Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 29. Juni
Programmwoche 26/2016
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:21
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ganzen Text anzeigenHeteronormativität
Kulturzeit-Gesprächsgast: Jan Feddersen, Journalist

Showdown für Kunstaktion
"Flüchtlinge Fressen" - Sonderflug abgesagt

Nachruf Manfred Deix
Österreichischer Zeichner und Karikaturist im Alter von 67 Jahren ...

Text zuklappenHeteronormativität
Kulturzeit-Gesprächsgast: Jan Feddersen, Journalist

Showdown für Kunstaktion
"Flüchtlinge Fressen" - Sonderflug abgesagt

Nachruf Manfred Deix
Österreichischer Zeichner und Karikaturist im Alter von 67 Jahren gestorben

"Scheiß drauf!"
Der Schauspieler Bud Spencer ist gestorben

Dokumentation "InnSæi"
Isländischer Dokumentarfilm über die "Kraft der Intuition"

Tränen gelacht
Der US-Komiker Mel Brooks wird 90


7:01
VPS 07:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Alexandra Kröber

Ganzen Text anzeigenMakabere Kunst: Schrecklich schön
Künstlerin malt deformierte Wanzen und Käfer

Dolmetscher per Mausklick
Richtig informiert: Videodolmetscher
helfen Arzt und Patient

Leben zwischen Gittern
Kastenstände für Schweine in der ...

Text zuklappenMakabere Kunst: Schrecklich schön
Künstlerin malt deformierte Wanzen und Käfer

Dolmetscher per Mausklick
Richtig informiert: Videodolmetscher
helfen Arzt und Patient

Leben zwischen Gittern
Kastenstände für Schweine in der Kritik

Kleine Ärzte: Im Teddybärenspital
Kinder schlüpfen in die Rolle des Arztes

Angst lass' nach!
Arztbesuche sind für Kinder eine
Belastungsprobe


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:09
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ganzen Text anzeigenHeteronormativität
Kulturzeit-Gesprächsgast: Jan Feddersen, Journalist

Showdown für Kunstaktion
"Flüchtlinge Fressen" - Sonderflug abgesagt

Nachruf Manfred Deix
Österreichischer Zeichner und Karikaturist im Alter von 67 Jahren ...

Text zuklappenHeteronormativität
Kulturzeit-Gesprächsgast: Jan Feddersen, Journalist

Showdown für Kunstaktion
"Flüchtlinge Fressen" - Sonderflug abgesagt

Nachruf Manfred Deix
Österreichischer Zeichner und Karikaturist im Alter von 67 Jahren gestorben

"Scheiß drauf!"
Der Schauspieler Bud Spencer ist gestorben

Dokumentation "InnSæi"
Isländischer Dokumentarfilm über die "Kraft der Intuition"

Tränen gelacht
Der US-Komiker Mel Brooks wird 90


9:48
VPS 09:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Alexandra Kröber

Ganzen Text anzeigenMakabere Kunst: Schrecklich schön
Künstlerin malt deformierte Wanzen und Käfer

Dolmetscher per Mausklick
Richtig informiert: Videodolmetscher
helfen Arzt und Patient

Leben zwischen Gittern
Kastenstände für Schweine in der ...

Text zuklappenMakabere Kunst: Schrecklich schön
Künstlerin malt deformierte Wanzen und Käfer

Dolmetscher per Mausklick
Richtig informiert: Videodolmetscher
helfen Arzt und Patient

Leben zwischen Gittern
Kastenstände für Schweine in der Kritik

Kleine Ärzte: Im Teddybärenspital
Kinder schlüpfen in die Rolle des Arztes

Angst lass' nach!
Arztbesuche sind für Kinder eine
Belastungsprobe


Seitenanfang
10:16
VPS 10:14

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Anne Will

Großbritannien sagt Nein - Wer sagt jetzt noch Ja zu

Europa?

Ganzen Text anzeigenUrsula von der Leyen (CDU)
Bundesverteidigungsministerin und stellvertretende Parteivorsitzende

Anna Firth (Conservative Party)
Initiatorin der Brexit-Kampagne "Women-for-Britain"

Sir Peter Torry
Ehemaliger Botschafter ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenUrsula von der Leyen (CDU)
Bundesverteidigungsministerin und stellvertretende Parteivorsitzende

Anna Firth (Conservative Party)
Initiatorin der Brexit-Kampagne "Women-for-Britain"

Sir Peter Torry
Ehemaliger Botschafter Großbritanniens

Rolf-Dieter Krause
Leiter des ARD-Studios Brüssel

Richard Sulík (SaS)
Slowakischer Europa-Abgeordneter


(ARD/NDR)


Seitenanfang
11:18
VPS 11:15

Mit Milbergs im Museum (6/14)

Peter Paul Rubens in der Alten Pinakothek

Film von Andreas Ammer

Ganzen Text anzeigenDie erste Doku-Soap über Spitzweg und Picasso - oder, wie in diesem Fall, Peter Paul Rubens. Judith und Axel Milberg gehen in die Alte Pinakothek und erklären den Meister .

Was ist Kunst? Wie redet man darüber? Was darf man fragen? Welche Antworten gibt es? Das muss ...
(ARD/BR)

Text zuklappenDie erste Doku-Soap über Spitzweg und Picasso - oder, wie in diesem Fall, Peter Paul Rubens. Judith und Axel Milberg gehen in die Alte Pinakothek und erklären den Meister .

