Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 7. Oktober
Programmwoche 41/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Nina Mavis Brunner

Ganzen Text anzeigenKampf den Atomwaffen
Friedensnobelpreis 2017 an Anti-Atomwaffen-Kampagne Ican

Dokumentation "Das grüne Gold"
Der weltweite Kampf um Ackerland

Pianist Evgeny Kissin
Das Klavier-Genie gibt Rätsel auf

Graphic Novel "Der ...

Text zuklappenKampf den Atomwaffen
Friedensnobelpreis 2017 an Anti-Atomwaffen-Kampagne Ican

Dokumentation "Das grüne Gold"
Der weltweite Kampf um Ackerland

Pianist Evgeny Kissin
Das Klavier-Genie gibt Rätsel auf

Graphic Novel "Der Riss"
Fotoreportage in Form eines Comics zeigt die Lage an den Außengrenzen Europas

Frankreich lesen (3/4)
"Kulturzeit" erkundet das Gastland der Frankfurter Buchmesse

Altertümer, Abenteuer
Die "Kulturzeit"-Kinderbuchtipps im Oktober 2017


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Yve Fehring

Ganzen Text anzeigenZu wenige Lehrer
Häufig füllen Seiteneinsteiger die Lücke

Seiteneinsteiger
Länder versuchen, den Lehrermangel zu beheben

Arm dran
Astronauten reparieren bei ISS-Außeneinsatz Roboterarm

666 - Böse, mystisch, unheimlich
Ein ...

Text zuklappenZu wenige Lehrer
Häufig füllen Seiteneinsteiger die Lücke

Seiteneinsteiger
Länder versuchen, den Lehrermangel zu beheben

Arm dran
Astronauten reparieren bei ISS-Außeneinsatz Roboterarm

666 - Böse, mystisch, unheimlich
Ein biblisches Zahlenrätsel für Historiker

USA: Patienten klagen gegen Monsato
Krebspatienten sehen das glyphosathaltige Roundup als Verursacher ihrer Krankheit an


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturplatz

Digitale Verheißungen

Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen

Moderation: Eva Wannenmacher

Die Apple-Predigt
Neue Gadgets liturgisch aufgeladen

Weltverbesserung
Die Internetgurus versilbern das Hippie-Erbe

Social-Media-Superstar
Wie Influencer die Jugend faszinieren


9:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)
Samstag 07. Oktober

Bilder aus Südtirol

Moderation: Manuela Vontavon

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenEndlich Arbeit
Asylwerber werden als Erntehelfer beschäftigt

Rubbellose
Die Einstiegsdroge in die Spielsucht

Kleine Herde, aber große Weide
Der neue evangelische Pfarrer Michael Jäger

Sonne im Herzen
Wie ein Jugendlicher mit ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenEndlich Arbeit
Asylwerber werden als Erntehelfer beschäftigt

Rubbellose
Die Einstiegsdroge in die Spielsucht

Kleine Herde, aber große Weide
Der neue evangelische Pfarrer Michael Jäger

Sonne im Herzen
Wie ein Jugendlicher mit Handicap sein Leben meistert

Grüezi und Witaj
Sprachliche Vielfalt bei einem Erasmus-Projekt in Sterzing

Ein wahrer Garten Eden
Der mediterrane Park von Sepp Kiem im Burggrafenamt

Schrille Farben
Die neuen Frisurentrends


(ORF/3sat)


10:03
VPS 10:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel
Samstag 07. Oktober

Und ewig schweigen die Männer

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2008

Darsteller:
TheoAndreas Vitásek
GabiSusanne Lothar
SandraSigrid Spörk
RudiLudwig Hirsch
AlixDaniela Golpashin
u.a.
Drehbuch: Ulli Schwarzenberger
Regie: Xaver Schwarzenberger
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigenTheo ist am Höhepunkt seines Schaffens. Doch plötzlich verlässt er seine Familie, vernachlässigt die Firma, kauft sich eine Harley Davidson und legt sich eine Freundin zu.

Ehefrau Gabi findet nach dem ersten Schock schon bald zu neuer Blüte. Auch die Familie und ...
(ORF)

Text zuklappenTheo ist am Höhepunkt seines Schaffens. Doch plötzlich verlässt er seine Familie, vernachlässigt die Firma, kauft sich eine Harley Davidson und legt sich eine Freundin zu.

Ehefrau Gabi findet nach dem ersten Schock schon bald zu neuer Blüte. Auch die Familie und die Firma laufen blendend ohne Theo. Nach einem tragisch-komischen Hin und Her ist Theo endlich bereit, sein Leben neu zu ordnen - zu spät, wie er merken muss.

Die Komödie "Und ewig schweigen die Männer" zeigt Andreas Vitásek und Susanne Lothar als zerrüttetes Ehepaar.


(ORF)


Seitenanfang
11:32
VPS 11:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Samstag 07. Oktober

Kebab mit Alles

Fernsehfilm, Österreich 2011

Darsteller:
Johann StanzerlAndreas Vitásek
Sofie StanzerlFanny Stavjanik
Mustafa ÖztürkTim Seyfi
Sabrie ÖztürkSascha Ö. Soydan
Prinz EugenMichael Ostrowski
u.a.
Drehbuch: Tac Romey, Don Schubert, Wolfgang Murnberger, Rupert Henning
Regie: Wolfgang Murnberger
Länge: 87 Minuten

Ganzen Text anzeigenSchlimmer kann es für Johann Stanzerl nicht mehr kommen. Sein geliebtes Café Prinz Eugen, das letzte österreichische Lokal im Grätzel, soll nun in türkische Hand fallen - aber nicht mit Johann!

