erlebnis. ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er besteht aus 115 Inseln - 32 Gebirgsinseln und zahlreiche kleine Koralleninseln. Sie verfügen über eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Allein das Tauchen in den Gewässern vor den Seychellen ist ein Erlebnis.
Die fünfteilige Reihe "Naturwunder Seychellen" stellt die Flora und Fauna der Seychellen vor. Die erste Folge zeigt die Natur auf Fregate Island. Die Granitinsel gehört vielleicht zu den schönsten Inseln der gesamten Seychellen. Massentourismus findet dort nicht statt. Die Insel befindet sich in Privatbesitz und verfügt nur über eine einzige Hotelanlage mit einigen wenigen Luxus-Chalets, die einer exklusiven und zahlungskräftigen Klientel vorbehalten sind. Der Rest der Insel ist Natur pur. Steve Hill ist der Ecological Manager, der sich um die Natur auf der Insel kümmert. Ein Ziel seiner Arbeit ist es, die ursprüngliche Tier- und Pflanzenwelt wieder einzuführen, zu schützen und zu pflegen.

Die weiteren vier Teile der fünfteiligen Reihe "Naturwunder Seychellen" zeigt 3sat im Anschluss ab 15.30 Uhr.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
15:30

Naturwunder Seychellen (2/5)

Von Blindwühlen und Kannenpflanzen

Film von Eberhard Weiß

Ganzen Text anzeigen
Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er besteht aus 115 Inseln - 32 Gebirgsinseln und zahlreiche kleine Koralleninseln. Sie verfügen über eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Allein das Tauchen in den Gewässern vor den Seychellen ist ein Erlebnis. ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er besteht aus 115 Inseln - 32 Gebirgsinseln und zahlreiche kleine Koralleninseln. Sie verfügen über eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Allein das Tauchen in den Gewässern vor den Seychellen ist ein Erlebnis.
Die fünfteilige Reihe "Naturwunder Seychellen" stellt die Flora und Fauna der Seychellen vor. Die zweite Folge beobachtet die Naturschutzbemühungen des Inselstaats. 42 Granit- und 73 Koralleninseln verschiedener Größe und Topografie sind das einzigartige Kapital der Seychellen. Seit vielen Jahren bemühen sich die zuständigen Behörden, dass dieses einmalige Naturerbe erhalten bleibt. Verschiedene Naturschutzprojekte und Menschen betreuen diese Projekte: Wissenschaftler, Landschaftspfleger und Naturliebhaber, die sich in mühevoller Kleinarbeit für die Erhaltung der Lebensräume einsetzen. Ab und zu kommt es dabei vor, dass Arten, die man längst für ausgestorben hielt, wiederentdeckt werden.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
16:15

Naturwunder Seychellen (3/5)

Von Schlammspringern und Riesennüssen

Film von Eberhard Weiß

Ganzen Text anzeigen
Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er besteht aus 115 Inseln - 32 Gebirgsinseln und zahlreiche kleine Koralleninseln. Sie verfügen über eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Allein das Tauchen in den Gewässern vor den Seychellen ist ein Erlebnis. ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er besteht aus 115 Inseln - 32 Gebirgsinseln und zahlreiche kleine Koralleninseln. Sie verfügen über eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Allein das Tauchen in den Gewässern vor den Seychellen ist ein Erlebnis.
Die fünfteilige Reihe "Naturwunder Seychellen" stellt die Flora und Fauna der Seychellen vor. Die dritte Folge zeigt die Lebensräume über und unter Wasser. Aufgrund der Trennung der Seychellen von den Kontinenten vor Millionen von Jahren hat sich dort eine einzigartige Flora und Fauna entwickelt. Auf den 115 Inseln befinden sich oft auf einer Distanz von nur wenigen Kilometern eine Fülle unterschiedlichster Naturlandschaften. Da sind Traumstrände, Mangrovenhaine und Sümpfe. Küstenwälder lösen sich ab mit Nebel- und Trockenwäldern. Das Vallee de Mai auf der Insel Praslin beheimatet die vielleicht berühmteste Pflanze der Seychellen: die Coco de Mer. Diese außergewöhnliche Palme ist nur dort und auf der Insel Curieuse heimisch. Ihre Früchte können ein Gewicht von 20 Kilo und mehr erreichen.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
17:00

