Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 12. Juli
Programmwoche 28/2011
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen

6:30
Stereo-Ton16:9 Format

Die Donauten (1/6)

Angel-Schwaben, die Bayern und der Wald

(Wh.)


(3sat/ORF)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

Traumhäuser (1/10)

Ein Energiespar-Bauhaus

(Wh.)


(ARD/BR)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)



9:15
Stereo-Ton16:9 Format

Die Donauten (1/6)

Angel-Schwaben, die Bayern und der Wald

(Wh.)


(3sat/ORF)


9:45
Stereo-Ton16:9 Format

Traumhäuser (1/10)

Ein Energiespar-Bauhaus

(Wh.)


(ARD/BR)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Kölner Treff

Mit den Gästen Monica Ivancan, Marianne Rosenberg,
Johann Lafer, Volker Klüpfel und Michael Kobr,
Norbert Pfeiffer und Kati Radloff

Moderation: Bettina Böttinger


Prominente Gäste und Menschen, die nicht tagtäglich im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche und bewegende Lebensgeschichte haben, kommen zum Gespräch zu Bettina Böttingers "Kölner Treff".
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:45
Stereo-Ton16:9 Format

Thema

Themen:
- Mordfall Paulina - Rätsel um Motiv
- Fragen im Fall Kührer
- Urlaub in "Krisenland"
- FC International - Integration einmal anders

Moderation: Christoph Feurstein

Ganzen Text anzeigen
Das Magazin aus Österreich informiert über aktuelle Ereignisse und außergewöhnliche Schicksale. Nach der Top-Story mit einer aktuellen Reportage und einem weiterführenden Hintergrundbericht folgt das Schwerpunktthema der Woche. Bunte, exotische Geschichten aus aller ...
(ORF)

Text zuklappen
Das Magazin aus Österreich informiert über aktuelle Ereignisse und außergewöhnliche Schicksale. Nach der Top-Story mit einer aktuellen Reportage und einem weiterführenden Hintergrundbericht folgt das Schwerpunktthema der Woche. Bunte, exotische Geschichten aus aller Welt runden die Sendung ab.
(ORF)


Seitenanfang
12:35
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Sinfonie in Grün

(Wh)


(ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Vertraute Feinde

Film von Ann Strimling, Garth Lucas und Joe Kennedy

Ganzen Text anzeigen
Jahrelang haben sich die 40 Löwen des Savuti-Rudels, die an der Westgrenze des Chobe-Nationalparks in Botsuana leben, als Herren über alle anderen Tiere aufgespielt. Weil sie so viele sind, schrecken sie nicht einmal vor dem Angriff auf Elefanten zurück. So wurde auch ...

Text zuklappen
Jahrelang haben sich die 40 Löwen des Savuti-Rudels, die an der Westgrenze des Chobe-Nationalparks in Botsuana leben, als Herren über alle anderen Tiere aufgespielt. Weil sie so viele sind, schrecken sie nicht einmal vor dem Angriff auf Elefanten zurück. So wurde auch die alte Anführerin der dort lebenden Serondela-Elefanten von Löwen getötet. Jetzt ist Thandi die neue Leitkuh der Herde. Extreme Trockenzeit zwingt die Elefanten, nach Norden an den viele Tagesmärsche entfernten Chobe-Fluss zu ziehen. Die Löwin Seeva folgt der Herde gemeinsam mit ihrer trächtigen Mutter Venda und zwei Schwestern. Obwohl Seeva den Geschmack von Elefantenfleisch von Jugend auf kennt, hat sie noch niemals selbst einen Elefanten gejagt. Wird es ihr gelingen, eines der jungen Elefantenkälber zu reißen? Und wie verteidigen sich die Elefanten gegen die Angriffe der Löwen?
Der Film "Vertraute Feinde" erzählt die Geschichte der Serondela-Elefantenherde und ihrer gefährlichen Gegner, der Löwen des Savuti-Rudels.


