Programm-Übersicht
Archiv & Vorschau
Oktober 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
01020304050607080910111213141516171819202122
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Donnerstag, 2. Oktober
Programmwoche 40/2014
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Nachtcafé

Die SWR Talkshow

Gäste bei Wieland Backes

Typisch Deutsch - gibt's das noch?

Ganzen Text anzeigen
Er trinkt unglaublich viel Bier, hat kaum Humor - aber dafür ist er äußerst pflichtbewusst und immer pünktlich: So kennt ihn die Welt, den typischen Deutschen. Egal, ob wir uns anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft selbst feiern oder die Welt über uns nachdenkt, ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Er trinkt unglaublich viel Bier, hat kaum Humor - aber dafür ist er äußerst pflichtbewusst und immer pünktlich: So kennt ihn die Welt, den typischen Deutschen. Egal, ob wir uns anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft selbst feiern oder die Welt über uns nachdenkt, wir "Piefkes" können uns vor Klischees kaum retten: Von Weißwurst zu Spätzle, von Schloss Neuschwanstein zur Heidelberger Altstadt - zu "typisch deutsch" fällt jedem etwas ein. Aber was ist wirklich typisch deutsch?
In der Gesprächssendung "Nachtcafé" diskutiert Moderator Wieland Backes mit seinen Gästern - der gebürtigen Südafrikanerin und Profitänzerin Motsi Mabuse, der Fitnesstrainerin Cornelia Gyura, der Britin Bee Rowlatt, dem Familienunternehmer Philipp C. A. Klais und dem Jodellehrer Josef Ecker - über ihre unterschiedlichen Vorstellungen davon, was typisch deutsch ist.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
11:45
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Thema

Themen:
- Im Bann des IS
- Nachbar in Not - das Schicksal einer Frau
- Leben am seidenen Faden
- Udo Jürgens - mit 80 Jahren ist noch lange nicht Schluss

Moderation: Christoph Feurstein

Ganzen Text anzeigen
Das Magazin aus Österreich informiert über aktuelle Ereignisse und außergewöhnliche Schicksale. Nach der Top-Story mit einer aktuellen Reportage und einem weiterführenden Hintergrundbericht folgt das Schwerpunktthema der Woche. Bunte, exotische Geschichten aus aller ...
(ORF)

Text zuklappen
Das Magazin aus Österreich informiert über aktuelle Ereignisse und außergewöhnliche Schicksale. Nach der Top-Story mit einer aktuellen Reportage und einem weiterführenden Hintergrundbericht folgt das Schwerpunktthema der Woche. Bunte, exotische Geschichten aus aller Welt runden die Sendung ab.
(ORF)


Seitenanfang
12:25

Begnadet für das Schöne - Österreichs UNESCO Weltkulturerbe

Historisches Zentrum von Wien


(ORF)


Seitenanfang
12:30

ECO

(Wh.)


Seitenanfang
13:00
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15

Notizen aus dem Ausland

Italien: Sardinien - Das Dorf der Hundertjährigen


Seitenanfang
13:20

Der Schwarzwald

Wildnis mit Aussicht

Film von Annette und Klaus Scheurich

Ganzen Text anzeigen
Atemberaubende Landschaften, jahrhundertealte Traditionen und eine reiche Tierwelt: Der Schwarzwald, das höchste Mittelgebirge Deutschlands, hat weit mehr zu bieten als Kirschtorten und Kuckucksuhren. Er ist ein Naturidyll im Herzen Europas.
In opulenten, ...

Text zuklappen
Atemberaubende Landschaften, jahrhundertealte Traditionen und eine reiche Tierwelt: Der Schwarzwald, das höchste Mittelgebirge Deutschlands, hat weit mehr zu bieten als Kirschtorten und Kuckucksuhren. Er ist ein Naturidyll im Herzen Europas.
In opulenten, stimmungsvollen Bildern porträtiert die Dokumentation "Der Schwarzwald" die reiche Welt des Schwarzwalds, in dem die Menschen vielerorts einen Weg gefunden haben, Tradition und Moderne, Natur und Kultur harmonisch zu vereinen.