Johann und seine Stammtischrunde werden sich wehren wie einst bei der ...
(ORF/ARTE)

Text zuklappenSchlimmer kann es für Johann Stanzerl nicht mehr kommen. Sein geliebtes Café Prinz Eugen, das letzte österreichische Lokal im Grätzel, soll nun in türkische Hand fallen - aber nicht mit Johann!

Johann und seine Stammtischrunde werden sich wehren wie einst bei der Türkenbelagerung. Schnitzel gegen Kebab, das ist Brutalität! Unerwartete Hilfe erhalten die Kämpfer für das Abendland, als ein Gemälde des Prinzen Eugen plötzlich ein Eigenleben entwickelt.


(ORF/ARTE)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Notizen aus dem Ausland


"Notizen aus dem Ausland" ist das Auslandsmagazin von 3sat.

Monothematische, kurze Beiträge geben Einblicke in die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.


Seitenanfang
13:18
VPS 13:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

quer

... durch die Woche mit Christoph Süß

Ganzen Text anzeigenWem gehört der Wald?
Biker gegen Forstbesitzer

Milliardengrab A94
Nächster Akt im Isental-Theater

Volkssport Wilderei?
Illegale Jagd nimmt zu

Pestizid-Rebellen
Apfelbauern kämpfen gegen Pflanzengift

Nach ...
(ARD/BR)

Text zuklappenWem gehört der Wald?
Biker gegen Forstbesitzer

Milliardengrab A94
Nächster Akt im Isental-Theater

Volkssport Wilderei?
Illegale Jagd nimmt zu

Pestizid-Rebellen
Apfelbauern kämpfen gegen Pflanzengift

Nach Verfallsdatum
Supermarkt verschenkt Lebensmittel


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:01
VPS 14:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Russische Tabakdose
M für Michail und O für Olga

Kaffeeservice Ungarn
Genuss mit Lotus

Spiegel
Märchenhaftes Biedermeier

Heiliger Rochus
Pilgern gegen die Pest

Klosterarbeit
Strenger Seelenkundler


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)
Samstag 07. Oktober

Ländermagazin

Heute aus Rheinland-Pfalz

Moderation: Susanne Gebhardt

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenSchlossherr auf Burg Rheinstein
Ein Traumberuf?

Leben auf dem Wasser
Ein Hausboot auf der Lahn

Heavy Metal in Wörrstadt
Vom Jugendprojekt zum Festival

Marmeladenköche aus dem Hunsrück

Kochen im Freien
Outdoor-Koch-Kurs im ...
(ARD/SWR/3sat)

Text zuklappenSchlossherr auf Burg Rheinstein
Ein Traumberuf?

Leben auf dem Wasser
Ein Hausboot auf der Lahn

Heavy Metal in Wörrstadt
Vom Jugendprojekt zum Festival

Marmeladenköche aus dem Hunsrück

Kochen im Freien
Outdoor-Koch-Kurs im Pfälzerwald

Scheine unter der Lupe
Die Geldretter von Mainz

Wer ist die Schönste?
Wahl zur tierischen Miss Hochwald


(ARD/SWR/3sat)


Seitenanfang
15:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)
Samstag 07. Oktober

Natur im Garten (1/10)

Kräuterkraftwerk

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigenBiogärtner Karl Ploberger ist im Mostviertel unterwegs. Dort hat Monika Vesely rund um ihr altes Bauernhaus einen 5000 Quadratmeter großen Garten in ein Kräuter- und Blumenparadies verwandelt.

Im Gartenkalender ist der Spätsommer zu Ende, der Holunder reift und die ...
(ORF)

Text zuklappenBiogärtner Karl Ploberger ist im Mostviertel unterwegs. Dort hat Monika Vesely rund um ihr altes Bauernhaus einen 5000 Quadratmeter großen Garten in ein Kräuter- und Blumenparadies verwandelt.

Im Gartenkalender ist der Spätsommer zu Ende, der Holunder reift und die Herbstastern beginnen zu blühen. Abgeerntete Beete und der Rasen werden nach dem Sommer versorgt, Beerensträucher werden geschnitten und für Immergrüne ist jetzt Pflanzzeit.

Trockensteinmauern liegen im Trend und eignen sich hervorragend zur individuellen Gartengestaltung. Diese Mauern halten durch ihre besondere Bauweise ohne Mörtel und bieten die Möglichkeit viele verschiedene Pflanzen in den Ritzen und Löchern unterzubringen. Karl Ploberger stellt einige dieser Pflanzen, wie Mauerpfeffer und Hauswurz, vor.

Wildkräuterexpertin Gabriele Köchl bereitet aus den süßesten Früchten des Gartens einen Ketschup zu. Verfeinert wird mit Gundelrebe und Ingwer, der Ketschup schmeckt wunderbar fruchtig und würzig und passt zu sämtlichen Fleisch- und Fischgerichten, aber auch zu Gemüse wie gebackenen Zucchini oder Kartoffelspalten aus dem Rohr.