Seitenanfang
14:00
Stereo-Ton16:9 Format

Höhle der Haie

Unterwasserlandschaften vor Mauritius

Film von Ann Strimling, Garth Lucas und Joe Kennedy

Ganzen Text anzeigen
Vor einiger Zeit entdeckten der Hai-Experte Ryan Johnson und der Tauchlehrer und Umweltschützer Hugues Vitry in einem der Riffe vor der Tropeninsel Mauritius im Indischen Ozean eine höhlenähnliche Einbuchtung, in der es von Haien wimmelte. Um das Geheimnis der Haigrube ...

Text zuklappen
Vor einiger Zeit entdeckten der Hai-Experte Ryan Johnson und der Tauchlehrer und Umweltschützer Hugues Vitry in einem der Riffe vor der Tropeninsel Mauritius im Indischen Ozean eine höhlenähnliche Einbuchtung, in der es von Haien wimmelte. Um das Geheimnis der Haigrube zu lüften, tauchen die beiden noch einmal hinunter in die schroffe, unterseeische Vulkanlandschaft vor Mauritius. Doch das ist kein leichtes Unterfangen. Die Meeresströmung ist in den Gruben besonders stark und macht jeden Tauchgang gefährlich. Außerdem kommt es zu Konflikten mit den einheimischen Fischern, die die Höhlen für sich als Einkommensquelle entdeckt haben. Doch diesen Problemen zum Trotz gelingt es Vitry und Johnson zu klären, was die Haie an diesem Ort zusammenführt.
Der Film "Höhle der Haie" begleitet Hugues Vitry und Ryan Johnsen auf ihrer Unterwasserexpedition vor der Küste von Mauritius.


Seitenanfang
14:45
Stereo-Ton16:9 Format

Unter Schakalen - Familien in der Serengeti

Film von Joe Kennedy, Garth Lucas und Ann Stirling

Ganzen Text anzeigen
Auch unter Schakalen in der Serengeti verlaufen Familienbeziehungen recht unterschiedlich. Hunter gibt nur unwillig etwas von seiner Jagdbeute an hungernde Familienmitglieder ab. Seine Partnerin Whitetip muss für sich selbst sorgen. Verehrer seiner Tochter jagt Hunter ...

Text zuklappen
Auch unter Schakalen in der Serengeti verlaufen Familienbeziehungen recht unterschiedlich. Hunter gibt nur unwillig etwas von seiner Jagdbeute an hungernde Familienmitglieder ab. Seine Partnerin Whitetip muss für sich selbst sorgen. Verehrer seiner Tochter jagt Hunter auch schon mal kurzerhand über die Steppe davon, obwohl er sich sonst um die Aufzucht der Jungen wenig kümmert. Ein anderer Rüde, Zaber, geht mit seiner Gefährtin Storm gemeinsam auf die Jagd und teilt seine Beute.
Der Film "Unter Schakalen" handelt von zwei Schakal-Familien und ihren täglichen Kampf um das Überleben. Zu sehen sind kleine amüsante, aber auch traurige Geschichten aus der Welt der wolfsähnlichen Raubtiere.


Seitenanfang
15:25
Stereo-Ton16:9 Format

Die letzte Königin von Liuwa

Überleben in Afrikas Wildnis

Film von Ann Strimling, Garth Lucas und Peter Venn

Ganzen Text anzeigen
Die Ebene von Liuwa ist eine spektakuläre und abgelegene Wildnis im Westen der afrikanischen Republik Sambia. Jedes Jahr fegen gewaltige Stürme über die von sattem Grasland dominierte Landschaft. Dann tritt der Sambesi über seine Ufer und verwandelt die Savanne in ...

Text zuklappen
Die Ebene von Liuwa ist eine spektakuläre und abgelegene Wildnis im Westen der afrikanischen Republik Sambia. Jedes Jahr fegen gewaltige Stürme über die von sattem Grasland dominierte Landschaft. Dann tritt der Sambesi über seine Ufer und verwandelt die Savanne in einen großen, seichten See. Zahlreiche der dort lebenden Tierarten verlassen die Überschwemmungsgebiete - die, die bleiben, müssen sich an die Bedingungen der veränderten Landschaft anpassen und kämpfen heftig um Territorium und Futter.
Die Tierdokumentation "Die letzte Königin von Liuwa" erzählt die Geschichte einer Löwin, die zum Symbol von Liuwa wurde, einem Landstrich, dessen dramatische Veränderungen für Mensch und Tier eine enorme Herausforderung darstellen.