Naturwunder Seychellen (4/5)

Die sanften Riesen - Von den Schildkröten der Seychellen

Film von Eberhard Weiß

Ganzen Text anzeigen
Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er besteht aus 115 Inseln - 32 Gebirgsinseln und zahlreiche kleine Koralleninseln. Sie verfügen über eine reiche Tier- und Pflanzenwelt, allein das Tauchen in den Gewässern vor den Seychellen ist ein Erlebnis. ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er besteht aus 115 Inseln - 32 Gebirgsinseln und zahlreiche kleine Koralleninseln. Sie verfügen über eine reiche Tier- und Pflanzenwelt, allein das Tauchen in den Gewässern vor den Seychellen ist ein Erlebnis.
Die fünfteilige Reihe "Naturwunder Seychellen" stellt die Flora und Fauna der Seychellen vor. Die vierte Folge begleitet Tierschützer, die sich um Riesenschildkröten kümmern. Die Tiere gehören zu den Hauptattraktionen der Seychellen. Früher gab es sie in großer Zahl. Heute sind sie von einigen wenigen Inseln abgesehen eher selten geworden. Dem Einsatz passionierter Naturschützer ist es zu verdanken, dass die bedrohten Arten dennoch vor dem Aussterben gerettet werden. Der ehemalige Architekt Ron Gerlach hat einige wenige Exemplare der ursprünglichen Seychellen-Riesenschildkröten aufgespürt - eine Art, die man lange Zeit für ausgestorben hielt. Seit einigen Jahren versucht Gerlach, diese Schildkröten zu züchten. Die französische Tierärztin und Forscherin Anne-Claire Rulié verbringt einen Teil des Jahres auf der Insel Curieuse. Sie beobachtet Meeresschildkröten, wenn sie zur Eiablage an Land gehen. Sie zählt und markiert sie, untersucht die Gelege und überwacht das Schlüpfen der Schildkrötenbabys.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
17:45

Naturwunder Seychellen (5/5)

Brutplatz für Millionen - Seevögel der Seychellen

Film von Eberhard Weiß

Ganzen Text anzeigen
Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er besteht aus 115 Inseln - 32 Gebirgsinseln und zahlreiche kleine Koralleninseln. Sie verfügen über eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Allein das Tauchen in den Gewässern vor den Seychellen ist ein Erlebnis. ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er besteht aus 115 Inseln - 32 Gebirgsinseln und zahlreiche kleine Koralleninseln. Sie verfügen über eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Allein das Tauchen in den Gewässern vor den Seychellen ist ein Erlebnis.
Die fünfteilige Reihe "Naturwunder Seychellen" stellt die Flora und Fauna der Seychellen vor. Die letzte Folge lädt zu einem Besuch auf Bird Island ein. Die Insel, auf der es keine Straßen und keine Autos gibt und auf der nur eine begrenzte Zahl Touristen Unterkunft finden, liegt etwa 100 Kilometer nördlich von der Seychellen-Hauptinsel Mahé entfernt. Bird Island wurde 1756 entdeckt und hieß zuerst "Ile aux vaches", da auf den flachen Korallenbänken Seekühe grasten. Später wurde die Insel zur Heimat von Millionen Seevögeln. Unter anderem nistet dort von Mai bis Oktober eine riesige Kolonie Rußseeschwalben. Am Abend - kurz vor Einbruch der Dämmerung - kommen unzählige Schwärme dieser Vögel von der Nahrungssuche am Meer zurück, um in ihrem Brutgebiet im Norden der Insel die Nacht zu verbringen. Eine weitere Attraktion von Bird Island ist neben den Vogelschwärmen die Riesenschildkröte Esmeralda: Sie gilt als die größte und schwerste Landschildkröte, die jemals gewogen und gemessen wurde.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
18:30

nano

Die Welt von morgen

Themen:
- Geldsorgen an der Uni
Warum Schweizer Einwanderungsinitiative die Forschung ausbremst
- Kommissar Computer
Wie man Verbrechen vorhersagen kann
- Göbekli Tepe
Die Wiege unserer Zivilisation?

