Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Wissen

Rettet die Insekten!

2017 schlugen Insektenforscher Alarm: Sie zeigten einen Rückgang von 75 Prozent über zwei Jahrzehnte.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 27.06.2020

Unsere Beiträge:

"Die Insekten sterben"

"Wie geht´s den Schmetterlingen?"

Trusch_1_JZWeckruf_Schmetterlingsforscher_syn
Auf der Suche nach Schmetterlingen - viele Arten sind verschwunden.

Nach den Beobachtungen von Insektenforscher Robert Trusch nimmt die Zahl der Schmetterlingsarten bei uns immer mehr ab. Viele Arten stehen auf der Roten Liste, etliche sind bereits heute verschwunden und nur noch in Naturkundemuseen zu finden.

Die Insekten verschwinden!

Die_Insekten_verschwinden
Krefelder Insektenkundler kontrollieren eine Insektenfalle.

Für großes Aufsehen in der Öffentlichkeit sorgte 2017 die sogenannte "Krefelder Studie". Engagierte Insektenkundler verfolgten über fast 30 Jahre lang die Entwicklung der Insektenpopulationen an verschiedenen Standorten in Nordrhein-Westfahlen. Das Ergebnis: Die Biomasse der Insekten verringerte sich von Jahr zu Jahr mehr. Mittlerweile sind 75 Prozent der Insekten dort verschwunden. Die Insekten sterben - ein Trend, der weltweit zu beobachten ist.

Wie sähe die Welt ohne Insekten aus?

Insekten_JZ_Comic_-_Wie_saehe_die_Welt_ohne_Insekten_aus
Käfer, Bienen, Schmetterlinge –können wir ohne sie leben?
Quelle: SWR_Odysso

Viele ekeln sich vor Insekten, finden sie lästig, könnten auf Plagegeister wie Steckmücken, Ameisen, Käfer, Wespen oder Hornissen gut verzichten. Für unsere Umwelt ist das Insektensterben jedoch eine Katastrophe! Insekten bestäuben die Pflanzen, recyclen organische Abfälle, sind selbst wiederum Nahrung für viele andere Lebewesen in den Ökosystemen. Die Insekten übernehmen viele wichtige Aufgaben in unserer Welt, ohne Insekten kein Leben!

Äpfel – das Bestäubungsexperiment

Was würde passieren, wenn die Bienen als Bestäuber unserer Apfelbäume ausfallen? Gäbe es dann keine Äpfel mehr? Oder reichen auch Wind- oder Handbestäubung aus, um uns mit ausreichend und qualitativ guten Äpfel zu versorgen? Wir haben auf einer großen Apfelplantage am Bodensee den Test gemacht. Wie wichtig ist die Artenvielfalt bei den Bienen für den Obstanbau?

Insekten im Ökosystem

Leben und Sterben im Apfelbaum

Wespen-Schmetterling_Fallobst_JZ_Das_versteckte_Leben_im_Apfelbaum_Tiere_und_Pflanzen
Verfaulte Früchte unter einem Apfelbaum – ein Festschmaus für viele Insekten.

Das Leben der Organismen in einem Ökosystem ist eng aufeinander abgestimmt. Ein gutes Beispiel für so eine Verzahnung ist ein Apfelbaum auf einer Streuobstwiese. Auf und an dem Apfelbaum leben neben zahlreichen Insekten über alle Jahreszeiten hinweg auch viele andere Organismen wie Vögel oder Kleinsäuger. Der Apfelbaum bietet Nahrung, Nist– und Überwinterungsplätze. Doch der Überlebenskampf ist hart. Oft heißt es einfach: fressen oder gefressen werden.

Die fantastische Welt der Insekten

x
Die Gottesanbeterin – eine gefährliche Räuberin, perfekt getarnt.

Seit über 300 Millionen Jahren entwickeln Insekten faszinierende Eigenschaften und Fähigkeiten, um in der Welt zu überleben. Insekten haben fast alle Lebensräume der Erde erobert, zu Lande, in der Luft und im Wasser. Keine Tiergruppe auf unserem Planeten ist größer oder erfolgreicher. Zu fantastisch sind die Überlebensstrategien der Insekten. Kämpfen, Jagen, Tarnen, Tricksen oder Täuschen - Insekten können alles.

Vorbild Natur – was wir von Insekten lernen können

Kartoffelkäfer als Vorbild für Architekten

Kartoffelkaefer2_JZ_Vorbild_Natur_Kartoffelkaefer_-_Vom_Insektenfluegel_zum_Bauwerk
Der Kartoffelkäfer – seine leichten, stabilen Deckflügel sind Vorbild für Dachkonstruktionen.