(ORF)


Seitenanfang
15:32
VPS 15:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Die Andamanen - unentdecktes Paradies

Film von Jürgen Osterhage

Ganzen Text anzeigenDie Andamanen und Nikobaren im Indischen Ozean sind eine der schönsten Inselgruppen der Welt, aber auch eine der abgelegensten. Die Strände sind kilometerlang und menschenleer.

Doch die Moderne hält Einzug: Die indische Regierung versucht, den Tourismus zu fördern, ...
(ARD/MDR)

Text zuklappenDie Andamanen und Nikobaren im Indischen Ozean sind eine der schönsten Inselgruppen der Welt, aber auch eine der abgelegensten. Die Strände sind kilometerlang und menschenleer.

Doch die Moderne hält Einzug: Die indische Regierung versucht, den Tourismus zu fördern, und immer mehr indische Siedler drängen nach einem besseren Leben auf die Inseln. Das Ökosystem und auch die Lebensweisen der Urvölker drohen aus dem Gleichgewicht zu geraten.

Lange schienen die Inseln im Indischen Ozean aus der Zeit gefallen zu sein. Erst im 19. Jahrhundert unterwarfen die Briten den Archipel und gründeten eine berüchtigte Strafkolonie. Während des Zweiten Weltkrieges gelang es den Japanern, die Inseln zu besetzen. Heute gehören die mehr als 500 Inseln zu Indien, getrennt vom Festland durch mehr als tausend Kilometer Ozean.


(ARD/MDR)


Seitenanfang
16:02
VPS 16:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

China: Sichuan - Pandas, Bambus und Gewürze

Film von Eva Maek-Gérard

(aus der ARD-Reihe "Reisewege zur Kunst")

Ganzen Text anzeigenDie Provinz Sichuan, im Südwesten Chinas, ist umgeben von einer beeindruckenden Hochgebirgslandschaft und für ihre gute Küche berühmt. Sie gilt deshalb als ein beliebtes Touristenziel.

Der Film zeigt Naturwunder, verweilt bei tibetischen Minderheiten und ...
(ARD/HR)

Text zuklappenDie Provinz Sichuan, im Südwesten Chinas, ist umgeben von einer beeindruckenden Hochgebirgslandschaft und für ihre gute Küche berühmt. Sie gilt deshalb als ein beliebtes Touristenziel.

Der Film zeigt Naturwunder, verweilt bei tibetischen Minderheiten und durchstreift die subtropische Ebene mit ihren Zeugnissen jahrtausendealter Hochkulturen. Schließlich besucht er den
heilen Berg Emei, eines der vier großen buddhistischen Heiligtümer Chinas.

Das Gebiet der Jadeseen, 3000 Meter über dem Meeresspiegel gelegen, ist UNESCO-Weltnaturerbe. In den Bergregionen Sichuans hat der große Panda seine letzten zusammenhängenden Lebensgebiete. In den kühlen Bambuswäldern leben freie Pandas als Einzelgänger auf etwa 1800 Metern Höhe. In den mittlerweile sehr erfolgreichen Aufzuchtstationen Sichuans wird alles für ihre Nachwuchssicherung getan.

Die Provinzhauptstadt Chengdu mit ihren zweieinhalb Millionen Einwohnern war immer eine Handels- und Verwaltungsstadt. Früher hieß sie "Stadt am Brokatfluss" wegen ihres Monopols der Brokatherstellung für das Kaiserhaus. Heute liegen am Fluss die unzähligen Teehäuser, für die Chengdu berühmt ist und die für den genussfreudigen Lebensstil der Bevölkerung sprechen.


(ARD/HR)


Seitenanfang
16:47
VPS 16:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumorte - Süd-Korea

Film von Eric Bacos

Ganzen Text anzeigenDie Reihe "Traumorte" besucht rund um die Erde die schönsten und idyllischsten Orte und erzählt ihre Geschichten. Diesmal geht es nach Südkorea.

Südkorea war einst das Armenhaus Asiens, doch inzwischen zählt der Inselstaat als einer der vier "asiatischen Drachen" ...

Text zuklappenDie Reihe "Traumorte" besucht rund um die Erde die schönsten und idyllischsten Orte und erzählt ihre Geschichten. Diesmal geht es nach Südkorea.

Südkorea war einst das Armenhaus Asiens, doch inzwischen zählt der Inselstaat als einer der vier "asiatischen Drachen" zu den größten Wirtschaftsmächten der Welt. Die anderen sind Hong Kong, Singapur und Taiwan.

Südkorea wird auch "das Land des ruhigen Morgens" genannt. Nicht ganz zu Unrecht: Die Dynamik der Moderne sucht den Einklang mit den alten Traditionen des Landes und seinem reichen kulturellen Erbe. So sehr der Inselstaat in seinen Metropolen nach der Moderne strebt, bewahrt sich in seinen Dörfern und einzigartigen Naturlandschaften ein besinnlicher Rest der Vergangenheit.

