Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Freitag, 11. Dezember
Programmwoche 50/2015
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ganzen Text anzeigenSchlechte Aussichten
Vom Garten Eden zur Klimakatastrophe

NSU

Michail Ossorgin:
"Eine Straße in Moskau"
Gespräch mit Ursula März

"This Human World"
Das internationale Filmfestival "This Human World" in fünf verschiedenen Wiener ...

Text zuklappenSchlechte Aussichten
Vom Garten Eden zur Klimakatastrophe

NSU

Michail Ossorgin:
"Eine Straße in Moskau"
Gespräch mit Ursula März

"This Human World"
Das internationale Filmfestival "This Human World" in fünf verschiedenen Wiener Kinos setzt 2015 mit "Human Tracks Moving People" einen wichtigen cineastisch-politischen Schwerpunkt zum Thema

Kinostart "Carol"
Die Geschichte einer lesbischen Liebe in den auch in den USA muffigen 1940er und 1950er Jahren, ist das literarische Coming-out der Bestsellerautorin Patricia Highsmith.


7:00

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Stefan Schulze-Hausmann

Ganzen Text anzeigenNobelpreis-Verleihung
Wissenschaft zum Wohle der Menschheit

Sprachlos
Warum so viele Sprachen aussterben

Wendelstein 7-X erzeugt erstes Plasma
Erforschung von Prozessen auf der Sonne

Konferenz
Mit Klimaforscher Hans Joachim ...

Text zuklappenNobelpreis-Verleihung
Wissenschaft zum Wohle der Menschheit

Sprachlos
Warum so viele Sprachen aussterben

Wendelstein 7-X erzeugt erstes Plasma
Erforschung von Prozessen auf der Sonne

Konferenz
Mit Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber

Aus Paris:
Gespräch mit Lorenz Beckhardt

Die Natur musiziert
Forscher haben Eisberge beim Singen belauscht

Das nano-Rätsel vom 4. Dezember 2015
Die Lösung


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ganzen Text anzeigenSchlechte Aussichten
Vom Garten Eden zur Klimakatastrophe

NSU

Michail Ossorgin:
"Eine Straße in Moskau"
Gespräch mit Ursula März

"This Human World"
Das internationale Filmfestival "This Human World" in fünf verschiedenen Wiener ...

Text zuklappenSchlechte Aussichten
Vom Garten Eden zur Klimakatastrophe

NSU

Michail Ossorgin:
"Eine Straße in Moskau"
Gespräch mit Ursula März

"This Human World"
Das internationale Filmfestival "This Human World" in fünf verschiedenen Wiener Kinos setzt 2015 mit "Human Tracks Moving People" einen wichtigen cineastisch-politischen Schwerpunkt zum Thema

Kinostart "Carol"
Die Geschichte einer lesbischen Liebe in den auch in den USA muffigen 1940er und 1950er Jahren, ist das literarische Coming-out der Bestsellerautorin Patricia Highsmith.


9:46
VPS 09:45

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Stefan Schulze-Hausmann

Ganzen Text anzeigenNobelpreis-Verleihung
Wissenschaft zum Wohle der Menschheit

Sprachlos
Warum so viele Sprachen aussterben

Wendelstein 7-X erzeugt erstes Plasma
Erforschung von Prozessen auf der Sonne

Konferenz
Mit Klimaforscher Hans Joachim ...

Text zuklappenNobelpreis-Verleihung
Wissenschaft zum Wohle der Menschheit

Sprachlos
Warum so viele Sprachen aussterben

Wendelstein 7-X erzeugt erstes Plasma
Erforschung von Prozessen auf der Sonne

Konferenz
Mit Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber

Aus Paris:
Gespräch mit Lorenz Beckhardt

Die Natur musiziert
Forscher haben Eisberge beim Singen belauscht

Das nano-Rätsel vom 4. Dezember 2015
Die Lösung


10:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Anne Will

Die Zschäpe-Aussage - Werden die NSU-Taten

aufgeklärt?

Ganzen Text anzeigenClemens Binninger (CDU)
Vorsitzender des Untersuchungsausschusses "Terrorgruppe NSU II"

Günther Beckstein (CSU)
Ehemaliger Bayerischer Ministerpräsident und Innenminister

Gisela Friedrichsen
Gerichtsreporterin des "SPIEGELS"

Mehmet ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenClemens Binninger (CDU)
Vorsitzender des Untersuchungsausschusses "Terrorgruppe NSU II"

Günther Beckstein (CSU)
Ehemaliger Bayerischer Ministerpräsident und Innenminister

Gisela Friedrichsen
Gerichtsreporterin des "SPIEGELS"

Mehmet Gürcan Daimagüler
Anwalt der Nebenklage im NSU-Prozess


(ARD/NDR)


Seitenanfang
11:31
VPS 11:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

selbstbestimmt! Das Magazin

Leben mit Behinderung

Moderation: Martin Fromme

Ganzen Text anzeigenNoch vor zwei Jahren ist für den damals 18-jährigen Sebastian aus Freyburg, Sachsen-Anhalt, alles ganz normal. Doch dann bricht Multiple Sklerose bei ihm aus. Die ersten Schübe kommen schnell.

