Livestream als VoDLivestream als VoD
Die Dokumentation ist ab dem 14.4. ab 6.00 in der Mediathek zu sehen
Die Verleihung des 54. Grimme-Preis
Das Grimme-Institut vergibt zum 54. Mal einen der wichtigsten Fernsehpreise Deutschlands.
Er gilt nach wie vor als die bedeutendste Auszeichnung für Fernsehproduktionen im deutschsprachigen Raum. Ausgezeichnet werden Sendungen, welche die spezifischen Möglichkeiten des Mediums Fernsehen auf hervorragende Weise nutzen und innovative sowie qualitative Anstöße geben.

Aus mehr als 900 Einreichungen und Vorschlägen haben die vier Kommissionen in den Kategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung und Kinder & Jugend die Nominierten ausgewählt. 3sat überträgt die Preisverleihung als Livestream auf 3sat.de ab 19:15 Uhr und sendet um 22:25 Uhr eine 95-minütige Zusammenfassung.

Der Abend wird moderiert von Annette Gerlach.
Die musikalische Gestaltung der Gala übernimmt in diesem Jahr die Band „Woods of Birnam“ mit Christian Friedel. Der Sänger und Schauspieler gehört zum Ensemble in zwei der ausgezeichneten Produktionen, "Zuckersand" und "Babylon Berlin".

Die ausgezeichneten Produktionen
16 Grimme-Preise in vier Sparten und ein Sonderpreis werden in Marl vergeben.

Zur Übersicht ...

Grimme-Preis 2018 für zwei ZDF/3sat-Koproduktionen
© ZDF_Johannes Praus_Wendländische Filmkooperative
VideoVideo

In der Kategorie "Info & Kultur" werden die beiden ZDF/3sat-Koproduktionen "Cahier africain" (Redaktion: Katya Mader, Udo Bremer) und "Ab 18! - Du warst mein Leben" (Redaktion: Daniel Schössler) 2018 mit insgesamt drei Grimme-Preisen ausgezeichnet.
weiter ...

Sendedaten
Freitag. 13. April

Livestream auf 3sat.de
ab 19.15 Uhr

Zusammenfassung auf 3sat
um 22.25 Uhr
Moderation
© ARTELupeAnnette Gerlach
Musik
© Joachim GernWoods of Birnam
Die Band von Schauspieler und Sänger Christian Friedel übernimmt die musikalische Gestaltung