Korea kann auf eine mehrere Tausend Jahre alte Geschichte zurückblicken, auch wenn es in dieser Zeit nur selten ein geschlossenes Land bildete. Oft war es in verschiedene Königreiche geteilt, und auch heute teilt es sich in das demokratische Südkorea und das kommunistische Nordkorea. Trotzdem sehen sich die Koreaner als eines der ältesten Völker, die an ein und demselben Ort leben. Die demokratische Republik Südkorea blickt selbstbewusst in die Zukunft.


Seitenanfang
17:32
VPS 17:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital AudioVideotext Untertitel

Überleben an der Scheidungsfront

Komödie, Deutschland 2014

Darsteller:
Dieter LindemannUwe Ochsenknecht
Esther LindemannValerie Niehaus
Lars KnudsenClaes Bang
LisaCornelia Gröschel
HanneloreRenate Krößner
u.a.
Literarische Vorlage: Dieter Bednarz
Drehbuch: Jens Urban
Regie: Titus Selge
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigenDieter und Esther glauben, mit dem Prinzip einer "50:50-Aufteilung" von Job, Hausarbeit und Kinderbetreuung die perfekte Lösung für den Alltag gefunden zu haben. Doch ihr Plan scheitert.

Dass sie sich nur noch bei der Übergabe der fünfjährigen Zwillinge und der ...

Text zuklappenDieter und Esther glauben, mit dem Prinzip einer "50:50-Aufteilung" von Job, Hausarbeit und Kinderbetreuung die perfekte Lösung für den Alltag gefunden zu haben. Doch ihr Plan scheitert.

Dass sie sich nur noch bei der Übergabe der fünfjährigen Zwillinge und der dreijährigen Tochter sehen, merkt Dieter zu spät. Deshalb fällt er aus allen Wolken, als Esther ihm die Liebe zu ihrem attraktiven dänischen Anwalts-Kollegen Lars gesteht.

Verletzt und wütend zieht Dieter in ein Hotel. Gleichzeitig wird er von seiner Chefin Saskia in der Redaktion unter Druck gesetzt. Und als wäre das nicht schon Herausforderung genug, macht Dieters übereifrige Praktikantin Lisa ihm auch noch auf Schritt und Tritt Konkurrenz. Dieter stürzt sich in die Arbeit - und in einen prekären Flirt.

Uwe Ochsenknecht und Valerie Niehaus als Paar, das durch den Alltag mit drei kleinen Kindern in eine Ehekrise stürzt. Lose Fortsetzung der Familienkomödie "Überleben an der Wickelfront".


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Merkel will Jamaika-Verhandlungen
Dabei setzt sie auf Einheit der Union

Bahnverkehr läuft langsam wieder an
Kritik an Information der DB wächst

Russlands Präsident Putin wird 65
Opposition ruft zu Protesten auf


Seitenanfang
19:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Dich, teure Halle, grüß´ ich wieder

Die Wiedereröffnung der Berliner Staatsoper

Film von Stefan Braunshausen

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenDie Sanierung der Staatsoper ist das Berliner Großprojekt im Kulturbereich der letzten Jahre. Die Dokumentation wirft vor der Wiedereröffnung einen Blick hinter ihre Kulissen.

Teuer ist die Sanierung der Berliner Staatsoper geworden. Bei Baubeginn waren es noch 239 ...

Text zuklappenDie Sanierung der Staatsoper ist das Berliner Großprojekt im Kulturbereich der letzten Jahre. Die Dokumentation wirft vor der Wiedereröffnung einen Blick hinter ihre Kulissen.

Teuer ist die Sanierung der Berliner Staatsoper geworden. Bei Baubeginn waren es noch 239 Millionen Euro, inzwischen sind daraus 400 Millionen geworden. Die Schlussrechnung steht noch aus. Immerhin eines ist offiziell: Das Eröffnungsdatum am 3. Oktober.

Dann hebt sich der Vorhang für die erste szenische Produktion Unter den Linden: Robert Schumanns "Faust"-Szenen. Das Ganze nennt sich "Präludium". Denn gleich danach schließt die Oper wieder für zwei Monate, um die Stücke aus dem Schillertheater ins größere Staatsopern-Format einzupassen und die letzten baulichen Nachbesserungen vorzunehmen. Der Regelbetrieb beginnt dann am 7. Dezember. Ein symbolisches Datum, denn am 7. Dezember 1742, also vor genau 275 Jahren, wurde die damalige Königliche Hofoper eröffnet.

Doch bis zum 3. Oktober gibt es noch viel zu tun. Nur wenige Wochen vor der Eröffnung kann man sich kaum vorstellen, dass diese Baustelle rechtzeitig fertig werden wird. Die Dokumentation "Dich, teure Halle, grüß' ich wieder" begleitet die letzte Bauphase und lässt Musiker, Handwerker, den künftigen Intendanten Matthias Schulz sowie den Dirigenten des Eröffnungskonzerts, Daniel Barenboim, zu Wort kommen.


Seitenanfang
19:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Erfurt - Cooler Sound und neue Blüte

Film von Andreas Postel

Kamera: Achim Köhler, Peter Schiemenz

Ganzen Text anzeigenClueso ist eine, Yvonne Catterfeld auch: Beide sind echte Erfurter "Puffbohnen". So werden all die genannt, die in Thüringens Hauptstadt geboren sind.