Sie stellen alles infrage: Die große Liebe, die Ausbildung zum ...
(ARD/MDR)

Text zuklappenNoch vor zwei Jahren ist für den damals 18-jährigen Sebastian aus Freyburg, Sachsen-Anhalt, alles ganz normal. Doch dann bricht Multiple Sklerose bei ihm aus. Die ersten Schübe kommen schnell.

Sie stellen alles infrage: Die große Liebe, die Ausbildung zum Krankenpfleger, die Pläne fürs Leben. In "selbstbestimmt!" zeigt er, wie er sein Leben nach der Krise wieder in die Hand nimmt. Sebastian will leben, lieben und arbeiten, trotz und mit MS und Rolli.

Bei "Krachbunt" und "Irrläufer" ist der Name Programm. Beim Bürgerradio CORAX in Halle nehmen Menschen mit geistiger Behinderung das Mikro in die Hand und gehen los, führen Interviews und machen Sendungen.

Außerdem werden die SonntagsFragen und eine neue Folge der "Handicaps für Anfänger" zu sehen sein.


(ARD/MDR)


Seitenanfang
12:01
VPS 12:00

Suite oder Schlafsack

Zwei Gastgeber am Bahnhof Zoo

Film von Ole Wessels

Ganzen Text anzeigenEin Hoteldirektor und ein Sozialarbeiter werden in diesem als Doppelporträt angelegten Film vorgestellt. Beide arbeiten am Bahnhof Zoo in Berlin. Wie sieht der Alltag der beiden aus?

Gregor Andréewitch, ursprünglich Österreicher, ist Ende 50 und langjähriger ...
(ARD/RBB)

Text zuklappenEin Hoteldirektor und ein Sozialarbeiter werden in diesem als Doppelporträt angelegten Film vorgestellt. Beide arbeiten am Bahnhof Zoo in Berlin. Wie sieht der Alltag der beiden aus?

Gregor Andréewitch, ursprünglich Österreicher, ist Ende 50 und langjähriger Hoteldirektor. Im Oktober ist er aus Tokyo gekommen und leitet nun das neue Waldorf Astoria am Bahnhof Zoo. Dieter Puhl aus Schleswig-Holstein ist seit 20 Jahren Sozialarbeiter.

Seit vier Jahren leitet er die Bahnhofsmission, ebenfalls am Bahnhof Zoo. Der Eine bewirtet täglich bis zu 600 Gäste am unteren Rand der Gesellschaft: Wohnungslose, Trinker, Junkies, die in der Bahnhofsmission belegte Brote und Kaffee bekommen. Der Andere vermietet im 118 Meter hohen "Zoofenster" 162 Zimmer und 50 Suiten an gut situierte Kunden. Für 210 bis 12.000 Euro pro Nacht.

Höhepunkt ist ein gegenseitiger Besuch, bei dem Andréewitch und Puhl auch im Haus des anderen mitarbeiten. Nach einem Jahr wurde nachgefragt: Hat der Kontakt zwischen den so unterschiedlichen Gastgebern gehalten? Wie geht es weiter mit der Nachbarschaft?


(ARD/RBB)


Seitenanfang
12:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Engel der Matrosen

Weihnachten im Hamburger Hafen

Film von Manfred Uhlig

Ganzen Text anzeigenHeiligabend verbringt Maike Puchert gern unterm Tannenbaum - aber nicht zu Hause. Sie organisiert bei der Hamburger Seemannsmission die Feier für die im Hafen ankernden Seeleute.

Über die Weihnachtstage stehen nämlich ausnahmsweise alle Kräne still. Die Leiterin ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenHeiligabend verbringt Maike Puchert gern unterm Tannenbaum - aber nicht zu Hause. Sie organisiert bei der Hamburger Seemannsmission die Feier für die im Hafen ankernden Seeleute.

Über die Weihnachtstage stehen nämlich ausnahmsweise alle Kräne still. Die Leiterin der Seemannsmission weiß genau: Diese Hafenruhe ist eine Zeit, in der auch den härtesten Fahrensmann die große Sehnsucht nach Heimat oder Familie überfällt.

Die Wochen bis zum Heiligabend hat ein Filmteam die Leiterin der Bordbetreuung und ihre Mitarbeiter bei ihrer anstrengenden Arbeit begleitet. Es ist dabei, wenn die Diakonin an Bord der großen Containerschiffe auf den letzten Seemeilen vor Hamburg und am Liegeplatz im Hafen mit den Mannschaften Kontakt aufnimmt und bei Problemen berät. Und ebenso, wenn sie kranke Seeleute im Krankenhaus besucht. Für die ist sie "der Engel der Matrosen".
In den Tagen vor Heiligabend werden viele Tüten mit Geschenken fertig. Die müssen Maike Puchert und ihre Helfer dann am 24. Dezember bis zum Einbruch der Dunkelheit abgeliefert haben, ein Wettlauf gegen die Uhr. Denn schon wartet das große Weihnachtsfest mit Kerzenschein und Nordmanntanne auf die Helfer. Von einer besinnlichen Weihnacht ist bei ihnen jetzt noch nichts zu spüren.
Für die junge Frau wird es schließlich doch ein ganz besonderes Fest: Ihr Freund, ehemals Kapitän und jetzt - aus Liebe zu ihr - Lotse, hat Urlaub und kommt vorbei, zum ersten Mal in den Jahren ihres Zusammenseins.


