Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Donnerstag, 16. Februar
Programmwoche 07/2012
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
Stereo-Ton16:9 Format

7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Kölner Treff

Mit den Gästen Dieter Hildebrandt, Maria Schrader,
Michael Groß, Sven Plöger, Albrecht Mayer
und Sabatina James

Moderation: Bettina Böttinger


Prominente Gäste und Menschen, die nicht tagtäglich im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche und bewegende Lebensgeschichte haben, kommen zum Gespräch zu Bettina Böttingers "Kölner Treff".
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:45
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Herr der Tiere

Reportage von Julia Kovarik

(aus der ORF-Reihe "Am Schauplatz")


Sorgfältig recherchierte, feinfühlige Reportagen bietet "Am Schauplatz" aus Österreich. Im Mittelpunkt steht der Mensch und sein Alltag, die Themenpalette reicht von Sozialreportagen bis zu ungewöhnlichen Lebensgeschichten.
(ORF)


Seitenanfang
12:30
Stereo-Ton16:9 Format

Zapp

Das Medienmagazin

Themen:
- ESC - die unpolitische Show der Eurovision
- ACTA - das verletzte Netz und die Urheber

Moderation: Inka Schneider


Das Magazin "Zapp" beobachtet, hinterfragt, erklärt und bewertet die aktuelle Medienberichterstattung und informiert über die komplexen Zusammenhänge innerhalb der Medienlandschaft. Die Rubrik "Durchgezappt" fasst Medienmeldungen oder Medienereignisse in Kürze zusammen.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Winterreise - von Usedom ins Gletschereis (1/2)

Zwischen Kloster und Kalaschnikow

Film von Thomas Euting

Ganzen Text anzeigen
"Wenn du im Winter deine Grenzen ausloten willst, dann ist das eine Reise zu dir selbst", sagt Ines Papert, Weltmeisterin im Eisklettern, und hängt dabei in einer Gletscherwand, 70 Meter über dem Boden. Thomas Euting hat die Extrembergsteigerin zu Beginn seiner Reise ...

Text zuklappen
"Wenn du im Winter deine Grenzen ausloten willst, dann ist das eine Reise zu dir selbst", sagt Ines Papert, Weltmeisterin im Eisklettern, und hängt dabei in einer Gletscherwand, 70 Meter über dem Boden. Thomas Euting hat die Extrembergsteigerin zu Beginn seiner Reise besucht, und am Ende wird er sie bei einer Gradübersteigung am Watzmann wieder treffen. Dazwischen liegt eine Winterreise entlang der deutschen Ostgrenze mit Stationen in Polen und Tschechien.
Der erste Teil des zweiteiligen Films "Winterreise - von Usedom ins Gletschereis" führt von der Ostsee über Hinterpommern bis nach Nordböhmen.

Im Anschluss, um 14.00 Uhr, zeigt 3sat den zweiten Teil von "Winterreise - von Usedom ins Gletschereis".


Seitenanfang
14:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Winterreise - von Usedom ins Gletschereis (2/2)

Zwischen Mafia und Maulwürfen

Film von Thomas Euting

Ganzen Text anzeigen
"Wenn du im Winter deine Grenzen ausloten willst, dann ist das eine Reise zu dir selbst", sagt Ines Papert, Weltmeisterin im Eisklettern, und hängt dabei in einer Gletscherwand, 70 Meter über dem Boden. Thomas Euting hat die Extrembergsteigerin zu Beginn seiner Reise ...

Text zuklappen
"Wenn du im Winter deine Grenzen ausloten willst, dann ist das eine Reise zu dir selbst", sagt Ines Papert, Weltmeisterin im Eisklettern, und hängt dabei in einer Gletscherwand, 70 Meter über dem Boden. Thomas Euting hat die Extrembergsteigerin zu Beginn seiner Reise besucht, und am Ende wird er sie bei einer Gradübersteigung am Watzmann wieder treffen. Dazwischen liegt eine Winterreise entlang der deutschen Ostgrenze mit Stationen in Polen und Tschechien.
Die zweite Folge des Films "Winterreise - von Usedom ins Gletschereis" führt vom Spreewald über das Erzgebirge bis in die bayerischen Alpen.


Seitenanfang
14:45
VPS 14:44

Winterzauber in Japan

Film von Norbert Wank


Seitenanfang
15:00
VPS 14:59

16:9 Format

Gletscher, Wüsten und Vulkane

Abenteuer Anden

Film von Carsten Thurau


Seitenanfang
15:45
VPS 15:44

Mit Atomkraft durchs ewige Eis

Russische Eisbrecher in der Polarregion

Film von Roland Strumpf


Seitenanfang
16:30
16:9 FormatVideotext Untertitel

Abenteuer Weiße Wildnis (1/2)

Von Eisbärten, Eistruckern und verrückten Hunden

Mit Uwe Kröger durch Kanadas Norden

Ganzen Text anzeigen
Der Lorenzstrom ist die Pforte zur kanadischen Arktis, ein Gebiet, weit größer als Europa, das der Frost den größten Teil des Jahres fest im Griff hat. Die gewaltigen Entfernungen werden heute mit dem Flugzeug zurückgelegt, das für Start und Landungen oft mit ...

