Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wissen

NETZ NATUR: Die Gehörnten

Stolz und erhaben blicken sie mit ihren gebogenen Hörnern aus den höchsten Felswänden: Steinböcke. Sie sind aus den Schweizer Alpen nicht wegzudenken. Doch das war nicht immer so.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 05.07.2022

Stolz und erhaben blicken sie mit ihren gebogenen Hörnern aus den höchsten Felswänden: Steinböcke. Sie sind aus den Schweizer Alpen nicht wegzudenken. Doch das war nicht immer so.

Mehr als 100 Jahre gab es sie nicht im Land. Der Bundesrat billigte um die Jahrhundertwende illegale Aktionen in Italien, um die Steinböcke wieder anzusiedeln. Der Film zeigt Steinböcke in ihrem natürlichen Umfeld und erzählt, wie ihre Rückkehr gelang.

Bis zum Zweiten Weltkrieg wurden die illegalen Aktionen fortgesetzt. Daraus schlugen die Wilderer enormen Profit, denn die Tierpärke in der Schweiz trieben mit den Steinböcken Handel. Dies haben der Bergeller Wildtierveterinär Marco Giacometti und verschiedene Historiker minutiös recherchiert und dokumentiert.

Jost Schneider, ein Schweizer Lehrer und Tierfilmer aus Sankt Gallen, ist den Steinböcken ein Jahr lang mit der Kamera in die höchsten Lagen nachgestiegen und hat unglaubliche Szenen eingefangen. So wenig scheu sich die großen, wilden Alpenziegen präsentieren, so schwierig ist es, die wirklich spannenden Momente in ihrem Leben zu beobachten oder gar zu filmen: die ritualisierten und oft tödlichen Rangkämpfe, die Paarung, die Geburt.

Bis zum Zweiten Weltkrieg wurden die illegalen Aktionen fortgesetzt. Daraus schlugen die Wilderer enormen Profit, denn die Tierpärke in der Schweiz trieben mit den Steinböcken Handel. Dies haben der Bergeller Wildtierveterinär Marco Giacometti und verschiedene Historiker minutiös recherchiert und dokumentiert.

Jost Schneider, ein Schweizer Lehrer und Tierfilmer aus Sankt Gallen, ist den Steinböcken ein Jahr lang mit der Kamera in die höchsten Lagen nachgestiegen und hat unglaubliche Szenen eingefangen. So wenig scheu sich die großen, wilden Alpenziegen präsentieren, so schwierig ist es, die wirklich spannenden Momente in ihrem Leben zu beobachten oder gar zu filmen: die ritualisierten und oft tödlichen Rangkämpfe, die Paarung, die Geburt.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min