Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 6. August
Programmwoche 32/2007
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:25
Stereo-Ton16:9 Format

FOYER spezial

(Wiederholung vom 4.8.2007)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

neues spezial: Simulierte Welten

Die Erfindung der Wirklichkeit


7:30
Stereo-Ton

Alpenpanorama



(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

FOYER spezial

(Wiederholung vom 4.8.2007)


9:45
Stereo-Ton16:9 Format

neues spezial: Simulierte Welten

Die Erfindung der Wirklichkeit

Film von Friedemann Hottenbacher


10:15
Stereo-Ton

Riverboat

Die MDR-Talkshow


(ARD/MDR)


Seitenanfang
12:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Die Raaberbahn

Dokumentation von Walter Reiss

Ganzen Text anzeigen
Die einstige "Pusztabahn" hat als einzige grenzüberschreitende Privatbahn Europas Österreich mit Ungarn verbunden. Die zur Zeit der Habsburgermonarchie errichtete Bahnstrecke zwischen Györ/Raab, Ödenburg/Sopron und Ebenfurth war im Laufe ihrer Geschichte Schauplatz von ...
(ORF)

Text zuklappen
Die einstige "Pusztabahn" hat als einzige grenzüberschreitende Privatbahn Europas Österreich mit Ungarn verbunden. Die zur Zeit der Habsburgermonarchie errichtete Bahnstrecke zwischen Györ/Raab, Ödenburg/Sopron und Ebenfurth war im Laufe ihrer Geschichte Schauplatz von zahlreichen politischen Veränderungen und wirtschaftlichen Umbrüchen. Heute ist die Traditionsbahn ein transnationales Logistikunternehmen an einer der Transitschnittstellen der EU.
Walter Reiss porträtiert die Raaberbahn.
(ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton

Stockholm und Südschweden

Schlösser, Glas und Zuckerwerk

Film von Ute Werner

Ganzen Text anzeigen
Schweden, das heißt Leben mit und auf dem Wasser, Sommerferien inmitten der Einsamkeit der Schären, Wälder und Seen. Mit Stockholm hat das Land eine "schwimmende" Hauptstadt an Ostsee und Mälarsee. Und in Smaland ist der kleine Ort Sevedstorp, das Vorbild von Astrid ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Schweden, das heißt Leben mit und auf dem Wasser, Sommerferien inmitten der Einsamkeit der Schären, Wälder und Seen. Mit Stockholm hat das Land eine "schwimmende" Hauptstadt an Ostsee und Mälarsee. Und in Smaland ist der kleine Ort Sevedstorp, das Vorbild von Astrid Lindgrens Bullerbü. Smaland steht aber auch für unverwechselbares Glas und für Zuckerstangen.
Auf einer Rundreise stellt Ute Werner die unterschiedlichen Facetten Schwedens vor.

Von Montag, 6., bis Freitag, 17. August, zeigt 3sat werktäglich jeweils ab 13.15 Uhr in seinem Nachmittagsprogramm Reisereportagen aus aller Welt.
(ARD/SR)


Seitenanfang
14:00
Stereo-Ton

Isles of Scilly

Traumhaft schön und voller Schätze

Film von Rainer Nohn

Ganzen Text anzeigen
Die Inselgruppe Isles of Scilly, 40 Kilometer vor der Küste Cornwalls, ist ein Geheimtipp für Reisende, die unberührte Natur und grandiose Meerlandschaft lieben. Die Inseln haben wegen des Golfstroms mit ihren weißen Stränden, blauem Meer und üppiger Vegetation ein ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Die Inselgruppe Isles of Scilly, 40 Kilometer vor der Küste Cornwalls, ist ein Geheimtipp für Reisende, die unberührte Natur und grandiose Meerlandschaft lieben. Die Inseln haben wegen des Golfstroms mit ihren weißen Stränden, blauem Meer und üppiger Vegetation ein Flair von Karibik. Fünf der über 100 Inseln sind bewohnt.
Der Film von Rainer Nohn stellt die Isles of Scilly und ihre Bewohner vor.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
14:45
16:9 Format

