Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wissen

Alexander Sängerlaub: Pandemie trifft Infodemie

Bereits frühzeitig warnte die WHO vor einer "Infodemie", einer Welle von Falschmeldungen zeitgleich zur COVID-19-Pandemie. Wie können wir als Gesellschaft damit umgehen? Diese Desinformationen sind eine Herausforderung nicht nur für die eigene Gesundheit, sondern für die Demokratie. Welche Rolle spielen Medien, Politik und soziale Netzwerke? Und wie kann die Nachrichten- und Informationskompetenz der Menschen gestärkt werden?

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 28.03.2022

Donald Trump empfahl seinen Bürgern, sich Desinfektionsmittel zu spritzen, in Indien wurde den Menschen geraten, Kamelurin zum Schutz gegen das Coronavirus zu trinken. Die einen machten Bill Gates für alles verantwortlich, die anderen leugneten die Existenz eines gefährlichen Virus.

Der Psychologe und Kommunikationswissenschaftler Alexander Sängerlaub leitet das Projekt "Stärkung digitaler Öffentlichkeit" der Stiftung Neue Verantwortung in Berlin. Dabei geht es vor allem um die Stärkung von Informations- und Nachrichtenkompetenz in unserer Gesellschaft.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min