Seitenanfang
14:05

Ganz oben - Von Älplern, Viechern und Grenzgängern

Film von Tina Radke-Gerlach und Gabriele Ammermann

Ganzen Text anzeigen
Ganz oben in den Alpen, jenseits der Baumgrenze, gibt es noch unberührte Wildnis - und Menschen, die dort leben und arbeiten: Im schweizerischen Juf, dem mit 2.126 Metern höchsten ganzjährig bewohnten Dorf der Alpen, leben zwei Familien. Sie sind im Winter oft ...

Text zuklappen
Ganz oben in den Alpen, jenseits der Baumgrenze, gibt es noch unberührte Wildnis - und Menschen, die dort leben und arbeiten: Im schweizerischen Juf, dem mit 2.126 Metern höchsten ganzjährig bewohnten Dorf der Alpen, leben zwei Familien. Sie sind im Winter oft abgeschnitten von der Außenwelt. Auf dem Schweizer Jungfraujoch in 3.454 Meter Höhe arbeiten Joan und Martin Fischer am Aletschgletscher als Hausverwalter der Höhenforschungsstation. Ein Leben im Eis, das ganze Jahr über.
Die Dokumentation "Ganz oben - Von Älplern, Viechern und Grenzgängern" erkundet das karge und mühevolle Leben in alpinen Landschaften.


Seitenanfang
14:50
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Die Alpen von oben (1/5)

Von Salzburg zum Königssee

Film von Lisa Eder-Held

Ganzen Text anzeigen
In fünf Folgen porträtiert die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" diese bedeutende Kulturregion Europas. Mit Blick auf die Faszination der Bergwelt und die Vielfalt der Natur begleitet jede Episode Menschen, die in dieser Kulturlandschaft einem besonderen Hobby, ...

Text zuklappen
In fünf Folgen porträtiert die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" diese bedeutende Kulturregion Europas. Mit Blick auf die Faszination der Bergwelt und die Vielfalt der Natur begleitet jede Episode Menschen, die in dieser Kulturlandschaft einem besonderen Hobby, einer extremen Sportart oder einem ungewöhnlichen Beruf nachgehen.
Die erste Folge beginnt in der Festspielstadt Salzburg und führt übers Dachsteingebirge bis zum 190 Meter tiefen Königssee.

Die weiteren vier Folgen der Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" zeigt 3sat im Anschluss ab 15.35 Uhr.


Seitenanfang
15:35
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Die Alpen von oben (2/5)

Vom Königssee ins Isartal

Film von Lisa Eder-Held

Ganzen Text anzeigen
In fünf Folgen porträtiert die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" diese bedeutende Kulturregion Europas. Mit Blick auf die Faszination der Bergwelt und die Vielfalt der Natur begleitet jede Episode Menschen, die in dieser Kulturlandschaft einem besonderen Hobby, ...

Text zuklappen
In fünf Folgen porträtiert die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" diese bedeutende Kulturregion Europas. Mit Blick auf die Faszination der Bergwelt und die Vielfalt der Natur begleitet jede Episode Menschen, die in dieser Kulturlandschaft einem besonderen Hobby, einer extremen Sportart oder einem ungewöhnlichen Beruf nachgehen.
Die zweite Folge führt über den Chiemsee ins Isartal nach Lenggries.


Seitenanfang
16:15
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Die Alpen von oben (3/5)

Vom Isartal ins Inntal

Film von Christian Schidlowski

Ganzen Text anzeigen
In fünf Folgen porträtiert die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" diese bedeutende Kulturregion Europas. Mit Blick auf die Faszination der Bergwelt und die Vielfalt der Natur begleitet jede Episode Menschen, die in dieser Kulturlandschaft einem besonderen Hobby, ...

Text zuklappen
In fünf Folgen porträtiert die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" diese bedeutende Kulturregion Europas. Mit Blick auf die Faszination der Bergwelt und die Vielfalt der Natur begleitet jede Episode Menschen, die in dieser Kulturlandschaft einem besonderen Hobby, einer extremen Sportart oder einem ungewöhnlichen Beruf nachgehen.
Das östliche Tirol ist Ziel der Reise im dritten Teil der Dokumentationsreihe.


