Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Donnerstag, 28. Februar
Programmwoche 09/2013
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15

Kölner Treff

Mit den Gästen Pola Kinski, Vicky Leandros,
Felicitas Woll, Jan Böhmermann, Udo Reiter und
Willibert Pauels

Moderation: Bettina Böttinger


Prominente Gäste und Menschen, die nicht tagtäglich im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche und bewegende Lebensgeschichte haben, kommen zum Gespräch zu Bettina Böttingers "Kölner Treff".
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:45
Videotext Untertitel

Am Schauplatz Gericht

Vom Vertuschen und Wegschauen

Reportage von Maria Zweckmayr und Robert Gordon

Moderation: Peter Resetarits

Ganzen Text anzeigen
Sorgfältig recherchierte, feinfühlige Reportagen von Peter Resetarits bietet "Am Schauplatz" aus Österreich. Im Mittelpunkt stehen Menschen und ihr Alltag, die Themenpalette reicht von Sozialreportagen bis zu ungewöhnlichen Lebensgeschichten. Die rund zehnminütige ...
(ORF)

Text zuklappen
Sorgfältig recherchierte, feinfühlige Reportagen von Peter Resetarits bietet "Am Schauplatz" aus Österreich. Im Mittelpunkt stehen Menschen und ihr Alltag, die Themenpalette reicht von Sozialreportagen bis zu ungewöhnlichen Lebensgeschichten. Die rund zehnminütige Rubrik "Nachgefragt" zeigt in jeder Sendung, wie ihre Geschichten weitergehen.
(ORF)


Seitenanfang
12:30

ECO

(Wh.)


Seitenanfang
13:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15

Der Schwarzwald

Wildnis mit Aussicht

Film von Annette und Klaus Scheurich

Ganzen Text anzeigen
Atemberaubende Landschaften, jahrhundertealte Traditionen und eine reiche Tierwelt: Der Schwarzwald, das höchste Mittelgebirge Deutschlands, hat weit mehr zu bieten als Kirschtorten und Kuckucksuhren. Er ist ein Naturidyll im Herzen Europas.
In opulenten, ...

Text zuklappen
Atemberaubende Landschaften, jahrhundertealte Traditionen und eine reiche Tierwelt: Der Schwarzwald, das höchste Mittelgebirge Deutschlands, hat weit mehr zu bieten als Kirschtorten und Kuckucksuhren. Er ist ein Naturidyll im Herzen Europas.
In opulenten, stimmungsvollen Bildern porträtiert die Dokumentation "Der Schwarzwald" die reiche Welt eines Naturraums, in dem die Menschen vielerorts einen Weg gefunden haben, Tradition und Moderne, Natur und Kultur harmonisch zu vereinen.


Seitenanfang
14:00

Die Vogesen

Schroffe Schönheit

Film von Annette und Klaus Scheurich

Ganzen Text anzeigen
Eindrucksvolle Berglandschaften, ausgedehnte Wälder, ursprüngliche Täler und stille Moore - die Vogesen bilden ein Naturidyll im Herzen Europas.
Die Dokumentation "Die Vogesen" zeigt, wie Gämsen, Hirsche, Igel, Vögel, Schmetterlinge, Käfer und andere Tiere ihren ...

Text zuklappen
Eindrucksvolle Berglandschaften, ausgedehnte Wälder, ursprüngliche Täler und stille Moore - die Vogesen bilden ein Naturidyll im Herzen Europas.
Die Dokumentation "Die Vogesen" zeigt, wie Gämsen, Hirsche, Igel, Vögel, Schmetterlinge, Käfer und andere Tiere ihren Lebensraum in den Wäldern und Bergen der Region gefunden haben. Sie berichtet auch von den Menschen, die sich dort angesiedelt, und von den Besuchern, die den Landstrich als Erholungsparadies entdeckt haben.