Was ist Kunst? Wie redet man darüber? Was darf man fragen? Welche Antworten gibt es? Das muss manchmal einfach ausprobiert werden. Und zwar so, dass jeder neugierig wird und Spaß daran hat. Und vielleicht bekommt man auch Lust, mal wieder ins Museum zu gehen.

Deshalb schickt diese Folge eine schlaue Kunsthistorikerin und einen beliebten Schauspieler in das eine oder andere Museum, um dort über Bilder zu reden - lebendig, nachvollziehbar und charmant.


(ARD/BR)


Seitenanfang
11:32
VPS 11:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Zwischen Revolution und Kuschelkurs

Katholikentag mal 100

Film von Jürgen Erbacher

Ganzen Text anzeigenKatholiken wollen Politik, Gesellschaft und Kirche mitgestalten. Das führt seit 1848 auf den Katholikentagen immer wieder zu kontroversen Diskussionen und Spannungen.

Die Dokumentation zeigt an vier Beispielen, wo bis heute die Konfliktlinien zwischen katholischer ...

Text zuklappenKatholiken wollen Politik, Gesellschaft und Kirche mitgestalten. Das führt seit 1848 auf den Katholikentagen immer wieder zu kontroversen Diskussionen und Spannungen.

Die Dokumentation zeigt an vier Beispielen, wo bis heute die Konfliktlinien zwischen katholischer Kirche und Gesellschaft sowie innerkirchlich verlaufen. Sie geht der Frage nach, ob solche Massenevents angesichts des Bedeutungsverlusts der Kirchen noch Sinn machen.

Einst gestartet als Gegenreaktion zur Unterdrückung der katholischen Bevölkerung durch die protestantischen Regierungen seit dem Wiener Kongress, entwickelten die Katholikentage ab der Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert ein starkes sozialpolitisches Profil. Die Initialzündung für die erste Sozialenzyklika der katholischen Kirche durch Papst Leo XIII. im Jahr 1891 ging von den Machern des Katholikentags aus. Beim Düsseldorfer Katholikentag 1908 marschierten 60 000 Arbeiter und forderten ihre Rechte ein. Die Katholikentage waren auch immer geprägt von dem Ringen um Loyalität und Abgrenzung gegenüber dem Papst.

1968 begehrten die Gläubigen beim Katholikentag in Essen gegen die Enzyklika "Humanae vitae" auf, in der Papst Paul VI. jegliche künstliche Empfängnisregelung verurteilte. Am Beispiel der Schwangerenberatung des Sozialdienstes katholischer Frauen im Bistum Essen zeigt der Film den Spagat zwischen kirchlicher Lehre und Lebenswirklichkeit der Menschen. 1922 lieferten sich beim Münchner Katholikentag Kardinal Michael Faulhaber und Konrad Adenauer einen heftigen Schlagabtausch über die Bewertung der Republik als Regierungsform. Welchen Einfluss können Bischöfe und Papst auf die Politik nehmen? Darüber spricht der Autor mit der Präsidentin des Bayerischen Landtags und engagierten Katholikin Barbara Stamm.

Schon beim ersten Katholikentag 1848 trat der spätere Sozialbischof Wilhelm Emmanuel von Ketteler auf. Kirche und Arbeitswelt ist ein Dauerthema der Katholikentreffen. Warum engagiert sich die katholische Kirche so sehr für die Arbeiter? Eine Antwort geben die Mitarbeiter der Initiative Arbeit im Bistum Mainz, die sich um Langzeitarbeitslose kümmern sowie um Jugendliche, die nur schwer einen Ausbildungsplatz finden. In Aachen ist der Autor dem christlich-jüdischen Dialog auf der Spur.

Der Kirchenhistoriker Hubert Wolf ordnet die Projekte in die Geschichte der 100 Katholikentage ein. Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, wagt einen Ausblick, wohin sich die Katholikentage entwickeln müssen, damit daraus am Ende nicht nur eine Debattierveranstaltung wird.


Seitenanfang
12:02
VPS 12:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Im Bannkreis der Erwählten

Sektenaussteiger und ihre Erfahrungen

Film von Broka Herrmann

Ganzen Text anzeigenZehntausende Menschen leben in Deutschland in Sekten, unterwerfen sich strengen Ritualen und sind total abhängig von ihren Gurus, die sie gnadenlos ausbeuten.

Manche kennen von Geburt an nichts anderes als die tyrannischen Gesetze der Sekte. Sascha E. ist als Sohn ...

Text zuklappenZehntausende Menschen leben in Deutschland in Sekten, unterwerfen sich strengen Ritualen und sind total abhängig von ihren Gurus, die sie gnadenlos ausbeuten.

Manche kennen von Geburt an nichts anderes als die tyrannischen Gesetze der Sekte. Sascha E. ist als Sohn eines ehemaligen Pastors vor 29 Jahren in eine Sekte hineingeboren worden und hat nach ihren Regeln gelebt. Jetzt ist er ausgestiegen.

Sascha berichtet, dass die Dogmen und Gewalt, mit der die Herrschaft der "Prophetin" und ihres Ehemannes durchgesetzt werden, auf der Einbildung basieren, "..., dass die Prophetin angeblich Gottes Wort hört." Was der Herr durch sie verkündet ist Gesetz. Circa 40 Menschen unterwerfen sich ihr und ihrem Mann, auch ein ehemaliger Pastor. Viele von ihnen, meist Akademiker, arbeiten im Medienunternehmen der Gurus; nur für Kost und Logis und absoluten Dumpinglöhnen. Kinder werden mit gnadenloser Härte von der ganzen Gemeinschaft erzogen und drakonisch bestraft, wenn sie nicht bedingungslos folgen. Sascha hat all das nicht mehr ertragen. Allein, ohne Erfahrung mit dem richtigen Leben, versucht er sich nun "draußen" eine neue Existenz aufzubauen.