Moderation: Stefan Schulze-Hausmann


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Hohes Haus - "Kulturzeit" spricht mit Roger Willemsen über
sein Jahr im Parlament

Moderation: Cécile Schortmann


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Ladylike - Jetzt erst recht!

Komödie nach dem Roman "Ladylike" von Ingrid Noll,

Deutschland 2009

Darsteller:
LoreMonica Bleibtreu
AnnelieseGisela Schneeberger
EwaldGünther Maria Halmer
PercyHorst Westphal
Kommissar SchröderPaul Faßnacht
Udo WinterDietmar Mues
u.a.
Drehbuch: Gerlinde Wolf
Regie: Vanessa Jopp
Länge: 87 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Nach jahrelanger Funkstille kreuzen sich die Wege der einst engen Freundinnen Lore Winter und Anneliese Müller unter abstrusen Umständen: Lores Ehemann hat sie gegen ein jüngeres Exemplar eingetauscht, und Anneliese ist frisch gebackene Witwe. Und so beschließen sie, ...

Text zuklappen
Nach jahrelanger Funkstille kreuzen sich die Wege der einst engen Freundinnen Lore Winter und Anneliese Müller unter abstrusen Umständen: Lores Ehemann hat sie gegen ein jüngeres Exemplar eingetauscht, und Anneliese ist frisch gebackene Witwe. Und so beschließen sie, in ihren alten Jahren eine Frauen-WG zu gründen und endlich all die Erfahrungen zu sammeln, die ihnen ihre brave Jugend und ihre jahrelangen Ehen verwehrt hatten. Besonders die resolute, genussfreudige Anneliese kennt keinerlei Hemmungen. Sie lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen und geht immer wieder aufs Ganze. Ungeniert schaut sie sich nach Männern um, es wird getrunken und geraucht. Doch auch die taktvolle und bedachte Lore lässt sich mehr und mehr auf das Abenteuer ein. Um das alles trotz dürftiger Witwenrente ladylike möglich zu machen, begehen die zwei scheinbar unscheinbaren Damen ein paar Bagatelldelikte. Ihr Alter gelangt ihnen dabei zum Vorteil, und sie kommen stets ungestraft davon. Das WG-Leben der lebenslustigen Seniorinnen funktioniert prächtig. Einzig Ewald, Annelieses Jugendliebe, schafft es, die zwei Freundinnen kurzzeitig zu entzweien. Doch auch dieser Streit ist schnell vergessen, als Lore in einen Todesfall verwickelt wird und antiker Schmuck an den Mann gebracht werden muss. Die Reise führt sie nach Berlin und zu der Erkenntnis, dass sie nur eines zu verlieren haben - ihre Freundschaft.
Die Komödie "Ladylike - Jetzt erst recht!" basiert auf dem Roman "Ladylike" von Ingrid Noll.


Seitenanfang
21:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Die Frau des Frisörs

Komödie, Deutschland 2008

Darsteller:
Siegfried MüllerDominique Horwitz
Vera MüllerMuriel Baumeister
CharlotteNadeshda Brennicke
Lorenz HessePierre Besson
Polizistin Ingeborg BullwinkelAnnette Paulmann
u.a.
Buch: Andreas Pflüger
Regie: Jan Ruzicka
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Vera und Siegfried stehen kurz vor ihrem fünften Hochzeitstag - und stecken mitten in einer veritablen Krise, nach dem Motto: "Die Ehe ist der Versuch zweier Menschen, gemeinsam mit Problemen fertig zu werden, die sie alleine nie gehabt hätten." Die beiden haben einen ...

