Programm-Übersicht
Kalender
Februar 2018
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Freitag, 23. Februar
Programmwoche 08/2018
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:17
VPS 06:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit Audiodeskription
Freitag 23. Februar

Die Tricks der Tiere - Zauber des Dschungels

Film von Adam White und Gillian Taylor

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenWieso beherbergen gerade die Regenwälder eine derart atemberaubende Vielfalt an Lebewesen, mehr als jedes andere Habitat der Erde?

Dieser Teil der BBC-Produktion begibt sich auf eine Reise in die zahlreichen grünen Oasen, die unseren Planeten umspannen. Dabei ...
(ORF)

Text zuklappenWieso beherbergen gerade die Regenwälder eine derart atemberaubende Vielfalt an Lebewesen, mehr als jedes andere Habitat der Erde?

Dieser Teil der BBC-Produktion begibt sich auf eine Reise in die zahlreichen grünen Oasen, die unseren Planeten umspannen. Dabei versucht er, diesem größten Rätsel der Regenwälder auf die Spur zu kommen.

Auf der Suche nach einer Antwort führt der Film zuerst nach Panama, wo mehr neue Vogelarten pro Tag registriert werden als überall sonst auf der Welt. Danach geht die Reise weiter nach Borneo. Dort sind die größten Dschungelbewohner - der Orang-Utan und der Waldelefant - unentbehrlich für die Erhaltung der Biodiversität der Regenwälder. Die letzte Station der Reise ist der Amazonas, wo der Paranussbaum und seine faszinierende Beziehung zur Umwelt im Mittelpunkt stehen.

Die Reihe "Die Tricks der Tiere" begibt sich auf eine Reise rund um den Erdball und zeigt außergewöhnliche Verbindungen zwischen Tieren und Pflanzen, die das Leben auf der Erde in Gang halten.


(ORF)


7:02
VPS 07:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Italien, meine Liebe (5/5)

Abruzzen

Film von Emanuela Casentini

Ganzen Text anzeigenIn den wilden und rauen Abruzzen gibt es noch Bären und Wölfe in freier Wildbahn. Die Bilder der atemberaubenden Landschaft zeigen ein eher unbekanntes Italien.

Dort leben Menschen mit ungewöhnlichen Berufen - wie die Zoologin Roberta Latini. Sie beobachtet im ...

Text zuklappenIn den wilden und rauen Abruzzen gibt es noch Bären und Wölfe in freier Wildbahn. Die Bilder der atemberaubenden Landschaft zeigen ein eher unbekanntes Italien.

Dort leben Menschen mit ungewöhnlichen Berufen - wie die Zoologin Roberta Latini. Sie beobachtet im Nationalpark Bären und erklärt deren Verhalten. Außerdem kümmert sie sich um eine Problembärin, die zu zutraulich geworden war und jetzt in einem Gehege lebt.

In dem kleinen Dorf Scanno wohnt Eugenio Di Rienzo. Er ist Goldschmied mit Familientradition und fertigt besondere Eheringe an, auch für ein junges Paar aus dem Nachbardorf. Für sie wird zu Hause ein Hochzeitsritual zelebriert, bei dem Kichererbsen auf eine ganz eigene und sehr staubige Art zubereitet werden. Das soll Glück und Zufriedenheit bringen.

Hoch oben in den Bergen des Nationalparks Gran Sasso, wo die Wölfe immer wieder Schafe reißen, leben Valeria und ihre Freundin. Sie färben die Wolle ihrer Schafe nur mit Naturprodukten, die sie selbst sammeln. Ihre Schwägerin Gabriella kocht ihnen am Abend Spaghetti alla Chitarra, ein typisches Gericht der Region.

In Santo Stefano di Sessanio baut Alessio besondere Linsen an. Und an der Küste stellt die Familie Organetti, die italienische Variante des Akkordeons, her. Von dem Traditionsunternehmen lebt die ganze Familie, bis auf den ältesten Sohn. Der betreibt eine Musikschule. Seine jüngste Organetto-Schülerin ist gerade mal acht Jahre alt.

Die Küste Italiens ist abwechslungsreich wie kaum ein anderer Landstrich Europas. Filmemacherin Emanuela Casentini reist in ihrer fünfteiligen Reihe einmal rund um den Stiefel.


7:46
VPS 07:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Hawaii - Inside Paradise (5/5)

Molokai - Die Paradies-Insel

Film von Thomas Radler

Ganzen Text anzeigenDie Reihe "Hawaii - Inside Paradise" enthüllt faszinierende Landschaften und magische Orte jenseits der Hula-Klischees.

Die Insel Molokai etwa, die hawaiianischste der acht Inseln, hat stolz und trotzig allen ökonomischen Verheißungen des Tourismus widerstanden und ...

Text zuklappenDie Reihe "Hawaii - Inside Paradise" enthüllt faszinierende Landschaften und magische Orte jenseits der Hula-Klischees.

Die Insel Molokai etwa, die hawaiianischste der acht Inseln, hat stolz und trotzig allen ökonomischen Verheißungen des Tourismus widerstanden und sogar ein milliardenschweres Konsortium vergrault, das ein Edel-Resort für Superreiche errichten wollte.


8:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Vivian Perkovic

Ganzen Text anzeigen75 Jahre "Weiße Rose"
Neuerscheinung "Flamme sein!"
von Robert M. Zoske

Berlinale-Zoom
#MeToo-Debatte

Antisemitismuskonferenz Wien
Gespräch mit Katharina von Schnurbein, Antisemitismusbeauftragte der EU-Kommission

Gedichte von Eugen ...