Ganz anders ist der Fall von Jasmina H.: Sie hat sich im Zusammenhang mit einer Ehekrise einem Paartherapeuten anvertraut und wurde von diesem langsam und fast unmerklich immer tiefer in eine Sekte mit fernöstlichen Glaubensregeln hineingezogen. Der Therapeut herrscht über eine Gruppe von 20 Menschen, vorwiegend Akademiker, diktiert deren Leben bis in den privatesten Winkel ihres Lebens, trennt Paare, bestimmt neue Beziehungen und bringt sie in die totale psychische und materielle Abhängigkeit.

"Alles auf freiwilliger Basis", sagt Jasmina, weshalb der Sektenführer juristisch kaum zu greifen ist. Wie das mit intelligenten Erwachsenen geschehen kann, ist ihr zwei Jahre nach ihrem Ausstieg selbst nicht mehr so klar. Aber "letztlich sind es alles Menschen, die emotionale oder psychische Krisen durchmachen und dann anfällig sind für die Heilsversprechen."

Der Film begleitet die beiden Sektenaussteiger monatelang und erzählt von deren Vergangenheit mit dem Guru und ihren vorsichtigen Versuchen, sich in der Normalität außerhalb der Sekte zurechtzufinden.


Seitenanfang
12:32
VPS 12:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

SCHWEIZWEIT: Schlemmen mit Catherine

Feines aus der Natur

Film von Dominique Clément

Ganzen Text anzeigenDie Lust auf neue Geschmacksvarianten und kleine Leckereien lässt Catherine Fattebert nicht los. Suchen, erfinden und vor allem neue Rezepte wagen, das fasziniert die Feinschmeckerin.

Ihre Rezepte sind schmackhaft, amüsant und kreativ – sie sind alles außer ...

Text zuklappenDie Lust auf neue Geschmacksvarianten und kleine Leckereien lässt Catherine Fattebert nicht los. Suchen, erfinden und vor allem neue Rezepte wagen, das fasziniert die Feinschmeckerin.

Ihre Rezepte sind schmackhaft, amüsant und kreativ – sie sind alles außer kompliziert, und sie sind vor allem großzügig. So großzügig, dass sie zusammen mit Nachbarn und Freunden ihre mit Liebe gekochten Gerichte genießt.

Aufgewachsen in einer Familie von Genießern, lernte sie früh, die Qualität guten Essens zu schätzen. Sie war vier Jahre, als sie ihr erstes Gericht ganz allein kreierte – Crêpes mit Zucker. Die Zutaten ihrer Küche findet sie in der Natur rund um ihren Wohnort Vevey.


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:19
VPS 13:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Aga-Kröten - Die Eroberung Australiens

Film von Mark Lewis

Ganzen Text anzeigen1935 wurden 102 Aga-Kröten zur Bekämpfung des Zuckerrohrkäfers nach Australien eingeführt. Im Laufe der Jahrzehnte sind sie landesweit zu einer Plage geworden.

Ohne natürliche Feinde verdrängen die Kröten inzwischen viele einheimische Arten. Doch die ...

Text zuklappen1935 wurden 102 Aga-Kröten zur Bekämpfung des Zuckerrohrkäfers nach Australien eingeführt. Im Laufe der Jahrzehnte sind sie landesweit zu einer Plage geworden.

Ohne natürliche Feinde verdrängen die Kröten inzwischen viele einheimische Arten. Doch die Bevölkerung setzt sich teils mit martialischen, teils mit skurrilen Mitteln gegen die Übermacht zur Wehr.


Seitenanfang
14:04
VPS 14:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Grüne Ameisen - Freund oder Feind?


Ganzen Text anzeigen"Erst beißen – dann fragen", lautet die Überlebensstrategie der Grünen Ameise, die trotz oder gerade wegen ihrer Aggressivität derzeit nicht nur in Australien viele neue Freunde gewinnt.

So wird sie nicht nur dort, sondern auch in Südostasien und Teilen Afrikas ...

Text zuklappen"Erst beißen – dann fragen", lautet die Überlebensstrategie der Grünen Ameise, die trotz oder gerade wegen ihrer Aggressivität derzeit nicht nur in Australien viele neue Freunde gewinnt.

So wird sie nicht nur dort, sondern auch in Südostasien und Teilen Afrikas vermehrt zur ökologischen Schädlingsbekämpfung eingesetzt. Darüber hinaus liefern ihre Larven der traditionellen Küche Thailands Proteine, und sie selbst schmeckt köstlich nach Limette.


Seitenanfang
14:48
VPS 14:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Garten Erde (1/3)

Licht

Film von Nick Shoolingin-Jordan

Ganzen Text anzeigenAuch wenn sich der Mensch am oberen Ende der Nahrungskette sieht - insgeheim sind es die Pflanzen, die über Leben und Tod entscheiden. Eine dreiteilige Reise durch die Entwicklungsbiologie.

Die erste Folge führt in sagenhafte Höhlen Vietnams und verlassene Wüsten ...

Text zuklappenAuch wenn sich der Mensch am oberen Ende der Nahrungskette sieht - insgeheim sind es die Pflanzen, die über Leben und Tod entscheiden. Eine dreiteilige Reise durch die Entwicklungsbiologie.