Exil, Eden, Endstation

Die Luftschlösser von Capri

Film von Thomas Schmitt und Thomas Steinfeld

Ganzen Text anzeigen
Einst herrschte Kaiser Tiberius von Capri aus über das römische Imperium. Aus Angst vor Verschwörungen hatte er Rom für immer verlassen. Nach seinem Tod versank die Insel in die Bedeutungslosigkeit. Wieder entdeckt wurde sie zu Beginn des 19. Jahrhunderts von den ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Einst herrschte Kaiser Tiberius von Capri aus über das römische Imperium. Aus Angst vor Verschwörungen hatte er Rom für immer verlassen. Nach seinem Tod versank die Insel in die Bedeutungslosigkeit. Wieder entdeckt wurde sie zu Beginn des 19. Jahrhunderts von den Künstlern des Nordens, die hier billig leben konnten und zugleich die Verwirklichung eines romantischen Landschaftsideals vorfanden. Sie setzen sich mit ihren Capri-Villen und Schlösschen ausgefallene Denkmäler.
Der Film erzählt die Geschichte der Insel Capri.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
15:35
Stereo-Ton

Galicien - Spaniens rauer Nordwesten

Film von Ute Werner

Ganzen Text anzeigen
Die autonome Region Galicien liegt im äußersten Nordwesten Spaniens. Ihre Hauptstadt Santiago de Compostela ist seit Jahrhunderten ersehntes Ziel von Pilgern. Nur wenige sind neugierig auf das Land jenseits des Pilgerwegs.
Der Film stellt die abwechslungsreiche ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Die autonome Region Galicien liegt im äußersten Nordwesten Spaniens. Ihre Hauptstadt Santiago de Compostela ist seit Jahrhunderten ersehntes Ziel von Pilgern. Nur wenige sind neugierig auf das Land jenseits des Pilgerwegs.
Der Film stellt die abwechslungsreiche Landschaft Galiciens vor: Von der "Todesküste" im Nordwesten Galiciens führt er auf einer Rundreise zunächst nach Santiago de Compostela, von dort aus geht es in östlicher Richtung in die Berge der "Serra de Queixa", ans Ufer des Sils sowie an die Nordküste.
(ARD/SR)


Seitenanfang
16:20
Stereo-Ton16:9 Format

Hollywood in Terchová

Die Slowakei auf Nebenstraßen

Film von Bärbel Walter, Frank Eckert und Hiltrud Jäschke

Ganzen Text anzeigen
Abseits der großen Straßen hat die Slowakische Republik Besonderes zu bieten: So errichtet Bauunternehmer Jozef Mico aus dem kleinen Ort Terchová alles, was für einen großen Kinofilm gebraucht wird - Kirchen, Burgen, Schiffe, Höhlen, ganze Straßenzüge. Andy Warhol, ...
(ARD/MDR)

Text zuklappen
Abseits der großen Straßen hat die Slowakische Republik Besonderes zu bieten: So errichtet Bauunternehmer Jozef Mico aus dem kleinen Ort Terchová alles, was für einen großen Kinofilm gebraucht wird - Kirchen, Burgen, Schiffe, Höhlen, ganze Straßenzüge. Andy Warhol, der seine Wurzeln bei den Ruthenen in den Beskiden hat, ist in Medzilabroce ein Museum gewidmet, und im ostslowakischen Städtchen Bardejov wird das Andenken an die ehemaligen jüdischen Bewohner bewahrt.
Eine Reise in die verschiedensten Winkel der Slowakischen Republik.
(ARD/MDR)


Seitenanfang
17:05
VPS 17:04

Unter dem Vulkan

Von Walen und Wein auf der Azoren-Insel Pico

Film von Kerstin Woldt


(ARD/SR)


Seitenanfang
17:15
16:9 Format

Aufgegabelt in Österreich

Von Knödel, Brat'l und Linzer Torte -

Kulinarisches Oberösterreich (1/2)

Moderation: Peter Tichatschek

Film von Traudl Wolfschwenger und Kurt Grünwald

Ganzen Text anzeigen
Der Oberösterreicher Christian Petz, Küchenchef im Wiener Hotelrestaurant Palais Coburg, ist ein wahrer Meister seines Fachs. Er besinnt sich seiner heimischen Wurzeln und setzt sie mit viel Raffinesse um: von Wild und Speck bis zur legendären Linzer Torte. ...
(ORF)

Text zuklappen
Der Oberösterreicher Christian Petz, Küchenchef im Wiener Hotelrestaurant Palais Coburg, ist ein wahrer Meister seines Fachs. Er besinnt sich seiner heimischen Wurzeln und setzt sie mit viel Raffinesse um: von Wild und Speck bis zur legendären Linzer Torte.
"Aufgegabelt in Österreich" stellt Spezialitäten der oberösterreichischen Küche vor.

