Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 20. Juni
Programmwoche 25/2011
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
Stereo-Ton16:9 Format

7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

III nach neun

Die Bremer Talkshow

Moderation: Judith Rakers

Moderation: Giovanni di Lorenzo

Ganzen Text anzeigen
Prominenz aus Kultur, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft treffen sich seit über 30 Jahren einmal im Monat bei "III nach neun". Die Moderatoren interessieren sich für persönliche Erfahrungen und berufliche Neuigkeiten ihrer Gäste ebenso wie für ihre Meinung zu ...
(ARD/RB)

Text zuklappen
Prominenz aus Kultur, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft treffen sich seit über 30 Jahren einmal im Monat bei "III nach neun". Die Moderatoren interessieren sich für persönliche Erfahrungen und berufliche Neuigkeiten ihrer Gäste ebenso wie für ihre Meinung zu aktuellen Themen.
(ARD/RB)


Seitenanfang
12:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

sonntags

TV fürs Leben

mit Andrea Ballschuh

Ganzen Text anzeigen
Im Mittelpunkt des Magazins "sonntags" stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und ...

Text zuklappen
Im Mittelpunkt des Magazins "sonntags" stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und Grenzerfahrungen. Es geht um Fragen rund um das Leben.


Seitenanfang
12:45
Stereo-Ton16:9 Format

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Ravenna, Italien

Am Ende der Antike

Film von Andreas Christoph Schmidt

Ganzen Text anzeigen
Als das Römische Reich bereits dem Untergang geweiht war und weder Rom noch Mailand dem Hof Sicherheit bieten konnte, wurde Ravenna 401 nach Christus zur Hauptstadt des Weströmischen Reiches. Ravennas Kirchen und Mausoleen stammen alle aus dieser Zeit. Das Mausoleum der ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Als das Römische Reich bereits dem Untergang geweiht war und weder Rom noch Mailand dem Hof Sicherheit bieten konnte, wurde Ravenna 401 nach Christus zur Hauptstadt des Weströmischen Reiches. Ravennas Kirchen und Mausoleen stammen alle aus dieser Zeit. Das Mausoleum der Römischen Kaiserin Galla Placidia entstand in der ersten Hälfte des fünften Jahrhunderts, der große und prächtige Zentralbau von San Vitale 100 Jahre später. Dazwischen lag die Zeit der Goten. 26 Jahre lang herrschte der Ostgote Theoderich der Große von Ravenna aus über Italien und bot Kaiser Justinian in Konstantinopel die Stirn. Nach seinem Tod zerfiel die Herrschaft, die Goten wurden von Justinians Armeen vernichtet. Nicht ein einziges Bild Theoderichs blieb in Ravenna erhalten. Sein mächtiges Mausoleum aber steht noch heute unversehrt da.
Der Film aus der Reihe "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit" erzählt die Geschichte Ravennas.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Weinland (9/10)

Franken

(Wh.)


(ARD/SWR)


Seitenanfang
13:45
Stereo-Ton16:9 Format

Weinland Südafrika

Reif für Ubuntu

Film von Werner Zips und Manuela Zips-Mairitsch

Ganzen Text anzeigen
Wein verbindet angeblich ganze Völker. Im "Neuen Südafrika" soll dieser Gemeinschaftsgedanke im Sinne des nationalen Mottos "Ubuntu - Menschlichkeit" auch die Weinwirtschaft erfassen. Seit ihren Anfängen war Südafrikas Weinindustrie von der "weißen Macht" bestimmt, ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Wein verbindet angeblich ganze Völker. Im "Neuen Südafrika" soll dieser Gemeinschaftsgedanke im Sinne des nationalen Mottos "Ubuntu - Menschlichkeit" auch die Weinwirtschaft erfassen. Seit ihren Anfängen war Südafrikas Weinindustrie von der "weißen Macht" bestimmt, nun soll das lokale Terroir einen Schuss "Black Power" erhalten. Die Winzerin Ntsiki Biyela aus Stellenbosch ist eine Vertreterin dieser Entwicklung.
Der Film "Weinland Südafrika" stellt das ehrgeizige südafrikanische Projekt vor.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
14:30
Stereo-Ton16:9 Format