Die erste Folge führt in sagenhafte Höhlen Vietnams und verlassene Wüsten Afrikas, um die Evolution und Verbreitung der Pflanzen nachverfolgen zu können.


Seitenanfang
15:32
VPS 15:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Garten Erde (2/3)

Blumen

Film von Nigel Walk

Ganzen Text anzeigenIn der zweiten Folge wird erforscht, wie die Pflanzenwelt das Gesicht der Erde verändert hat. Die Reise beginnt beim Urvater aller Pflanzen auf einer verlassenen Insel im Südpazifik.

Sie führt bis zu den prachtvollsten Gewächsen im Herzen Vietnams. Doch auch in den ...

Text zuklappenIn der zweiten Folge wird erforscht, wie die Pflanzenwelt das Gesicht der Erde verändert hat. Die Reise beginnt beim Urvater aller Pflanzen auf einer verlassenen Insel im Südpazifik.

Sie führt bis zu den prachtvollsten Gewächsen im Herzen Vietnams. Doch auch in den Wüsten Afrikas existiert eine einzigartige und farbenprächtige Flora, die nicht nur die Landschaft maßgeblich geformt, sondern auch die Evolution der gesamten Tierwelt bestimmt hat.


Seitenanfang
16:16
VPS 16:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Garten Erde (3/3)

Gräser

Film von Nick Shoolingin-Jordan

Ganzen Text anzeigenIm Fokus von Folge drei steht der gewaltige Einfluss einer einzigen Pflanze: Gras. In der südafrikanischen Savanne wird gezeigt, wie diese Einkeimer einen enormen Feuersturm auslösten.

Die potenzielle Gefahr dieser so unscheinbar wirkenden Pflanze wird ebenso ...

Text zuklappenIm Fokus von Folge drei steht der gewaltige Einfluss einer einzigen Pflanze: Gras. In der südafrikanischen Savanne wird gezeigt, wie diese Einkeimer einen enormen Feuersturm auslösten.

Die potenzielle Gefahr dieser so unscheinbar wirkenden Pflanze wird ebenso veranschaulicht wie ihr Einfluss auf das Leben im Ozean. Die Reise führt weiter nach Senegal, wo gezeigt wird, wie das Gras unsere Zivilisation überhaupt erst möglich machen konnte.


Seitenanfang
17:01
VPS 17:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Spaniens Burgen und Städte

Film von Rubén Artalejo

Ganzen Text anzeigenSpanien ist ein Sehnsuchtsziel deutscher Touristen. Aus der Luft lässt sich die Vielfalt der spanischen Regionen am besten überblicken.

Mittelalterliche Burgen und charmante Kleinstädte, die weißen Dörfer Andalusiens, die avantgardistische Architektur Barcelonas, ...

Text zuklappenSpanien ist ein Sehnsuchtsziel deutscher Touristen. Aus der Luft lässt sich die Vielfalt der spanischen Regionen am besten überblicken.

Mittelalterliche Burgen und charmante Kleinstädte, die weißen Dörfer Andalusiens, die avantgardistische Architektur Barcelonas, das stolze Toledo. Tradition und Moderne stehen in einem spannenden Dialog - Spanien bietet weit mehr als Sonne und Strand.


Seitenanfang
17:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Spaniens Küsten und Strände

Film von Rubén Artalejo

Ganzen Text anzeigenSpanien ist ein Sehnsuchtsziel deutscher Touristen. Aus der Luft lässt sich die Vielfalt der spanischen Regionen am besten überblicken - vor allem die Schönheit der Küstenlandschaften.

Eine Reise von Galicien und Kantabrien im Nordwesten der Iberischen Halbinsel ...

Text zuklappenSpanien ist ein Sehnsuchtsziel deutscher Touristen. Aus der Luft lässt sich die Vielfalt der spanischen Regionen am besten überblicken - vor allem die Schönheit der Küstenlandschaften.

Eine Reise von Galicien und Kantabrien im Nordwesten der Iberischen Halbinsel über die Balearen, die Costa Brava mit dem Fischerort Cadaqués, einst Wohnsitz Salvador Dalís, der Touristenhochburg Benidorm, der Costa de la Luz bis nach Gran Canaria und Teneriffa.


Seitenanfang
18:29
VPS 18:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Alexandra Kröber

Ganzen Text anzeigenNeuer Terror in Istanbul
Anschlag auf den Flughafen Atatürk

Kampagne "Safer Tattoo"
Wissen, was beim Tattoo unter die Haut kommt

Zuviel Umweltauflagen für Diesel
Bleibt die Technik noch rentabel?

Biogas lohnt sich kaum
Nur noch ...

Text zuklappenNeuer Terror in Istanbul
Anschlag auf den Flughafen Atatürk

Kampagne "Safer Tattoo"
Wissen, was beim Tattoo unter die Haut kommt

Zuviel Umweltauflagen für Diesel
Bleibt die Technik noch rentabel?

Biogas lohnt sich kaum
Nur noch kleine Anlagen werden gefördert

Nächste EEG-Reform ist auf dem Weg
"Erneuerbare-Energien-Gesetz" im Umbau

Extrem-Meditation im Gefängnis
Häftlinge schweigen eine Woche lang


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Terroranschlag am Flughafen Istanbul
Zahl der Todesopfer steigt auf 41

EU-Gipfel nach Brexit-Votum
Merkel sieht für Briten kein Zurück

Wird der Flughafen Hahn zum Debakel?
Landesregierung in Mainz unter Druck


Seitenanfang
19:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ganzen Text anzeigenTheatermacher Milo Rau
"Five Easy Pieces" bringt das Leben des Kindermörders Marc Dutroux auf die Bühne

Brexit - die Büchse der Pandora
Gesprächsgast: Laurie Penny, Feministin, Autorin und Kolumnistin

Staatspreis an Gerhard Roth
Der ...