Seitenanfang
16:15
16:9 Format

Der Brahmaputra - Flussfahrt auf dem Dach der Welt

Film von Dietmar Schulz

(aus der ZDF-Reihe "Asiens Ströme - Asiens Zauber")

Ganzen Text anzeigen
Die Tibeter verehren ihn als den "Fluss, der vom Himmel kommt". Er entspringt am Eisdom des Kailasch, dem "Berg der Götter" in Westtibet, und fließt auf dem Dach der Welt von West nach Ost: Der Brahmaputra oder "Tsangpo", wie ihn die Tibeter nennen, ist einer der ...

Text zuklappen
Die Tibeter verehren ihn als den "Fluss, der vom Himmel kommt". Er entspringt am Eisdom des Kailasch, dem "Berg der Götter" in Westtibet, und fließt auf dem Dach der Welt von West nach Ost: Der Brahmaputra oder "Tsangpo", wie ihn die Tibeter nennen, ist einer der mächtigsten Ströme Asiens - 2.900 Kilometer lang.
Dietmar Schulz und sein Team sind dem Lauf des Flusses gefolgt - bis zur Hauptstadt Lhasa, der "Stadt der Götter". Weiter ostwärts geht die Reise mit Booten zu einem Fischerdorf, in dem Angehörige der Hui-Volksgruppe leben. Mit einer Fähre wird der mächtige Tsangpo überquert, an dessen Ufern sich gewaltige Bergrücken erheben. Eine Stunde dauert die Überfahrt zum Kloster Samya - das älteste in Tibet. Im engen Flusstal geht es weiter gen Osten, bis sich hinter einer Passhöhe die Landschaft schlagartig ändert: Das Klima wird milder, die Vegetation vielseitiger. Auf den Feldern arbeiten Bauern, die buntgeschmückte Yaks vor ihren Holzpflug gespannt haben.


Seitenanfang
17:00
Stereo-Ton16:9 Format

Das Herz Indiens - Bombay (1/2)

Film von Peter Kunz

Ganzen Text anzeigen
In Indiens größter Stadt Bombay leben zwischen 15 und 20 Millionen Menschen. Die genaue Zahl kennt niemand, denn wie soll die Bevölkerung einer Stadt gezählt werden, in die täglich 300 Familien vom Land strömen? Rein statistisch liegt Bombay, was die Lebensqualität ...

Text zuklappen
In Indiens größter Stadt Bombay leben zwischen 15 und 20 Millionen Menschen. Die genaue Zahl kennt niemand, denn wie soll die Bevölkerung einer Stadt gezählt werden, in die täglich 300 Familien vom Land strömen? Rein statistisch liegt Bombay, was die Lebensqualität betrifft, weltweit auf den hintersten Plätzen. Dennoch ist Bomby für viele ein Traum.
Erste Folge des zweiteiligen Films über Bombay.

Die zweite Folge von "Das Herz Indiens - Bombay" zeigt 3sat im Anschluss, um 17.45 Uhr.


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 Format

Das Herz Indiens - Bombay (2/2)

Film von Peter Kunz

Ganzen Text anzeigen
In Indiens größter Stadt Bombay leben zwischen 15 und 20 Millionen Menschen. Die genaue Zahl kennt niemand, denn wie soll die Bevölkerung einer Stadt gezählt werden, in die täglich 300 Familien vom Land strömen? Rein statistisch liegt Bombay, was die Lebensqualität ...

Text zuklappen
In Indiens größter Stadt Bombay leben zwischen 15 und 20 Millionen Menschen. Die genaue Zahl kennt niemand, denn wie soll die Bevölkerung einer Stadt gezählt werden, in die täglich 300 Familien vom Land strömen? Rein statistisch liegt Bombay, was die Lebensqualität betrifft, weltweit auf den hintersten Plätzen. Dennoch ist Bomby für viele ein Traum.
Zweite Folge des zweiteiligen Films über Bombay.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

Traumhäuser (2/10)