Autor Andreas Postel hat einige "Puffbohnen" getroffen und zeigt in seinem Stadtporträt, was Erfurt für seine ...

Text zuklappenClueso ist eine, Yvonne Catterfeld auch: Beide sind echte Erfurter "Puffbohnen". So werden all die genannt, die in Thüringens Hauptstadt geboren sind.

Autor Andreas Postel hat einige "Puffbohnen" getroffen und zeigt in seinem Stadtporträt, was Erfurt für seine Bewohner so besonders macht. Sänger Clueso hat gerade sein neues Album in Erfurt produziert, Udo Lindenberg kommt extra vorbei.

Clueso spricht mit Andreas Postel über die Kreativräume, die eine Stadt zum Atmen braucht, und erzählt, warum er immer noch gern in Erfurt lebt. Mit der Schauspielerin Yvonne Catterfeld begibt sich der Autor auf Entdeckungstour: Zwischen mittelalterlicher Krämerbrücke und dem Blumenmeer des EGA-Parks trifft jahrhundertealte Tradition der einst reichen Handelsmetropole auf junges, modernes Leben. Kaum jemand weiß, dass Yvonne Catterfeld auf dem Roten Berg aufgewachsen ist, der größten Erfurter Plattenbausiedlung.

Der Film zeigt in beeindruckenden Bildern, wie sich Erfurt seit der Wende verändert hat: eine denkmalpflegerische Meisterleistung und ein kleines Wunder. Beinahe wären große Teile der historischen Altstadt kurz vor Ende der DDR der sozialistischen Abrissbirne zum Opfer gefallen, hätten damals nicht mutige Erfurter Bürger mit einer Menschenkette dagegen demonstriert. Auf dem Erfurter Domplatz sprach Helmut Kohl später von blühenden Landschaften im Osten. In der Dokumentation werden alte Stadtansichten mit neuen verglichen, ein überraschendes Vorher-Nachher-Spiel beginnt.

Der Film erinnert an Willy Brandts denkwürdigen DDR-Besuch, erzählt von dem Jüdischen Goldschatz und von der Gloriosa, der ältesten freischwingenden mittelalterlichen Glocke der Welt. Nicht ohne Grund wird Erfurt die Blumenstadt genannt, doch kaum jemand kennt die wechselvolle Geschichte der traditionsreichen Firma Chrestensen, die heute wieder Blumensamen in alle Welt verschickt.

Aus der Welt in seine Heimatstadt zurückgekehrt, hat sich Chocolatier Alex Kühn auf der Krämerbrücke seinen Traum erfüllt. Er stellt edle Schokoladen her und gibt der Stadt auf lukullische Art eine gehörige Portion Lebensfreude.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

3satfestival 2017

Philip Simon: Meisenhorst

3sat-Zelt Mainz, September 2017

Regie: Volker Weicker

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenIn seinem neuen Programm fordert Philip Simon sein Publikum auf, im Hirnstübchen mal wieder selbst die Strippen zu ziehen. Denn Reflexion ist mehr als nur ein unangenehmes Blitzen im Auge.

In welcher Welt wollen wir leben? Und was haben wir noch mit ihr zu tun? Wer ...

Text zuklappenIn seinem neuen Programm fordert Philip Simon sein Publikum auf, im Hirnstübchen mal wieder selbst die Strippen zu ziehen. Denn Reflexion ist mehr als nur ein unangenehmes Blitzen im Auge.

In welcher Welt wollen wir leben? Und was haben wir noch mit ihr zu tun? Wer sind wir, und wer kann uns das noch bestätigen? Über allem aber schwebt die Frage aller Fragen: Tun wir das Richtige? Dabei stellt Philip Simon fest: Wir haben eine Menge Meisen.

Und unser Weltbild ist ein Vogelnest. Der niederländisch-deutsche Kabarettist zieht in die entscheidende Schlacht um die Herrschaft im Meisenhorst. Denn die erste Diktatur wird im Kopf errichtet.

In einer Zeit, in der es mehr Fragen als Antworten gibt, zerlegt Philip Simon auf der Bühne sein Innerstes, um die Bausteine zu erkennen, aus denen er seine Realität zimmert und seine Weltsicht zementiert. Mit den Waffen der Sprache, des Humors und in surrealen, visuellen Momenten zeichnet Philip Simon eine Welt, in der zum Schluss das Grundgesetz buchstäblich auf den Kopf gestellt wird und der Meisenhorst in seiner ganzen Pracht erscheint. Wenn Fantasie Realität schafft und Realität die Fantasie beflügelt, dann hat das Hirn die Freiheit, die Veränderung möglich macht.


Seitenanfang
21:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

3satfestival 2017

Gernot Hassknecht: Jetzt wird's persönlich!

3sat-Zelt Mainz, September 2017

Regie: Volker Weicker

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenDeutschlands beliebtester Choleriker ist zurück: Gernot Hassknecht. Die geballte Wut verteilt auf 163 Zentimeter, präsentiert er sein neues Programm. Und diesmal nimmt er’s persönlich.

Ob verkorkste Politik, platter Populismus oder gesellschaftlicher Unsinn, ihn ...