Seitenanfang
17:00
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Die Alpen von oben (4/5)

Von Mittenwald ins Allgäu

Film von Christian Stiefenhofer

Ganzen Text anzeigen
In fünf Folgen porträtiert die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" diese bedeutende Kulturregion Europas. Mit Blick auf die Faszination der Bergwelt und die Vielfalt der Natur begleitet jede Episode Menschen, die in dieser Kulturlandschaft einem besonderen Hobby, ...

Text zuklappen
In fünf Folgen porträtiert die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" diese bedeutende Kulturregion Europas. Mit Blick auf die Faszination der Bergwelt und die Vielfalt der Natur begleitet jede Episode Menschen, die in dieser Kulturlandschaft einem besonderen Hobby, einer extremen Sportart oder einem ungewöhnlichen Beruf nachgehen.
Die vierte Folge der Reise über die Alpen führt durch die nördlichen Ausläufer des Gebirges in Bayern von Mittenwald bis ins Allgäu.


Seitenanfang
17:45
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Die Alpen von oben (5/5)

Vom Allgäu ins Montafon

Film von Christian Stiefenhofer

Ganzen Text anzeigen
In fünf Folgen porträtiert die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" diese bedeutende Kulturregion Europas. Mit Blick auf die Faszination der Bergwelt und die Vielfalt der Natur begleitet jede Episode Menschen, die in dieser Kulturlandschaft einem besonderen Hobby, ...

Text zuklappen
In fünf Folgen porträtiert die Dokumentationsreihe "Die Alpen von oben" diese bedeutende Kulturregion Europas. Mit Blick auf die Faszination der Bergwelt und die Vielfalt der Natur begleitet jede Episode Menschen, die in dieser Kulturlandschaft einem besonderen Hobby, einer extremen Sportart oder einem ungewöhnlichen Beruf nachgehen.
Die letzte Alpenetappe führt vom bayerischen Allgäu ins Vorarlberger Montafon, dessen höchster Gipfel der Piz Buin ist.


Seitenanfang
18:30

nano

Die Welt von morgen

Themen:
Risiko Mensch
Wie sicher ist das Münchener Oktoberfest?
Urteil
Wie umweltverträglich ist die Elbvertiefung?
Autopilot
Sieht so Autofahren in Zukunft aus?

Moderation: Stefan Schulze-Hausmann


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Alles auf Autopilot

Film von Franziska Boeing

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Mobilität und Verkehr nehmen weltweit zu. Das Verkehrschaos überfordert schon heute viele Menschen. Gut 90 Prozent aller Unfälle sind auf menschliches Versagen zurückzuführen. Computergestützte Assistenzsysteme und Autopiloten übernehmen deshalb zunehmend die ...

Text zuklappen
Mobilität und Verkehr nehmen weltweit zu. Das Verkehrschaos überfordert schon heute viele Menschen. Gut 90 Prozent aller Unfälle sind auf menschliches Versagen zurückzuführen. Computergestützte Assistenzsysteme und Autopiloten übernehmen deshalb zunehmend die Steuerung im täglichen Verkehr. Die Erwartungen sind groß: mehr Sicherheit, reduzierte Abgase, weniger Staus. Überwog in der Vergangenheit die Skepsis gegenüber der neuen Technik, nimmt die Akzeptanz heute zu. In der Luftfahrt ist der Autopilot am längsten etabliert und hat ohne Frage sehr viel dazu beigetragen, den immer dichter werdenden Flugverkehr sicherer zu machen. Doch Fragen bleiben, so auch beim mysteriösen Verschwinden des Malaysia-Airlines-Flugs MH370: Ist das Flugzeug, möglicherweise führerlos, weitergeflogen bis der Sprit ausging? Müsste es nicht möglich sein, ein gekapertes Flugzeug oder ein Flugzeug, bei dem Crew und Passagiere bewusstlos sind, per Autopilot zurückzuholen? Große Frachtgutschiffe könnten künftig auch ohne Besatzung über die Weltmeere gesteuert werden. Im Notfall, zum Beispiel bei einem Unwetter, könnte von Land aus eingegriffen werden. Aber auch in der Schifffahrt verbietet das internationale Seerecht ein herrenloses Steuern auf See. Ein gewichtiges Argument gegen die Automatisierung: Piraten. Damit autonome Schiffe in Zukunft nicht reihenweise gekapert werden, müssen noch viele Fragen zur Sicherheit der Steuerungssoftware beantwortet werden.
Die 3sat-Wissenschaftsdokumentation "Alles auf Autopilot" gibt einen Einblick in die Mobilität von morgen.