Den zweiten Teil von "Von Knödel, Brat'l und Linzer Torte - Kulinarisches Oberösterreich" aus der Reihe "Aufgegabelt in Österreich" zeigt 3sat am Montag, 13. August, 17.15 Uhr.
(ORF)


Seitenanfang
17:40
Stereo-Ton

Gesunde Küche mit Geschmack

Apfel-Banane-Aufstrich


(ORF)



Seitenanfang
18:00
Stereo-Ton16:9 Format

ARD-exclusiv

Innenstadtrevier

Film von Silke Kujas und Kamil Taylan

Ganzen Text anzeigen
Der erste Einsatz an diesem Abend führt die Frankfurter Polizisten in eine Spielothek: Es gab eine Schlägerei, die Täter sind geflohen. Aber der türkische Ladenbesitzer kann die Männer beschreiben. Auf Türkisch. Der Polizeibeamte fragt interessiert nach. Auch auf ...
(ARD/HR)

Text zuklappen
Der erste Einsatz an diesem Abend führt die Frankfurter Polizisten in eine Spielothek: Es gab eine Schlägerei, die Täter sind geflohen. Aber der türkische Ladenbesitzer kann die Männer beschreiben. Auf Türkisch. Der Polizeibeamte fragt interessiert nach. Auch auf Türkisch. Der Beamte heißt Bülent Özogul und kommt aus Anatolien. Er ist einer von 30 Polizisten in Frankfurt, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Die Vorteile, gegebenenfalls in der Sprache des Gegenübers ermitteln zu können, liegen auf der Hand.
Die Reportage begleitet Bülent Özogul und seinen Kollegen im Dienst.
(ARD/HR)


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

Expedition Wissen

Fünfteilige Reihe

1. Im Verborgenen - Berliner Hinterhöfe der Macht

Film von John A. Kantara

Ganzen Text anzeigen
Tausende von Menschen arbeiten im Berliner Politikbetrieb - vom Abgeordneten über den Stenografen bis zum Betreiber eines In-Restaurants - und das gern an Orten, die der breiten Öffentlichkeit nur wenig bekannt sind: in Cafés, Lobbyistenzentralen und bei ...

Text zuklappen
Tausende von Menschen arbeiten im Berliner Politikbetrieb - vom Abgeordneten über den Stenografen bis zum Betreiber eines In-Restaurants - und das gern an Orten, die der breiten Öffentlichkeit nur wenig bekannt sind: in Cafés, Lobbyistenzentralen und bei gesellschaftlichen Anlässen. In diesem "Hinterhof der Macht" wirken politische Kräfte stärker als im Parlament. Dabei haben sich zwischen den Akteuren Rituale entwickelt, die niemand aufgeschrieben hat, an die sich aber die meisten halten.
"Expedition Wissen" blickt hinter die Kulissen des politischen Berlins: Am Beispiel zahlreicher Akteure - darunter CDU-Politiker Norbert Röttgen, Korrespondent Bernd Ulrich und Lobbyist Wolfgang Nowak - geht es um die wenig bekannten Rituale der Berliner Republik.

Die weiteren vier Folgen der Reihe "Expedition Wissen" zeigt 3sat an den kommenden Tagen um 18.30 Uhr.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Seitenanfang
19:20
16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Dieter Moor

Themen:
-Dick, aber nicht doof
Oliver Hardy zum 50. Todestag
-Fünf vor zwölf
Wer fürchtet sich noch vor der Bombe?



Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Capri - Mythos ohne Sperrstunde

Film von Christian Gramstadt und Johannes Schäfer

Ganzen Text anzeigen
Capri - ein Wort, bei dem Sonne, Meer, Sand, Lebenslust und Snobismus mitklingen. Rudi Schuricke machte die Mittelmeerinsel 1947 berühmt: Fast jeder Deutsche kann seine "Caprifischer" mitsummen. Manche nennen die Insel auch "das Sylt Italiens": Reiche Tanten und typische ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Capri - ein Wort, bei dem Sonne, Meer, Sand, Lebenslust und Snobismus mitklingen. Rudi Schuricke machte die Mittelmeerinsel 1947 berühmt: Fast jeder Deutsche kann seine "Caprifischer" mitsummen. Manche nennen die Insel auch "das Sylt Italiens": Reiche Tanten und typische Touristen prallen hier in Sommermonaten aufeinander. Täglich spucken die Fähren im Hafen von Capri tausende Touristen aus. Die Marina Grande ist ein bunter und lebendiger Ort. Die meisten Besucher nehmen sich einen Tag Zeit, dann geht es wieder zurück aufs Festland. VIPs und Stars bleiben eine oder mehrere Nächte. Oben, über dem Golf von Neapel, thront die Piazetta - ruhig und mondän. Der Platz ist überschaubar, in den Cafès kann jeder jeden beobachten.
Der Film bereist die Insel mit den Augen typischer Capresen: Ein Fischer und Kapitän, ein Taxifahrer, ein Gentleman-Kellner, ein Chansonier, eine Kioskbesitzerin, ein Klubsänger, ein Schuster und ein Hotelier zeigen die schönsten Stellen.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
21:00
16:9 Format