Ein Ökohaus mit Ecken und Kanten

Film von Volker Hürdler

Ganzen Text anzeigen
Immer mehr Bauherren wollen ökologisch und gestalterisch hochwertige Architektur. Auch Sandra und Heiko Thiele aus Zirndorf legten bei ihrem Traumhaus größten Wert auf die Verknüpfung von Ästhetik, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Ressourcen sparend, unabhängig ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Immer mehr Bauherren wollen ökologisch und gestalterisch hochwertige Architektur. Auch Sandra und Heiko Thiele aus Zirndorf legten bei ihrem Traumhaus größten Wert auf die Verknüpfung von Ästhetik, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Ressourcen sparend, unabhängig von fossilen Energiequellen wie Gas und Öl, eingebunden in die umgebende Natur, offen, hell, großzügig - das ist das Konzept des modernen Flachdachbaus. Weitläufige, helle, offene Räume, große Fensterflächen - 60 Prozent der Erdgeschossfassade besteht aus Glas -, interessante Blickachsen und ein komplexer, plastisch ausgeformter Baukörper mit vielen Quadratmetern Außenfläche: Da ist Energieeffizienz nur möglich, wenn Dämmung, Lüftung und Heiztechnik durchdacht und aufeinander abgestimmt sind.
In der zweiten Folge der zehnteiligen Reihe über "Traumhäuser" geht es um ein Ökohaus mit Ecken und Kanten.
(ARD/BR)


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit kompakt


Ganzen Text anzeigen
Das 3sat-Magazin "Kulturzeit" macht Sommerpause. In dieser Zeit zeigt 3sat "Kulturzeit kompakt": Acht Minuten täglich von Montag bis Freitag mit Nachrichten und Reporterstücken, die über aktuelle Kulturereignisse informieren, ergänzt durch "Kulturzeit"-Tipps zu ...

Text zuklappen
Das 3sat-Magazin "Kulturzeit" macht Sommerpause. In dieser Zeit zeigt 3sat "Kulturzeit kompakt": Acht Minuten täglich von Montag bis Freitag mit Nachrichten und Reporterstücken, die über aktuelle Kulturereignisse informieren, ergänzt durch "Kulturzeit"-Tipps zu Festivals und Lesungen sowie Veranstaltungen und Events des Kultursommers. "Kulturzeit kompakt" wird nicht moderiert.

"Kulturzeit" ist bis einschließlich Freitag, 12. August in Sommerpause.


Seitenanfang
19:30
Stereo-Ton16:9 Format

Die Donauten (2/6)

2800 Kilometer mit dem Kanu auf der Donau

"Fährmann hol über", ein Ufo in Wien und

alte ungarische Knacker

Film von Lutz Neumann

Ganzen Text anzeigen
Auf der Suche nach den "Gesichtern der Donau" besteigen die Brüder Lars und Niels Hoffmann im spätwinterlichen Schwarzwald ihr Kanu "Cold Nose". Ihr Ziel: das Schwarze Meer. Mit von der Partie ist die Husky-Hündin Flicka. Die Brüder und Kanuten sind ein eingespieltes ...
(3sat/ORF)

Text zuklappen
Auf der Suche nach den "Gesichtern der Donau" besteigen die Brüder Lars und Niels Hoffmann im spätwinterlichen Schwarzwald ihr Kanu "Cold Nose". Ihr Ziel: das Schwarze Meer. Mit von der Partie ist die Husky-Hündin Flicka. Die Brüder und Kanuten sind ein eingespieltes Expeditionsteam und verstehen sich ohne viele Worte. Ausgerüstet sind die beiden Abenteurer nur mit Kamera, Notizbuch, Gaslampe und Zelt. Die Donauten wählen Hausen im Tal als Ausgangspunkt für ihre Reise. Die Donau ist dort gerade einmal 70 Zentimeter tief und acht Meter breit.
3sat zeigt die zweite Folge der sechsteiligen Reihe "Die Donauten" über eine poetische Reise der Stille und der Begegnungen - über 2.848 Kilometer Länge und durch sechs Staaten. In Teil zwei erreichen Lars und Niels Hoffmann die "Schlögener Schlinge". An dem österreichischen Flussverlaufsspektakel ist die Donau noch jung, und die Donauten stehen noch am Anfang ihrer Reise. Nebel zieht durchs Tal, und die hölzernen Personen- und Radfähren ziehen über den Fluss. Bei heißem Kaffee und stürmischem Wetter wird aus der Fähre eine Raststätte. Tage später strahlt die Sonne über Wien. Die alte Donau ist dort Wasserlauf zwischen Historie und Moderne. Die Wirtin eines zünftigen Landrestaurants entlässt die Donauten nach Melange und Kuchen in Richtung Ungarn. Unvermittelt ist es Frühling geworden.
(3sat/ORF)