Natur im Garten (1/10)

"Blütenpracht im Schlossgarten"

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
Karl Ploberger beginnt die Gartensaison 2011 im Renaissancegarten der Schallaburg. Der Frühling zeigt sich dort von seiner schönsten Seite: Im historischen Schlossgarten blühen tausende Zwiebelblumen um die Wette, und das zarte Grün beginnt rasant zu sprießen. ...
(ORF)

Text zuklappen
Karl Ploberger beginnt die Gartensaison 2011 im Renaissancegarten der Schallaburg. Der Frühling zeigt sich dort von seiner schönsten Seite: Im historischen Schlossgarten blühen tausende Zwiebelblumen um die Wette, und das zarte Grün beginnt rasant zu sprießen.
Die erste Teil von zehn neuen "Natur im Garten"-Folgen widmet sich den Kräutern und Blumen im Garten.

Den zweiten bis fünften Teil der zehnteiligen Reihe "Natur im Garten" zeigt 3sat im Anschluss, ab 14.55 Uhr.
(ORF)


Seitenanfang
14:55
Stereo-Ton16:9 Format

Natur im Garten (2/10)

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit ...
(ORF)

Text zuklappen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit möglichst wenig Aufwand ein Garten optimal versorgt werden kann.
Die zweite von zehn neuen "Natur im Garten"-Folgen.
(ORF)


Seitenanfang
15:20
Stereo-Ton16:9 Format

Natur im Garten (3/10)

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit ...
(ORF)

Text zuklappen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit möglichst wenig Aufwand ein Garten optimal versorgt werden kann.
Die dritte von zehn neuen "Natur im Garten"-Folgen.
(ORF)


Seitenanfang
15:45
Stereo-Ton16:9 Format

Natur im Garten (4/10)

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit ...
(ORF)

Text zuklappen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit möglichst wenig Aufwand ein Garten optimal versorgt werden kann.
Die vierte von zehn neuen "Natur im Garten"-Folgen.
(ORF)


Seitenanfang
16:10
Stereo-Ton16:9 Format

Natur im Garten (5/10)

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit ...
(ORF)

Text zuklappen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit möglichst wenig Aufwand ein Garten optimal versorgt werden kann.
Die fünfte von zehn neuen "Natur im Garten"-Folgen.

Die weiteren fünf Teile der neuen "Natur im Garten"-Reihe zeigt 3sat am Montag, 25. Juli, im Mittagsprogramm.
(ORF)


Seitenanfang
16:35
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Rita und der Zauber der Vorarlberger Gärten

Film von Ingrid Bertel

Ganzen Text anzeigen
Wie sehr sind Gärten Spiegel der Persönlichkeiten ihrer Besitzer? Wer der Vorarlberger Antiquitätenhändlerin Monica Katzenmeyer über ihre Gänseblümchenwiese zum Seerosenteich folgt, taucht in eine ganz eigene Welt ein. Auch die herrschaftliche Parkanlage rund um ...
(ORF)

Text zuklappen
Wie sehr sind Gärten Spiegel der Persönlichkeiten ihrer Besitzer? Wer der Vorarlberger Antiquitätenhändlerin Monica Katzenmeyer über ihre Gänseblümchenwiese zum Seerosenteich folgt, taucht in eine ganz eigene Welt ein. Auch die herrschaftliche Parkanlage rund um ihre Villa von Angelika Ehlich-Beutter versprüht einen eigenwilligen Reiz - ebenso wie die liebevoll gepflegten Gärten von Architekten, Bauern und Mönchen.
Der Film "Rita und der Zauber der Vorarlberger Gärten" stellt Vorarlberger Gärten vor.
(ORF)


Seitenanfang
17:00
Stereo-Ton16:9 Format

Heilige Wasser - Himmlische Höhen

Die Hochsteiermark

Film von Alfred Ninaus

Ganzen Text anzeigen
Die Hochsteiermark liegt zwischen Leoben, Bruck und Mürzzuschlag. Einst lebten dort der steirische Prinz Erzherzog Johann und der Dichter Peter Rosegger. Heute verbinden Hochöfen und Hightech dort Vergangenheit und Zukunft. Große Probleme sind Abwanderung und ...
(ORF)