Text zuklappen
Der Lorenzstrom ist die Pforte zur kanadischen Arktis, ein Gebiet, weit größer als Europa, das der Frost den größten Teil des Jahres fest im Griff hat. Die gewaltigen Entfernungen werden heute mit dem Flugzeug zurückgelegt, das für Start und Landungen oft mit Schneekufen statt Rädern ausgestattet ist. Für die Piloten ist der "Whiteout" ein gefährliches Phänomen: Dann fließen weiße Wolken und weiße Landschaft ohne Kontur und ohne Horizont ineinander.
Der erste Teil der zweiteiligen Dokumentation "Abenteuer Weiße Wildnis" zeigt spektakuläre Landschaften und Begegnungen mit Menschen in einer fremden, ursprünglichen Welt.

Den zweiten Teil von "Abenteuer Weiße Wildnis" zeigt 3sat im Anschluss um 17.15 Uhr.


Seitenanfang
17:15
16:9 FormatVideotext Untertitel

Abenteuer Weiße Wildnis (2/2)

Von Eisbären, Eisbrechern und dem König der Kälte

Mit Uwe Kröger durch Kanadas Norden

Ganzen Text anzeigen
Wenn im Sommer kurz die Eisdecke über dem Norden von Kanada schmilzt, beginnt für die Eisbären eine hungrige Zeit. Um den winzigen Ort Churchill an der Hudson Bay rotten sich die abgemagerten Tiere Anfang November zusammen und warten, bis der Fluss endlich zufriert, ...

Text zuklappen
Wenn im Sommer kurz die Eisdecke über dem Norden von Kanada schmilzt, beginnt für die Eisbären eine hungrige Zeit. Um den winzigen Ort Churchill an der Hudson Bay rotten sich die abgemagerten Tiere Anfang November zusammen und warten, bis der Fluss endlich zufriert, damit sie wieder auf Robbenjagd gehen können. Aber zunehmend lässt der Frost auch in Churchill auf sich warten - auch dort sind die Signale des Klimawandels sichtbar.
Im zweiten Teil der Dokumentation "Abenteuer Weiße Wildnis" begibt sich Uwe Kröger auf Eisbärenpirsch.


Seitenanfang
18:00
VPS 17:59

Stereo-Ton16:9 Format

Ecuador - Der Traum des Regenbogenmannes

Film von Petra Schulz

Ganzen Text anzeigen
Inmitten der ecuadorianischen Anden liegt Santo Domingo, eine Stadt mit 400.000 Einwohnern, die sich immer weiter ausbreitet. Dafür wird viel Regenwald gerodet, und die Lebensgrundlagen der Tsáchilas, eines alten Indianervolks, schwinden. Der Regenbogenmann Shuyun, ein ...

Text zuklappen
Inmitten der ecuadorianischen Anden liegt Santo Domingo, eine Stadt mit 400.000 Einwohnern, die sich immer weiter ausbreitet. Dafür wird viel Regenwald gerodet, und die Lebensgrundlagen der Tsáchilas, eines alten Indianervolks, schwinden. Der Regenbogenmann Shuyun, ein Schamane, versucht, sein Volk zu retten. Sein Traum: Zehn Hektar Urwald sollen zu einem Öko-Tourismusprojekt werden.
Die Dokumentation "Ecuador - Der Traum des Regenbogenmannes" stellt den Schamanen Shuyun und seine Vision vor.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

- Leben im falschen Körper
Wie eine Geschlechtsumwandlung funktioniert
- Fotos von Eiweißen
Ermöglicht durch ultrahelles Röntgenlicht

Moderation: Ingolf Baur


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Song Contest im Diktatorenland
Die schwierige Lage der Oppositionellen in Aserbaidschan

Moderation: Ernst A. Grandits


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Walzer, Glamour und Skandale - Geschichten einer Ballnacht

Film von Lisbeth Bischoff

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Einmal im Jahr ist Wiener Opernball und Österreichs Hauptstadt bewegt sich im Dreivierteltakt: Prominenz aus aller Welt besucht Österreichs Society-Ereignis Nummer eins. Den Ball gibt es seit 55 Jahren, ehemals als Ball der Künstler gedacht, dreht sich das Ereignis ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Einmal im Jahr ist Wiener Opernball und Österreichs Hauptstadt bewegt sich im Dreivierteltakt: Prominenz aus aller Welt besucht Österreichs Society-Ereignis Nummer eins. Den Ball gibt es seit 55 Jahren, ehemals als Ball der Künstler gedacht, dreht sich das Ereignis heute mehr um die "Promis".
Zum Auftakt des Wiener Opernballs blickt 3sat in einer Dokumentation auf die Geschichte des Balls zurück, den der ORF seit 1969 live überträgt, und schildert Denkwürdiges und Kurioses. Es kommen auch Moderatoren vergangener Ballübertragungen zu Wort, die sich an ihre Eindrücke von damals erinnern.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
21:10
Stereo-Ton16:9 Format