(ARD/NDR)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:16
VPS 13:15

Schottlands raue Inseln - die Orkneys

Film von Patricia Schäfer

Ganzen Text anzeigen70 kleine Inseln vor der Küste Schottlands, mit saftig grünen Wiesen und weitem Farmland: Das sind die Orkneys. Das prägende Element für das Leben auf dem abgelegenen Archipel ist das Meer.

Es liefert Futter für die Seetang fressenden Schafe, ein mildes Klima ...

Text zuklappen70 kleine Inseln vor der Küste Schottlands, mit saftig grünen Wiesen und weitem Farmland: Das sind die Orkneys. Das prägende Element für das Leben auf dem abgelegenen Archipel ist das Meer.

Es liefert Futter für die Seetang fressenden Schafe, ein mildes Klima durch den Golfstrom und erzeugt Strom. Die berühmtesten Kulturdenkmäler der Inseln sind das Steinzeitdorf Skara Brae und der Steinkreis "Ring of Brodgar".


Seitenanfang
13:45

Die Vogesen

Schroffe Schönheit

Film von Annette und Klaus Scheurich

Ganzen Text anzeigenEindrucksvolle Berglandschaften, ausgedehnte Wälder, ursprüngliche Täler und stille Moore - die Vogesen bilden ein Naturidyll im Herzen Europas.

Gämse, Hirsche, Igel, Vögel, Schmetterlinge, Käfer und andere Tiere haben ihren Lebensraum in den Wäldern und Bergen ...

Text zuklappenEindrucksvolle Berglandschaften, ausgedehnte Wälder, ursprüngliche Täler und stille Moore - die Vogesen bilden ein Naturidyll im Herzen Europas.

Gämse, Hirsche, Igel, Vögel, Schmetterlinge, Käfer und andere Tiere haben ihren Lebensraum in den Wäldern und Bergen der Region gefunden. Und zahlreiche Besucher haben den Landstrich für sich als Erholungsparadies entdeckt.


Seitenanfang
14:30

Der Schwarzwald

Wildnis mit Aussicht

Film von Annette und Klaus Scheurich

Ganzen Text anzeigenAtemberaubende Landschaften, jahrhundertealte Traditionen und eine reiche Tierwelt: Der Schwarzwald, das höchste Mittelgebirge Deutschlands, hat weit mehr zu bieten als Kuckucksuhren.

Er ist ein Naturidyll im Herzen Europas. In stimmungsvollen Bildern porträtiert die ...

Text zuklappenAtemberaubende Landschaften, jahrhundertealte Traditionen und eine reiche Tierwelt: Der Schwarzwald, das höchste Mittelgebirge Deutschlands, hat weit mehr zu bieten als Kuckucksuhren.

Er ist ein Naturidyll im Herzen Europas. In stimmungsvollen Bildern porträtiert die Dokumentation die reiche Welt des Schwarzwalds, in dem viele Menschen einen Weg gefunden haben, Tradition und Moderne, Natur und Kultur harmonisch zu verbinden.


Seitenanfang
15:13
VPS 15:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Deutschland von oben 2 (1/3)

Stadt

Film von Petra Höfer und Freddie Röckenhaus

Ganzen Text anzeigenAuch die zweite Staffel von "Deutschland von oben" schaut aus der Luft auf Deutschland. Die erste Folge begibt sich auf Städtereise durch und über das ganze Land.

Aus der Vogelperspektive präsentiert sich vermeintlich Altbekanntes neu. Aufwendige Animationen, ...

Text zuklappenAuch die zweite Staffel von "Deutschland von oben" schaut aus der Luft auf Deutschland. Die erste Folge begibt sich auf Städtereise durch und über das ganze Land.

Aus der Vogelperspektive präsentiert sich vermeintlich Altbekanntes neu. Aufwendige Animationen, eindrucksvolle Zeitraffer sowie die fachliche Kommentierung von Deutschlands führendem Städteforscher, Professor Hartmut Häußermann, ergänzen den Film.


Seitenanfang
15:59
VPS 15:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Deutschland von oben 2 (2/3)

Land

Film von Petra Höfer und Freddie Röckenhaus

Ganzen Text anzeigenDeutschlands Städte leuchten, wenn man das Land vom Satelliten aus betrachtet. Doch zwischen den Lichtknoten der dicht bewohnten Gebiete liegen viel größere dunkle Flächen - Wald.

Fast ein Drittel von Deutschland ist von Wald bedeckt. So schwebt die Kamera für die ...

Text zuklappenDeutschlands Städte leuchten, wenn man das Land vom Satelliten aus betrachtet. Doch zwischen den Lichtknoten der dicht bewohnten Gebiete liegen viel größere dunkle Flächen - Wald.

Fast ein Drittel von Deutschland ist von Wald bedeckt. So schwebt die Kamera für die zweite Folge der zweiten Staffel von "Deutschland von oben" über den Wipfeln von Eichen und Tannen, dem Inbegriff der deutschen Version von Romantik.

Und weiter oben, oberhalb der Baumgrenze, blickt man hinab ins Revier der Steinböcke und Gämsen auf 2.500 Metern, auf halsbrecherisch steile Gebirgskämme und Abgründe an Geißhorn und Nebelhorn in den Oberstdorfer Alpen.