Text zuklappenDeutschlands beliebtester Choleriker ist zurück: Gernot Hassknecht. Die geballte Wut verteilt auf 163 Zentimeter, präsentiert er sein neues Programm. Und diesmal nimmt er’s persönlich.

Ob verkorkste Politik, platter Populismus oder gesellschaftlicher Unsinn, ihn lässt garantiert nichts kalt. Frust und Ärger über absurde Missstände in unserem Land kann man leise in sich gären lassen – oder man lässt Gernot Hassknecht da hinschreien, wo es weh tut.

Und in einem Wahljahr wie 2017 darf man das laute Feld der gebrüllten Meinung nicht nur den rechten Populisten oder den Trumps und Erdogans dieser Welt überlassen.

Wer zum Henker hat die Rechten aufgefordert, sich von ihren Stammtischen zu erheben? Wer hat sich noch gleich das G8-Abitur ausgedacht, und warum ist man bitte als gesetzlich Versicherter heutzutage im Grunde dem Tode geweiht?


Seitenanfang
21:31
VPS 21:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

3satfestival 2017

Hazel Brugger: Hazel Brugger passiert

3sat-Zelt Mainz, September 2017

Regie: Volker Weicker

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenDie "böseste Frau der Schweiz" sei sie, selbstbewusst und doch bescheiden, poetisch, lakonisch, ironisch und cool, gnadenlos schlagfertig, liebevoll-zynisch und leidenschaftlich abgebrüht.

Wer sie unterschätzt, hat schon verloren. Mit maximaler Gelassenheit zerlegt ...

Text zuklappenDie "böseste Frau der Schweiz" sei sie, selbstbewusst und doch bescheiden, poetisch, lakonisch, ironisch und cool, gnadenlos schlagfertig, liebevoll-zynisch und leidenschaftlich abgebrüht.

Wer sie unterschätzt, hat schon verloren. Mit maximaler Gelassenheit zerlegt die junge Schweizerin Hazel Brugger die Welt in ihre Einzelteile und baut daraus ihr eigenes faszinierendes Universum. Verstehen kann das nur, wer dabei ist, wenn "Hazel Brugger passiert".

Dann erscheint Gott schon mal als Snackautomat, Ruhm bedeutet das Reinigen öffentlicher Toiletten, und selbst der Tod ist völlig überschätzt. Hazel Brugger kreiert wilde Geschichten scheinbar aus dem Nichts und findet schöne Worte selbst für das Hässliche. Es ist ein schmaler Grat, auf den sie ihr Publikum führt, aber die Reise lohnt sich.

Die Bilder im Kopf sind unvergessliche Souvenirs. Der Trip ins Hazel-Universum ist schwer angesagt: Noch vor Kurzem war sie vorwiegend auf Poetry Slams
unterwegs, jetzt ist sie DER Shooting Star des Kabaretts. Ausgezeichnet wurde Hazel Brugger mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Bayerischen Kabarettpreis und dem Salzburger Stier. Sie ist Schweizer "Kolumnistin des Jahres". Außerdem ist sie erfolgreich auf Bühnen, im Internet und Fernsehen, wo sie regelmäßiger Gast in Satiresendungen wie der "heute-show" ist. Ihr erstes Bühnenprogramm präsentiert sie beim 3satfestival 2017.


Seitenanfang
22:01
VPS 22:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

3satfestival 2017

Katie Freudenschuss: Bis Hollywood is eh zu weit

3sat-Zelt Mainz, September 2017

Regie: Volker Weicker

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenMit Mut zu Gefühl und Pathos plädiert Katie Freudenschuss für ein bisschen mehr "Hollywood im Alltag". Unterhaltsam – manchmal ein bisschen böse - und musikalisch auf höchstem Niveau.

Es beginnt ganz normal. Ein Abend mit guten Freunden, ehrlichen Gefühlen, ...

Text zuklappenMit Mut zu Gefühl und Pathos plädiert Katie Freudenschuss für ein bisschen mehr "Hollywood im Alltag". Unterhaltsam – manchmal ein bisschen böse - und musikalisch auf höchstem Niveau.

Es beginnt ganz normal. Ein Abend mit guten Freunden, ehrlichen Gefühlen, lustigen Geschichten und guter Musik. Aber wie das nun mal so ist mit Freunden, sie sagen einem die Wahrheit. Und diese kann rührend, bewegend oder trocken und bitterböse sein.

Auch wenn ihre Themen alltäglich sind, Katies feine Beobachtungsgabe ist es nicht: Präzise nimmt sie ihre Umwelt und sich selbst wahr. Der Schritt von süßer Melancholie zu scharfer Ironie liegt eben oftmals nur einen Akkord
oder eine Zeile entfernt.

Der Name Katie Freudenschuss ist kein Pseudonym oder Künstlername – die Wahl-Hamburgerin heißt tatsächlich so. In jedem Fall ist der Name Programm, denn es macht große Freude, der Künstlerin auf der Bühne zuzusehen und zuzuhören. Sie ist ein wahres Multitalent: Mal textet sie für Kinderproduktionen wie "Die wilden Hühner" oder die ARD-Serie "Das Beste aus meinem Leben", mal sitzt Katie Freudenschuss in Lena Meyer-Landruts Band am Keyboard - und mal steht sie als Solokünstlerin auf der Bühne.