Seitenanfang
14:45

Notizen aus dem Ausland

Frankreich: Trüffel


Seitenanfang
14:50

Landträume (1/5)

In der Normandie

Film von Holger Preuße und Sabine Hanke

Ganzen Text anzeigen
Die Normandie im Norden Frankreichs ist eine sehr fruchtbare Landschaft. Hier können Kreative je nach Geschmack und Charakter ihre Gartenvisionen gestalten.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, ...

Text zuklappen
Die Normandie im Norden Frankreichs ist eine sehr fruchtbare Landschaft. Hier können Kreative je nach Geschmack und Charakter ihre Gartenvisionen gestalten.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen. Der erste Teil erzählt von passionierten Gärtnern in der Normandie, die sich ihre Vorstellung vom Paradies auf Erden erfüllt haben - vom idyllischen Rosengarten über eine streng geometrische Pflanzenanordnung bis hin zum botanischen Wildwuchs.

Die weiteren vier Teile der fünfteiligen Reihe "Landträume" sendet 3sat im Anschluss, ab 15.30 Uhr.


Seitenanfang
15:30

Landträume (2/5)

In der Toskana

Film von Peter Podjavorsek und Claus Wischmann

Ganzen Text anzeigen
Der Traum vom Landleben - in der Toskana lässt er sich erfüllen, gilt dieser Landstrich Italiens doch seit der Renaissance als Inbegriff einer harmonischen Kulturlandschaft.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten ...

Text zuklappen
Der Traum vom Landleben - in der Toskana lässt er sich erfüllen, gilt dieser Landstrich Italiens doch seit der Renaissance als Inbegriff einer harmonischen Kulturlandschaft.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen. Der zweite Teil zeigt Gartengestalter, die landschaftsarchitektonische Traditionen der Toskana mit modernen Vorstellungen von Gartenkunst zu verbinden suchen.


Seitenanfang
16:15

Landträume (3/5)

In der Lüneburger Heide

Film von Hanna Leissner

Ganzen Text anzeigen
In der Lüneburger Heide südlich von Hamburg befindet sich die größte zusammenhängende Heidefläche Europas. Schon früh wurde die für die Landwirtschaft eher untaugliche Region zum Naturschutzpark.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert ...

Text zuklappen
In der Lüneburger Heide südlich von Hamburg befindet sich die größte zusammenhängende Heidefläche Europas. Schon früh wurde die für die Landwirtschaft eher untaugliche Region zum Naturschutzpark.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen. Der dritte Teil porträtiert die Bewohner der Lüneburger Heide, die sich um den Erhalt des Naturschutzgebiets kümmern und sich bei der Gestaltung ihrer privaten Gärten von den Gegebenheiten und Traditionen ihrer Region leiten lassen.


Seitenanfang
17:00

Landträume (4/5)

In Cornwall

Film von Kristian Kähler

Ganzen Text anzeigen
Die südenglische Region Cornwall liegt im Einflussbereich des warmen Golfstroms. Deshalb gedeihen dort Pflanzen, die man sonst nur aus tropischen Breitengraden kennt. In Cornwall entstand über die Jahrhunderte hinweg eine vielfältige und faszinierende Gartenkultur. Sie ...

Text zuklappen
Die südenglische Region Cornwall liegt im Einflussbereich des warmen Golfstroms. Deshalb gedeihen dort Pflanzen, die man sonst nur aus tropischen Breitengraden kennt. In Cornwall entstand über die Jahrhunderte hinweg eine vielfältige und faszinierende Gartenkultur. Sie wird bis heute gepflegt, sowohl in den Herrenhäusern des alteingesessenen Adels als auch von gärtnernden Ruheständlern und Großstädtern, die ihren Traum vom Leben auf dem Land verwirklichen wollen.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen. Der vierte Teil führt nach Cornwall.


Seitenanfang
17:45

Landträume (5/5)

In Andalusien

Film von Peter Podjavorsek und Mirja Pape

Ganzen Text anzeigen
Zauberhaft verwunschene Gärten findet man in Spaniens südlichster Region Andalusien. Obwohl die Sonne dort oft erbarmungslos brennt und Wasser äußerst rar ist, entstanden in der kargen Landschaft bereits vor Jahrhunderten traumhafte Gartenanlagen. Möglich wurden sie ...