Text zuklappen75 Jahre "Weiße Rose"
Neuerscheinung "Flamme sein!"
von Robert M. Zoske

Berlinale-Zoom
#MeToo-Debatte

Antisemitismuskonferenz Wien
Gespräch mit Katharina von Schnurbein, Antisemitismusbeauftragte der EU-Kommission

Gedichte von Eugen Gomringer
Großformatige Präsentationen am Brandenburger Tor

Netzkünstlerinnen 2.0
Ausstellung "Virtual Reality" im Bildermuseum Leipzig


9:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Yve Fehring

Ganzen Text anzeigenUntergrund-Farm
Gepflanzt und geerntet wird genau auf Bestellung

Erfolgreiche Musik
Per Algorithmus zum erfolgreichen Ohrwurm

Ruhelose Erwachsene
Es sind nicht nur Kinder und Jugendliche betroffen

Ohne Betäubung
Bislang gibt es nur ...

Text zuklappenUntergrund-Farm
Gepflanzt und geerntet wird genau auf Bestellung

Erfolgreiche Musik
Per Algorithmus zum erfolgreichen Ohrwurm

Ruhelose Erwachsene
Es sind nicht nur Kinder und Jugendliche betroffen

Ohne Betäubung
Bislang gibt es nur wenige sedierungsfreie Intensivstationen in Europa


Seitenanfang
10:16
VPS 10:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)
Freitag 23. Februar

Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (5/6)

Vom Eisernen Tor bis nach Russe mit Urs Gredig

Ganzen Text anzeigenIn der fünften Etappe steigt Urs Gredig auf die Donaufähre zwischen Calafat und Widin, eine von drei Fährverbindungen zwischen Rumänien und Bulgarien. Noch haben die Fährleute hier ein Monopol.

Denn die einzige Brücke zwischen den beiden Ländern ist fast 500 ...

Text zuklappenIn der fünften Etappe steigt Urs Gredig auf die Donaufähre zwischen Calafat und Widin, eine von drei Fährverbindungen zwischen Rumänien und Bulgarien. Noch haben die Fährleute hier ein Monopol.

Denn die einzige Brücke zwischen den beiden Ländern ist fast 500 Kilometer entfernt. Die nächste Station von Urs Gredig ist Russe. Die lebendige Stadt mit ihren Bürgerhäusern und Adelspalästen war einst eine wohlhabende Handelsstadt.

Sie beheimatet noch immer den wichtigsten Donauhafen Bulgariens. Am Hafen von Giurgiu in Rumänien besteigt Urs Gredig ein Kreuzfahrtschiff. Damit wird er die letzte Etappe bis zum Donaudelta zurücklegen.


Seitenanfang
10:59
VPS 11:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)
Freitag 23. Februar

Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (6/6)

Urs Gredig entdeckt das Donaudelta

Ganzen Text anzeigenAuf der letzten Etappe entdeckt Urs Gredig das Donaudelta. In der rumänischen Hafenstadt Tulcea trifft der Reporter den Biologen Radu Suciu.

Suciu hat seine Arbeit einem außergewöhnlichen Fisch verschrieben: dem Hausen, bekannt für seinen Kaviar. Von Tulcea aus ...

Text zuklappenAuf der letzten Etappe entdeckt Urs Gredig das Donaudelta. In der rumänischen Hafenstadt Tulcea trifft der Reporter den Biologen Radu Suciu.

Suciu hat seine Arbeit einem außergewöhnlichen Fisch verschrieben: dem Hausen, bekannt für seinen Kaviar. Von Tulcea aus reist Urs Gredig in die Republik Moldau. In der Ukraine kommt er an kleinen Dörfern vorbei. Sie sind typisch für die Deltalandschaft.

Die Reise endet am Leuchtturm von Sulina: dort, wo die Donau im Sulina-Arm ins Schwarze Meer mündet.


Seitenanfang
11:41
VPS 11:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Freitag 23. Februar

Wiener Wälder - Grüne Juwele

Film von Georg Riha

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDie Wälder von Wien prägen das Erscheinungsbild der Stadt, sind Lebensader und Zuflucht zugleich. Kaum eine andere europäische Hauptstadt besitzt pro Einwohner so viel Wald wie Wien.

Im Westen und im Norden der Donaumetropole erstreckt sich der Wienerwald, im Osten ...
(ORF)

Text zuklappenDie Wälder von Wien prägen das Erscheinungsbild der Stadt, sind Lebensader und Zuflucht zugleich. Kaum eine andere europäische Hauptstadt besitzt pro Einwohner so viel Wald wie Wien.

Im Westen und im Norden der Donaumetropole erstreckt sich der Wienerwald, im Osten liegt der Nationalpark Donau-Auen. Unzählige Wäldchen und Grünanlagen finden sich direkt im Stadtgebiet.

Die Kernzone des Waldbesitzes liegt jedoch 150 Kilometer von der Stadt entfernt. Die Kalkalpen rund um die Rax, den Schneeberg und das Hochschwab-Massiv stehen in Wiener Gemeindebesitz, zumindest jene 32 000 Hektar, die im Einzugsgebiet der beiden berühmten Hochquellwasserleitungen liegen. All diese grünen Juwele stehen unter der Obhut einer beachtlichen Garde von Förstern, Landwirten, Winzern, Berufsjägern und Holzarbeitern, die vor allem im Dienst der Lebensqualität tätig sind.


(ORF)


Seitenanfang
12:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Mustangs - Lebende Legenden

Film von Erich Pröll

Ganzen Text anzeigenZur amerikanischen Legende gehören Mustangs. Die wilden Pferde stehen für "the spirit of wild west", ein Symbol für Freiheit, Schnelligkeit, Mut und Ausdauer.

Ursprünglich haben Europäer die Tiere vor rund 500 Jahren in die Vereinigten Staaten gebracht. Erst kamen ...
(ORF)

Text zuklappenZur amerikanischen Legende gehören Mustangs. Die wilden Pferde stehen für "the spirit of wild west", ein Symbol für Freiheit, Schnelligkeit, Mut und Ausdauer.