Seitenanfang
16:44
VPS 16:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Deutschland von oben 2 (3/3)

Fluss

Film von Petra Höfer und Freddie Röckenhaus

Ganzen Text anzeigenVerglichen mit Frankreich, Italien oder Spanien hat Deutschland nur relativ kurze Küstenstrecken. Doch nichts prägt das Land so wie das Wasser.

Dass Deutschland aus der Vogelperspektive so grün aussieht, voller Bäume und Wälder, Wiesen, Äcker und Parks, liegt vor ...

Text zuklappenVerglichen mit Frankreich, Italien oder Spanien hat Deutschland nur relativ kurze Küstenstrecken. Doch nichts prägt das Land so wie das Wasser.

Dass Deutschland aus der Vogelperspektive so grün aussieht, voller Bäume und Wälder, Wiesen, Äcker und Parks, liegt vor allem daran, dass es dort viel regnet. Auch der Rhein und seine Nebenflüsse Neckar, Main und Ruhr prägen das Land.

Aus der Luft betrachtet scheint die Zeit an der Elbe beinahe stehengeblieben. Nirgendwo ist so viel Platz für Wasservögel wie in der Elbtalaue, wo sich im Spätsommer die Jungstörche startklar für den Winterurlaub im Süden machen. Genau umgekehrt finden sich am Niederrhein und an der Emsmündung Hunderttausende von Wildgänsen aus der Arktis und Sibirien zum Überwintern ein - weil unser Dezember und Januar geradezu angenehm mild für sie sind.


Seitenanfang
17:29
VPS 17:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Live

nano spezial: Klimagipfel Paris

Moderation: Yve Fehring, Gregor Steinbrenner

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenAuf der UN-Klimakonferenz vom 30. November bis zum 11. Dezember in Paris stehen das "Zwei-Grad-Ziel" und die Reduzierung der Treibhausgase erneut im Kreuzfeuer Interessen.

Die Staats- und Regierungschefs von 194 Mitgliedsstaaten müssen bei dem Gipfeltreffen den ...

Text zuklappenAuf der UN-Klimakonferenz vom 30. November bis zum 11. Dezember in Paris stehen das "Zwei-Grad-Ziel" und die Reduzierung der Treibhausgase erneut im Kreuzfeuer Interessen.

Die Staats- und Regierungschefs von 194 Mitgliedsstaaten müssen bei dem Gipfeltreffen den Nachfolgevertrag für das Kyoto-Protokoll, das bis 2020 gilt, verabschieden und sich auf verbindliche Klimaziele einigen. "nano" berichtet live von den Ergebnissen.

In einer 90-minütigen Sendung behalten die Moderatoren Yve Fehring und Gregor Steinbrenner die Entwicklung am Ende des letzten Sitzungstages im Auge und fragen nach: Gibt es endlich das erhoffte Papier? In Live-Interviews und Reportagen rund um den Globus sind sie dem Klima auf der Spur. "nano" begegnet unter anderem Korrespondenten im brasilianischen Regenwald, fragt in chinesischen Kohlekraftwerken nach dem Klimaschutz und spricht mit Forschern auf der Neumayer-Station in der Antarktis über Treibhausgase.

Auf dem 3sat-Gelände trifft Yve Fehring Wissenschaftler, die die Klimakonferenz in Paris bewerten und einordnen. Außerdem präsentiert Gregor Steinbrenner die besten Zuschauervideos der "nano"-Aktion "Klettern für das Klima" mit vollem Körpereinsatz: Er muss selbst am 3sat-Gebäude hochklettern.


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Die Nachrichtensendung des ZDF.

Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:21
VPS 19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ganzen Text anzeigenGarri Kasparov
Der Schach-Weltmeister avancierte zu einer Gallionsfigur der russischen außerparlamentarischen Opposition und eröffnete die Partie gegen seinen wohl erbittertsten Gegner Wladimir Putin.

Der Streit von Córdoba
Kaum ein anderer Sakralbau der ...

Text zuklappenGarri Kasparov
Der Schach-Weltmeister avancierte zu einer Gallionsfigur der russischen außerparlamentarischen Opposition und eröffnete die Partie gegen seinen wohl erbittertsten Gegner Wladimir Putin.

Der Streit von Córdoba
Kaum ein anderer Sakralbau der Welt steht so erkennbar für das jahrhundertelange Zusammensein, aber auch für den Zwist zwischen Islam und Christentum wie die Mezquita in Córdoba.

Politik auf der Bühne
Wir fragen den Intendanten des Mainzer Staatstheaters, Markus Müller: Wie kann Theater auf so ein ereignisreiches Jahr wie 2015 reagieren?

"Peanuts" - der Film
Zu Weihnachten kommt jetzt ein großer "Peanuts"-Film in die Kinos - in 3D. Aus diesem Anlass haben wir den Sohn und die Witwe von Charles M. Schulz in dessen Museum getroffen.

Dem Unergründlichen zum 85. Geburtstag
"Die besten Darsteller auf der Welt sind die, die das Meiste fühlen, aber am Wenigsten zeigen", sagte der französische Schauspieler Jean-Louis Trintignant einmal.

Krimibuchtipps im Dezember
"Kojoten" von Sam Hawken und "Der Aufbruch" von Carsten Stroud


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Ausgebeutet für den Klassenfeind

Wie DDR-Zwangsarbeiter für Westfirmen leiden mussten

Film von Achim Reinhardt und Claudia Butter

Ganzen Text anzeigenIm Akkord mussten sie Strumpfhosen und Bettwäsche nähen, Möbel und Autoteile herstellen. Im Kohlebergbau oder in der Chemie- und Stahlindustrie schufteten sie unter katastrophalen Bedingungen.