Text zuklappen
Die Hochsteiermark liegt zwischen Leoben, Bruck und Mürzzuschlag. Einst lebten dort der steirische Prinz Erzherzog Johann und der Dichter Peter Rosegger. Heute verbinden Hochöfen und Hightech dort Vergangenheit und Zukunft. Große Probleme sind Abwanderung und Landflucht.
Der Film "Heilige Wasser - Himmlische Höhen" zeigt das Ringen der Menschen in der Hochsteiermark um ihre Heimat.
(ORF)


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 Format

Die Farben des Südens

Ein Streifzug durch die Region Villach

Film von Klaus Steindl

Ganzen Text anzeigen
Wie kaum ein anderes Gebiet in Österreich verfügt die Region Villach über ein beinahe mediterranes Flair. Immerhin liegt die Region im südlichsten Teil des Landes und bildet das Tor zu den angrenzenden Nachbarn Italien und Slowenien. Auch die Anzahl der Sonnenstunden ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Wie kaum ein anderes Gebiet in Österreich verfügt die Region Villach über ein beinahe mediterranes Flair. Immerhin liegt die Region im südlichsten Teil des Landes und bildet das Tor zu den angrenzenden Nachbarn Italien und Slowenien. Auch die Anzahl der Sonnenstunden kann durchaus mit dem Süden mithalten: rund 2.100 Stunden im Jahr.
Der Film "Die Farben des Südens" stellt die Region Villach vor.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Die Zeitung der Verfolgten - wie Flüchtlinge
Israel den Spiegel vorhalten

Moderation: Cécile Schortmann


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Andreas Rebers: "Ich regel das"

Mainzer unterhaus, 14.3.2011

Fernsehregie: Peter Schönhofer

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
"Ich regel das" ist der Titel des neuen Programms von Andreas Rebers. Das nimmt man dem 53-jährigen Wahlmünchner, von der Presse schon zum "Blockwart Gottes" gekürt, gerne ab. Ob er an Akkordeon oder E-Piano boshafte Lieder anstimmt, eine neue Religion gründet oder ...

Text zuklappen
"Ich regel das" ist der Titel des neuen Programms von Andreas Rebers. Das nimmt man dem 53-jährigen Wahlmünchner, von der Presse schon zum "Blockwart Gottes" gekürt, gerne ab. Ob er an Akkordeon oder E-Piano boshafte Lieder anstimmt, eine neue Religion gründet oder Dachlattenpädagogik für den Nachwuchs empfiehlt - Rebers begeht den kalkulierten Tabubruch. Das tut er gern politisch unkorrekt und mit viel Feingefühl für die Dinge, die man eigentlich nicht wahrhaben möchte. Im Mainzer Forumtheater unterhaus präsentiert der Gewinner zahlreicher Kabarettpreise, darunter der Deutsche Kleinkunstpreis 2007, eine kompromisslos-satirische Abrechnung mit den Ikonen unserer Gesellschaft.
3sat zeigt eine Aufzeichnung vom 14. März 2011.


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

Olaf TV (1/4)

Von Schubert zu Mensch

Mit Bert Stephan, Jochen M. Barkas und
Stermann & Grissemann

Ganzen Text anzeigen
Olaf Schubert hat ein Anliegen: Er möchte "ehrliches Fernsehen - von Schubert zu Mensch" machen und den Menschen helfen. In seiner vierteiligen 3sat-Sendung "Olaf TV" kann er sich diesen Wunsch erfüllen, zum Beispiel mit dem Sorgentelefon "Olaf hilft": Wenn ein Hilferuf ...