Text zuklappen
Zauberhaft verwunschene Gärten findet man in Spaniens südlichster Region Andalusien. Obwohl die Sonne dort oft erbarmungslos brennt und Wasser äußerst rar ist, entstanden in der kargen Landschaft bereits vor Jahrhunderten traumhafte Gartenanlagen. Möglich wurden sie durch raffinierte Bewässerungssysteme, die die Mauren einst errichteten.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen. Der letzte Teil führt nach Andalusien.


Seitenanfang
18:30

nano

Die Welt von morgen

Themen:
- Große Alleskönner
Wie wir mit dem Smartphone bezahlen können
- Tiefe Bohrung
Wie sich Energie aus dem Erdinneren gewinnen lässt
- Frühe Küstenbewohner
Warum die Urmenschen das Wasser suchten

Moderation: Ingolf Baur


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Der leere Stuhl - wohin steuert die katholische Kirche?

Moderation: Tina Mendelsohn


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15

Catching cancer

Infektionsgefahr Krebs?

Film von Sonya Pemberton

Ganzen Text anzeigen
Jeder Dritte wird in seinem Leben irgendwann eine Form von Krebs entwickeln - weltweit leben bereits 25 Millionen Menschen mit dieser Krankheit, und viele fragen sich, "warum ausgerechnet ich?" So auch Lisa Backhouse im australischen Brisbane. Die Fernsehmoderatorin ...

Text zuklappen
Jeder Dritte wird in seinem Leben irgendwann eine Form von Krebs entwickeln - weltweit leben bereits 25 Millionen Menschen mit dieser Krankheit, und viele fragen sich, "warum ausgerechnet ich?" So auch Lisa Backhouse im australischen Brisbane. Die Fernsehmoderatorin erkrankte an Brustkrebs. Das Besondere an dem Fall: 15 ihrer Arbeitskolleginnen erging es genauso, doch bei keiner der Frauen konnten Umwelteinflüsse oder andere Risikofaktoren festgestellt werden. Dieses einzigartige Brustkrebs-Aufkommen weckte das Interesse der Wissenschaftler weltweit, denn ein Zufall konnte ausgeschlossen werden. Der Pathologe Glenn Francis aus Brisbane betrachtete die Fälle neu - und trat mit seiner Hypothese, dass Brustkrebs durch einen Virus ausgelöst werden könnte, eine internationale Diskussion unter Forschern los. Die langjährigen Forschungsergebnisse von Professor Harald zur Hausen bestärkten schließlich die Hypothese: 2008 erhielt der deutsche Wissenschaftler den Nobelpreis für Medizin, weil er belegt hatte, dass Gebärmutterhalskrebs von HP-Viren - Humanen Papillomviren - ausgelöst wird. Diese Erkenntnis machte den Weg frei für einen Impfstoff, mit dem bis heute etwa 20 Millionen Frauen weltweit gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft worden sind. Aktuelle Studien verstärken die Annahme, dass zwischen dem Vorkommen bestimmter Viren und verschiedenen Formen von Leukämie, Brustkrebs und manchen Hirntumoren Zusammenhänge bestehen.
Die Dokumentation "Catching cancer" ist eine spannende Spurensuche in der Welt der Krebsforschung und eröffnet Perspektiven für die Diagnose und Behandlung einer der furchterregendsten Krankheiten der Gegenwart.

In 3sat steht der Donnerstagabend im Zeichen der Wissenschaft: Um jeweils 20.15 Uhr beleuchtet eine Dokumentation relevante Fragen aus Natur- und Geisteswissenschaften, Kultur und Technik. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen verschiedene Aspekte des Themas. Diesmal geht es um das Thema "Viren".