Seitenanfang
22:31
VPS 22:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Michael Jackson's Journey

from Motown to Off the Wall

Dokumentarfilm von Spike Lee, USA 2016

Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigenVier Jahre nach "Bad 25", seinem ersten Dokumentarfilm über den King of Pop, legt Spike Lee mit "Michael Jackson's Journey" noch einmal nach.

Darin erzählt er den Werdegang des Wunderkindes der amerikanischen Charts bis zu seinem internationalen Durchbruch 1979 mit ...

Text zuklappenVier Jahre nach "Bad 25", seinem ersten Dokumentarfilm über den King of Pop, legt Spike Lee mit "Michael Jackson's Journey" noch einmal nach.

Darin erzählt er den Werdegang des Wunderkindes der amerikanischen Charts bis zu seinem internationalen Durchbruch 1979 mit dem Album "Off the Wall". Fast 40 Jahre ist es nun her, dass Jackson mit diesem Werk die moderne Popmusik begründete.

Für seinen Dokumentarfilm verarbeitete Regisseur Spike Lee eine Fülle von Material aus Jacksons persönlichen Archiven sowie Interviews mit Musikern und Familienmitgliedern. Er lädt ein zu einer Reise auf den Spuren des "King": von den Jahren bei Motown, wo alles begann, über seine Vertragsunterzeichnung bei CBS bis hin zur Partnerschaft mit Produzentenlegende Quincy Jones. Ein mitreißender Blick auf die Entwicklung eines ebenso ernsthaften wie leidenschaftlichen Jungen zum "King of Pop".

Interviewpartner sind unter anderem Lee Daniels, Abel Makkonen Tesfaye alias The Weeknd, Pharrell Williams, Misty Copeland, Kobe Bryant, Mark Ronson, John Legend, Ahmir Khalib Thompson alias Questlove, L.A. Reid sowie Katherine, Joe, Marlon und Jackie Jackson.


Seitenanfang
0:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Maischberger

Tage der Uneinheit - Ist Deutschland gespalten?

Kerstin und Frank Hansen
Ehepaar

Ralf-Dieter Brunowksy
ehemaliger "Capital"-Chefredakteur

Boris Palmer, B'90/Grüne
Tübinger Oberbürgermeister

Martin Patzelt, CDU
Bundestagsabgeordneter

Bettina Gaus
"taz"-Journalistin


(ARD/WDR)


Seitenanfang
1:14
VPS 01:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

lebensArt

Moderation: Clarissa Stadler

Ganzen Text anzeigen"und…" von und mit Alfred Dorfer
Das neue Programm des Satirikers über das "Wahre" und das "Richtige"

Viel-stimmig: Ö1 und Ö3 werden 50
Zwei Radiosender feiern Geburtstag

"Happy End" mit Isabelle Huppert
Die französische Schauspielerin über ...
(ORF)

Text zuklappen"und…" von und mit Alfred Dorfer
Das neue Programm des Satirikers über das "Wahre" und das "Richtige"

Viel-stimmig: Ö1 und Ö3 werden 50
Zwei Radiosender feiern Geburtstag

"Happy End" mit Isabelle Huppert
Die französische Schauspielerin über ihre Zusammenarbeit mit Michael Haneke

Film-Stoff: "Die Kinder der Toten"
Jelineks Opus Magnum wird rund um Neuberg an der Mürz verfilmt

Jüdische autonome Region in Russland
Stalins "Vorzeigerepublik" im fernen sowjetischen Osten

Frankfurter Buchmesse: Frankreich
Vier französische AutorInnen im Kurz-Porträt


(ORF)


Seitenanfang
2:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

das aktuelle sportstudio

Moderation: Jochen Breyer

Ganzen Text anzeigenGast: Christian Seifert
DFL-Geschäftsführer

Gast: Philip Köster
Viermaliger Windsurf-Weltmeister

Fußball: WM-Qualifikation Gruppe A
Bulgarien - Frankreich
Weißrussland - Niederlande

Fußball: WM-Qualifikation Gruppe ...

Text zuklappenGast: Christian Seifert
DFL-Geschäftsführer

Gast: Philip Köster
Viermaliger Windsurf-Weltmeister

Fußball: WM-Qualifikation Gruppe A
Bulgarien - Frankreich
Weißrussland - Niederlande

Fußball: WM-Qualifikation Gruppe C
Vorbericht deutsche Nationalelf

Turnen: WM in Montreal
Stufenbarrenfinale Elisabeth Seitz

Surfen: Weltcupfinale auf Sylt
Aktueller Bericht zum Talk


Seitenanfang
3:17
VPS 03:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)
Samstag 07. Oktober

It Follows

Spielfilm, USA 2014

Darsteller:
Jay  HeightMaika Monroe
PaulKeir Gilchrist
Greg HanniganDaniel Zovatto
YaraOlivia Luccardi
Kelly HeightLili Sepe
Hugh/JeffJake Weary
Regie: David Robert Mitchell
Länge: 97 Minuten

Ganzen Text anzeigenNachdem die 19-jährige Jay mit Hugh Sex hatte, wird sie das Gefühl nicht los, dass sie jemand – oder etwas – verfolgt. Aus diesem paranoiden Alptraum scheint es kein Entkommen zu geben.