Text zuklappen
Olaf Schubert hat ein Anliegen: Er möchte "ehrliches Fernsehen - von Schubert zu Mensch" machen und den Menschen helfen. In seiner vierteiligen 3sat-Sendung "Olaf TV" kann er sich diesen Wunsch erfüllen, zum Beispiel mit dem Sorgentelefon "Olaf hilft": Wenn ein Hilferuf im Studio eingeht, fährt Olaf Schubert mit seinem Olaf-Mobil hinaus und steht dem Anrufer bei. Er lädt sich Gäste ein, um mit ihnen über ihre Probleme zu sprechen. In jeder Folge singt er einen bedeutungsvollen Song, begleitet von seinen besten Freunden Bert Stephan und Jochen M. Barkas.
In der ersten Folge ist das österreichische Kabarett-Duo Stermann & Grissemann zu Gast. Olaf Schubert steckt die beiden in seinen "Mumpitzspasmolator", um sie zu analysieren und anschließend über ihre Probleme zu sprechen. Außerdem zeigt Olaf Schubert die besten Plätze in seiner Heimat - zum Würstchenessen im Spreewald oder zum Ausruhen an der Elbe.

Die weiteren Folgen von "Olaf TV" zeigt 3sat an den kommenden Montagen jeweils um 21.00 Uhr.


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton16:9 Format

hitec: Kanalisation vor dem Kollaps?

Fim von Michael Fräntzel

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Weil Bevölkerung und Industrie im eigentlich wasserreichen Deutschland am Wasser sparen, sind viele Abwasserröhren nicht ausgelastet, das System verschmutzt, Fäulnis entsteht und greift die Bausubstanz an. Eine große Anzahl der städtischen Abwasserkanäle sind zudem ...

Text zuklappen
Weil Bevölkerung und Industrie im eigentlich wasserreichen Deutschland am Wasser sparen, sind viele Abwasserröhren nicht ausgelastet, das System verschmutzt, Fäulnis entsteht und greift die Bausubstanz an. Eine große Anzahl der städtischen Abwasserkanäle sind zudem veraltet und marode. Außerdem führt der Anstieg von Gewittern und Sturzregen zum Überlaufen der Kanalsysteme, denn immer noch werden Regen- und Schmutzwasser zusammen abgeleitet. Klärwerke sind überlastet, Abwasser gelangt ungefiltert in die natürlichen Gewässer, Flora und Fauna werden zerstört. In der Millionenmetropole Berlin ist das Problem besonders spürbar. Die Stadt besitzt ein mehr als 9.000 Kilometer langes Kanalnetz. Sensible Gewässer wie die Spree sowie stadtnahe Trinkwasserschutzgebiete müssen vor austretendem Schmutzwasser geschützt werden.
"hitec"-Autor Michael Fräntzel stieg für seine Dokumentation "Kanalisation vor dem Kollaps?" mit Berliner Wassertechnikern und Kanalexperten in die Abwässerkanäle und begleitete neue Untersuchungen in einer Kanalforschungsanlage. Außerdem stellt er aktuelle Sanierungstechniken vor.


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Vis-à-vis: Bernd Neumann

befragt von Frank A. Meyer

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Der ehemalige Lehrer Bernd Neumann, 1942 in Elbing, Westpreußen geboren, ist seit 1962 in der CDU politisch aktiv. Neumann ist Mitglied des deutschen Bundestages, war Staatssekretär im Forschungsministerium und ist seit 2005 Staatsminister bei Bundeskanzlerin Angela ...

Text zuklappen
Der ehemalige Lehrer Bernd Neumann, 1942 in Elbing, Westpreußen geboren, ist seit 1962 in der CDU politisch aktiv. Neumann ist Mitglied des deutschen Bundestages, war Staatssekretär im Forschungsministerium und ist seit 2005 Staatsminister bei Bundeskanzlerin Angela Merkel und Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien. Ende April diesen Jahres hat Bernd Neumann für Diskussionen gesorgt, als er anlässlich der deutschen Ausstellung zur "Kunst der Aufklärung" in Peking die Haltung deutscher Museumsdirektoren kritisierte. Diese seien gegenüber der chinesischen Regierung zu brav und anbiedernd gewesen.
In "Vis-à-vis" spricht der Publizist Frank A. Meyer mit dem deutschen Politiker Bernd Neumann.