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton

Esmas Geheimnis

Fernsehfilm, Deutschland 2005

Darsteller:
EsmaMirjana Karanovic
SaraLuna Mijovic
PeldaLeon Lucev
SamirKenan Catic
SabinaJasna Ornela Berry
u.a.
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Esma lebt mit ihrer zwölfjährigen Tochter Sara in Grbavica, einem Stadtteil Sarajewos, der während des Krieges durch serbische Truppen besetzt war und in dem es zu den berüchtigten Massenvergewaltigungen kam. Um Saras Vater, den das Kind nie kennengelernt hat, gibt es ...

Text zuklappen
Esma lebt mit ihrer zwölfjährigen Tochter Sara in Grbavica, einem Stadtteil Sarajewos, der während des Krieges durch serbische Truppen besetzt war und in dem es zu den berüchtigten Massenvergewaltigungen kam. Um Saras Vater, den das Kind nie kennengelernt hat, gibt es ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis will Esma um jeden Preis bewahren, um ihre Tochter und auch sich selbst zu schützen.
Mit "Esmas Geheimnis" gewann Jasmila Zbanic den "Goldenen Bären" der Internationalen Filmfestspiele Berlin 2006.

Im Anschluss, ab 21.40 Uhr, sendet 3sat drei weitere Sendungen über Jugoslawien zehn Jahre nach Kriegsende.


Seitenanfang
21:40
VPS 21:39

Stereo-Ton16:9 Format

Monothema

Die Jagd nach Ratko Mladic

Film von Oliver Pighetti

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Die Festnahme von Ratko Mladic am 26. Mai 2011 hat im ehemaligen Jugoslawien die alten gesellschaftlichen Frontlinien wieder aufbrechen lassen. Jene, für die er "der Retter der Serben in Bosnien-Herzegowina" war, demonstrieren auf den Straßen gegen die Auslieferung des ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Die Festnahme von Ratko Mladic am 26. Mai 2011 hat im ehemaligen Jugoslawien die alten gesellschaftlichen Frontlinien wieder aufbrechen lassen. Jene, für die er "der Retter der Serben in Bosnien-Herzegowina" war, demonstrieren auf den Straßen gegen die Auslieferung des ehemaligen Generals an den internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Aber für viele andere, vor allem für die Bewohner von Srebrenica, ist der Jugoslawien-Krieg erst jetzt wirklich zu Ende. Der als "Schlächter vom Balkan" bekannt gewordene Kriegsherr war der letzte aus der Trias Milosevic-Karadzic-Mladic, der sich einer gerichtlichen Verfolgung durch Flucht entzogen hatte.
Die Dokumentation über "Die Jagd nach Ratko Mladic" zeigt in allen Facetten die frustrierende und vertrackte Suche nach dem mutmaßlichen Kriegsverbrecher. Regisseur Oliver Pighetti hat sich jahrelang an jede verfügbare Spur geheftet und ehemalige serbische Sniper, Mladic-Getreue und andere Weggefährten des Generals vor die Kamera gebracht. Außerdem hat er privates Filmmaterial von Mladic aufgestöbert, das dessen Leben nach der militärischen Karriere dokumentiert.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
22:35
VPS 21:40

Stereo-Ton16:9 Format

Monothema

Srebrenica - Die Heimkehr der Toten

Film von Katharina Fegerl und Gert Baldauf

Ganzen Text anzeigen
11. Juli 1995. Nachdem die Sicherheitszone Srebrenica von den bosnischen Serben erobert worden ist, strömen Tausende muslimische Flüchtlinge in Richtung der holländischen Militärbasis. Frauen, Kinder und ältere Männer suchen Schutz in der alten Fabrik in Potocari, wo ...
(ORF)