Ursprünglich haben Europäer die Tiere vor rund 500 Jahren in die Vereinigten Staaten gebracht. Erst kamen sie im Gefolge von Columbus und den Konquistadoren, später mit den europäischen Einwanderern. Viele sind entlaufen und haben sich zu Herden weitervermehrt.

Diese haben sich auf dem ganzen amerikanischen Kontinent rasch ausgebreitet. Noch heute gibt es wilde Mustangs. Einige Tausend der alljährlich beim "round up" gefangenen Jungmustangs werden gezähmt, ausgebildet und auf den Ranches als Cowboy-Pferde geschätzt. Kein frisch eingefangener Mustang hat bisher die USA verlassen. Doch dem Naturfilmer Erich Pröll ist es nach jahrelangen Bemühungen gelungen, drei Mustangs zu erwerben, die er als erster nach Europa bringen darf, nachdem er sie ein Jahr lang in den USA trainieren muss.


(ORF)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:23
VPS 13:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Lilly Schönauer - Weiberhaushalt

Spielfilm, Deutschland/Österreich 2013

Darsteller:
EvaMira Bartuschek
LucyAnna Rot
BrunoAugust Schmölzer
PhilipMatthias Schloo
MagdaFanny Stavjanik
u.a.
Regie: Karola Hattop
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenEigentlich kann Eva sich nicht beschweren: Ihr Mann Philip ist ein erfolgreicher Architekt, sie lebt in einem traumhaften Haus, ihr gemeinsamer Sohn Jonathan ist ein aufgewecktes Kerlchen.

Ihren Wunsch, nach einer Karenzzeit wieder in ihren Beruf zurückkehren, ...
(ORF)

Text zuklappenEigentlich kann Eva sich nicht beschweren: Ihr Mann Philip ist ein erfolgreicher Architekt, sie lebt in einem traumhaften Haus, ihr gemeinsamer Sohn Jonathan ist ein aufgewecktes Kerlchen.

Ihren Wunsch, nach einer Karenzzeit wieder in ihren Beruf zurückkehren, unterstützen jedoch weder ihr Mann, der gerade an einem wichtigen Auftrag arbeitet, noch ihr Vater Bruno. Davon lässt sich die talentierte Innenarchitektin aber nicht abhalten.

Eva nimmt kurzerhand an einer Ausschreibung teil, deren Gewinner den Auftrag für die Einrichtung eines neuen Szenelokals erhält. Dabei trifft sie ihre Jugendfreundin Lucy wieder, mit der sie schon immer auf einer Wellenlänge lag. Lucy hat die alte Schreinerei ihres Vaters geerbt und bietet Eva spontan an, die Prototypen für die Entwürfe anzufertigen.

Als Philip für längere Zeit nach Hamburg muss, zieht Eva zu Lucy aufs Land. Dabei wird ihr bewusst, dass sie sich bei der Freundin so wohl fühlt wie schon lange nicht mehr. Endlich erhält sie die Aufmerksamkeit, die sie bei ihrem Mann so lange vermisst hat. Doch die Sache hat einen Haken: Lucy hat sich in Eva verliebt und wünscht sich, dass sie bei ihr bleibt.

In diesem leichtfüßigen Melodram machen Mira Bartuschek und Anna Rot die Erfahrung, dass in einem Frauenhaushalt vieles einfacher sein kann. In einer weiteren Hauptrolle muss sich Matthias Schloo überraschend zwischen Karriere und Ehefrau entscheiden. Zu sehen sind außerdem Fanny Stavjanik als tiefenentspannte Tai-Chi-Lehrerin und August Schmölzer als grantiger Freizeitweltmeister, der sich zum Opa umfunktionieren lassen muss. Regisseurin Karola Hattop setzt in dem unterhaltsamen Fernsehfilm aus der erfolgreichen Lilly-Schönauer-Reihe auch nachdenkliche Akzente.


(ORF)


Seitenanfang
14:52
VPS 14:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer (5/5)

Südküste und Attika

Film von Johannes Backes

Ganzen Text anzeigenDie Reise entlang der Südküste und durch Attika beginnt beim Sicherheitsingenieur der Brücke von Rio. Er führt in den Bauch und auf die Spitze der Pfeiler dieses Jahrhundertbauwerks.

Weiter geht es zu einem Kaviar-Produzenten in die Lagunen von Mesolóngion, über ...

Text zuklappenDie Reise entlang der Südküste und durch Attika beginnt beim Sicherheitsingenieur der Brücke von Rio. Er führt in den Bauch und auf die Spitze der Pfeiler dieses Jahrhundertbauwerks.

Weiter geht es zu einem Kaviar-Produzenten in die Lagunen von Mesolóngion, über die malerische Hafenstadt Nafpaktos und den antiken Ort Delphi zu einem Harzsammler in den Hügeln bei Marathon, der in den Pinien "flüssiges Gold" für die Zubereitung von Retsina sammelt.

In Athen begleitet das Filmteam einen umtriebigen Grafittikünstler durch die "Plaka" genannte Altstadt direkt unterhalb der Akropolis und trifft in der Hafenstadt Piräus auf die Goldmedaillen-Seglerin Sofia, die dort ihr Training absolviert.


Seitenanfang
15:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Griechenland von Insel zu Insel (5/5)

Der Peloponnes

Film von Johannes Backes und Dennis Wells

Ganzen Text anzeigenDer Peloponnes ist der südlichste Ausläufer des Balkans. An zahlreichen historischen Stätten lässt sich in dieser Region ein Blick auf die Kultur der Antike werfen.

Auch wenn es nach wie vor umstritten ist, ob der Peloponnes - anders als in früheren Epochen der ...