Text zuklappenTheatermacher Milo Rau
"Five Easy Pieces" bringt das Leben des Kindermörders Marc Dutroux auf die Bühne

Brexit - die Büchse der Pandora
Gesprächsgast: Laurie Penny, Feministin, Autorin und Kolumnistin

Staatspreis an Gerhard Roth
Der österreichische Schriftsteller Gerhard Roth erhält den Großen Österreichischen Staatspreis 2016

Tage der deutschsprachigen Literatur
40 Jahre Ingeborg-Bachmann-Preis;
Gespräch mit Hubert Winkels

"90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden"
Filmsatire über den Versuch, den Nahost-Konflikt mit Fußball zu lösen

Neuer Ballettchef Igor Selenski
Holpriger Start für den neuen Chef des Bayerischen Staatsballetts in München


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Darf ich bitten?

(Shall we Dance?)

Spielfilm, USA 2004

Darsteller:
LinkStanley Tucci
Beverly ClarkSusan Sarandon
PaulinaJennifer Lopez
John ClarkRichard Gere
ChicBobby Cannavale
u.a.
Regie: Peter Chelsom
Länge: 103 Minuten

Ganzen Text anzeigenEin von seinem perfekten Wohlstandsleben gelangweilter Anwalt entdeckt seine Leidenschaft für den Tanz - und für die schöne Tanzlehrerin.

John Clark hat augenscheinlich alles, was er zum Leben braucht: eine hübsche, erfolgreiche Ehefrau, zwei Kinder, einen ...

Text zuklappenEin von seinem perfekten Wohlstandsleben gelangweilter Anwalt entdeckt seine Leidenschaft für den Tanz - und für die schöne Tanzlehrerin.

John Clark hat augenscheinlich alles, was er zum Leben braucht: eine hübsche, erfolgreiche Ehefrau, zwei Kinder, einen erfüllenden Job, ein Haus. Doch seine karrierebewusste Frau Beverly und er teilen kaum noch Zeit miteinander.

Das Familienleben bleibt auf der Strecke. Einziger Lichtblick ist die schöne Tanzlehrerin Paulina, die er allabendlich von der U-Bahn aus in einem Fenster eines heruntergekommenen Tanzstudios stehen sieht. Um aus der Sackgasse des Alltagstrotts zu entkommen, beginnt er einen Tanzkurs in Paulinas Schule. Mit Rumba und Walzer kommt neuer Schwung in sein Leben. Clark blüht auf und führt mit seinem Hobby ein prickelndes Doppelleben.


Seitenanfang
21:58
VPS 21:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kom(m)ödchen-Ensemble: Deutschland gucken

3sat-Zelt Mainz, 15.09.2015

Fernsehregie: Volker Weicker

Ganzen Text anzeigenDrei Freunde "gucken Deutschland". Eigentlich geht es nur um Fußball. Als Bodo aber seine neue Freundin mitbringt, kommen plötzlich ganz neue Fragen auf.

Das Kom(m)ödchen-Ensemble mit Daniel Graf, Maike Kühl, Martin Maier-Bode und Heiko Seidel grätscht fröhlich ...

Text zuklappenDrei Freunde "gucken Deutschland". Eigentlich geht es nur um Fußball. Als Bodo aber seine neue Freundin mitbringt, kommen plötzlich ganz neue Fragen auf.

Das Kom(m)ödchen-Ensemble mit Daniel Graf, Maike Kühl, Martin Maier-Bode und Heiko Seidel grätscht fröhlich mitten in die Deutsche Seele. Ein Abend voller Spielfreude, mit technischen Kabinettstückchen und einigen versteckten Fouls.

Eigentlich geht es doch nur um Fußball: Dieter, Bodo und Lutz schauen sich alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft gemeinsam an. Schon immer. Das gemeinsame Ritual verbindet, was kaum zusammengehört: Den Misanthropen Lutz, der sich jedem Leistungsgedanken verweigert; den Familienvater Dieter, der vor lauter Arbeit gar nicht mehr zum Nachdenken kommt; und Bodo, der großzügig geerbt hat und den ganzen Tag nachdenken könnte - wenn er nur wüsste, worüber.

Beim Torjubel sind alle gleich - bis Bodo eines Abends seine Freundin mitbringt, die Dokumentarfilmerin Solveig. Plötzlich wird "Deutschland gucken" zur Milieustudie und der Teamgeist bröckelt. Wo früher wortloses Einverständnis war, steht nun alles in Frage: Freundschaft, Lebensentwürfe, Nationalgefühl. Darf man für Deutschland jubeln oder gar stolz sein?


Seitenanfang
22:44
VPS 22:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kalahari Gemsen

Drehbuch: Ramesh Nair, Flo Stanek, Jürgen Miedl, Angelika Niedetzky, Thomas Mraz

Regie: Thomas Mraz

Ganzen Text anzeigenUnter der Regie von Thomas Mraz ("Die Vorstadtweiber", "Encyclopaedia Niavaranica") liefern die Hauptdarsteller und Autoren Angelika Niedetzky und Ramesh Nair rasante Sketche und Pointen.