Politische Häftlinge wurden in der DDR zu harter, gefährlicher Arbeit ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenIm Akkord mussten sie Strumpfhosen und Bettwäsche nähen, Möbel und Autoteile herstellen. Im Kohlebergbau oder in der Chemie- und Stahlindustrie schufteten sie unter katastrophalen Bedingungen.

Politische Häftlinge wurden in der DDR zu harter, gefährlicher Arbeit gezwungen. Ausbeutung als System - wer sich wehrte, wurde hart bestraft. Viele der Produkte aus den Gefängnissen gingen in den Export, ausgerechnet an den Klassenfeind.

Rund 6.000 westdeutsche Firmen nutzten die DDR als Billiglohnland. Knastwaren aus dem Osten landeten so auf den Wühltischen im Westen. Das "Who is who" der deutschen Wirtschaft profitierte.

Die Autoren der Dokumentation, Achim Reinhardt und Claudia Butter, beide Reporter des investigativen ARD-Politikmagazins REPORT MAINZ, haben wochenlang im Bundesarchiv, im Stasi-Archiv sowie in Landesarchiven recherchiert, mit Zeitzeugen und Wissenschaftlern gesprochen. Der Film deckt mit neuen, exklusiven Recherchen auf, wie politische Häftlinge in der DDR ausgebeutet wurden und welche namhaften Westkonzerne damit hohe Gewinne erzielten. Die Autoren konfrontieren ehemalige DDR-Verantwortliche und Konzernmanager, fragen die Bundesregierung nach ihrer Verantwortung für die Opfer von Zwangsarbeit. Mit der Kamera begleiten sie politische Häftlinge, die DDR-Täter und Profiteure von einst zur Rede stellen.

"Ausgebeutet für den Klassenfeind" widmet sich einem brisanten zeithistorischen Thema, das bis in die Gegenwart für Zuschauerinnen und Zuschauer im Westen wie im Osten von Bedeutung ist. Für billige Waren im Westen zahlten politische Gefangene in der DDR einen hohen Preis. Die Opfer der DDR-Zwangsarbeit leiden bis heute unter dem erlittenen Unrecht. Doch auch 25 Jahre nach der Deutschen Einheit müssen sie noch immer auf Aufarbeitung und Wiedergutmachung warten.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
21:00

makro: 100% Baumwolle - Afrikas Kindersklaven

Film von Vanina Kanban

Ganzen Text anzeigenBaumwolle ist einer der begehrtesten Rohstoffe weltweit. Kinderarbeit und moderner Arbeitssklavenhandel sind die oft unbekannten Schattenseiten der Baumwoll-Produktion.

Die westafrikanischen Staaten Mali, Elfenbeinküste und Burkina Faso gehören zu den wichtigsten ...

Text zuklappenBaumwolle ist einer der begehrtesten Rohstoffe weltweit. Kinderarbeit und moderner Arbeitssklavenhandel sind die oft unbekannten Schattenseiten der Baumwoll-Produktion.

Die westafrikanischen Staaten Mali, Elfenbeinküste und Burkina Faso gehören zu den wichtigsten Baumwollproduzenten und profitieren vom Baumwoll-Hunger der Industrienationen.

Nicht selten müssen Kinder dort bis zu zwölf Stunden am Tag Baumwolle pflücken. Armen Familien wird der Nachwuchs von den Baumwoll-Baronen regelrecht abgekauft und verschleppt. Dabei ist Kinderarbeit auch in diesen Ländern verboten. Das 3sat-Wirtschaftsmagazin "makro" zeigt die bedrückende Realität auf den Baumwollplantagen Westafrikas.


Seitenanfang
21:29
VPS 21:30

auslandsjournal extra

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt

Erstausstrahlung

Irland
Klietschig fürs Klima – Algensammeln der Umwelt zuliebe

Indien
Schweres Erbe – Kinderpolizisten in Raipur

Das wars!
Der kurze Jahresrückblick 2015


Seitenanfang
22:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

The Big Lebowski

Spielfilm, USA 1997

Darsteller:
Jeff LebowskiJeff Bridges
Walter SobchakJohn Goodman
DonnySteve Buscemi
Jesus QuintanaJohn Turturro
Maude LebowskiJulianne Moore
Jacke TreehornBen Gazzara
u.a.
Regie: Joel Coen
Länge: 113 Minuten

Ganzen Text anzeigenJeff Lebowski hat ein Problem: Die Ehefrau seines reichen Namensvetters wurde entführt, und der arbeitslose Lebenskünstler soll sich nun um die Übergabe des Lösegeldes kümmern.

Hilfreich zur Seite stehen dem "Dude", wie sich Lebowski selber nennt, seine Freunde ...

Text zuklappenJeff Lebowski hat ein Problem: Die Ehefrau seines reichen Namensvetters wurde entführt, und der arbeitslose Lebenskünstler soll sich nun um die Übergabe des Lösegeldes kümmern.

Hilfreich zur Seite stehen dem "Dude", wie sich Lebowski selber nennt, seine Freunde Walter und Donny. Doch vor allem der cholerische Walter sorgt dafür, dass das Chaos-Trio bald in ein furchtbares Schlamassel gerät, denn die Entführer verstehen keinen Spaß.