Live aus der Wiener Staatsoper

Wiener Opernball 2012: Red Carpet


(ORF)


Seitenanfang
21:45
Stereo-Ton16:9 Format

Live aus der Wiener Staatsoper

Wiener Opernball 2012: Die Eröffnung


(ORF)



Seitenanfang
23:10
Stereo-Ton16:9 Format

Live aus der Wiener Staatsoper

Wiener Opernball 2012: Das Fest

Aus dem schönsten Ballsaal der Welt


(ORF)


Seitenanfang
0:15
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:45
Stereo-Ton16:9 Format

Rundschau

Politik und Wirtschaft aus Schweizer Sicht

Themen:
- Fliegertrauma statt Fliegertraum: Warum die Schweiz
bei der Kampfjet-Beschaffung regelmäßig ins Trudeln kommt
- Pokert Russland zu hoch in Syrien? Warum der Kreml
eisern an seinem alten Verbündeten festhält
- Technostress durch Smartphones: Die ständige Verfüg-
barkeit schafft Gesundheitsprobleme
- Betäubt, vergewaltigt, alleine gelassen: Junge Frauen
berichten über ihre Erlebnisse mit K.O.-Tropfen
- Natur-Doping für Schlittenhunde: Wie Huskies mit
Bioresonanz zu Höchstleistungen angetrieben werden

Moderation: Urs Leuthard


Die "Rundschau" bietet Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Magazin aus der Schweiz liefert Hintergrundberichte und Recherchen über aktuelle Ereignisse und Brennpunkte im In- und Ausland.


Seitenanfang
1:30
Stereo-Ton16:9 Format

Mission Maria

(Wh.)


Schweizer Reporter erzählen außergewöhnliche Geschichten von außergewöhnlichen Menschen aus der ganzen Welt.


Seitenanfang
1:50
Stereo-Ton16:9 Format

Hessenreporter: Mit dem Wildhüter in der Rhön

Film von Rolf Bickel


Reportagen aus dem hessischen Alltagsleben.
(ARD/HR)



Seitenanfang
2:50
Stereo-Ton

Nordkorea - eine Wiederkehr

Der Traum vom Tausend-Mond-Fluss

Film von Britta Lübke

Ganzen Text anzeigen
Architekten und Ingenieure aus der DDR halfen den Nordkoreanern nach dem Koreakrieg, die zerstörte Stadt Hamhung wieder aufzubauen. Wilfried Lübke war einer von ihnen. 1956/1957 hat er dort gelebt und gearbeitet. Die Erinnerung und der Wunsch, noch einmal ...
(ARD/RB)

Text zuklappen
Architekten und Ingenieure aus der DDR halfen den Nordkoreanern nach dem Koreakrieg, die zerstörte Stadt Hamhung wieder aufzubauen. Wilfried Lübke war einer von ihnen. 1956/1957 hat er dort gelebt und gearbeitet. Die Erinnerung und der Wunsch, noch einmal zurückzukehren, haben ihn nie losgelassen. Im Herbst 2002 hat er eine Einreisegenehmigung bekommen und ist gemeinsam mit seiner Tochter, der Filmemacherin Britta Lübke, und einem Fernsehteam nach Nordkorea gereist.
Die Dokumentation "Nordkorea - eine Wiederkehr" erzählt die Geschichte von Wilfried Lübkes Besuch in Nordkorea nach 45 Jahren. Vor dem Hintergrund der persönlichen Familiengeschichte zeichnet der Film ein politisches Bild über die Entwicklung und Identität des Landes.
(ARD/RB)


Seitenanfang
4:20
Stereo-Ton16:9 Format

Club 2

Bürger - Wohin mit der Wut

Mit Konstantin Wecker (Liedermacher), Roland Düringer
(Kabarettist), Thomas Chorherr (Journalist,
"Wutbürgerlicher"), Herta Wessely (Aktion 21, Grande
Dame des Wiener Bürgerprotests), Maria Maltschnig
(Aktivistin "Sektion 8") u. a.
Gesprächsleitung: Michael Köhlmeier


"Club 2", das Talk-Format des ORF, hinterfragt vorgefertigte und dominierende Meinungen und Klischees. Diskutiert werden gesellschaftspolitische Themen ohne Tabus - mit Open End. Zu jeder Sendung sind circa sechs Gäste geladen, die etwas zu sagen haben.
(ORF)

Sendeende: 5:45 Uhr