In dieser Folge wird der Beziehungsalltag eines Pärchens aufs Korn genommen. ...
(ORF)

Text zuklappenUnter der Regie von Thomas Mraz ("Die Vorstadtweiber", "Encyclopaedia Niavaranica") liefern die Hauptdarsteller und Autoren Angelika Niedetzky und Ramesh Nair rasante Sketche und Pointen.

In dieser Folge wird der Beziehungsalltag eines Pärchens aufs Korn genommen. Verständlich, wenn man auf dem Schlauch steht. Oder war es doch die Leitung? Was macht eigentlich eine Superheldin auf Jobsuche? Und wie war das noch mit Wilhelm Tell und dem Apfel?

Fragen über Fragen. Die Antworten haben Angelika Niedetzky und Ramesh Nair, deren Vornamen neu zusammengewürfelt den ungewöhnlichen Namen ihrer Show ergeben.


(ORF)


Seitenanfang
23:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital Audio

Ryan Gosling

Stay

Spielfilm, USA 2005

Darsteller:
Lila CulpepperNaomi Watts
Henry LethamRyan Gosling
Dr. Sam FosterEwan McGregor
Dr. Leon PattersonBob Hoskins
u.a.
Regie: Marc Forster
Länge: 96 Minuten

Ganzen Text anzeigenEin junger, verwirrter Mann macht bei einem Psychiater Prophezeiungen, die sich bewahrheiten. Es ist der Beginn einer emotionalen Achterbahnfahrt durch die Psyche eines Menschen.

Hollywoodstar Ryan Gosling in einem packenden Rätselspiel zwischen Traum und Realität. ...

Text zuklappenEin junger, verwirrter Mann macht bei einem Psychiater Prophezeiungen, die sich bewahrheiten. Es ist der Beginn einer emotionalen Achterbahnfahrt durch die Psyche eines Menschen.

Hollywoodstar Ryan Gosling in einem packenden Rätselspiel zwischen Traum und Realität. Ein visuell ausgefeilter Psychothriller, der unter die Haut geht und mit verblüffenden Wendungen aufwartet.

Der New Yorker Psychiater Sam Foster übernimmt von einer erkrankten Kollegin den Fall des Kunststudenten Henry Letham. Dieser leidet nach einem Unfall an Amnesie, macht dafür jedoch wirre Vorhersagen, die sich aus mysteriösen Gründen bewahrheiten.

Als Henry ankündigt, sich in drei Tagen - an seinem 21. Geburtstag, exakt um Mitternacht - das Leben zu nehmen, will Sam ihn unbedingt aufhalten. Bei seinen Nachforschungen in Henrys Umfeld entdeckt er eine Welt voller Widersprüche und Rätsel, die sein eigenes Leben und besonders die Beziehung zu Sams schöner Freundin Lila zu beeinflussen scheint.

Sein Versuch, Henry zu retten, wird zum albtraumhaften Psychotrip, bei dem Traum, Realität und Wahnsinn verschwimmen und der Sam immer mehr an seiner eigenen Wahrnehmung zweifeln lässt.


Seitenanfang
0:46
VPS 00:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Bestatter (2/6)

Stierebluet

Krimireihe, Schweiz 2012

Darsteller:
Luc ConradMike Müller
Anna-Maria GiovanoliBarbara Terpoorten
Fabio TestiReto Stalder
Erika BürgisserSuly Röthlisberger
Pedro LambertCarlos Leal
Dr. Alois SemmelweisMartin Ostermeier
Reto DoerigSamuel Streiff
Louis LauenerMathias Gnädinger
u.a.
Regie: Christian von Castelberg

Ganzen Text anzeigenDie Ermittlungen um den anonymen Toten vom Aare Ufer schweißen Anna-Maria und Bundespolizist Lambert zusammen - beruflich und privat. Bestatter Luc passt das überhaupt nicht.

Bei einer Explosion im Weinberg der Familie Lüscher kommt der Patron ums Leben. Sein Tod ...

Text zuklappenDie Ermittlungen um den anonymen Toten vom Aare Ufer schweißen Anna-Maria und Bundespolizist Lambert zusammen - beruflich und privat. Bestatter Luc passt das überhaupt nicht.

Bei einer Explosion im Weinberg der Familie Lüscher kommt der Patron ums Leben. Sein Tod ist scheinbar zufällig. Doch Luc und Doerig finden heraus, dass der Mann verhasst und die Familie sehr zerrüttet war. Der Clan hütet ein dunkles Geheimnis.

Das Winzerhäuschen der Weinbauernfamilie Lüscher steht in Flammen. Ein australischer Gast, der dort geschlafen hat, rettet sich in letzter Sekunde, bevor das Häuschen überraschend in die Luft fliegt. Bei der Explosion stirbt Patron Peter Lüscher. Die Ursache des Feuers ist rasch gefunden: Es war Brandstiftung.

Der äußerst verkaterte Luc Conrad macht Peter Lüschers Tod betroffen, wie selten sonst. Am Vorabend war er nämlich bei einer Wein-Degustation von Lüscher-Produkten in der Vinothek von Schwiegersohn in spe Thomas Renggli eingeladen gewesen. Anwesend war dabei auch die ganze Familie Lüscher: Vater Peter, Tochter Sandra und Sohn Christian. Luc konsumierte nicht nur Rotwein à discretion, sondern bemerkte Spannungen in der Familie: Vater Peter und Schwiegersohn Renggli hackten gnadenlos auf Christian herum.