Seitenanfang
23:25
Stereo-Ton16:9 Format

Matussek trifft ...

Udo Lindenberg, Irene Dische,

Leander Haußmann und Hans-Magnus Enzensberger

Ganzen Text anzeigen
Matthias Matussek ist Kulturjournalist aus Leidenschaft, neugierig auf alles, was sich im bundesdeutschen Kulturleben tut. Nichts interessiert ihn mehr als das Denken und Schaffen der "Kreativen". Ob als langjähriger Redakteur des "Spiegel" oder als freier Publizist: ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Matthias Matussek ist Kulturjournalist aus Leidenschaft, neugierig auf alles, was sich im bundesdeutschen Kulturleben tut. Nichts interessiert ihn mehr als das Denken und Schaffen der "Kreativen". Ob als langjähriger Redakteur des "Spiegel" oder als freier Publizist: Meinungsstark, emphatisch, zuweilen polemisch beschreibt und kommentiert Matthias Matussek das Kulturgeschehen im Land. Matthias Matussek trifft in seiner Sendung Schriftsteller, Filmemacher, Schauspieler in ihrer "Werkstatt" - beim Schreiben, Drehen, Proben, mittendrin im kreativen Prozess.
Diesmal trifft Matthias Matussek Udo Lindenberg, Irene Dische, Leander Haußmann und Hans-Magnus Enzensberger.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
0:05
Stereo-Ton16:9 Format

In Treatment - Der Therapeut II (16/35)

Serie, USA 2009

Mia, Montag 7.00 Uhr (4. Woche)

Darsteller:
Dr. Paul WestonGabriel Byrne
MiaHope Davis
Regie: Joshua Marston
Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Mia macht es sich in Pauls Küche bequem, um zu frühstücken. Euphorisch erzählt sie von ihrem Wochenende, an dem sie sich mit einem jüngeren Musiker und einem verheirateten Polizisten eingelassen hat. Das alles als Reaktion auf ihren Exgeliebten Bennett, der eine ...

Text zuklappen
Mia macht es sich in Pauls Küche bequem, um zu frühstücken. Euphorisch erzählt sie von ihrem Wochenende, an dem sie sich mit einem jüngeren Musiker und einem verheirateten Polizisten eingelassen hat. Das alles als Reaktion auf ihren Exgeliebten Bennett, der eine jüngere Sekretärin heiraten wird, die ein Kind von ihm erwartet. Durch den Sex mit einem verheirateten Mann überschreitet Mia eine Grenze. Paul macht Mia deutlich, dass die enge Beziehung zu ihrem Vater der Bindung an einen anderen Mann im Weg steht.
3sat zeigt die zweite Staffel der erfolgreichen amerikanischen Fernsehserie "In Treatment - Der Therapeut" als deutsche Free-TV-Premiere. Für seine Rolle des einfühlsamen Therapeuten wurde der irische Schauspiel Gabriel Byrne mit dem "Golden Golbe" ausgezeichnet.


Seitenanfang
0:30
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
1:00
Stereo-Ton16:9 Format

Geschichten aus Mitte

Film von Julia Oelkers und Peter Scholl

Ganzen Text anzeigen
Berlin Mitte: Das ist Metropole und Kiez zugleich. Dort wird regiert, repräsentiert - und auch gelebt. Mitte ist ein Ort der Macht, wuchtig und eindrucksvoll. Mitte ist schön und elegant, aber auch Berlins berühmte Off-Szene pulsiert dort. Mitte - das ist das ...
(ARD/RBB)

Text zuklappen
Berlin Mitte: Das ist Metropole und Kiez zugleich. Dort wird regiert, repräsentiert - und auch gelebt. Mitte ist ein Ort der Macht, wuchtig und eindrucksvoll. Mitte ist schön und elegant, aber auch Berlins berühmte Off-Szene pulsiert dort. Mitte - das ist das Nikolaiviertel und die Friedrichstraße, das Brandenburger Tor und der Schlossplatz, der Fernsehturm und die Museumsinsel. Mitte ist Historie und Trendbarometer. Nirgendwo sonst sind altes und neues Berlin so dicht beieinander.
Der Film "Geschichten aus Mitte" porträtiert den Berliner Stadtteil.
(ARD/RBB)