Jeff Lebowski ist ein langhaariger Späthippie, dessen Lebensinhalt darin besteht, mit seinen Freunden Bowling zu spielen und ab und zu einen Joint zu rauchen. Doch sein Leben gerät aus den Fugen, als ihn zwei Geldeintreiber in seiner Wohnung "besuchen".

Schnell wird klar, dass es sich um eine Verwechslung mit dem "Großen Lebowski", einem exzentrischen Millionär handelt. Doch bevor die Eindringlinge seine Wohnung verlassen, "verewigen" sie sich noch auf seinem Teppich. Eine Katastrophe für den "Dude", der an seinem Lieblingsstück hängt. Also sucht er seinen Namensvetter auf, um sich den ruinierten Vorleger ersetzen zu lassen.

Doch der reiche Mann hat zurzeit ganz andere Probleme. Seine junge Frau Bunny wurde entführt, angeblich von einer Gruppe deutscher Nihilisten. Und der Millionär bittet den "Dude", das geforderte Lösegeld zu überbringen.

Der sympathische Faulpelz ist zwar hilfsbereit, aber zugleich auch ratlos in dieser Situation, und so bittet er seinen Freund Walter um Beistand. Ein falscher Schritt, wie sich schon bald herausstellt. Walter nämlich will das Lösegeld am liebsten selber behalten.

Mit "The Big Lebowski" haben die Coen-Brüder eine Thrillerkomödie voll skurriler Einfälle, absurder Situationen und charmant-liebenswerter Loser geschaffen. Für die Hauptrolle konnten die erfolgreichen Filmbrüder Hollywoodstar Jeff Bridges ("Das Messer") gewinnen. An seiner Seite sorgt der beleibte John Goodman für jede Menge Aufregung und blutige Verwicklungen.

"The Big Lebowski" ist ein weiteres Kinohighlight in der Filmografie der Brüder Joel und Ethan Coen. Nach ihrem preisgekrönten Kassenerfolg "Fargo - Blutiger Schnee" versammelten sie hier erneut eine ganze Reihe schräger Vögel, die sich mit naiver Dummheit in eine äußerst blutige Situation hineinmanövrieren.


Seitenanfang
0:28
VPS 00:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Zapp

Das Medienmagazin

Moderation: Anja Reschke

Ganzen Text anzeigenVorwürfe: RT Deutsch gegen "Frontal 21"
RT Deutsch wirft dem ZDF-Politikmagazin "Frontal 21" Manipulation und "einseitige Berichterstattung" vor. Die Autoren wehren sich gegen die weitgehend unbelegten Vorwürfe.

Schüler löchern Redakteure
Ein Projekt des ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenVorwürfe: RT Deutsch gegen "Frontal 21"
RT Deutsch wirft dem ZDF-Politikmagazin "Frontal 21" Manipulation und "einseitige Berichterstattung" vor. Die Autoren wehren sich gegen die weitgehend unbelegten Vorwürfe.

Schüler löchern Redakteure
Ein Projekt des Bayerischen Rundfunks versucht mit Schülern ins Gespräch zu kommen - über die Arbeit von Journalisten oder die Berichterstattung zu aktuellen Themen.

Türkei: Mutige Journalisten in Haft
Türkische Journalisten, die kritisch über Staatspräsident Erdogan oder die Regierung berichten, riskieren nicht
nur ihren Job. Immer öfter müssen sie auch ins Gefängnis.

Durchgezappt:
Wie sich die Medien in Kalifornien durch das Haus eines Attentäters wühlen, wie ein CDU-Spitzenmann MDR-Spitzenmann wird und wie Puppen das Kinderzimmer abhören.

Spanien: Maulkorbgesetz
Seit Mitte 2015 gilt in Spanien ein neues Gesetz: Dieses schützt offenbar keineswegs die Bürger, sondern in erster Linie die Regierung vor dem Volk - und kritischen Medien.


(ARD/NDR)


Seitenanfang
1:00
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
1:29
VPS 01:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

extra 3

Das Satiremagazin mit Christian Ehring

Star Wars: Episode EU
Torsten Sträter als Vize-Ersatz-Pressesprecher von Ursula von der Leyen

Realer Irrsinn:
Neue Becher für den Striezelmarkt

Behind the (Lügenpresse) Scenes


(ARD/NDR)


Seitenanfang
1:59
VPS 01:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kabarett aus Franken


Ganzen Text anzeigenModerator Ingo Appelt heizt verbal und akustisch kräftig ein mit bitterbösen Pointen zur politischen und wirtschaftlichen Lage.

Gesellschaft, Medienklatsch und der ganz normale Wahnsinn zwischen Männern und Frauen werden frisch, saukomisch und ohne Tabus durch den ...
(ARD/BR)

Text zuklappenModerator Ingo Appelt heizt verbal und akustisch kräftig ein mit bitterbösen Pointen zur politischen und wirtschaftlichen Lage.

Gesellschaft, Medienklatsch und der ganz normale Wahnsinn zwischen Männern und Frauen werden frisch, saukomisch und ohne Tabus durch den Kakao gezogen.

Diesmal mit dabei:

Christian Springer, der politisches Kabarett und bayerische Satire glänzend miteinander verbindet und es dabei faustdick hinter den Ohren hat. Er sagt den Zuschauern grantelnd und aufmüpfig, wie sie wirklich sind, aber so, dass sie dabei herzhaft lachen müssen.