Seitenanfang
21:00

scobel - Viren

Mit den Gästen Karin Mölling (Direktorin am Institut für
medizinische Virologie, Universität Zürich, ihre Entdeckung
einer speziellen HIV-Therapie gilt als Sensation),
Frank Rühli (Evolutionsmediziner und Pathologe,
Universität Zürich) und Harald zur Hausen (Mediziner,
erhielt 2008 Nobelpreis für Physiologie der Medizin)

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Viren sind 100 Mal kleiner als Bakterien und wandelbarer als alle anderen Lebewesen. Isoliert sind sie leblos. Sobald sie aber in Kontakt zu lebenden Zellen kommen, sichern sie sich ihre parasitäre Existenz ausgesprochen trickreich. Manche Viren sind sogar in der Lage, ...

Text zuklappen
Viren sind 100 Mal kleiner als Bakterien und wandelbarer als alle anderen Lebewesen. Isoliert sind sie leblos. Sobald sie aber in Kontakt zu lebenden Zellen kommen, sichern sie sich ihre parasitäre Existenz ausgesprochen trickreich. Manche Viren sind sogar in der Lage, ihre Gene im Erbgut ihres Wirts - auch im menschlichen Genom - einzubauen. Kulturbedingt verbindet man Viren in erster Linie mit Krankheit: Hepatitis, HIV, Influenza, Ebola und einige Krebsarten werden von Viren verursacht. Weit weniger bekannt sind die positiven Seiten der faszinierenden Nano-Phänomene. Das menschliche Erbgut besteht zu etwa 50 Prozent aus Fragmenten Millionen Jahre alter Viren, die wesentlichen Einfluss auf die Evolution hatten.
In der Gesprächssendung "scobel" diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen den neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse. Die zentralen Aspekte: Schutz vor gefährlichen Viren, das Heilen mit Viren, die Bedeutung von Viren für die Evolution, den Einfluss von Viren auf die Geschichte und die Frage, ob Viren der Anfang allen Lebens auf der Erde waren. Zu Gast sind die Virologin Karin Mölling, emeritierte Direktorin an der Universität Zürich, deren Entdeckung einer speziellen HIV-Therapie als Sensation gilt, der Evolutionsmediziner und Pathologe Frank Rühli von der Universität Zürich und Harald zur Hausen, der 2008 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin erhielt.


Seitenanfang
22:00
Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Tonsignal in mono

The Royal Tenenbaums

Spielfilm, USA 2001

Darsteller:
Royal O'Reilly TenenbaumGene Hackman
Ethel TenenbaumAnjelica Huston
Chas TenenbaumBen Stiller
Margot Helen TenenbaumGwyneth Paltrow
Richie TenenbaumLuke Wilson
Henry DhermanDanny Glover
Raleigh St. ClairBill Murray
u.a.
Regie: Wes Anderson
Länge: 106 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Die Tenenbaums sind eine außergewöhnliche Familie. Sohn Chas hat ein fast übernatürliches Verständnis für den internationalen Finanzmarkt und erwirtschaftete bereits als Teenager ein Vermögen. Sohn Richie gewann als Jugendlicher drei Jahre in Folge die U.S. National ...

Text zuklappen
Die Tenenbaums sind eine außergewöhnliche Familie. Sohn Chas hat ein fast übernatürliches Verständnis für den internationalen Finanzmarkt und erwirtschaftete bereits als Teenager ein Vermögen. Sohn Richie gewann als Jugendlicher drei Jahre in Folge die U.S. National Championship im Tennis. Adoptivtochter Margot bekam schon in der neunten Klasse eine Talentförderung von 50.000 Dollar für eines ihrer Theaterstücke. Obwohl Vater Royal mit Lügen und Betrügereien die Erfolge seiner Kinder zu seinem eigenen Nutzen instrumentalisiert, bricht für die drei eine Welt zusammen, als er die Familie verlässt. Sie stürzen in Lebenskrisen und driften auseinander - von Erfolg keine Spur mehr. 20 Jahre später beschließt Royal, seine Familie wieder zusammenzuführen. Um die Versöhnung zu beschleunigen, täuscht er vor, eine tödliche Krankheit zu haben, die ihm nur noch sechs Wochen Lebenszeit lässt. Obwohl sein Betrug schnell auffliegt, schafft er es, eine familiäre Auseinandersetzung mit alten Wunden, Enttäuschungen und Konflikten auszulösen.
Sein dritter Spielfilm "The Royal Tenenbaums" katapultierte den US-Regisseur Wes Anderson schlagartig in die Top-Liga zeitgenössischer Filmemacher. Die bis in die kleinste Nebenrolle hochkarätig besetzte, schwarzhumorige Tragikomödie brachte ihm seine erste Oscar-Nominierung ein und festigte seinen Ruf, mit neurotischen Figuren in skurrilen Situationen kleine und große Lebenswahrheiten humorvoll auf den Punkt bringen zu können. Neben Stars wie Gene Hackman glänzen in den Hauptrollen vor allem Andersons "übliche Verdächtige" Owen und Luke Wilson, Bill Murray und Anjelica Huston.