Regisseur David Robert Mitchell gelingt mit minimalistischen Mitteln ein ...

Text zuklappenNachdem die 19-jährige Jay mit Hugh Sex hatte, wird sie das Gefühl nicht los, dass sie jemand – oder etwas – verfolgt. Aus diesem paranoiden Alptraum scheint es kein Entkommen zu geben.

Regisseur David Robert Mitchell gelingt mit minimalistischen Mitteln ein Indie-Horrorfilm voller Reminiszenzen an das Genre, der durch seine unheimliche Atmosphäre und Musikalität besticht.

Nach dem ersten Sex mit ihrem Freund wird Jay von einem übernatürlichen Wesen verfolgt, das sie töten will. Jay erfährt von ihrem Freund, dass nur sie "Es" sehen kann und nur durch Sex weitergeben kann. Jay sucht Hilfe bei ihrer Clique. Als Kumpel Greg sich freiwillig von Jay "infizieren" lässt, scheint der Bann gebrochen. Doch schon bald wird Jay erneut gejagt.

Der amerikanische Independent-Regisseur David Robert Mitchell spielt ironisch und doch bedrohlich mit den Ängsten der Adoleszenz und den Stilmitteln des Horror-Genres. Glänzende Darsteller - allen voran Maika Monroe als Protagonistin Jay -, sinnliche Bilder und ein hypnotischer Elektro-Soundtrack (Desasterpeace) machten "It Follows" zu einem der Horror-Überraschungs-Erfolge der letzten Jahre.

"It Follows" ist Mitchells zweite Regiearbeit. Wie schon in seinem Debüt, dem Coming-of-age-Drama "The Myth of the Amerikan Sleepover" (2010) stehen auch hier die Befindlichkeiten amerikanischer Heranwachsender in der ehemaligen Industrie-Metropole Detroit im Mittelpunkt. Mitchell hat sich diesmal dem Horrorgenre zugewandt, um die Ängste und Nöte der Teenager sicht- und fühlbar zu machen. Das "Es", dieses die jungen Menschen mit penetranter Langsamkeit verfolgende Monster, wird zur Metapher für die Ambivalenz der jugendlichen Gefühle, die sich zwischen Lust und Moral, Kind- und Erwachsensein, Schuld und Unschuld bewegen.

In "It Follows" schauen die Teenager schwarz-weiße TV-Serien der 1970er-Jahre auf einem Röhrenfernseher und stellen damit auch den Bezug zu einer großen Zeit des amerikanischen Horrorfilms her. In die Regiearbeit Mitchells fließt John Carpenters Vorstadthorror "Halloween" ebenso ein wie "A Nightmare on Elm Street" von Wes Craven. Die übernatürlichen Wesenheiten erinnern in ihrer Langsamkeit und Zerstörtheit an George A. Romeros Zombie-Streifen ("Dawn of the Dead", 1978). Zugleich ist "It Follows" in seiner zart-bitteren Darstellung sexuell selbstbestimmter Teenager eher dem modernen skandinavischen Horror wie zum Beispiel "So finster die Nacht" von Tomas Alfredson zuzurechnen.


Seitenanfang
4:53
VPS 04:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumorte - Seychellen

Film von Eric Bacos

Ganzen Text anzeigenDie Seychellen liegen im Indischen Ozean, nördlich von Madagaskar, und bestehen aus über 100 Inseln. Sie stehen für Schönheit, Harmonie, Lebenskunst und eine üppige Flora und Fauna.

Jede Insel hat ihren eigenen Reiz. So ist die kleine Frégate-Insel dafür ...

Text zuklappenDie Seychellen liegen im Indischen Ozean, nördlich von Madagaskar, und bestehen aus über 100 Inseln. Sie stehen für Schönheit, Harmonie, Lebenskunst und eine üppige Flora und Fauna.

Jede Insel hat ihren eigenen Reiz. So ist die kleine Frégate-Insel dafür bekannt, dass hier Meeresschildkröten ihre Eier ablegen, die Aldabra-Insel für die dort lebenden Riesenschildkröten. Die größte Insel ist Mahé, neben ihr zählt Praslin zu den bekanntesten.

Die Dokumentation "Traumorte - Seychellen" bietet Einblicke in Flora und Fauna des Inselstaats.


Seitenanfang
5:37
VPS 05:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Über den Dächern von Paris

Geschichten aus Frankreich

Ganzen Text anzeigenAuf den Straßen von Paris tost der Verkehr, und es drängen sich Menschenmassen. Ganz anders hoch oben. Dort finden sich stille Winkel, auf die nur selten das Auge einer Kamera fällt.

Auf den Dächern finden sich blühende Dachgärten, den neugierigen Blicken von ...

Text zuklappenAuf den Straßen von Paris tost der Verkehr, und es drängen sich Menschenmassen. Ganz anders hoch oben. Dort finden sich stille Winkel, auf die nur selten das Auge einer Kamera fällt.

Auf den Dächern finden sich blühende Dachgärten, den neugierigen Blicken von außen verborgen, Cafés und exklusive Penthouse-Wohnungen. Dazwischen ragen berühmte Kirchen wie Notre Dame oder der stählerne und doch so filigrane Eiffelturm in den Himmel.