Text zuklappenDer Peloponnes ist der südlichste Ausläufer des Balkans. An zahlreichen historischen Stätten lässt sich in dieser Region ein Blick auf die Kultur der Antike werfen.

Auch wenn es nach wie vor umstritten ist, ob der Peloponnes - anders als in früheren Epochen der Erdgeschichte - überhaupt noch eine Insel ist, trennen beziehungsweise verbinden beeindruckende Bauwerke diese meist als Halbinsel bezeichnete Region mit dem Festland.

Türkisblaues Meer, gleißende Sonne, feinsandige Strände und schroffe Felsen prägen die Vorstellungen von den Inseln Griechenlands.

Die fünfteilige Reihe lädt zu einer bildgewaltigen Entdeckungsreise zu berühmten und vergessenen Orten am Rande Europas ein, in denen die Wiege der abendländischen Zivilisation stand.


Seitenanfang
16:19
VPS 16:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Phantome der Tiefsee - Monsterhaie

(aus der ZDF-Reihe "Terra X")

Ganzen Text anzeigenEiner internationalen Tiefsee-Expedition ist es vor einigen Jahren gelungen, den Riesenkalmar Architeuthis erstmals in seinem natürlichen Lebensraum zu filmen.

Die Aufnahmen des mysteriösen Lebewesens gingen um die Welt. Mit einer weiteren Expedition wird der ...

Text zuklappenEiner internationalen Tiefsee-Expedition ist es vor einigen Jahren gelungen, den Riesenkalmar Architeuthis erstmals in seinem natürlichen Lebensraum zu filmen.

Die Aufnahmen des mysteriösen Lebewesens gingen um die Welt. Mit einer weiteren Expedition wird der Vorstoß ins noch weitgehend unbekannte Ökosystem der Tiefsee fortgesetzt.

In einem spektakulären wissenschaftlichen Großprojekt versuchen die japanischen Meeresbiologen Dr. Yoshihiro Fujiwara und Dr. Sho Tanaka, kaum bekannte Tiefsee-Haie vor die Kameras zu bekommen.

Der Versuch ist eine Weltpremiere: Ein junger Pottwal, vor Jahren am Strand verendet und von den Wissenschaftlern komplett eingefroren, dient in dem einzigartigen Experiment als Köder. In Mafia-Manier mit einem Betonklotz im Meer versenkt, soll der riesige Körper hungrige Haie anlocken - und es funktioniert. Ein gewaltiger Sechskiemer-Hai schneidet den Kadaver auf und ermöglicht so einer Armada hungriger Tiefsee-Wesen eine wochenlange Mahlzeit in der ewig finsteren Ödnis.

Bei ihren Tauchfahrten mit modernsten Deap Sea Rovern begegnen die Wissenschaftler dem urtümlichen Kragenhai, der mit keinem modernen Hai näher verwandt ist und dessen Wurzeln wohl 380 Millionen Jahre in die Erdgeschichte zurückreichen. Ein Gänsehaut auslösender Koboldhai mit skurriler Kopfform und ausstülpbarem Maul macht seinem Ruf als Meeresmonster alle Ehre. Und neben so seltenen Arten wie dem Schokoladenhai und dem Schlafhai gelingt es erstmals, den mysteriösen Riesenmaul-Hai detailliert im freien Pazifik zu filmen.

Die Entdeckung des Riesenmaul-Haies (1976), auch als Megamouth bekannt, gilt nach der Entdeckung des Quastenflossers als zweite zoologische Sensation des 20. Jahrhunderts. Seither wurden nur wenige Exemplare gesichtet, die meisten in sterbendem oder verendetem Zustand. Wie der Kragenhai steht auch der Megamouth in der heutigen Hai-Society allein da, eine einzigartige Spezies. Etwa sechs Meter lang und ausgestattet mit einem ein Meter breiten Maul, lebt der Tiefsee-Koloss vor allem von kleinen Garnelen wie Krill. Die Begegnung mit diesem so noch niemals gefilmten Hai ist der krönende Höhepunkt der Expedition und dokumentarisch von größtem wissenschaftlichem Wert.

Die mit höchstem technischem Aufwand und in Zusammenarbeit mit dem ZDF und arte erstellte Koproduktion von NHK und Discovery Channel besticht durch eine spannende Story und fantastische Aufnahmen selten oder noch nie gefilmter Tiefsee-Bewohner in ihrem historischen Entdeckungsgebiet.


Seitenanfang
17:02
VPS 17:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Wilde Inseln: Philippinen (9/10)

Film von Richard Kirby und Allison Bean

Ganzen Text anzeigenDie Landschaft der Philippinen ist ausgesprochen vielfältig. Karge Berge, dichter Regenwald, Sümpfe und Klippen prägen die 7000 großen und kleinen Eilande der pazifischen Inselgruppe.

Geologen zählen sie zu den ältesten Inseln der Erde, geformt von ...

Text zuklappenDie Landschaft der Philippinen ist ausgesprochen vielfältig. Karge Berge, dichter Regenwald, Sümpfe und Klippen prägen die 7000 großen und kleinen Eilande der pazifischen Inselgruppe.

Geologen zählen sie zu den ältesten Inseln der Erde, geformt von Vulkanausbrüchen, Erdbeben und verheerenden Taifunen. Viele der zahlreichen Tiere und Pflanzen dieser Inselgruppe kommen sonst nirgendwo auf der Erde vor.

Einer der artenreichsten Lebensräume der Philippinen findet sich in den dichten Urwäldern von Palawan. Die sechstgrößte Insel der Philippinen ist zugleich auch die am dünnsten besiedelte. Hier leben Raubtiere wie der Palawan-Binturong, den es nur auf dieser Insel gibt. Binturongs werden auch "Marderbären" genannt, weil sie mit ihrem gedrungenen, bärenartigen Körper und dem spitzen Kopf wie eine kuriose Mischung aus Marder und Bär wirken.