Text zuklappen
Vera und Siegfried stehen kurz vor ihrem fünften Hochzeitstag - und stecken mitten in einer veritablen Krise, nach dem Motto: "Die Ehe ist der Versuch zweier Menschen, gemeinsam mit Problemen fertig zu werden, die sie alleine nie gehabt hätten." Die beiden haben einen hohen Kredit aufgenommen und Haus und Existenz verpfändet, damit Vera ihren Lebenstraum Modedesignerin verwirklichen kann. Dummerweise geht die Berliner Boutique, mit der sie zusammenarbeiten will, pleite. Vera fragt sich, wie sie das dem bodenständigen Siegfried, der einen Friseursalon in der Prignitz betreibt, beibringen soll. Doch das erweist sich auf wundersame Weise als überflüssig, denn Vera landet einen Millionen-Lotto-Gewinn. Sie sagt Siegfried kein Wort davon, denn sie will ihn an ihrem Hochzeitstag in einem Schlosshotel mit der freudigen Nachricht überraschen. Doch kaum sind sie zu dem romantischen Wochenendausflug aufgebrochen, verwandelt sich das Leben des Ehepaares in eine rasante Achterbahnfahrt. Vera wird von der Polizei gesucht und irrtümlich verdächtigt, eine Bank überfallen zu haben. Als sie dann noch von der echten Bankräuberin Charlotte gekidnappt wird, nimmt der Irrsinn seinen Lauf, denn Charlotte ist "der Geist, der stets verneint" - ein Teil von jener Kraft, die stets das Gute will und stets das Chaos schafft.
Die Hauptrollen in der Ehekomödie "Die Frau des Friseurs" spielen Dominique Horwitz und Muriel Baumeister.


Seitenanfang
23:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital AudioVideotext Untertitel

Salami Aleikum

Komödie, Deutschland 2009

Darsteller:
Mohsen TaheriNavid Akhavan
AnaAnna Böger
Vater TaheriMichael Niavarani
Vater BergheimWolfgang Stumph
Mutter TaheriProschat Madani
Mutter BergheimEva-Maria Radoy
u.a.
Buch: Arne Nolting, Ali Samadi Ahadi
Regie: Ali Samadi Ahadi
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Der schmächtige Deutsch-Iraner Mohsen Taheri ist bereits Ende 20 und lebt immer noch bei seinen Eltern. Obwohl er kein Blut sehen kann, arbeitet er in der Familienschlachterei. Beim Versuch, den maroden Betrieb zu retten, strandet er in der tiefsten ostdeutschen Provinz, ...

Text zuklappen
Der schmächtige Deutsch-Iraner Mohsen Taheri ist bereits Ende 20 und lebt immer noch bei seinen Eltern. Obwohl er kein Blut sehen kann, arbeitet er in der Familienschlachterei. Beim Versuch, den maroden Betrieb zu retten, strandet er in der tiefsten ostdeutschen Provinz, in einem kleinen Dorf, dessen Bewohner alles Neue und Fremde misstrauisch beäugen. Dort findet Mohsen seine Traumfrau: Ana, die Automechanikerin - groß, stark und blond. Um der Vegetarierin zu gefallen, gibt er sich als Textilhändler aus. Aus der kleinen Notlüge entsteht bald eine gewaltige Blase voller Hoffnung, Zuversicht und Irrtümern. Und eines Tages steht auch noch der väterliche Mercedes vor der Tür.
"Salami Aleikum" von Ali Samadi Ahadi ist eine politisch nicht ganz korrekte Komödie über Perser, Polen, Ossis und Wessis, ein Film auch über die Suche nach Heimat. Als Mohsen Taheri brilliert der exil-iranischer Popstar Navid Akhavan. Seinen Filmvater gibt der österreichische Kabarettist Michael Niavarani, in die Rolle von Ana schlüpft Anna Böger ("Shoppen").