Rick Kavanian entführt die Zuschauer in die Tiefen der bayerischen Befindlichkeit und dabei ganz nebenbei in die Absurditäten des Alltags.

Lars Reichow, der, wenn er über Bildung, Bankenkrise, Promiwahn oder Bettenkauf schwadroniert, immer grandios, frech komisch und stets witzig ist.

Wolfgang Trepper, der Schluss macht mit der Weichspülerei! Er gehört nicht zur "Generation Lenor", er sagt, was Sache ist – seine Sache.

Und immer mit dabei der Internetstar Bembers, der aus dem "world wide web" die Lage checkt.


(ARD/BR)


Seitenanfang
2:44
VPS 02:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bauchlandung

Solo-Kabarett von und mit Sebastian Reich und Amanda

Ganzen Text anzeigenAmanda, die knuffige Nilpferddame, hat nun endlich ihren absoluten Traumjob gefunden: Sie bekommt ihre eigene Fluglinie - Air-Manda.

Sebastian Reich und seine Chefstewardess Amanda gehen dabei gemeinsam mit ihren Passagieren durch dünn und dick - meistens aber durch ...
(ARD/BR)

Text zuklappenAmanda, die knuffige Nilpferddame, hat nun endlich ihren absoluten Traumjob gefunden: Sie bekommt ihre eigene Fluglinie - Air-Manda.

Sebastian Reich und seine Chefstewardess Amanda gehen dabei gemeinsam mit ihren Passagieren durch dünn und dick - meistens aber durch Letzteres, denn sie will doch noch immer ihre überschüssigen Pfunde wie im Flug verlieren.

Amanda liebt Klatsch und Tratsch, was bei der Vielzahl ihrer prominenten Gäste an Bord in ihrem Job kein Problem ist - hier ist sie immer up to date. Ob die knuddelige Singledame auf einer ihrer Reisen den Traummann fürs Leben finden wird, bleibt eines der bestgehütetsten Geheimnisse über den Wolken. Im Handgepäck hat Amanda zudem noch ganz nebenbei den einen oder anderen Überraschungsgast. Schlagfertige Rededuelle, pfiffiger Wortwitz und vor allem das spontane Aufgreifen unvorhergesehener Situationen sind die Tragfläche dieses Solo-Kabaretts von Sebastian Reich.


(ARD/BR)


Seitenanfang
3:29
VPS 03:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Comedy Couch - mit Kim Fisher (1/3)


Ganzen Text anzeigenModeratorin Kim Fisher lädt jeweils fünf Comedians oder Sänger zu sich ins Studio ein - darunter ist auch ein Gast, der nicht aus dem Südwesten kommt, ein sogenannter "Immi".

In dieser Folge nehmen die vier Musikerinnen der "Schöne Mannheims", der Kabarettist und ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenModeratorin Kim Fisher lädt jeweils fünf Comedians oder Sänger zu sich ins Studio ein - darunter ist auch ein Gast, der nicht aus dem Südwesten kommt, ein sogenannter "Immi".

In dieser Folge nehmen die vier Musikerinnen der "Schöne Mannheims", der Kabarettist und Zauberer Heinrich Del Core, Puppenspieler Benjamin Tomkins aus Berlin, Kabarettist Werner Koczwara und Komiker Kai Kramosta auf der "Comedy Couch" Platz.

Auf der "Comedy-Couch" wird geplaudert, gewitzelt und gestichelt. Die Gastgeberin erfährt so etwas mehr über das Privatleben, den Humor und das aktuelle Programm der Künstler.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
4:14
VPS 04:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Comedy Couch - mit Kim Fisher (2/3)


Ganzen Text anzeigenModeratorin Kim Fisher lädt jeweils fünf Comedians oder Sänger zu sich ins Studio ein - darunter ist auch ein Gast, der nicht aus dem Südwesten kommt, ein sogenannter "Immi".

In dieser Folge sind Ariane Müller und Julia Gámez Martin aus Ulm mit ihrem Programm ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenModeratorin Kim Fisher lädt jeweils fünf Comedians oder Sänger zu sich ins Studio ein - darunter ist auch ein Gast, der nicht aus dem Südwesten kommt, ein sogenannter "Immi".

In dieser Folge sind Ariane Müller und Julia Gámez Martin aus Ulm mit ihrem Programm "Suchtpotenzial" zu Gast. Außerdem dabei: die Comedians Guido Cantz aus Köln, Özcan Cosar, Lars Reichow und Frau Wäber alias Hansy Vogt.

Auf der "Comedy-Couch" wird geplaudert, gewitzelt und gestichelt. Die Gastgeberin erfährt so etwas mehr über das Privatleben, den Humor und das aktuelle Programm der Künstler.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
4:59
VPS 04:55

Tonsignal in mono

ALFONS und GÄSTE (1/2)

mit Christian Springer und Michael Schönen

Ganzen Text anzeigenAlfons ist Kabarettist und Spezialist für seltsame Fragestellungen. Diesmal begrüßt er als Gäste den Kabarettisten Christian Springer und den Peotry-Slam-Künstler Michael Schönen.

