Programm-Übersicht
Kalender
Juli 2018
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Im Programm
Mittwoch, 28. März 2012
21:15
Stereo-Ton16:9 Format

Frankreichs blaue Küste

An der Côte d'Azur

Film von Ulrike Becker


Die Côte d'Azur zieht seit mehr als 150 Jahren Besucher an. Die ersten Touristen waren englische Aristokraten, die meist im Winter an die schöne französische Küste kamen. Heute treffen sich dort Jetset- und Pauschaltouristen, Jachtenbesitzer und Camping-Urlauber. Der Verkehr ist dicht und dort, wo die Strände am schönsten sind, stehen nicht selten Bausünden aus den 1970er Jahren. Trotzdem bleibt die Faszination von "La grande bleue" erhalten. Von Nizza, der Stadt an der Engelsbucht, heißt es, sie habe den schönsten Stadtstrand und die schönste Uferpromenade der Welt. Hinter dem malerischen Blumen- und Gemüsemarkt der Cours Saleya, kann der Besucher in der mediterranen Altstadt flanieren. Le Vieux Nice, Alt-Nizza, ist ursprünglich, authentisch und bodenständig. Wer es vornehm und ein paar Preisklassen höher mag, fährt weiter östlich ans Cap Ferrat. Dort begannen vor 100 Jahren die Reichen Europas ihre Villen und Gärten zu errichten. Neben gutem Essen, der Sonne und dem blauen Meer, findet der Besucher an der Côte d'Azur aber auch Nahrung für die Seele: Jean Cocteau und Pablo Picasso waren beide Stammgäste an der blauen Küste. Cocteau hatte in Villefranche-sur-Meer erstmals "seine" Stadt am Meer entdeckt, Picasso wechselte, nachdem er 1948 aus Paris nach Vallauris übersiedelte, seine Wohnsitze im Süden mehrfach.
Die Dokumentation "Frankreichs blaue Küste" zeigt die vielen Seiten der Côte d'Azur.

Vorherige oder folgende Sendung anzeigen