In 3sat steht der Donnerstagabend im Zeichen der Wissenschaft: Um jeweils 20.15 Uhr beleuchtet eine Dokumentation relevante Fragen aus Natur- und Geisteswissenschaften, Kultur und Technik. Im Anschluss um 21.00 Uhr diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen über das Thema. Dismal geht es bei "scobel" um das Thema "Unterbewusstsein".


Seitenanfang
21:00

scobel - Das Unbewusste

Mit den Gästen Prof. Marianne Leuzinger-Bohleber
(Psychoanalytikerin und Direktorin des Sigmund-Freud-
Instituts, Frankfurt/Main), John Dylan Haynes
(Neurowissenschaftler, Professor am Bernstein Center for
Computational Neuroscience und am Berlin Center for Advanced
Neuroimaging (BCAN) der Charité - Universitätsmedizin Berlin
und der Humboldt Universität, Berlin) und Thomas Metzinger
(Professor für theoretische Philosophie an der Universität
Mainz, Leiter der Forschungsstelle Neuroethik/Neurophilosophie)

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen können wir unbewusst 200.000 Mal mehr verarbeiten als bewusst. Die Verarbeitungsleistung unseres Bewusstseins macht also nur einen Bruchteil der gesamten Verarbeitungskapazität des menschlichen Gehirns aus. Trotzdem wurde ...

Text zuklappen
Nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen können wir unbewusst 200.000 Mal mehr verarbeiten als bewusst. Die Verarbeitungsleistung unseres Bewusstseins macht also nur einen Bruchteil der gesamten Verarbeitungskapazität des menschlichen Gehirns aus. Trotzdem wurde dem Bewusstsein bisher eine größere Bedeutung beigemessen als dem Unterbewusstsein - allein schon deshalb, weil es uns von allen anderen Lebewesen unterscheidet. Jetzt muss die Bedeutung von "bewusst" und "unbewusst" möglicherweise neu definiert werden. Der südafrikanische Neurowissenschaftler und Psychoanalytiker Mark Solms ist zu überraschend neuen Erkenntnissen gekommen, die die Lehre Freuds auf den Kopf stellen und nahelegen, dass die meisten Tiere Bewusstsein haben.
Gert Scobel präsentiert den neuesten Stand der Forschung und fragt, wie weit wir über das Unbewusste beeinflusst werden. Auswirkungen hat das beispielsweise beim Kaufen und auf Wahlentscheidungen. Außerdem geht es darum, wie realistisch Science-Fiction Szenarien in Bezug auf künstliche Intelligenz sind und ob uns Supercomputer eines Tages übertreffen könnten. Gert Sobels Gäste sind: Prof. Marianne Leuzinger-Bohleber (Psychoanalytikerin und Direktorin des Sigmund-Freud-Instituts in Frankfurt/Main), John Dylan Haynes (Neurowissenschaftler, Professor am Bernstein Center for Computational Neuroscience und am Berlin Center for Advanced Neuroimaging (BCAN) der Charité in Berlin) und Thomas Metzinger (Professor für theoretische Philosophie an der Universität Mainz).