Mit Charme und Verve präsentiert Alfons seine Gäste und stellt ihnen die ein oder ...
(ARD/SR)

Text zuklappenAlfons ist Kabarettist und Spezialist für seltsame Fragestellungen. Diesmal begrüßt er als Gäste den Kabarettisten Christian Springer und den Peotry-Slam-Künstler Michael Schönen.

Mit Charme und Verve präsentiert Alfons seine Gäste und stellt ihnen die ein oder andere naiv-verfängliche Frage. Sein deutsch-französischer Blick aufs Weltgeschehen ist einzigartig in der deutschen Kabarettszene und führt immer wieder zu verblüffenden Einsichten.

Christian Springer alias Fonsi präsentiert eine gelungene Mischung aus politischem Kabarett und bayerischer Satire. Als Kassierer von Schloss Neuschwanstein gehören eine blaue Uniform und Aktentasche zu seinen Markenzeichen. In seinem fünften Soloprogramm "Das merkt doch keiner" haut er seinem Publikum konsequent die eigenen Vorurteile um die Ohren und führt mit unterhaltsamer Intelligenz seine Zuhörer zum "Aha" der Erkenntnis. Neben seinen Soloauftritten ist er auch als Moderator, Schauspieler und als Autor u.a. für "Ottis Schlachthof" tätig.

Michael Schönen, bezeichnet sich selbst als den Dichterfürst unter den Comedians, den Bud Spencer der Poesie, kurz: Die Jambensau! Seit 2001 zieht es ihn auf die Poetry-Slam-Bühne. Innerhalb kurzer Zeit heimste er mehrere Preise ein und veröffentlichte den Band "Frohe Kunden" (2007). Schönen verspricht eine Verbindung aus Sprachwitz und Poesie, aus Kabarett und Poetry - einfach "Cometry".


Im Fernsehen ist Alfons bekannt geworden, aber das Radio ist seine Jugendliebe: Anfang der 80er Jahre gründete Alfons mit zwei Freunden ein Piratenradio und sendete von einem Pariser Dachboden aus. Die Antenne war selbstgebaut, aber am Mikrofon war Alfons damals schon ein Profi: Als kleiner Junge hatte er einen Kassettenrekorder geschenkt bekommen und fragte seitdem (mit Puschelmikro) den Erwachsenen Löcher in den Bauch, machte Reportagen über die Pariser Metro und Außerirdische. Heute könnte Alfons seinem Publikum sogar erklären, wie das Puschelmikro funktioniert - er ist nämlich Ingenieur für Kommunikationstechnologie. Der allerdings vorzugsweise am lebenden Subjekt die Technik der Kommunikation studiert. Besonders gerne stellt Frankreichs liebenswürdiger Kulturexport arglose Passanten zur Rede.


(ARD/SR)


Seitenanfang
5:30
VPS 05:25

ALFONS und GÄSTE (2/2)

mit Olaf Böhme und LaLeLu

Ganzen Text anzeigenAlfons ist Kabarettist und Spezialist für seltsame Fragestellungen. Diesmal begrüßt er als Gäste den Kabarettisten Olaf Böhme und das a capella Quartett LaLeLu.

Mit Charme und Verve präsentiert Alfons seine Gäste und stellt ihnen die ein oder andere ...
(ARD/SR)

Text zuklappenAlfons ist Kabarettist und Spezialist für seltsame Fragestellungen. Diesmal begrüßt er als Gäste den Kabarettisten Olaf Böhme und das a capella Quartett LaLeLu.

Mit Charme und Verve präsentiert Alfons seine Gäste und stellt ihnen die ein oder andere naiv-verfängliche Frage. Sein deutsch-französischer Blick aufs Weltgeschehen ist einzigartig in der deutschen Kabarettszene und führt immer wieder zu verblüffenden Einsichten.

Olaf Böhme, besser bekannt als "der betrunkene Sachse" war schon 1992 Gewinner der St.Ingberter Pfanne.

LaLeLu ist a-cappella-Comedy vom Feinsten! Seit 1995 begeistern sie mit perfektem Satzgesang, originellen Arrangements und Eigenkompositionen, überraschenden Stimmimitationen und komischen Bühnenshows. LaLeLu, das sind Sören Sieg, Jan Melzer, Tobias Hanf und Sanna Nyman. In ihrem zehnten Programm Pech im Unglück geben die Fab Four aus Hamburg ihrem Publikum endlich das, was es braucht: die ultimative a-cappella-Lebensberatung.

Im Fernsehen ist Alfons bekannt geworden, aber das Radio ist seine Jugendliebe: Anfang der 80er Jahre gründete Alfons mit zwei Freunden ein Piratenradio und sendete von einem Pariser Dachboden aus. Die Antenne war selbstgebaut, aber am Mikrofon war Alfons damals schon ein Profi: Als kleiner Junge hatte er einen Kassettenrekorder geschenkt bekommen und fragte seitdem (mit Puschelmikro) den Erwachsenen Löcher in den Bauch, machte Reportagen über die Pariser Metro und Außerirdische. Heute könnte Alfons seinem Publikum sogar erklären, wie das Puschelmikro funktioniert - er ist nämlich Ingenieur für Kommunikationstechnologie. Der allerdings vorzugsweise am lebenden Subjekt die Technik der Kommunikation studiert. Besonders gerne stellt Frankreichs liebenswürdiger Kulturexport arglose Passanten zur Rede.


(ARD/SR)