Text zuklappen
11. Juli 1995. Nachdem die Sicherheitszone Srebrenica von den bosnischen Serben erobert worden ist, strömen Tausende muslimische Flüchtlinge in Richtung der holländischen Militärbasis. Frauen, Kinder und ältere Männer suchen Schutz in der alten Fabrik in Potocari, wo das holländische Bataillon im Auftrag der UN stationiert ist. Männer im wehrfähigen Alter flüchten durch den Wald. Schon an diesem Tag beginnt das große Schlachten. Mehr als 8.000 Muslime werden von den bosnischen Serben exekutiert und in Massengräbern verscharrt. 13 Jahre danach warten viele Witwen und Waisen noch immer darauf, dass die sterblichen Überreste ihrer Lieben gefunden und identifiziert werden. In Srebrenica und Umgebung sprechen Hinterbliebene und Wissenschaftler, die an den Exhumierungen arbeiten, über das Trauma einer Nation.
Der Film "Srebrenica - Die Heimkehr der Toten" berichtet von der Lage in Srebrenica 13 Jahre nach dem Massaker.
(ORF)


Seitenanfang
23:20
VPS 23:15

Stereo-Ton16:9 Format

Monothema

Europas letzter Diktator

Sturz und Ende von Slobodan Milosevic

Film von Dai Richards

Ganzen Text anzeigen
Der Tod des früheren Präsidenten Serbiens Slobodan Milosevic war für das UN-Kriegsverbrecher-Tribunal in Den Haag eine Katastrophe. Viele Jahre Arbeit, so die Chefanklägerin Carla del Ponte, seien vergeblich gewesen. Der Nachweis, wie der Völkermord an den bosnischen ...
(ORF)

Text zuklappen
Der Tod des früheren Präsidenten Serbiens Slobodan Milosevic war für das UN-Kriegsverbrecher-Tribunal in Den Haag eine Katastrophe. Viele Jahre Arbeit, so die Chefanklägerin Carla del Ponte, seien vergeblich gewesen. Der Nachweis, wie der Völkermord an den bosnischen Muslimen geschehen konnte, wird im Gerichtsfall Milosevic nun nicht mehr zu erbringen sein. Der Prozess ist ohne Urteil zu Ende gegangen.
Der Film "Europas letzter Diktator" zeigt, wie Milosevic, der sein Land in den 1990er Jahren in vier Kriege geführt und alle verloren hat, nach dem letzten, dem Kosovo-Krieg, politisch gescheitert, verhaftet und angeklagt worden ist. Ein Urteil konnte nicht gesprochen werden, da Milosevic zuvor in der Haft verstarb.
(ORF)


Seitenanfang
0:05
VPS 23:55

Stereo-Ton16:9 Format

Architektur der Erinnerung

Die Denkmäler des Bogdan Bogdanovic

Film von Reinhard Seiß

Ganzen Text anzeigen
Der in Wien lebende Architekt, Philosoph, Literat, Hochschulprofessor und ehemalige Bürgermeister von Belgrad, Bogdan Bogdanovic, schuf zwischen den 1950er und 1980er Jahren großformatige, surrealistische Monumente gegen Krieg und Vernichtung, verteilt über den gesamten ...
(ORF)

Text zuklappen
Der in Wien lebende Architekt, Philosoph, Literat, Hochschulprofessor und ehemalige Bürgermeister von Belgrad, Bogdan Bogdanovic, schuf zwischen den 1950er und 1980er Jahren großformatige, surrealistische Monumente gegen Krieg und Vernichtung, verteilt über den gesamten damaligen Vielvölkerstaat.
Der Film "Architektur der Erinnerung" porträtiert die kunsthistorisch einzigartigen Gedenkstätten des 1993 vor dem Milosevic-Regime nach Österreich geflüchteten Dissidenten.
(ORF)


Seitenanfang
0:50
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
1:15
VPS 01:10

Stereo-Ton16:9 Format

Balkan-Express (1/3)

Serbien - Exit Europa

Film von Wolfgang Niedermair

Ganzen Text anzeigen
Der 5. Oktober 2000, der Tag, an dem Massenproteste Slobodan Milosevic zur Abdankung zwangen, war ein historischer Wendepunkt in Serbien: Nach 13 blutigen Jahren konnte das Land endlich auf wirtschaftlichen Aufschwung, Freiheit und Demokratie hoffen. Aber die Hoffnungen ...
(ORF)