Seitenanfang
0:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

37 Grad: Gute Jahre - schlechte Jahre

Schauspieler zwischen Karriere und Krisen

Film von Meike Materne

Ganzen Text anzeigen
Die 39-jährige Kristin Meyer setzt sich anlässlich der IFA in Berlin auf dem Roten Teppich in Szene. Bis 2010 stand die Schauspielerin bei "GZSZ" vor der Kamera. Danach blieb der Terminkalender leer. Nun macht sie eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin. Den Traum von ...

Text zuklappen
Die 39-jährige Kristin Meyer setzt sich anlässlich der IFA in Berlin auf dem Roten Teppich in Szene. Bis 2010 stand die Schauspielerin bei "GZSZ" vor der Kamera. Danach blieb der Terminkalender leer. Nun macht sie eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin. Den Traum von der Schauspielerei gibt sie allerdings nicht auf. Christian Kahrmann wurde mit 13 für die Serie "Lindenstraße" entdeckt. Nach acht Jahren ging er in die USA zum Schauspielstudium. Als nach seiner Rückkehr die großen Rollen ausblieben, eröffnete er ein kleines Café in Berlin. Damit will er über die Runden kommen. Nina Petri erhielt für ihre Rolle in "Die tödliche Maria" den Bayerischen Filmpreis. Der damals 30-Jährigen wurde eine große Karriere vorausgesagt. 2013 ist die Schauspielerin 50 geworden und präsentierte sich mit einem musikalisch-literarischen Programm. Allerdings nicht ohne Not. Die letzte Rolle ist schon über ein Jahr her.
"37 Grad: Gute Jahre - schlechte Jahre" porträtiert Schauspieler zwischen Karriere und Krisen.


Seitenanfang
1:15
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
1:40

Privatunterricht

(Elève libre)

Spielfilm, Frankreich/Belgien 2008

Darsteller:
JonasJonas Bloquet
PierreJonathan Zaccaï
DidierYannick Reniet
NathalieClaire Bodson
DelphinePauline Etienne
u.a.
Regie: Joachim Lafosse
Länge: 102 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Der Teenager Jonas möchte einmal Tennisprofi werden, aber in den entscheidenden Matches verliert er. Auch in der Schule läuft es nicht besonders, und so beschließt er, sich auf eigene Faust für eine besonders schwere Nachprüfung vorzubereiten. Gerade das erste Mal mit ...

Text zuklappen
Der Teenager Jonas möchte einmal Tennisprofi werden, aber in den entscheidenden Matches verliert er. Auch in der Schule läuft es nicht besonders, und so beschließt er, sich auf eigene Faust für eine besonders schwere Nachprüfung vorzubereiten. Gerade das erste Mal mit einem Mädchen zusammen und frisch entjungfert, ist das für ihn eine nahezu unmögliche Aufgabe. Da kommt ihm die Hilfe von Pierre, Didier und Nathalie ganz gelegen - Freunde seiner Mutter, die fast doppelt so alt sind wie er. Doch neben den Leistungen in der Schule interessieren diese sich auch für Jonas' sexuelle Entwicklung. Zunehmend geben sie ihm nicht nur schulische Tipps, sondern auch Sexempfehlungen - mit direktem Anschauungsunterricht. Besonders Pierre, der sich als "Freigeist" geriert, verliert bald sämtliche Hemmungen.
Die locker beginnende Coming-of-Age-Story von "Privatunterricht" erweist sich bald als Geschichte der bewussten Manipulation eines desorientierten Jugendlichen, die der mehrfach ausgezeichnete belgische Regisseur Joachim Lafosse feinfühlig inszenierte. Mit ruhiger Kameraführung und durchkomponierten, statischen Bildern gelingt es Lafosse, eine analytische Distanz zu den Geschehnissen zu wahren und durch diese subtile und zurückhaltende Erzählhaltung dem Zuschauer selbst die Beurteilung der Geschehnisse zu überlassen.