Bauen nach dem Vorbild der Natur? Der Stuttgarter Architekt Achim Menges hat sich vom Kartoffelkäfer inspirieren lassen. Kartoffelkäfer haben sehr robuste, stabile Deckflügel. Trotzdem können sie gut fliegen. Um Gewicht zu sparen, haben sie für ihre Deckflügel eine Leichtbauweise entwickelt. Mit dem Konstruktionsprinzip hat der Stuttgarter Architekt Achim Menges ein spektakuläres Dach für einen Pavillion gebaut.

Seidenspinnerfäden als Plastikersatz

Kokons_JZ_Insekten_Seidenspinner
Seidenspinner-Kokons: ideale Verpackung aus biologisch abbaubaren Seidenfäden.

Wissenschaftler der Tufts University, Boston/USA, wollen das Plastikproblem in unserer Umwelt lösen. Wenn es ihnen gelingt die Seidenfäden der Seidenspinnen-Raupen synthetisch nachzubauen, hätten sie eine biologisch abbaubare Alternative für viele Kunststoff-Produkte in der Hand. Das Sekret der Seidenspinner-Raupe enthält alle Bestandteile der Seide und könnte Basis für verschiedenartigste, sehr harte oder weiche, für flexibel einsetzbare Seidenprodukte sein. In der Medizintechnik könnten damit zum Beispiel Blutgefäße und Knochen ersetzt oder auch Medikamente konserviert werden.

Marienkäfer als Antibiotika-Lieferant

x
Der asiatische Marienkäfer – enthält für medizinisch interessante, mikrobielle Substanzen.

Das Waffenarsenal der Insekten ist beeindruckend. Der asiatische Marienkäfer besitzt in seiner Hämolymphe eine Vielzahl von Abwehrstoffen mit antimikrobieller Wirkung. Er verteidigt sich mit ihnen gegen Bakterien und Parasiten. Die Substanzen könnten auch helfen, neue Antibiotika für uns Menschen zu entwickeln. Erste Labortests verlaufen vielversprechend. 

Hilfe für die Insekten – ökologisch orientierte Formen der Landnutzung

Öko-Landwirtschaft hilft Insekten

konv_Acker_JZ_Permakultur
Konventionelle Landwirtschaft – hier gibt es keinen Lebensraum für Insekten.

Rund 50 Prozent der Landfläche in Deutschland wird mittlerweile landwirtschaftlich genutzt. Vorherrschend ist die konventionelle Landwirtschaft, geprägt durch riesige Monokultur-Flächen, Dünger und Pestizideinsatz. Landschaften, in denen Insekten vergiftet werden und immer seltener Futter und Lebensraum finden. Ökologen sind sich einig: ohne ein Umdenken in der landwirtschaftlichen Produktion wird das Insektensterben weitergehen und letztendlich auch uns Menschen schaden.   

Das Permakultur-Experiment

Permakulturfeld_JZ_Permakultur
Versuchsfeld "Permakultur" – Vielfalt im Anbau in naturnaher Umgebung.

Aus Frankreich wurde über den Nutzen einer alternativen Form der Öko-Landwirtschaft berichtet. Permakultur nennt sich die Produktionsweise, in der auf kleineren Anbauflächen vor allem Obst und Gemüse naturnah produziert wird. Ohne Pestizid- und Düngereinsatz, ohne Einsatz größerer Maschinen. Sortenvielfalt auf den Anbauflächen, Blühstreifen, Hecken, Trockenmauer und Wasser bieten den Insekten Nahrung und Lebensraum, fördern die Artenvielfalt. Doch lässt sich das Prinzip der Permakultur auch in größerem Maßstab anwenden? Unser Permakultur-Experiment liefert Antworten. 

Gärten insektenfreundlich gestaltet

Insektenhotel_JZ_Insektenkiller_Vorgarten_-_No-Gos_in_Sachen_Artenschutz
Vorbild für ein Insektenhotel – vielfältige Wohn- und Nistplätze für Insekten.
Quelle: SWR_Odysso

Die Flächenversiegelung in Deutschland nimmt immer mehr zu. Der Lebensraum für Insekten wird immer knapper. Doch in Großstädten könnten Grünflächen zum Wohle der Insekten eingeplant und eingerichtet werden. Auf die Ideen kommt es an. Und auch im heimischen Garten kann man einiges tun, um Insekten Nahrung und Lebensraum zu bieten. Selbst auf einen kleinen Balkon passt immer noch ein Insektenhotel.

Ohne Insekten gäbe es kein Leben auf
der Erde. Die Artenvielfalt ist stark bedroht. Was sind die Ursachen? Welche Rolle spielen intensive Landwirtschaft, Pestizide und Naturzerstörung? Was können Politiker, aber auch die Bürger, für die Insektenvielfalt tun?

Insekten sind unverzichtbar: Sie bestäuben unsere Kultur- und Nutzpflanzen, sie recyclen die organischen Abfälle in der Natur, und sie sind in den Ökosystemen wichtige Bestandteile der Nahrungsketten.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min