Text zuklappen
Der 5. Oktober 2000, der Tag, an dem Massenproteste Slobodan Milosevic zur Abdankung zwangen, war ein historischer Wendepunkt in Serbien: Nach 13 blutigen Jahren konnte das Land endlich auf wirtschaftlichen Aufschwung, Freiheit und Demokratie hoffen. Aber die Hoffnungen haben sich nur zum Teil erfüllt.
Der Film der Reihe "Balkan-Express" zeigt das Ringen Serbiens um seine Rückkehr nach Europa.

Zwei weitere Folgen der Reihe "Balkan-Express" zeigt 3sat im Anschluss um 1.55 Uhr und 2.40 Uhr.
(ORF)


Seitenanfang
2:05
VPS 01:55

Stereo-Ton16:9 Format

Balkan-Express (2/3)

Bosnien-Herzegowina - Ein Wunder, das nicht glänzt

Film von Robert Neumüller

Ganzen Text anzeigen
Nach dem Krieg in Bosnien-Herzegowina sind viele Vertriebene in ihre Heimat zurückgekehrt. Doch vielfach erlittenes Unrecht erschwerte den Aufbau eines gemeinsamen Staats. Der Bevölkerung wird klar, dass nur ein Miteinander über alle ethnischen Grenzen hinweg helfen ...
(ORF)

Text zuklappen
Nach dem Krieg in Bosnien-Herzegowina sind viele Vertriebene in ihre Heimat zurückgekehrt. Doch vielfach erlittenes Unrecht erschwerte den Aufbau eines gemeinsamen Staats. Der Bevölkerung wird klar, dass nur ein Miteinander über alle ethnischen Grenzen hinweg helfen kann, die wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Landes zu überwinden.
Der Film aus der Reihe "Balkan-Express" berichtet über die Probleme und Erfolge des neuen Staats.
(ORF)


Seitenanfang
2:50
VPS 02:40

Stereo-Ton16:9 Format

Balkan-Express (3/3)

Kosovo - das gekappte Rettungsseil

Film von Gernot Stadler

Ganzen Text anzeigen
Mit der einseitigen Unabhängigkeitserklärung des Kosovos am 17. Februar 2008 ist der Konflikt zwischen Serben und Kosovoalbanern in den Mittelpunkt medialer Berichterstattung gerückt. Was bedeutet die Unabhängigkeit für die Stabilität des Kosovos?
Der Film aus ...
(ORF)

Text zuklappen
Mit der einseitigen Unabhängigkeitserklärung des Kosovos am 17. Februar 2008 ist der Konflikt zwischen Serben und Kosovoalbanern in den Mittelpunkt medialer Berichterstattung gerückt. Was bedeutet die Unabhängigkeit für die Stabilität des Kosovos?
Der Film aus der Reihe "Balkan-Express" nähert sich dieser Frage an, indem er die wirtschaftliche Lage im Kosovo beleuchtet.
(ORF)


Seitenanfang
3:35
Stereo-Ton16:9 Format

Die Jagd nach Ratko Mladic

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
4:25
VPS 03:30

Stereo-Ton16:9 Format

Europas letzter Diktator

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
5:10
VPS 04:55

Stereo-Ton

Reisewege Montenegro

Das Land der wilden Schönheit

Film von Nina Kleinschmidt

Ganzen Text anzeigen
Seit der Krieg im ehemaligen Jugoslawien beendet wurde, nimmt man den heute unabhängigen Staat Serbien-Montenegro wieder wegen seiner landschaftlichen Schönheit und den historischen Sehenswürdigkeiten wahr.
Der Film stellt Montenegro vor und wandelt auf den Spuren ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Seit der Krieg im ehemaligen Jugoslawien beendet wurde, nimmt man den heute unabhängigen Staat Serbien-Montenegro wieder wegen seiner landschaftlichen Schönheit und den historischen Sehenswürdigkeiten wahr.
Der Film stellt Montenegro vor und wandelt auf den Spuren des bedeutenden serbischen Dichters Bischof Njego.
(ARD/SR)

Sendeende: 6:00 Uhr