Auf der Insel Bohol, gut 500 Kilometer östlich von Palawan, sind Mangrovenwälder zum liebsten Jagdgebiet der Langschwanzmakaken geworden. Sie finden hier ihre - für Affen etwas ungewöhnliche - Lieblingsspeise: Krabben. Bis ein junger Makak gelernt hat, wie man Krabben fängt und knackt, braucht er viel Übung. Bis dahin ist es ein frustrierender und oft schmerzhafter Prozess.

Im Landesinneren von Bohol liegt eine der bizarrsten Landschaften der Philippinen, die sogenannten "Chocolate Hills" - über 1200 nahezu identische kegelförmige und zur Trockenzeit schokoladenbraune Hügel, meist 30 bis 50 Meter hoch. Am Fuß der Hügel wächst ein artenreicher Wald, in dem faszinierende Bewohner wie die nachtaktiven Koboldmakis, winzige Primaten, zuhause sind, die sich als geschickte Jäger von Insekten und anderen Kleintieren ernähren.


Seitenanfang
17:46
VPS 17:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Wilde Inseln: Vancouver Island (10/10)

Film von Richard Kirby und Colin Collis

Ganzen Text anzeigenVor der kanadischen Küste, nahe der Stadt Vancouver, liegt die Insel Vancouver Island. Mit 450 Kilometern Länge und 100 Kilometern Breite ist sie die größte nordamerikanische Pazifikinsel.

Vancouver Island bietet vielen einzigartigen Tieren einen Lebensraum. Die ...

Text zuklappenVor der kanadischen Küste, nahe der Stadt Vancouver, liegt die Insel Vancouver Island. Mit 450 Kilometern Länge und 100 Kilometern Breite ist sie die größte nordamerikanische Pazifikinsel.

Vancouver Island bietet vielen einzigartigen Tieren einen Lebensraum. Die spektakuläre Berglandschaft der Insel mit ihren vielen Wasserfällen ist von einem dichten Netzwerk aus Flüssen und Bächen geprägt. Zahlreiche Tierarten fühlen sich dort wohl.

Vor allem die pazifischen Lachse: Jahr für Jahr zieht eine halbe Milliarde Lachse in die Flüsse ihrer Geburt, um zu laichen. Für Millionen von ihnen ist Vancouver Island das Ziel - doch nicht alle kommen an. Von den Killerwalen vor den Küsten der Insel über Weißkopfseeadler bis zu den Schwarzbären, die im seichten Wasser auf reiche Beute warten, ernähren sich unzählige Tiere von Lachsen. Sogar die Waldbäume auf Vancouver Island sind auf die alljährliche Wanderung der großen Fische angewiesen. Sie prägen das gesamte Ökosystem dieser wilden Insel.


Seitenanfang
18:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Yve Fehring

Ganzen Text anzeigenGesund abnehmen
Die Idee: Alles essen, aber nur zu bestimmten Zeiten

Frostfest
Viele Gemüsearten kommen mit bis zu minus 11 Grad zurecht

Stressiger Wechsel
Wann aufs Gymnasium: Nach der 5. oder nach der 6. Klasse?

Missstände ...

Text zuklappenGesund abnehmen
Die Idee: Alles essen, aber nur zu bestimmten Zeiten

Frostfest
Viele Gemüsearten kommen mit bis zu minus 11 Grad zurecht

Stressiger Wechsel
Wann aufs Gymnasium: Nach der 5. oder nach der 6. Klasse?

Missstände aufgedeckt
Drei Tierschützer waren wegen Einbruchs in einen Stall angeklagt


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

EU-Gipfel streitet über Haushalt
Nach Brexit fehlen Milliarden

Sonntagsfrage: SPD bei 17 Prozent
Gute Werte für Außenminister Gabriel

Deutsches Eishockey-Team gewinnt
Überraschungs-Erfolg gegen Kanada


Seitenanfang
19:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Vivian Perkovic

Ganzen Text anzeigenHessischer Friedenspreis 2018
Frühere UN-Chefanklägerin Carla Del Ponte geehrt

"Kulturzeit" auf der Berlinale
Gespräch mit Daniel Kothenschulte, Filmkritiker

Ágnes Heller über Orbans Wahlkampf
Orbans Politik basiert auf ...

Text zuklappenHessischer Friedenspreis 2018
Frühere UN-Chefanklägerin Carla Del Ponte geehrt

"Kulturzeit" auf der Berlinale
Gespräch mit Daniel Kothenschulte, Filmkritiker

Ágnes Heller über Orbans Wahlkampf
Orbans Politik basiert auf Feindbildern

Theater: Jedermann-Adaption
Von Ferdinand Schmalz am Wiener Burgtheater

Amtsantritt von Andris Nelsons
Neuer Gewandhauskapellmeister in Leipzig


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Freitag 23. Februar

Ab ins Steuerparadies!

Kleinunternehmer wollen auch sparen

Film von Michael Houben

Ganzen Text anzeigenAmazon, Starbucks, Ikea und Co.: Große Konzerne nutzen Steuerlücken, die von vielen Staaten zur Verfügung gestellt werden. Für kleine Einzelhändler ist das ein brutaler Wettbewerb.

Der Film zeigt, wie internationale Steuervermeidungsstrategien funktionieren, wie ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenAmazon, Starbucks, Ikea und Co.: Große Konzerne nutzen Steuerlücken, die von vielen Staaten zur Verfügung gestellt werden. Für kleine Einzelhändler ist das ein brutaler Wettbewerb.

Der Film zeigt, wie internationale Steuervermeidungsstrategien funktionieren, wie sich Unternehmen Vorteile verschaffen können und wie sie dazu auch von europäischen Staaten wie Malta, Luxemburg oder den Niederlanden eingeladen werden.