Seitenanfang
3:20
VPS 03:24

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Hadewijch

Spielfilm, Frankreich/Deutschland 2009

Darsteller:
CélineJulie Sokolowski
NassirKarl Sarafidis
YassineYassine Salime
DavidDavid Dewaele
u.a.
Regie: Bruno Dumont
Länge: 102 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Die junge Novizin Céline lebt unter dem Namen Hadewijch in einem französischen Kloster. Sie ist eine Fanatikerin und betreibt exzessive Askese, um Gott ihren Glauben zu beweisen. Die Oberin macht ihr deutlich, dass sie das Kloster verlassen müsse, da es ihnen dort nicht ...

Text zuklappen
Die junge Novizin Céline lebt unter dem Namen Hadewijch in einem französischen Kloster. Sie ist eine Fanatikerin und betreibt exzessive Askese, um Gott ihren Glauben zu beweisen. Die Oberin macht ihr deutlich, dass sie das Kloster verlassen müsse, da es ihnen dort nicht um Martyrium ginge, sondern um ehrliche Liebe zu Gott. Enttäuscht und verzweifelt kehrt Hadewijch nach Paris zurück, wo sie sich im hektischen Großstadtalltag wieder zurechtfinden muss. Auf der Suche nach allumfassender Vereinigung mit Gott lernt sie Yassine kennen. Er ist Muslim und stellt sie seinem Bruder Nassir vor, einem radikalen Islamisten. Christlicher und muslimischer Fanatismus treffen bei der Begegnung aufeinander, die beiden entdecken jedoch trotz aller Unterschiede eine gemeinsame Basis in ihrem Denken. Gemeinsam trotzen sie dem Rationalismus der aufgeklärten Welt und schlagen einen gefährlich blinden und radikalen Weg ein.
Angelehnt an die im 13. Jahrhundert in einem belgischen Kloster lebende Poetin Hadewijch, lässt der französische Regisseur Bruno Dumont deren romantische bis fanatische Liebe zu Gott in der Person eines modernen Pariser Mädchens wieder aufleben. Dumont wählt für seine filmische Reflexion über religiösen Fanatismus eine präzise, kühle Bildsprache mit sakraler Symbolik. Trotz der distanzierten Atmosphäre schafft es der Film, den Zuschauer in diese kalte und einsame Welt mitzunehmen. "Hadewijch" zeigt religiösen und politischen Fanatismus, der leidenschaftlichen religiösen Glauben zu instrumentalisieren vermag. Er îst auch ein Plädoyer für Toleranz, denn so fern die unterschiedlichen radikalen Ansichten zu sein scheinen, so nah sind sie sich doch. 2009 gewann "Hadewijch" beim Toronto International Film Festival den FIPRESCI-Preis der internationalen Filmkritik.


Seitenanfang
5:05
VPS 05:20

Kampf um Galápagos

Film von Udo Vieth

Ganzen Text anzeigen
Auf den vor der Küste Ecuadors gelegenen Galápagosinseln hat sich eine einzigartige Tierwelt und Pflanzenwelt erhalten. Der Archipel wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Durch den zunehmenden Touristenstrom scheint das Ökosystem der Inseln gefährdet: Mit den ...

Text zuklappen
Auf den vor der Küste Ecuadors gelegenen Galápagosinseln hat sich eine einzigartige Tierwelt und Pflanzenwelt erhalten. Der Archipel wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Durch den zunehmenden Touristenstrom scheint das Ökosystem der Inseln gefährdet: Mit den Touristen können auch Krankheiten eingeschleppt werden, gegen die die einheimischen Arten nicht gewappnet sind. Wissenschaftler und Naturschützer führen einen Kampf um das Überleben des Naturparadieses.
Die Dokumentation "Kampf um Galápagos" stellt Flora und Fauna der Galápagosinseln vor.

Sendeende: 5:50 Uhr