Frankreich

Im Land der Katharer

Film von Georg Kellermann

Ganzen Text anzeigen
Zwischen Mittelmeer und spanischer Grenze liegt das sagenumwobene Land der Katharer. Im Katharerland fließen die Wasser von Mittelmeer und Atlantik zusammen: Der Canal du Midi verbindet beide. Die Region ist auch für diejenigen eine wichtige Station, die auf spiritueller ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Zwischen Mittelmeer und spanischer Grenze liegt das sagenumwobene Land der Katharer. Im Katharerland fließen die Wasser von Mittelmeer und Atlantik zusammen: Der Canal du Midi verbindet beide. Die Region ist auch für diejenigen eine wichtige Station, die auf spiritueller Suche sind. Auf dem Jakobsweg pilgern Jahr für Jahr Gläubige durch das Land, vorbei an den mittelalterlichen Klöstern und Burgen.
Der Film lädt zu einer Reise durch das Land der Katharer ein und stellt Menschen vor, die dort leben.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton16:9 Format

Nette Nachbarn: Der Känguru-Clan

Film von Angelika Sigl

Ganzen Text anzeigen
Was wäre Australien ohne das Känguru? Und doch weiß man noch sehr wenig über diese Tiergattung. Auf Kangoroo Island, einer Insel im Südwesten Australiens, lebt die Biologin Peggy Riesmiller. Sie hat hier vor 13 Jahren ein kleines Grau-Känguru gefunden und ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Was wäre Australien ohne das Känguru? Und doch weiß man noch sehr wenig über diese Tiergattung. Auf Kangoroo Island, einer Insel im Südwesten Australiens, lebt die Biologin Peggy Riesmiller. Sie hat hier vor 13 Jahren ein kleines Grau-Känguru gefunden und großgezogen. Rooby, ihr Känguru, lebt heute mit seinem ganzen Clan in der Nähe von Peggys Haus. So gelangen der Biologin Beobachtungen, die bisher nicht möglich waren.
Der Film von Angelika Sigl zeigt das Familienleben von Kängurus.
(ARD/BR)



Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Gero von Boehm begegnet: Claus Peymann

3sat-Gesprächsreihe

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Er macht immer wieder auch jenseits der Bühne Schlagzeilen: Der Theatermacher Claus Peymann liebt das couragierte Wort und scheut keine Auseinandersetzung. Als "Dramaturg des Untergrunds" betitelte man ihn, weil er Ende der 1970er Jahre Geld für eine Zahnbehandlung von ...

Text zuklappen
Er macht immer wieder auch jenseits der Bühne Schlagzeilen: Der Theatermacher Claus Peymann liebt das couragierte Wort und scheut keine Auseinandersetzung. Als "Dramaturg des Untergrunds" betitelte man ihn, weil er Ende der 1970er Jahre Geld für eine Zahnbehandlung von in Stammheim einsitzenden RAF-Häftlingen gespendet hatte, als "Unruhestifter", weil er sich Anfang der 1980er Jahre mit jugendlichen Fabrikbesetzern solidarisch erklärte. Teil der Theaterrebellion war er schon Mitte der 1960er Jahre, als er mit der Uraufführung von Peter Handkes "Publikumsbeschimpfung" im Theater am Turm in Frankfurt/Main landesweit die Gemüter erregte. Er setzte Maßstäbe mit unkonventionellen Klassikerinszenierungen wie mit zeitgenössischen Stücken an seinen Wirkungsstätten in Stuttgart und Bochum. Konflikte mit ihm und Turbulenzen um ihn gab es mit dem Ensemble wie mit Vertretern der Politik auch während seiner 13-jährigen Intendantenzeit am Wiener Burgtheater. 1999 kehrte er nach Deutschland zurück und übernahm die Leitung des Berliner Ensembles. Zuletzt machte er von sich reden, weil er dem ehemaligen RAF-Terroristen Christian Klar einen Praktikantenplatz im Theater anbot. Vor kurzem ist Claus Peymann 70 Jahre alt geworden, und er sagt: "In meinem Alter, da geht man eigentlich langsam in den Aggregatzustand des Weisen über. Bei mir ist von Weisheit keine Spur. Ich rege mich immer noch wahnsinnig auf."
Gero von Boehm begegnet Claus Peymann im Berliner Ensemble und bei ihm zu Hause.