Bei den Lüschers liegt einiges im Argen, wie Bestatter und Polizei schnell realisieren. Obwohl die ganze Familie Tag und Nacht schuftet, steht das Weinbauunternehmen kurz vor der Pleite - trotz der Unterstützung des australischen Winzers, der nur knapp dem Feuertod entging. Sohn Christian ist vor kurzem aus der Entzugsklinik entlassen worden und hängt schon wieder an der Flasche. Tochter Sandra verfolgt ihre ganz eigenen Pläne, die vor allem ihren Bruder in helle Panik versetzt. Über allem schwebt ein dunkles Geheimnis, dass die Grundfesten der Familie Lüscher zerstört hat und die Ursache für den Mordanschlag sein könnte.

Luc registriert mit wachsender Eifersucht, dass Anna-Maria jetzt immer häufiger mit Bundespolizist Pedro Lambert unterwegs ist. Reto Doerig regt sich ebenfalls über den welschen Kollegen auf, der den ganzen Arbeitsalltag auf dem Kommissariat durcheinanderbringt und seine Vorgesetzte ständig in Beschlag nimmt. Denn der Fall um eine offenbar illegal verpflanzte Niere ist eskaliert: Jemand, der auf eigene Faust in dieser Sache ermittelte, wurde brutal ermordet. Doerig hält Pedros Verdacht bezüglich Organhandel trotzdem für absurd: doch nicht in Aarau!


Seitenanfang
1:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

ECO

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Reto Lipp

Ganzen Text anzeigenPrivate Fuhrunternehmer unter Druck
Welche Strategie verfolgt Postauto Schweiz?

Flight Attendants dringend gesucht
Die "Swiss" casted neues Personal

Ein Tag mit dem CEO
Zwei Jugendliche und Swiss-Chef Thomas Klühr

Tortilla aus der ...

Text zuklappenPrivate Fuhrunternehmer unter Druck
Welche Strategie verfolgt Postauto Schweiz?

Flight Attendants dringend gesucht
Die "Swiss" casted neues Personal

Ein Tag mit dem CEO
Zwei Jugendliche und Swiss-Chef Thomas Klühr

Tortilla aus der Kapsel-Maschine
Das Start-up "Flatev" und seine Tortilla-Maschine


Seitenanfang
2:14
VPS 02:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Donau - Lebensader Europas (1/2)

Vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer

Film von Rita und Michael Schlamberger

Ganzen Text anzeigenWilde Natur und moderne Zivilisation, romantische Auen und hektische Großstädte - die Donau ist ein Fluss der Kontraste. Sie durchquert 19 Länder Europas.

Sie ist das internationalste Fluss-System der Welt. Die Donau bestimmt das Landschaftsbild und das Leben der ...
(ORF)

Text zuklappenWilde Natur und moderne Zivilisation, romantische Auen und hektische Großstädte - die Donau ist ein Fluss der Kontraste. Sie durchquert 19 Länder Europas.

Sie ist das internationalste Fluss-System der Welt. Die Donau bestimmt das Landschaftsbild und das Leben der Menschen und der Tiere. Berühmte Kulturlandschaften, wie die Wachau, werden von ihr ebenso geprägt wie große Städte - Wien, Budapest, Bratislava, Belgrad.

Dazwischen aber hat sich der große Strom seine Ursprünglichkeit bewahrt - in großen Naturlandschaften wie den Donauauen, der Puszta oder dem beeindruckenden Delta, das ins Schwarze Meer mündet.


(ORF)


Seitenanfang
3:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Donau - Lebensader Europas (2/2)

Zwischen Flut und Frost

Film von Rita und Michael Schlamberger

Ganzen Text anzeigenÜberschwemmungen im Sommer, Eisstöße im Winter - die Extreme der Jahreszeiten beeinflussen auch den Charakter der Donau, deren Wassermassen aus den Zuflüssen der Alpen gespeist werden.

Sie ist ein Fluss mit vielen Gesichtern, der aufgrund seiner Mächtigkeit Natur ...
(ORF)

Text zuklappenÜberschwemmungen im Sommer, Eisstöße im Winter - die Extreme der Jahreszeiten beeinflussen auch den Charakter der Donau, deren Wassermassen aus den Zuflüssen der Alpen gespeist werden.

Sie ist ein Fluss mit vielen Gesichtern, der aufgrund seiner Mächtigkeit Natur und Zivilisation nachhaltig beeinflusst. In den Aulandschaften und im Delta sorgt das Hochwasser für fruchtbares Leben, für Städte und Ansiedlungen ist es eine Bedrohung.

Nur selten noch lebt der Mensch so im Einklang mit dem Wechselspiel des Wassers wie im kroatischen Dorf Cigoc, inmitten eines Auwalds. Hier verliert der Fluss seine zerstörerische Kraft, weil er sich ausbreiten kann.


(ORF)


Seitenanfang
3:47
VPS 03:45

Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Wildnis am Strom - Nationalpark Donau-Auen

Film von Franz Hafner

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDer Nationalpark Donau-Auen ist einzigartig in vieler Hinsicht: Beginnend in Wien reicht er bis vor die Tore von Bratislava und verbindet die beiden Hauptstädte miteinander.

Auf über 36 Kilometern Länge schützt der Nationalpark eine der letzten freien ...
(ORF)

Text zuklappenDer Nationalpark Donau-Auen ist einzigartig in vieler Hinsicht: Beginnend in Wien reicht er bis vor die Tore von Bratislava und verbindet die beiden Hauptstädte miteinander.

Auf über 36 Kilometern Länge schützt der Nationalpark eine der letzten freien Fließstrecken der Donau und gleichzeitig die letzte große Auenlandschaft Mitteleuropas. Beeindruckend ist die Vielfalt der Lebensräume, die hier zu finden ist.