Er zeigt, welche Auswirkungen dieser Wettbewerbsvorteil der Großen auf die lokalen Händler hat und wie diese versuchen, sich zu wehren. Die EU-Kommission, die OECD und die G20 haben sich zwar den Kampf gegen die Steueroasen auf die Fahnen geschrieben, doch vieles davon sind bislang nur Absichtserklärungen, die der Film auf den Prüfstand stellt.

Große internationale Handelsketten und Onlinehändler nutzen Steuerschlupflöcher in Ländern wie Malta, Luxemburg, Jersey, den Niederlanden oder anderswo und können dadurch viel Geld sparen. Das ist ein enormer Wettbewerbsvorteil, den kleine lokale Unternehmen nicht haben.

Einige von ihnen - darunter Gerhard Gieseke, Geschäftsführer des Bekleidungshauses Bredl in Ravensburg sowie Michael Riethmüller, Geschäftsführer der Ravensburger Buchhandlung Ravensbuch, wollen sich das nicht mehr bieten lassen. Sie wollen es den Großen gleich machen - und so auf die ungerechten Steuersysteme aufmerksam machen. Sie haben sich in dem deutschlandweiten Verein "Buy Local e.V." zusammengeschlossen, deren Geschäftsführerin Ilona Schönle ist - ein Dutzend kleine und mittlere Einzelhändler aus Deutschland, die beispielhaft für den Kampf gegen ein ungerechtes Steuersystem stehen.

Auch sie wollen ihre Gewinne steuervermeidend in Europa verteilen, um die Steuerlast zu senken und damit auf die Ungerechtigkeiten in den Steuersystemen aufmerksam zu machen. Mithilfe einer der führenden Steueranwälte in Deutschland läuft der Plan an. Gemeinsam mit den lokalen Geschäftsleuten erarbeitet er eine Strategie, wie auch sie mit einer Firmengründung in einer der europäischen Steueroasen Steuern sparen können.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
21:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

makro: Faire Steuern

Wirtschaft in 3sat

Moderation: Eva Schmidt

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenMit seiner Steuerreform hat US-Präsident Donald Trump den globalen Wettbewerb um die niedrigsten Steuersätze angefacht. Die USA werden damit zu einem der größten Steuerparadiese der Welt.

Für die deutsche Wirtschaft drohen durch die Reform finanzielle Nachteile. ...

Text zuklappenMit seiner Steuerreform hat US-Präsident Donald Trump den globalen Wettbewerb um die niedrigsten Steuersätze angefacht. Die USA werden damit zu einem der größten Steuerparadiese der Welt.

Für die deutsche Wirtschaft drohen durch die Reform finanzielle Nachteile. Unternehmen könnten gezwungen sein, Investitionen in die USA zu verlagern, zu Lasten von Arbeitsplätzen in Deutschland. Längst fordern Unternehmerverbände auch geringere Steuersätze.

Aber nicht nur Unternehmen, auch Privatpersonen verlagern ihr Vermögen immer öfter ins Ausland, um eine hohe Besteuerung im Land zu umgehen. Die USA haben dafür eine einfache Lösung: Besteuert wird nicht nach Wohnsitz, sondern nach Staatsbürgerschaft. Da hilft auch kein Umzug nach Monaco. Doch auch Normalverdiener zahlen in Deutschland relativ hohe Steuern, trotz sprudelnder Steuereinnahmen des Staates. Das liegt auch daran, dass an der Einkommensteuer seit Jahren nichts mehr verändert wurde. Fast alle Parteien wollen für mehr Steuergerechtigkeit sorgen. Die Vorschläge gehen indes weit auseinander und reichen von einer Abgabenbremse bis zur Abschaffung des Solidaritätszuschlags.

Das 3sat-Wirtschaftsmagazin "makro" fragt, wie faire Steuern für Bürger und Unternehmen aussehen könnten?


Seitenanfang
21:29
VPS 21:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

auslandsjournal extra

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt

Erstausstrahlung

Italien: Das Bunga-Bunga-Comeback
Berlusconi und die Wahl in Italien

USA: Aufstand der Teenager
Floridas Jugend gegen den Waffenwahn

Thailand: Pflege unter Palmen
Deutsche Senioren in Thailand


Seitenanfang
22:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:36
VPS 22:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel
Freitag 23. Februar

Bärenstarkes Kino

Mord in Louisiana

(In the Electric Mist)

Spielfilm, Frankreich/USA 2008

Darsteller:
Dave RobicheauxTommy Lee Jones
Julie "Baby Feet" BalboniJohn Goodman
Elrod T. SykesPeter Sarsgaard
Bootsie RobicheauxMary Steenburgen
Kelly DrummondKelly Macdonald
Regie: Bertrand Tavernier
Länge: 109 Minuten

Ganzen Text anzeigenDetective Dave Robicheaux wird mit einem dunklen Kapitel seiner Vergangenheit konfrontiert, als eine Leiche entdeckt wird, die schon seit Jahrzehnten in den Sümpfen Louisianas liegt.

Atmosphärisch dichter Thriller mit Starbesetzung. In der Hauptrolle: Tommy Lee ...

Text zuklappenDetective Dave Robicheaux wird mit einem dunklen Kapitel seiner Vergangenheit konfrontiert, als eine Leiche entdeckt wird, die schon seit Jahrzehnten in den Sümpfen Louisianas liegt.

Atmosphärisch dichter Thriller mit Starbesetzung. In der Hauptrolle: Tommy Lee Jones.

Der erfahrene Detective Dave Robicheaux untersucht den Mord an einer jungen Frau, die offenbar einem Serienkiller zum Opfer gefallen ist. Nicht gerade erleichtert werden die Ermittlungen im Süden Louisianas durch die Tatsache, dass in der Stadt gerade ein großes Epos über den Bürgerkrieg gedreht wird.