Seitenanfang
22:00
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)Bildformat 4:3

Wuthering Heights - Emily Brontës Sturmhöhe

Spielfilm, Großbritannien 2011

Darsteller:
Heathcliff (alt)James Howson
Heathcliff (jung)Solomon Glave
Cathy (alt)Kaya Scodelario
Cathy (jung)Shannon Beer
JosephSteve Evets
Mr. LintonOliver Milburn
Mr. EarnshawPaul Hilton
NellySimone Jackson
HindleyLee Shaw
u.a.
Regie: Andrea Arnold
Länge: 124 Minuten
Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Aus christlicher Nächstenliebe liest der Vater der Familie Earnshaw das Findelkind Heathcliff in den Straßen Liverpools auf, um ihm auf seinem Hof im Moor von Yorkshire ein Zuhause zu geben. Als zwischen Heathcliff und seiner Stiefschwester Cathy eine besondere Nähe ...

Text zuklappen
Aus christlicher Nächstenliebe liest der Vater der Familie Earnshaw das Findelkind Heathcliff in den Straßen Liverpools auf, um ihm auf seinem Hof im Moor von Yorkshire ein Zuhause zu geben. Als zwischen Heathcliff und seiner Stiefschwester Cathy eine besondere Nähe entsteht, begegnet ihm ihr Bruder Hindley von Anfang an mit Verachtung und Anfeindungen. Er schikaniert und misshandelt Heathcliff, und nachdem der alte Earnshaw gestorben ist, macht er ihn zum niedrigsten Knecht. Cathy nähert sich derweil der wohlhabenden Nachbarsfamilie Linton an. Deren Sohn Edgar macht ihr einen Heiratsantrag, den Cathy annimmt, um den ärmlichen Verhältnissen zu Hause zu entkommen. Heathcliff belauscht zufällig ein Gespräch, in dem Cathy zugibt, dass eine Hochzeit mit Heathcliff sie gesellschaftlich degradieren würde. Daraufhin verlässt er den Hof und Cathy. Doch nach mehreren Jahren kehrt als reicher Mann zurück und versucht, Cathy für sich zu gewinnen.
"Wuthering Heights" ist die ungewöhnliche Neuverfilmung von Emile Brontës gleichnamigem Romanklassiker. Die Regisseurin Andrea Arnold, die durch ihr preisgekröntes Drama "Fish Tank" bekannt wurde, legt mit "Wuthering Heights" ihre ganz persönliche Version des Stoffes vor. Die ausdrucksstarken Naturaufnahmen des Kameramanns Robbie Ryan, der für seine Arbeit bei den Filmfestspielen von Venedig ausgezeichnet wurde, spielen dabei eine große Rolle. Für Arnold war dies von Anfang an klar: "Heathcliff ist wie eine Naturgewalt. Natur sollte in jeden Moment des Films eingewebt sein."


Seitenanfang
0:30
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
1:00

Rundschau

Politik und Wirtschaft aus Schweizer Sicht

Themen:
- Flüchtlingspolitik am Limit: Europa streitet über
Dublin-Abkommen
- Urner Justizkrimi: Befangener Polizist und fragwürdige
DNA-Spur


Die "Rundschau" bietet Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Magazin aus der Schweiz liefert Hintergrundberichte und Recherchen über aktuelle Ereignisse und Brennpunkte im In- und Ausland.


Seitenanfang
1:40

Crash und die Liebe

(Wh.)


Schweizer Reporter erzählen außergewöhnliche Geschichten von außergewöhnlichen Menschen aus der ganzen Welt.


Seitenanfang
2:05

Hessenreporter: Nachtschicht

Im Rettungswagen der Johanniter

Film von Harald Henn


Reportagen aus dem hessischen Alltagsleben.
(ARD/HR)


Seitenanfang
2:35
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Die Alpen von oben (1/5)

Von Salzburg zum Königssee

(Wh.)


Seitenanfang
3:20
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Die Alpen von oben (2/5)

Vom Königssee ins Isartal

(Wh.)


Seitenanfang
4:00
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Die Alpen von oben (3/5)

Vom Isartal ins Inntal

(Wh.)


Seitenanfang
4:45
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Die Alpen von oben (4/5)

Von Mittenwald ins Allgäu

(Wh.)


Seitenanfang
5:30
Ausstrahlung in HD (hochauflösendes Bildsignal)

Die Alpen von oben (5/5)

Vom Allgäu ins Montafon

(Wh.)

Sendeende: 6:15 Uhr