Außergewöhnlich ist die Zahl der Tiere und Pflanzen, die hier überleben können. Seit der Gründung des Nationalparks im Jahr 1996 wird versucht, die Au wieder stärker an die Donau anzubinden: Ufer wurden rückgebaut, Altarme miteinander verbunden und Treidelwege am Fluss gesenkt. Diese Maßnahmen zeigen Wirkung.

Der Film erzählt von der neuen, alten Aulandschaft, vom steten Wandel, der alleine das Überleben der Aubewohner ermöglicht und von den großen und kleinen Ereignissen, die das Jahr im Nationalpark bestimmen.


(ORF)


Seitenanfang
4:34
VPS 04:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Inn - Der grüne Fluss aus den Alpen

Film von Franz Hafner

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenIn Mitteleuropa ist der Inn der längste Nebenfluss der Donau, er durchfließt auf 520 Kilometern Länge drei Länder: Schweiz, Österreich und Deutschland. Dabei zeigt er viele Gesichter.

Mal ist er ein glasklarer Gletscherbach, dann ein tosender Wasserfall, der ...
(ORF)

Text zuklappenIn Mitteleuropa ist der Inn der längste Nebenfluss der Donau, er durchfließt auf 520 Kilometern Länge drei Länder: Schweiz, Österreich und Deutschland. Dabei zeigt er viele Gesichter.

Mal ist er ein glasklarer Gletscherbach, dann ein tosender Wasserfall, der turmhoch zu Tal stürzt. Dann bildet er wieder eine idyllische Seenkette, die von zahlreichen Dreitausendern gesäumt wird.

Der Fluss hat im Laufe der Jahrtausende die Landschaft verändert. Er hat Felsschluchten, Sandinseln, Flussschlingen, Feuchtgebiete und Auwälder geschaffen. Ehe er in Passau in die Donau mündet, macht er viele Verwandlungen durch: Aus dem ungestümen, wilden Gebirgsbach wird über viele Flusskilometer ein gezähmter, industriell genutzter Fluss, der schließlich wieder zurück zur Natur findet, um artenreichen Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu bieten. Am Inn liegen Naturparadiese und Kulturregionen. Der Fluss wurde reguliert, sein Flusslauf hat sich verändert und an ihm wurden Kraftwerke gebaut, die Einfluss auf die Tier- und Pflanzenwelt nehmen.


(ORF)


Seitenanfang
5:18
VPS 05:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Wein zwischen Alpen und Almen - Bergland Österreich

Film von Franz Leopold Schmelzer

(aus der ORF-Reihe "Eingeschenkt - Weinland Österreich")

Ganzen Text anzeigenVon den drei Weinbauregionen Österreichs ist das Gebiet "Bergland" das unbekannteste. Es umfasst die Bundesländer Kärnten, Salzburg, Oberösterreich, Tirol und Vorarlberg.

Bis zum 17. Jahrhundert gab es auch in den südlichen und westlichen Bundesländern ...
(ORF)

Text zuklappenVon den drei Weinbauregionen Österreichs ist das Gebiet "Bergland" das unbekannteste. Es umfasst die Bundesländer Kärnten, Salzburg, Oberösterreich, Tirol und Vorarlberg.

Bis zum 17. Jahrhundert gab es auch in den südlichen und westlichen Bundesländern Weinbauflächen. Klimaverschiebungen und Wirtschaftskrisen verdrängten den Weinbau dort jedoch fast gänzlich. Heute profitieren einige kleine Weinbauinseln von der Klimaerwärmung.

So werden Land auf Land ab dem Boden neue Rebflächen abgetrotzt. Wo findet die Renaissance statt und was kann der neue Wein aus den Bergen?


(ORF)


Seitenanfang
5:43
VPS 05:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Von Santihans bis Rimini -

Baden in Schweizer Flüssen und Seen

Film von Raphaela Stefandl

(aus der ORF-Reihe "Unterwegs beim Nachbarn")

Ganzen Text anzeigenFlussbäder haben in der Schweiz Tradition: Badeanlagen mit klingenden Namen wie Santihans oder Rimini gehen auf eine Zeit um 1900 zurück, als man das Bircher-Müsli in der Schweiz erfand.

Die Menschen entdeckten zeitgleich die Sonne, den Körperkult und damit Sport ...
(ORF)

Text zuklappenFlussbäder haben in der Schweiz Tradition: Badeanlagen mit klingenden Namen wie Santihans oder Rimini gehen auf eine Zeit um 1900 zurück, als man das Bircher-Müsli in der Schweiz erfand.

Die Menschen entdeckten zeitgleich die Sonne, den Körperkult und damit Sport im Freien für sich. Hölzerne Kastenbäder entstanden mit Schutz vor neugierigen Blicken. In Zürich etwa gibt es noch ein eigenes Frauenbad, so wie auch ein reines Männerbad.

Abends öffnen diese Bäder jedoch die Tore für jedermann, sie werden zu Bars und stimmigen Treffpunkten am Feierabend. Eine Besonderheit ist das Schwimmen im Rhein beim größten Wasserfall Europas, dem Rheinfall in Schaffhausen, oder das Rheinschwimmen in Basel. Rheinschwimmen ist ein großes Vergnügen für alle, das nichts kostet. Mitten in der Stadt der Pharma-Industrie teilen sich im Sommer tausende Badelustige das Wasser mit der Transport-Schifffahrt.


(ORF)