Ausgerechnet Hollywood-Star Elrod Sykes macht den Polizisten auf eine weitere Leiche aufmerksam, die er zufällig entdeckt hat. Doch dieses Mal handelt es sich um einen farbigen Mann, dessen Körper anscheinend jahrzehntelang im Sumpf gelegen hat. Und dieser Tote weckt Erinnerungen bei Robicheaux. Obwohl es auf den ersten Blick mehr als unwahrscheinlich erscheint, vermutet der Detective, dass zwischen den so unterschiedlichen Fällen ein Zusammenhang besteht.

Der Thriller "Mord in Louisiana" war die erste US-amerikanische Produktion des französischen Meisterregisseurs Bertrand Tavernier ("Der Saustall", "Um Mitternacht"). Die Handlung des Films beruht auf dem Bestseller "Im Schatten der Mangroven" von James Lee Burke. Dessen Reihe um den 1987 ins Leben gerufenen Detective Dave Robicheaux umfasst mittlerweile weit mehr als ein Dutzend Bände. 1996 wurde mit "Mississippi Delta - Im Sumpf der Rache" bereits einer dieser Romane verfilmt, die Rolle des Polizisten übernahm damals Alec Baldwin.

In dieser Verfilmung wird der Protagonist von Tommy Lee Jones ("Men in Black", "Im Tal von Elah") verkörpert, der während seiner langen Karriere in den unterschiedlichsten Rollen überzeugte. Im Jahr 1994 wurde dies auch bei den Academy Awards honoriert: Für seine Nebenrolle als Harrison Fords Gegenspieler in "Auf der Flucht" bekam Jones einen Oscar.


Seitenanfang
0:24
VPS 00:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Berlinale

Berlinale-Studio

Moderation: Pegah Ferydoni

Ganzen Text anzeigenLive aus dem Berlinale-Studio im Berlinale Palast am Potsdamer Platz begrüßt Pegah Ferydoni die Stars des Festivals.

Die Moderatorin spricht mit Schauspielern und Regisseuren über ihre Filme und ihre schönsten Berlinale-Erlebnisse. Dazu stellen unsere Kinoexperten ...
(ARD/RBB)

Text zuklappenLive aus dem Berlinale-Studio im Berlinale Palast am Potsdamer Platz begrüßt Pegah Ferydoni die Stars des Festivals.

Die Moderatorin spricht mit Schauspielern und Regisseuren über ihre Filme und ihre schönsten Berlinale-Erlebnisse. Dazu stellen unsere Kinoexperten die wichtigsten Filme des Tages vor und zeigen die Trends und Themen der 68. Berlinale.


(ARD/RBB)


Seitenanfang
0:55
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Zapp

Das Medienmagazin

Moderation: Constantin Schreiber

Österreich
FPÖ bläst zum Halali auf den ORF

Türkei
Pressefreiheit nach #DenizFree

Durchgezappt
Schleichwerbe-Verdacht und nackte
Tatsachen

Rundfunkbeitrag
Sparen am Programm?

Spielbergs Verlegerin
Ein Film als Statement


(ARD/NDR)


Seitenanfang
1:25
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
1:54
VPS 01:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

extra 3

Das Satiremagazin mit Christian Ehring

Ganzen Text anzeigenKostenfreier ÖPNV

Umfragewerte der SPD
- der tiefe Fall

Das Experiment
Der Pflegeberuf

Die Sendung mit dem Klaus
Erdogan

Realer Irrsinn
Ausgleichsfläche für Gräser

Abgehakt
- Mitbringtage auf der ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenKostenfreier ÖPNV

Umfragewerte der SPD
- der tiefe Fall

Das Experiment
Der Pflegeberuf

Die Sendung mit dem Klaus
Erdogan

Realer Irrsinn
Ausgleichsfläche für Gräser

Abgehakt
- Mitbringtage auf der Münchener
Sicherheitskonferenz
- Unser Lied für Bachmann
- Roboter bei den Olympischen Spielen

Sigmar Gabriel Superstar


(ARD/NDR)


Seitenanfang
2:23
VPS 02:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Schlachthof

mit Michael Altinger und Christian Springer

Ganzen Text anzeigen50 Folgen "schlachthof"! Doch auch nach fünf Jahren Kabarett der Spitzenklasse zeigen die beiden scharfzüngigen Satiriker Michael Altinger und Christian Springer keine Spur von Altersmilde.

Dieses Mal zu Gast: der Völkerverständiger Severin Groebner, die ...
(ARD/BR)

Text zuklappen50 Folgen "schlachthof"! Doch auch nach fünf Jahren Kabarett der Spitzenklasse zeigen die beiden scharfzüngigen Satiriker Michael Altinger und Christian Springer keine Spur von Altersmilde.

Dieses Mal zu Gast: der Völkerverständiger Severin Groebner, die komödiantische Nahkampfwaffe Christine Eixenberger und der scharfzüngige Wortakrobat Thomas Reis.


(ARD/BR)


Seitenanfang
3:09
VPS 03:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Freitag 23. Februar

Kanzleramt Pforte D

Die Polit-Satire mit Lothar Bölck und Michael Frowin

Ganzen Text anzeigenIn der "Kanzleramtspforte D" geht es diesmal sehr turbulent zu. Nach den quälenden Sondierungsrunden hat das große Stühlerücken der Bundesministerien begonnen.

Kanzlerinnenchauffeur Frowin und Pförtner Bölck erhalten hochkarätige satirische Unterstützung. ...
(ARD/MDR)

Text zuklappenIn der "Kanzleramtspforte D" geht es diesmal sehr turbulent zu. Nach den quälenden Sondierungsrunden hat das große Stühlerücken der Bundesministerien begonnen.