Seitenanfang
1:45
Stereo-Ton16:9 Format

Seitenblicke - Revue

Kult und Kultur des Beisammenseins


Die besten Beiträge der Woche des österreichischen Gesellschaftsmagazins "Seitenblicke".
(ORF)


Seitenanfang
2:15
Stereo-Ton16:9 Format

Slowenien Magazin

Themen:
- Skofja Loka
- Das Tal Matkov Kot
- Die Biologin Maja Zagmajster
- Das Skratelj-Haus, Haus der Schauspieler
- Tag der offenen Türen in Pliskovica


In Kooperation mit dem slowenischen Fernsehen berichtet das österreichische Magazin über Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Kultur Sloweniens.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
2:40
Stereo-Ton16:9 Format

Most Expensive Music Videos

Videomusik -  Musikvideos

Gestaltung: Anita Dollmanits

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")

Ganzen Text anzeigen
Sie dauern nur wenige Minuten und können so viel wie ein Kinofilm kosten: Musikvideos. Doch die Clips sind wichtig für den Erfolg einer Single, darum lohnen sich Aufwand und Investition zumeist. Michael Jacksons Duett mit seiner Schwester Janet "Scream" kostete aufgrund ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Sie dauern nur wenige Minuten und können so viel wie ein Kinofilm kosten: Musikvideos. Doch die Clips sind wichtig für den Erfolg einer Single, darum lohnen sich Aufwand und Investition zumeist. Michael Jacksons Duett mit seiner Schwester Janet "Scream" kostete aufgrund damals aufwendiger Spezialeffekte etwa sieben Millionen Dollar. Auch Madonna, MC Hammer und Guns N'Roses haben extrem teure Videoclips produziert.
"Most Expensive Music Videos" aus der Reihe "clip" ist ein Film über die teuersten Musikvideos.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
4:20
Stereo-Ton16:9 Format

Bon Jovi

Videomusik - Musikvideos

Gestaltung: Anita Dollmanits

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")

Ganzen Text anzeigen
Das Multitalent John Bongiovi alias Jon Bon Jovi hat mit seiner 1983 gegründeten Band Bon Jovi inzwischen mehr als 120 Millionen Alben verkauft. Den weltweiten Durchbruch schaffte die Band 1986 mit "Livin' on a Prayer".
Der Film aus der Reihe "clip" präsentiert die ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Das Multitalent John Bongiovi alias Jon Bon Jovi hat mit seiner 1983 gegründeten Band Bon Jovi inzwischen mehr als 120 Millionen Alben verkauft. Den weltweiten Durchbruch schaffte die Band 1986 mit "Livin' on a Prayer".
Der Film aus der Reihe "clip" präsentiert die großen Hits der Rockband, darunter "It's My Life" und "Have a Nice Day".
(ORF/3sat)


Seitenanfang
5:15
Stereo-Ton16:9 Format

Robbie Williams

Videomusik - Musikvideos

Gestaltung: Anita Dollmanits

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")

Ganzen Text anzeigen
Nach seinem Ausstieg aus der Boygroup Take That 1995 startete Robbie Williams seine Solokarriere. Der Sprung an die Spitze der Charts gelang ihm 1998 mit "Angels", das sich 48 Wochen in den britischen Top Ten hielt. 2009 kehrte der Musiker nach einer zweijährigen Pause ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Nach seinem Ausstieg aus der Boygroup Take That 1995 startete Robbie Williams seine Solokarriere. Der Sprung an die Spitze der Charts gelang ihm 1998 mit "Angels", das sich 48 Wochen in den britischen Top Ten hielt. 2009 kehrte der Musiker nach einer zweijährigen Pause mit "Bodies" und "You Know Me" in die Charts zurück.
Der Film aus der Reihe "clip" präsentiert Songs von Robbie Williams.
(ORF/3sat)

Sendeende: 6:15 Uhr