Seitenanfang
0:10
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:40

Rundschau

Politik und Wirtschaft aus Schweizer Sicht


Die "Rundschau" bietet Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Magazin aus der Schweiz liefert Hintergrundberichte und Recherchen über aktuelle Ereignisse und Brennpunkte im In- und Ausland.


Seitenanfang
1:25

Tod einer Tänzerin

(Wh.)


Seitenanfang
1:45

Hessenreporter: Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon

Film von Diana Löbl und Peter Onneken


Reportagen aus dem hessischen Alltagsleben.
(ARD/HR)


Seitenanfang
2:15

Der Schwarzwald

(Wh.)


Seitenanfang
3:00

Die Vogesen

(Wh.)


Seitenanfang
3:45

Juwelen im Karpfenteich

(Wh.)


Seitenanfang
4:25

Die Affenbande vom Amazonas

Film von Hans Giffhorn

Ganzen Text anzeigen
Im Westen des Amazonasgebiets ist die Natur noch intakt - besonders in den Wipfeln der Urwaldriesen. Die mächtigen Baumkronen werden von einer Vielzahl unterschiedlicher Affen bewohnt. Da gibt es die verspielten Totenkopfäffchen, die streitsüchtigen, aber erstaunlich ...

Text zuklappen
Im Westen des Amazonasgebiets ist die Natur noch intakt - besonders in den Wipfeln der Urwaldriesen. Die mächtigen Baumkronen werden von einer Vielzahl unterschiedlicher Affen bewohnt. Da gibt es die verspielten Totenkopfäffchen, die streitsüchtigen, aber erstaunlich intelligenten Kapuzineraffen und die Tamarine, die in einer eigenen Sprache zu kommunizieren scheinen. Mächtige Wollaffen und Brüllaffen zeigen ihre Kletterkunst, neugierige Klammeraffen erweisen sich als meisterhafte, elegante Akrobaten. Die winzigen Zwergseidenäffchen sind die kleinsten Affen der Welt - sie gelten als die Stammväter aller Affen Südamerikas.
Die Dokumentation stellt "Die Affenbande vom Amazonas" vor.


Seitenanfang
4:55

STÖCKL.

Mit den Gästen Hans Adelmann, Vea Kaiser, Markus
Hengstschläger und Karl Merkatz

Moderation: Barbara Stöckl

Ganzen Text anzeigen
Einmal wöchentlich lädt Barbara Stöckl bis zu fünf prominente Persönlichkeiten und Menschen mit interessanter Lebensgeschichte in ihre Talkshow "Stöckl.". Die Themen geben die Gäste selbst vor. Sie sprechen über ihr Leben, ihre Erfahrungen, Haltungen, ...
(ORF)

Text zuklappen
Einmal wöchentlich lädt Barbara Stöckl bis zu fünf prominente Persönlichkeiten und Menschen mit interessanter Lebensgeschichte in ihre Talkshow "Stöckl.". Die Themen geben die Gäste selbst vor. Sie sprechen über ihr Leben, ihre Erfahrungen, Haltungen, Zukunftsvisionen und über gesellschaftlich relevante Themen.
(ORF)

Sendeende: 5:55 Uhr