Kanzlerinnenchauffeur Frowin und Pförtner Bölck erhalten hochkarätige satirische Unterstützung. Jürgen Becker aus dem tiefsten Westen, Florian Schröder aus dem Süden und Uwe Steimle als Stimme aus dem Osten der Republik versuchen die beiden kabarettistisch einzuordnen.


(ARD/MDR)


Seitenanfang
3:55
VPS 03:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio
Freitag 23. Februar

Spätschicht

Die SWR-Comedy-Bühne

Florian Schroeder mit Gästen

Ganzen Text anzeigenDer Weg zu einer neuen Regierung ist lang und steinig – diese schmerzliche Erfahrung macht die Republik in diesen Wochen.

Grund genug für Gastgeber Florian Schroeder die Koalition des guten Humors auszurufen und die erste Kabinettssitzung im Mainzer Staatstheater zu ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDer Weg zu einer neuen Regierung ist lang und steinig – diese schmerzliche Erfahrung macht die Republik in diesen Wochen.

Grund genug für Gastgeber Florian Schroeder die Koalition des guten Humors auszurufen und die erste Kabinettssitzung im Mainzer Staatstheater zu leiten. Mit dabei sind: Bill Mockridge, Simone Solga, Alfred Mittermeier, Nepo Fitz und Lisa Fitz.

Bill Mockridge tritt als Familienminister an – als Vater von insgesamt sechs Söhne ist das für ihn eine vergleichsweise kleine Herausforderung. Das unumstrittene Familienoberhaupt ist aber natürlich seine Frau. Was seine Ehe mit einem guten Schachspiel gemeinsam hat, wird er in der "Spätschicht" offenbaren.

Simone Solga wird Gesundheitsministerin. Denn sie weiß, dass Lügen gesund sein kann – zumindest für Männer, wenn es zum Beispiel um die neue Bluse der Gattin geht. Denn wer auf kleine Nettigkeiten im Miteinander verzichtet, muss mit den Konsequenzen leben: Scheidung oder GroKo.

Alfred Mittermeier kommt aus demselben sicheren Drittland wie der zukünftige Innen- und Heimatminister Horst Seehofer. Er wagt für uns den Blick nach Europa und stellt trotz des Brüsseler Paragraphen-Dschungels fest: Ein Dexit kommt nicht infrage!

Nepo Fitz war als Internet-Minister der "Spätschicht" online unterwegs und hat dort einiges Unerfreuliches aufgeschnappt - von Hasskommentaren bis hin zu handfesten Verschwörungstheorien. Kein Wunder, denn viele Menschen haben Angst vor den unbekannten Risiken der Gegenwart: Krieg, Korruption und Andrea Berg.

Lisa Fitz ist Expertin für kabarettistische Vorsorge. Angesichts der beginnenden Merkel-Dämmerung hat sie deshalb schon einmal ein Abschiedslied für die Kanzlerin vorbereitet. Damit feiert sie exklusiv Premiere in der "Spätschicht"!


(ARD/SWR)


Seitenanfang
4:41
VPS 04:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio
Freitag 23. Februar

Lach- und Schießensemble - Live auf der Bühne!

Wir sind wieder wir

Ganzen Text anzeigenSebastian Rüger und Frank Smilgies vom Kabarettduo Ulan & Bator bilden zusammen mit Caroline Ebner und Norbert Bürger das neue Ensemble der Lach- und Schießgesellschaft.

"Wir sind wieder wir" - schauspielerische Wucht in Kombination mit fulminanter Musikalität ...
(ARD/BR)

Text zuklappenSebastian Rüger und Frank Smilgies vom Kabarettduo Ulan & Bator bilden zusammen mit Caroline Ebner und Norbert Bürger das neue Ensemble der Lach- und Schießgesellschaft.

"Wir sind wieder wir" - schauspielerische Wucht in Kombination mit fulminanter Musikalität und ungebremster Lust am Skurrilen, das sind die Komponenten, aus denen das neue Ensemble gestrickt ist.

Die neu erstandene Lach- und Schießgesellschaft beschreitet frische Wege, die mehr einem mäandernden Pfad aus Assoziationen gleichen, denn einer ausgelatschten Schenkelklopf-Autobahn. Fern von Zustimmungsgebuhle und Politikerabwatschen zeigen sie Zusammenhänge auf, die hoch politisch sind und so komisch noch nicht beleuchtet wurden.

In lose verknüpften Spielszenen spüren sie der Frage nach der Identität nach, sei es der deutschen Identität in Europa oder der persönlichen in Internet und Gesellschaft. Ob Kleidungskauf oder Wohnungssuche, Strandurlaub oder Pflegenotstand, in allem zeigt sich das Politische im Privaten, und wo es privat wird, da wird es mit Sicherheit auch heiter!


(ARD/BR)


Seitenanfang
5:26
VPS 05:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)
Freitag 23. Februar

StandUpMigranten - Comedy mit allem und scharf (22/23)

Sunshine Reggae

mit Abdelkarim und Gästen

Ganzen Text anzeigenSummertime in der Shisha-Bar mit Abdelkarim und Gästen: Gesa Dreckmann vereint haitianische Wurzeln mit norddeutschem Humor, Ill-Young Kim räumt mit Vorurteilen gegenüber Koreanern auf.

Jürgen Vogl bringt heißen österreichischen Flair in die Shisha-Bar, und ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenSummertime in der Shisha-Bar mit Abdelkarim und Gästen: Gesa Dreckmann vereint haitianische Wurzeln mit norddeutschem Humor, Ill-Young Kim räumt mit Vorurteilen gegenüber Koreanern auf.

Jürgen Vogl bringt heißen österreichischen Flair in die Shisha-Bar, und Deutsch-Türke Ben Engin Akkaya bringt die Frauen mit seinem patentierten Anmach-Tanz zum Schmelzen.


(ARD/SWR)