Seitenanfang
23:10
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Abenteuer Asien

Der Traum von der Weltspitze

Folge 1

Zweiteiliger Film von Klaus-Peter
Siegloch und Dietmar Ossenberg

Ganzen Text anzeigen
"Ja, wir schaffen es auf den Mond!", sagt der Chef der indischen Weltraumbehörde ISRO. Indiens Träume sind hochfliegend. Eine Milliarde Menschen sind auf dem Weg, um die Großmacht in Asien zu werden. Viele asiatische Staaten investieren konsequent in den Auf- und Ausbau ...

Text zuklappen
"Ja, wir schaffen es auf den Mond!", sagt der Chef der indischen Weltraumbehörde ISRO. Indiens Träume sind hochfliegend. Eine Milliarde Menschen sind auf dem Weg, um die Großmacht in Asien zu werden. Viele asiatische Staaten investieren konsequent in den Auf- und Ausbau von Zukunftstechnologien. Die Steigerungsraten der Forschungsbudgets werden nur noch übertroffen vom Ausmaß der Ambitionen eines ganzen Kontinents, der sich nicht damit begnügt, Amerika und Europa nachzuahmen.
Für den zweiteiligen Film "Abenteuer Asien" bereisen Klaus-Peter Siegloch und Dietmar Ossenberg den asiatischen Kontinent von Indien über Singapur, China, Hongkong, Taiwan, Südkorea bis nach Japan.

Den zweiten Teil von "Abenteuer Asien" zeigt 3sat um 0.20 Uhr.


Seitenanfang
23:55
VPS 21:50

Stereo-Ton

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Seitenanfang
0:20
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Abenteuer Asien

Der Traum von der Weltspitze

Folge 2

Zweiteiliger Film von Klaus-Peter
Siegloch und Dietmar Ossenberg


Seitenanfang
1:05
Stereo-Ton16:9 Format

Seitenblicke - Revue

Kult und Kultur des Beisammenseins


(ORF)


Seitenanfang
1:35
Stereo-Ton16:9 Format

Expedition Wissen

(Wiederholung von 18.30 Uhr)


Seitenanfang
2:10
VPS 00:01

16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung von 19.20 Uhr)



Seitenanfang
2:50
Stereo-Ton16:9 Format

schweizweit

(Wiederholung von 17.45 Uhr)


Seitenanfang
3:10
Stereo-Ton16:9 Format

Barry Manilow: Music and Passion - Live from Las Vegas

Konzertaufzeichnung, Hilton, Las Vegas, USA 2005

Ganzen Text anzeigen
Barry Manilow beginnt seine Karriere Anfang der 1970er Jahre zunächst als musikalischer Leiter und Pianist von Broadway-Diva Bette Midler. 1972 produziert er ihr erstes Album. 1973 veröffentlicht Manilow sein erstes Album, 1974 landet er mit "Mandy" einen Welthit. Seine ...

Text zuklappen
Barry Manilow beginnt seine Karriere Anfang der 1970er Jahre zunächst als musikalischer Leiter und Pianist von Broadway-Diva Bette Midler. 1972 produziert er ihr erstes Album. 1973 veröffentlicht Manilow sein erstes Album, 1974 landet er mit "Mandy" einen Welthit. Seine Musik pendelt zwischen Jazz und Pop. In den 1980er und 1990er Jahren geht er auf große Tourneen, präsentiert glitzernde Shows in Las Vegas. 1994 feiert sein Musical "Copacabana" in London Premiere, und 1997 widmet er den Comedian Harmonists das Musical "Harmony".
3sat zeigt die 100. Ausgabe von Barry Manilows Show "Music and Passion" im Las Vegas Hilton: große Hits, großes Orchester, ein Ballett und ein gut aufgelegter Barry Manilow.


Seitenanfang
3:55
16:9 Format

Aufgegabelt in Österreich

(Wiederholung von 17.15 Uhr)


(ORF)


Seitenanfang
4:20
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Die Raaberbahn

(Wiederholung von 12.15 Uhr)


(ORF)



Seitenanfang
5:50
Stereo-Ton

3satTextVision